G

Gast

Gast
  • #1

Partnersuche im Internet mit Übergewicht.

Ich bin 32 Jahre alt und nach 8 Jahren wieder Single, möchte diesen Zustand aber nicht länger aufrecht erhalten. War bisher bis auf mal 1,5 Jahre immer in einer Beziehung und bin auch ein totaler Beziehungsmensch.

Da ich im "realen" Leben bisher leider wenig bis gar keine neuen männlichen Kontakte knüpfen konnte (habe auch nicht die passenden Hobbys, einen kennen zu lernen, alles sehr Frauen-lastig), hab ich mir überlegt im Internet zu suchen.

Mein Manko: Ich wiege 94kg bei 166cm.

Ansonsten bin ich sehr selbstbewusst, stehe mit beiden Beinen im Leben, hab ein gutes Einkommen nach abgeschlossenem Studium und bin auch ansonten gut im Freundeskreis (mittlerweile ausnahmslos Paare, meistens mit Kindern) integriert. Ich mache auch durchaus Sport und gehe gerne wandern (Kondition vorhanden!).

Ich habe aber Bedenken, wenn ich wegen meiner Figur ehrlich bin, keinerlei Kontakte knüpfen zu können. Im realen Leben könnte der Mann ja gleich entscheiden, ob ich ihm vom Gesicht/Charakter her trotzdem sympathisch bin, bei Singlebörsen ist das ganze nur ein Mausklick und die nächste Frau mit 30kg weniger wartet schon auf ihn, sofern Übergewicht bei einem Mann ein No-Go ist.

Was meint ihr, hätte ich Chancen? Ich freue mich auch über Erfahrungsberichte!

w/32
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hallo, ich bin zwar W aber an Frauen nicht uninteressiert und aus meiner Sicht kann ich dir nur sagen: ich würde dich nehmen :) Sicherlich nicht wegen dem Gewicht, aber eben auch mit dem Gewicht. Mir sind die Menschen unter der Oberfläche wichtig. Ich verliebe mich in den Menschen, in die Augen, in die liebe und lustige Art, in das Miteinander und wie man miteinander umgeht. Für mich wäre das Gewicht überhaupt kein Problem. Aber ich bin eben auch eine Frau und ticke da evtl. etwas anders... Einen sehr dicken männlichen Partner hatte ich auch einmal, mit ihm habe ich mich ehrlich gesagt sogar wohler gefühlt als mit jm, der immer "ach nein, ich kann das nicht essen, ich hab ja heute Mittag schon... " oder "ach nee, lass mal, ich muss da immer ein bisschen aufpassen" von sich gibt und mir ein schlechtes Gefühl gibt, wenn ich mir eine Schokosahnetorte um 22 Uhr aus dem Kühlschrank hole. Ich bin bei 1,74m ungefähr 68 kg schwer und habe auch "Pölsterchen".
Mach keine Diät nur um einen Mann kennenzulernen. Bleib du selbst!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Ja, ich denke, du hast Chancen. Es gibt doch genug Männer, die mit sehr Schwergewichtigen verheiratet sind! Du darfst dich eben nur nicht ausschließlich bei den Gertenschlanken umsehen. Männer, die ebenfalls ein paar Pfunde zu viel haben, schätzen in der Regel ebenso eine Frau, an der man was anpacken kann. Nicht zuletzt gibt es mittlerweile genug Liebhaber, denen eine Frau nicht dick genug sein kann.
Was bringt es dir sonst, mit einem Fitnesssportler zusammenzukommen? Du müsstest dein ganzes Leben danach umkrempeln und das wäre immenser Stress und ständige Hetzjagd, sich seinem Leben, Essen und Aktivität anzupassen.

Du könntest dich aber trotz deines Gewichts doch einigermaßen schön herausputzen. Viele übergewichtige Frauen ziehen einfach nur ein Sack/Tunika über und das ist alles. Das ist nicht gerade ein Eyecatcher. Ich würde mir meinem Gewicht entsprechend eben die tollste und sexyste Kleidung kaufen, die es für meine Größe gibt. Notfalls zum Schneider gehen, um mir ein Wahnsinnskonstüm verpassen zu lassen. Übergewichtige haben besser Auswahl an Dessous und mehr Dekoltee zum zeigen. Das würde ich doch ziemlich nutzen, wenn ich du wäre! Auch die Frisur muss stimmen, weil die einfach das ganze Bild komplett macht, nichts Biederes oder Omahaftes, aber auch keine bunte Punkfrisur. Ein frischer neuer Haarton lässt einen zudem gleich nochmal attraktiver wirken.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Wenn jemand auf "mollig" steht, wird er dich allenfalls finden auf einer SB. Es gibt durchaus Männer die nicht auf schlanke Frauen stehen, zB. ein Arbeitskollege. Problematisch ist einfach, dass wohl etwa 80% der Männer auf schlank/normal stehen - sei es in RL od. SB.

Wie stehst du einer begleiteten Kur inkl. Essberatung, Sport, etc. gegenüber? Allenfalls wäre sogar ein Magenband möglich. Die "Lebensqualität", Gesundheit, Fitness, Attraktivität, etc. würde sicherlich positiv beeinflusst werden. m45
 
G

Gast

Gast
  • #5
ich habe leider mit der Angabe von meinem Übergewicht nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Die Männer die in Netz suchen wollen oft Frauen die makellos sind. In der Realität hast du bessere Möglichkeiten denke ich. Es bringt dir nichts wenn du dauernd wegen dem Gewicht aussortiert wirst. Es wird dich wahrscheinlich eher runterziehen. w
 
G

Gast

Gast
  • #6
Als Mann hat man es sehr schwer und wird eigentlich direkt aussortiert, bei uns ist allerdings auch noch die Körpergröße recht entscheidend, alles unter 175 cm und BMI >= 30 hat da nur wenig Chancen. Ich bin jetzt seit einigen Tagen mit Portraitfoto bei einer SB registriert (nicht EP), habe ehrliche Angaben zu Körpergröße und Gewicht gemacht, hatte bisher ca. 35 Besucherinnen und noch keinen Like. Auch ich bewege mich und komme - gemessen an meinem Übergewicht gut klar - schwimme gerne und gehen auch gerne mal wandern. Mal abwarten was wird, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Bei übergewichtigen Frauen ist es, denke ich zumindest, noch ein wenig chancenreicher, aber es kommt vor allem auf den Gesamteindruck an. Übergewichtige Frauen die fit aussehen, weil sie sich viel bewegen und sich gesund ernähren haben eine attraktive Ausstrahlung und gefallen mir. Es gibt aber auch die Schwabbeligen mit den teigigen Gesichtern, die dürften es allgemein eher sehr schwer haben.

Du sagst, Du bewegst Dich viel, das wirkt sich auf jeden Fall positiv auf den Gesamteindruck aus. Außerdem bist Du mit 32 Jahren im besten Alter, um noch eine Familie zu gründen und ich denke viele Männer, die nicht völlige abgehobene Ansprüche haben, würden sich für eine Frau wie Dich interessieren so wie z.B. ich. :)

Also nur Mut ;)

Und ich würde im Profil ehrlich bleiben, also nicht beim Gewicht rumlügen, das kommt eh raus.

m/49
 
G

Gast

Gast
  • #7
Da ich im "realen" Leben bisher leider wenig bis gar keine neuen männlichen Kontakte knüpfen konnte (habe auch nicht die passenden Hobbys, einen kennen zu lernen, alles sehr Frauen-lastig),

Ansonsten bin ich sehr selbstbewusst, stehe mit beiden Beinen im Leben, hab ein gutes Einkommen nach abgeschlossenem Studium und bin auch ansonten gut im Freundeskreis (mittlerweile ausnahmslos Paare, meistens mit Kindern) integriert. Ich mache auch durchaus Sport und gehe gerne wandern (Kondition vorhanden!).

Im realen Leben könnte der Mann ja gleich entscheiden, ob ich ihm vom Gesicht/Charakter her trotzdem sympathisch bin, bei Singlebörsen ist das ganze nur ein Mausklick und die nächste Frau mit 30kg weniger wartet schon auf ihn, sofern Übergewicht bei einem Mann ein No-Go ist.

Was meint ihr, hätte ich Chancen?

Hallo,

Du hast doch eine Reihe positiver Punkte. Eine gute Ausbildung, ein gutes Einkommen, Freunde und Hobbies, bist offensichtlich kein Couch-Potatoe. Der Schritt, Deine Hobbies in eine etwas männerfreundlichere Richtung zu verlagern, ist sicher der einfachste.

Es gibt eine Reihe von Männern, auch hier immer wieder, die selbst übergewichtig sind, oder aber auf üppigere Frauen stehen. Die solltest Du gezielt ansprechen, im Internet aber auf keinen Fall bei der Figurangabe schummeln. Meine Schwester hat auch so in etwa Deine Figur und hat über einen Chat ihren Mann kennengelernt. Sie hat bei Beruf und Einkommen Abstriche gemacht, ist heute aber verheiratet mit zwei Kindern.

m, 46
 
G

Gast

Gast
  • #8
Liebe w 32

Du stehst mit beiden Beinen im Leben, bist selbstbewusst, hast ein gutes Einkommen...usw usf....
Alles egal, solange du zuviel Gewicht hast.
Selbst als normal gewichtige Frau 170/69 kg muss ich mir anhören, ich solle 10 kg abnehmen, DANN könne das ja was werden mit dem Mann.

Wenn du nur anklickst, dass du ein paar Kilo zuviel hast, dann bekommst du wenig bis gar keine Zuschriften.
Es gibt sicher Männer, die sehr mollige (oder mehr) Frauen mögen, aber nicht so oft.
Die meisten Männer auf den Partnerbörsen suchen das Exmodell für Unterwäsche.

Leider.

Ich bin nun auf einer SB gelandet, wo man die Fotos gleich sehen kann und dort werde ich ziemlich oft angeschrieben, da ich wenigstens ein sehr schönes Gesicht habe und mann sehen kann, dass ich nicht fett bin, sondern ein paar Pfund an den richtigen Stellen habe.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Meine beste Freundin hat ungefähr Deine Figur (163 cm/ca. 90 kg). Sie hat eine hübschen Mann (185cm/90) mit gutem Job und tollen Charakter übers Internet gefunden. Die beiden sind seit 2 Jahren verheiratet. Das kann also funktionieren.

Meine Freundin hat ein schönes Gesicht und eine wirklich große Oberweite. Ich glaube, es ist wichtig, dass Du hübsche Fotos einstellst, auf denen Du mit gesamter Figur zu sehen bist. Sicher gehörst Du nicht zur Zielgruppe von allen Männern. Aber dir gefallen auch nicht alle Männer. Nur Mut
 
G

Gast

Gast
  • #10
[Mod]

Ich bin 1,60 groß, wiege 52 kg, treibe 5 mal in der Woche Sport, d.h. wegen Muskelmasse relativ hoher BMI. Ich hatte mich als schlank beschrieben, was ich mit KG 34/36 wirklich bin und beantwortete daher die konkreten Gewichtsanfragen der Maenner (wieviel kg ist schlank?) wahrheitsgemäß. Dann kam die Absage, dass ich zu dick sei, das das mit good will normalgewichtig sei. Die Maenner hatten noch nicht mal ein Foto angefordert, sondern gleich abgesagt.
Studium abgeschlosen und hohes Gehalt habe ich auch, interessiert in der Onlinewelt für eine Frau eher ein Nachteil. Im echten Leben sieht das anders aus, da gibt es deutlich mehr Maenner, die auf Intelligenz, Witz und eigenständige Frauen wert legen.

Wenn Du fit genug bist, mach Wanderurlaube, die Deinem Fitnesslevel entsprechen. Da kannst Du vielleicht jemanden kennenlernen, den Du durch Deine menschlichen Qualitäten überzeugen kannst. Walkinggruppen sind sehr frauenlastig, wenn dort Maenner sind, dann meistens jenseits von 60. Sportgruppen für Übergewichtige sind vielleicht auch eine Option.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #11
Hallo,

das Problem kenne ich (w/42). Ich bin 1,65 m groß und hatte bis vor zwei Jahren genau Dein Gewicht.

Fakt ist: Schlankere Frauen kommen bei den meisten Männern besser an.
Aber: Du willst und musst nicht jedem Typen gefallen.
Wenn Du jetzt Lust darauf hast, jemanden virtuell kennen zu lernen, probiere es einfach aus. Ich weiß, dass es schwierig ist, weil die Angst vor einer Abfuhr immer mit dabei ist. Aber letztendlich hast Du nichts zu verlieren.

Mein Tipp:
Stell wirklich gute Portraitbilder ein.
Gib ehrlich zu, dass Du nicht schlank bist.
Entschuldige/rechtfertige Dich nicht für Deine Figur.
Gib Dich selbstbewusst (über Figurfrust kannst Du mit Deinen Freundinnen reden…)
Pfunde weghexen geht leider nicht – also trag sie mit Fassung und Würde.

Es wird weniger Kandidaten geben – aber die Männer, die auf Konfektionsgröße xs stehen, sind nicht Deine Zielgruppe.

Trau Dich – Singlebörsen eignen sich für Übungen des Selbstwertgefühls. Du willst ja gut vorbereitet sein, wenn Dir der richtige Mann (online oder real life) begegnet.

Viel Erfolg !!!
 
G

Gast

Gast
  • #12
wenn alles andee stimmt, würde ich Dich nehmen (einmal, weil mich mollige Frauen beim Sex ansprechen, und dann aber auch, weil mir z.B. die Art, wie man miteinander umgeht, spricht, zärltich ist, aufeinander eingeht, -> viel viel wichtiger ist, als die Körpermaße.
Gut, von Deienr Seite sollte schon der Wille erkennbar sein, das Gewicht zu reduzieren, aber hauptsächlich wegen der Gesunheit.

M, 50
 
  • #13
Ich schätze, das ist für die meisten Männer problematisch wegen ihrer Potenz = finden so eine Figur an einer Frau sexuell nicht attraktiv.

Selbst ein Mann wäre m.E. mit so einem Gewicht und Körpergröße für die meisten Frauen nicht attraktiv.

Was nützen alle guten Attribute, wenn man auf Sex verzichten müßte ?
Weil man mit so einem PartnerIn keinen Sex vollziehen kann.

Sex ist zwar nicht das Wichtigste. Aber wer eine exklusive, ernsthafte Beziehung haben will,
der muß einen Partner/in finden, die auch Sex haben will, mit/trotz diesem Anblick.

Wobei viel Köpergewicht an einer Frau nicht immer als "zu dick" assieht.
Ich kenne Frauen, wo die Kilos sehr gleichmäßig im Körper verteilt sind.

(m,53)
 
G

Gast

Gast
  • #14
Liebe FS,

suche Dir einen Partner im realen Leben. Internet ist viel zu oberflächlich und die Männer suchen ein bestimmtes Frauenbild. Ich habe meinen Partner im realen Leben kennengelernt. Wir arbeiten beide im gleichen Krankenhaus. Er als Arzt ich als OP-Schwester auf einer anderen Station.

Ich wiege 95 Kg bei einer Größe von 170cm. Alles gleich verteilt. Im übrigen bist Du mit Deinem BMI an der oberen Grenze beim Normalgewicht. Also kein Grund zu verzweifelt eine Diät zu machen, die Dir nur den Jojo-Effekt einbringt.

Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Suche im realen Leben.

w
 
G

Gast

Gast
  • #15
Im übrigen bist Du mit Deinem BMI an der oberen Grenze beim Normalgewicht. Also kein Grund zu verzweifelt eine Diät zu machen, die Dir nur den Jojo-Effekt einbringt. w

Falsch! Der BMI ist 34.1 – Starkes Übergewicht (Adipositas)
Bedarf unabhängig von weiteren Risikofaktoren einer medizinischen Kontrolle. Gemäss Gesundheitsförderung CH.

Der errechnete BMI-Wert zeigt, dass die FS ein starkes Übergewicht hat. Das Körpergewicht kann mit hohen gesundheitlichen Risiken verbunden sein. FS, geh dieses Thema ebenfalls an.

Es gibt schon Männer die auf mollige Frauen stehen. Die "Auswahl" ist jedoch stark eingeschränkt. m45
 
G

Gast

Gast
  • #16
Liebe FS, ich kann dir nur von der Partnersuche via Internet abraten. Hier herrscht eine schreckliche Katalogmentalität, bei beiden Geschlechtern. Ich kann nur von meinen Erfahrungen mit Männern berichten: Für die meisten kommt nur ein Unterwäschemodel in Frage und man wird versuchen, dir weiszumachen, dass du allenfalls bei 20 Jahre älteren und/oder ebenfalls übergewichtigen Männern Chancen hast...

Im wirklichen Leben spielen bestimmte Körpermaße (so lange es freilich im Rahmen bleibt), keine so große Rolle. Ich hab viele übergewichtige Freundinnen und Kolleginnen (die es teilweise auch schon immer waren), und ausnahmslos ALLE sind vergeben/verheiratet und waren nie lange Single. Ich hingegen bin trotz (oder vielleicht gerade wegen?) Kleidergröße 34/36 schon seit Jahren solo.

Deswegen rate ich dir, eher im Real life Ausschau nach potentiellen Partnern zu halten. Du scheinst schon mal zu dir selbst zu stehen, was eine sehr gute Voraussetzung für eine tolle Ausstrahlung ist. Geh also raus und verzaubere sie alle!:)

w,29
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich w finde dicke Frauen symphatisch. Gebe Dir aber folgendes zu bedenken:
Fett setzt sich auch an den Organen fest. Dann gibt's gerne mal die Fettleber.
Darauf folgt das metabolische Syndrom mit Diabetes. Die Leberzirrhose ist dann
auch nicht weit, der Körper kann nicht mehr entgiftet werden - Finale.
Bei Fettleber denken die meisten an Säufer. Irrtum, Gänse trinken ja auch keinen
Alkohol, sie entwickeln die (leider) geschätzte Fettleber vom erzwungenen Überfressen.
Und ich vermute, Du gehörst nicht zu den Übergewichtigen, die sagen: ich ess doch gar
nicht so viel. Fett, Zucker und Übergewicht: Fettleber am Horizont und mit 45 darf dann
Insulin gespritzt werden (Met. Syndrom), der Rest folgt in Schüben, falls weiter dick.
Du siehst, Optik und Figur sind hier zweitrangig. Übrigens kann auch hungern über
bestimmtes Stoffwechselgeschehen eine Fettleber verursachen. Von dick auf dünn durch
hungern deshalb ganz schlechte Idee.
W
 
G

Gast

Gast
  • #18
Also FS es gibt auch SB für Übergewichtige!

Aber vielleicht solltest Du versuchen abzunehmen, weil Deine Gesundheit wird es Dir sicher danken.
 
  • #19
Ich wundere mich, als Schlanke, immer wieder über die negative Denkweise vieler Molliger.

Wie ich hier schon öfter zu diesem Thema - Dicke finden schwerer einen Partner - schrieb, kann ich diese Argumentation in keinsterweise nachvollziehen.

In meinem gesamten Umfeld, beruflich und privat kenne ich keine mollige Frau die Single ist, keine und das ist die Wahrheit. Einige sind sogar schon zum 2. Mal verheiratet und sind noch dicker wie bei der ersten Ehe.

Eine ehemalige Kollegin, schon immer viel Übergewicht, hat sogar ihren 3. Ehemann gefunden - beim Kegelturnier.

Ich denke ich müsste hier mal einen Thread aufmachen, ob schlanke Frauen nicht so gut ankommen.
Denn wenn ich mich so umsehe, sind mehr die schlanken Frauen Single als mollige.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Hallo FS
Die Internetsuche wird frustrierend, ich kann es dir aus eigener Erfahrung sagen.
Bei mir stimmt der Rest auch (Beruf, Einkommen, Umfeld, Hobbies usw) aber ich war uninteressant.
Ich habe dann sehr viel abgenommen und schau definitiv besser aus.
Die Chancen haben sich vervielfacht!
Nur ist es nun so dass ich Männer, die mich vorher nicht wollten, ich jetzt auch nicht will.
Klar möchte jeder sein Gegenüber attraktiv finden aber wenn es der einzige Ausschlusspunkt war dann ist es mir zu oberflächlich.
Abgenommen habe ich übrigens nicht wegen der Männer sondern aus gesundheitlichen Gründen.
Es war gar nicht so viel Abnahme geplant aber ich fühle mich mit der neuen Ernährung und dem Sport derart wohler das ich einfach weitergemacht habe.
w, 42
 
G

Gast

Gast
  • #21
Es wird schwer in einer SB passenden Partner zu finden. Wie wir ja schon häufig lesen konnten, suchen die meisten Männer (auch die alten, häßlichen und armen) das VS-Model und sind der Meinung, das es ihnen zusteht. Zum Glück sind ja nicht alle so.

Auch wenn hier wieder einige Ausgemergelte jammern, das Du FETT bist, ja - Du hast Übergewicht. Du weißt es und versuchst bestimmt auch etwas dagegen zu unternehmen. Was verdammt schwierig ist. Gib nicht auf, Du schaffst es.

@Herakles
Es gibt weltweit mehr Fettbewunderer als Du DIR in Deinen schlimmsten Träumen vorstellen kannst. Das ist Tatsache.

w
 
G

Gast

Gast
  • #22
Hallo Fs !
Ich bin auch nicht schlank und habe die Erfahrung gemacht, das schlanke UND mollige Frauen gleich an meiner Figur rummeckern.
Ich bin 1,85 gross,wiege 106 Kg,trainiere 3x pro Woche im Fitnesscenter und spiele Football.

Bin seit 5 Jahren Single und habe in dieser schon viele Dates gehabt und locker an die 50 Abfuhren bekommen.
Ich denke,wenn du NUR schlanke Männer anziehend findest,könnte das schwierig werden.

Versuch doch einfach mal dein Glück,vielleicht triffst du ja den "Richtigen" ?!


Alles Gute M,38
 
G

Gast

Gast
  • #23
Mir wärst Du auch viel zu Dick..

Blöderweise muss ich zugeben das Dicke Frauen fast immer viel symphatischer und die besseren Partnerinnen sind aber meine sexuallität (und damit ich nicht nur den praktischen Sex) sondern auch die Anziehung kann sich auf Dauer nur mit einer schlanken/mittelschlanken anfreunden.

Schlank ist für mich eine sehr grosse Vorliebe ungefähr so wie grosse Männer für viele Frauen auch eine Vorliebe ist ..

Nicht mehr und nicht weniger

m47
 
G

Gast

Gast
  • #24
Liebe FS, lass dich von den bösen Kommentaren hier nicht runterziehen. Wie auch schon einige andere schrieben: In meinem Umfeld sind alle Frauen mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen in einer Beziehung oder verheiratet.

Mittlerweile behaupte ich sogar, dass Männer, die nur auf Schlanke stehen, für eine feste Partnerschaft einfach ungeeignet sind. In den allermeisten Fällen sind es nur die "Jäger", die eine Frau fallenlassen, sobald sie die ersten Fältchen bekommt oder etwas zunimmt.

Die Guten, Beziehungsfähigen und vor allem -willigen, stören sich nicht daran, wenn eine Frau nicht in Größe 36 passt.

Alles Liebe dir!

w, 32 (schlank)
 
G

Gast

Gast
  • #25
Liebe FS,
fast alle meine übergewichtigen Kolleginnen sind liiert, weil gutgelaunte Genussmenschen, die mal 5e grade sein lassen können. Die Single-Kolleginnen sind in der Mehrzahl schlank, ehrgeizig, perfektionistisch und wenig relaxt. Sie haben immer wieder Interessenten, aber es wird nichts draus.

Ich habe 2 Kolleginnen, die wahre Pfundsfrauen sind. Sie haben tolle Proportionen, tragennimmer Kleider und Röcke, was bei einem breiten Heck wirklich besser aussieht. Ausserdem tragen sie Schuhe mit Absätzen und gut ein Pfund Schmuck. Es wirkt superweiblich, weder bilig noch übertrieben. Sie sind einfach ein Statement von "hier bin ich", sichtbar und mit ihrer offenen, lebenslustigen Art präsent.
Ich glaube, den größten Fehler, den eine Pfundsfrau machen kann, ist zu versuchen, unsichtbar zu sein, sich zu verbergen, unscheinbar zu machen. Das versuchen due übergewichtigen Singlefrauen und übertragen ihre Unzufriedenheit mit sich selbst auf ihre Umwelt.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Ja natürlich können auch Dicke Frauen einen Partner finden.

Männliche Zwerge können auch eine Partnerin finden..

Beide haben es aber um einiges schwerer als schlanke Frauen und grosse Männer.

Sie sind eben in der "Masse" des Marktes weniger gefragt.

Nicht umsonst fällt beim Blättern von Singleportalen auf das die Mehrheit mollige/dicke Frauen und kleiner Männer sind.

m48
 
G

Gast

Gast
  • #27
Ich bin ebenfalls deutlich übergewichtig und habe in einer SB vor sechs Jahren meinen Mann kennen gelernt. [Mod]

Du musst selbst aktiv werden, selbst Männer anschreiben und Dich auf evtl. mehr Absagen und eine längere Suche einstellen als schlanke Frauen. Ich habe versucht, vorteilhafte aber ehrliche Bilder einzustellen. So konnte sich ein Jeder schon sein Bild machen. Mein Mann hat sich nicht wegen, aber trotz meines Gewichtes in mich verliebt. Es kann also klappen, muss aber nicht - wie bei jeder anderen Frau auch.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
J

julia1982

Gast
  • #28
Nicht umsonst fällt beim Blättern von Singleportalen auf das die Mehrheit mollige/dicke Frauen und kleiner Männer sind.

Das hat aber auch etwas damit zu tun, dass ca. 32% der Frauen und 48% der Männer lt. Statistik übergewichtig sind und demzufolge ist auch dies in einer SB ähnlich verteilt. Jedoch schätze ich dass die dickeren Menschen im RL mehr Chancen haben als in einer SB. In einer SB wird viel mehr Oberflächiger vorverurteilt als im RL.

[Mod]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #29
Ich stehe leider auch nicht auf dicke Frauen, u.a. weil ich selber eher der schlanke Typ Mann bin und es sonst nicht passt.

Generell verbinde ich aber Übergewicht eher mit mangelndem Ehrgeiz, für mich liegt eigentlich da der Hund begraben. Ich achte genauso auf meine Figur, ab Richtung 30 würde mein Bauch auch ganz schön wachsen wenn ich nichts dagegen tun würde.

m,28
 
Top