Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Peter Altmaier als Sinnbild des glücklichen Singles?

In den letzten Tagen viel zitierten Sätze des Umweltministers Peter Altmaier, wie "der liebe Gott hast es so gefügt" oder "Ich hadere nicht mit meinem Schicksal" der Bild am Sonntag zeichnen das Bild eines glücklichen Singles mit einem großen Freundeskreis. Wie sehen Sie das? Könnten Sie sich vorstellen für immer glücklich ohne Partner zu sein?
 
G

Gast

  • #2
Ich glaube Peter Altmaier kein Wort. Vielmehr glaube ich, daß er mit seiner Leibesfülle und seinem Aussehen schon immer Probleme hatte bei Frauen. Er hat für sich die "Lösung" gefunden, nach außen den asexuellen Mann zu mimen (vgl. Spiegel-Interview). Das sind Menschen, die nach außen stark wirken, aber sobald sie die Tür zur Öffentlichkeit geschlossen haben, höchst unglücklich sind. Auch das Streben nach hohen sozialen Positionen und der Hang zur Kompensation durch Arbeit paßt dazu. Ich denke Altmaier wäre von heut auf morgen ein völlig anderer, wenn er eine Beziehung zu einer Frau (Mann?) hätte, die ihn wirklich liebt, wie er ist und nicht was er ist.
 
G

Gast

  • #3
Tja Peter Altmaier ist nicht freiwillig Single, sondern er ist ein AB. Und davon gibt es nicht wenige. Diese Leute sind nicht freiwillig Single. Man redet es sich selber schön. Aber in wirklichkeit sind sie sehr einsam.

Und nein ohne Partner ist einfach grausam. Niemand am Frühstückstisch. Niemand zum Kuscheln usw.
 
  • #4
Was immer Peter Altmaier da für eine Legende um sein Singleleben spinnt. Er lebt keine gesellschaftlich allgemein akzeptierte heterosexuelle Partnerschaft mit jemand, der präsentabel ist. Und das bedingt Nachfragen, weil es für Personen, die eine Machtposition (außer katholischer Würdenträger) in der europäischen Gesellschaft anstreben, nicht die Regel ist.
Die Begründung ist für ihn schwierig. Einerseits wollen Wähler gern eine Identifikationsfigur ("der ist genauso wie wir") - das kann er nicht bieten. Anderseits ist ihm das Ausweichen bei Fragen zu seinem Privatleben erwartungsgemäß nicht honoriert worden. Seine zitierten Statements kamen, wenn ich mich an die Interviews erinnere, auch nicht sehr selbstbewusst (zumindest in der Beschreibung der Journalisten).
(Am mangelnden Sex Appeal mag es nicht gelegen haben, Franz Müntefering ist auch nicht gehindert, mit einer Frau zusammen zu sein, die seine Enkelin sein könnte.)
Nun verkauft er sich als glücklicher Single mit großem Freundeskreis. Das ist auch die einzige Möglichkeit, sich in der öffentlichen Kommunikation intakt darzustellen.
Für mich ist es so, als würde ein Nichtschwimmer erzählen, wie wunderbar es ist, zu Fuß zu gehen. Oder wie die Leute, die hier manchmal schreiben, dass sie gar niemanden wollen. (Aber in einem Partnersuchforum unterwegs sind.)
Aber jeder kann nach seiner Facon selig werden, solange er damit seinen Job machen kann und nicht korrumpierbar ist.
Ich bin ein Beziehungsmensch, mir ist das zutiefst fremd. Ich kann mir aber vorstellen, in hohem Alter allein zu sein, so wie meine Großmutter.
 
G

Gast

  • #5
Dabei gibt es sicher genügend attraktive Frauen, die wegen seiner Bekanntheit und seines Einkommens mit ihm zusammen sein würden. Ich meine, schaut Euch mal Bernie Ecclestone, Alexander zu Schaumburg-Lippe oder Flavio Briatore an, die sind auch nicht attraktiver als Altmaier und alle drei mit hübschen jungen Frauen verheiratet bzw. liiert.
 
  • #6
Nein, ich nicht. - Aber lieber keine Partnerin, als die Falsche am Hals.

Ich kenne einen Mann (62) der zeitlebens gerne Single ist. Er wolle keine Verantwortung für eine Frau tragen.
m.E. damit er seine Ruhe hat.

Die Aussagen v. P.A. sind m.E. nur Ausflüchte. Ich glaube nicht, daß der gerne Single ist.
Sondern ich vermute Dauer-Single und sinngemäs: Wenn keine Frau will - dann halt eben nicht.

Ministeramt und 140 kg. Körpergewicht. m.E. keine Zeit für Partnersuche und Diät ?
ok - 140 kg. (nackt) muß nicht Jede/r als schön, oder gar erotisch finden.

Nicht schlank, kein volles Haar mehr, vielleicht unter 1,80 m. groß ?
= kaum noch Chancen bei deutschen Frauen und ihren Ansprüchen ?
Und nur wegen dem Geld und/oder Promi-Bonus "geliebt" zu werden - da bleibt man lieber Single ?
(wird er sich sagen ?)

Immerhin: Berufliche (Justiziar) und politische Karriere, m.E. ohne Ehefrau und Kinder. Und das auch noch in der CDU - Respekt. Auch für die CDU.
Vielleicht wollte er sich Scheidung und Unterhalt ersparen ? Weil er als Justiziar weiss, wie schwierig und teuer das werden kann ?
Ministerin Schavan (CDU) scheint mir auch Single, ledig und kinderlos zu sein ?
Nun - Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit - auch auf diese Weise.

Mir scheint er ein Dauer-Single zu sein. Und warum, wird nur er und die Frauen beantworten können ?
 
G

Gast

  • #7
Zufällig kenne ich Peter seit langem persönlich. Er war schon Single, als er noch kein Promi war und somit keine Frau auf den Gedanken kam, sich deswegen an ihn zu hängen. Inzwischen hat er sich damit abgefunden und wohl auch seinen Frieden damit geschlossen, alleine zu sein. Warum können sich die Leute damit nicht abfinden und sich ihren eigenen Problemen zuwenden? Ach ja, es ist ja viel schöner in den Gedärmen anderer herumzuwühlen. Für mich ist er einfach eine glaubwürdige Persönlichkeit und ein Mensch, der sich wie kaum ein anderer für Politik begeistert.
 
G

Gast

  • #8
Wenn man ernsthaft studiert, nach dem Studium in einen dieser 70-Stunden-Wochenjobs einsteigt, dann ist man ruck zuck über 40 und mit Frauen war noch nichts. Mir ging es genauso. Unter den Männern können sich nur noch folgende Kategorien eine Beziehung erlauben:
-> Wer in einem gewerkschaftlich organisierten Job mit regulierter 35-Stunden-Woche arbeitet
-> Die Disco-Typen mit Gel im Haar, Cap und Goldkette um den Hals (sog. Prolls)
-> Wer eine so hohe Erbschaft zu erwarten hat, dass man nicht ernsthaft arbeiten muss.

Meine Erfahrung ist, dass ansonsten die Realität im Studium und der Berufswelt keine Zeit für Beziehungen lässt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fragensteller Ähnliche Fragen Forum Antworten Datum
N Single 53