G

Gast

Gast
  • #1

Partnersuche nach langjähriger Beziehung

Ich (M/36) habe zwei lange Partnerschaften - jeweils 7 Jahre - hinter mir. Ich habe in Absprache mit meiner Partnerin zusammen bereits mit dem 'Nestbau' begonnen; allerdings dann meine Stelle verloren und musste mir nach etwas Neuem umsehen - in dieser Zeit hat sich dann ein Kollege um Sie gekümmert?!; nach rund 2 Jahren Single-Dasein hatte wieder eine Beziehung (Fern-) - diese ist nun vor rund einem Jahr - trotz Nestbau - wieder geplatzt. Ich habe mittlerweile eine Führungsposition in einem mittelständischen Unternehmen, ein adäquates Gehalt, ein Haus sowie mittlerweile auch meinen Uni-Abschluss in der Tasche. Jetzt klappt aber keine Beziehung mehr , hatte zwar Dates - aber aus denen ist nichts geworden. Bin ich eigentlich zu alt, um eine Familie zu gründen???
 
G

Gast

Gast
  • #2
Du bist als m36 genau im richtigen Alter für eine Familiengründung. Schau dich bei Frauen um zwischen 25 und 30. Bei Gleichaltrigen wirst du es nicht einfach haben.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Mit 36 zu alt?? Soll das ein Witz sein?
Gehe die Sache locker an! Das Leben ist kein Baukasten: Haus, Auto, Führungsposition, Nestbau, Inhalt fürs Nest gesucht...
Du wirst eine nette Frau finden und wenn Du von Anfang an auch Ihren Charakter beurteilst, sollte es auch klappen dass sie nicht mit Deinem Kollegen durchbrennt.
Wenn Du nur Deinen Status raus hängen lässt, bekommst Du nur ein Weibchen welches primär darauf achtet. Und die zieht dann mit dem nächsten Typ weiter, der noch mehr hat als Du.
Du scheinst nett, zielstrebig, ausdauernd und ein Mann mit Familiensinn zu sein.
Alles tolle, unbezahlbare Werte!
Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Dein Alter ist genau richtig für eine Familiengründung. An Deiner Stelle würde ich mich nach einer Frau umsehen, die ein paar Jahre jünger ist, also etwa Ende Zwanzig. Eine Frau Mitte Dreißig ist für eine Familiengründung jedenfalls schon zu alt. Zu berücksichtigen ist, dass man ja einige Zeit Vorlauf benötigt, um sicher zu sein, dass es auch passt.

m/45
 
G

Gast

Gast
  • #5
2 x Nestbau ??? Also, wenn Du Deine potentielle " Partnerinnen" mit diesem Begriff konfrontierst nach dem Motto . wollen wir uns ein Nest bauen , würde ich auch schreiend weglaufen
 
Top