G

Gast

  • #1

Plötzlich Funkstille nach Mailkontakt?

Ich hatte mit *ein paar Männer über Elitepartner kontakt. Es fängt nett an, die Nachrichten gehen hin und her, aber plötzlich ohne erkennbaren Grund melden die Männer sich nicht mehr.
Das passiert mir fast immer. Ich bin der Meinung, ich sehe ganz gut aus, bin nicht dumm und ansonsten ist der Rest auch passabel.
Was ist es??
 
G

Gast

  • #2
Wundere dich nicht darüber, dass Männer Schiss vor dem 1. Date bekommen: viele machen Falschangaben, viele sind nicht Single...und viele haben einfach Angst vor der eigenen Courage und kneifen.....
 
G

Gast

  • #3
Worüber schreibt ihr in diesen Mails? Über persönliche Sachen? oder allgemein?
Zum Aussehen: Ich habe noch nicht von einer Frau hier gelesen, die schlecht aussehen würde. Frauen schätzen sich fast immer attraktiver ein als die Männer es sehen würden.
 
  • #4
Warum schreibt ihr so viel und trefft euch nicht zügig? Viele haben schlechte Erfahrungen mit Kontakten gemacht, die nur erstmal als Brieffreundschaft daher kommen und sich vor allem auf der Projektionsebene entwickeln und nicht auf der realen.
 
G

Gast

  • #5
Ich sehe es wie Bäärbel. Zügig treffen, daher hatte ich auch eine km-Begrenzung von 70 km in meinen Profilen. Da ist eine Verabredung zum Kaffee auch mal zwischendurch möglich.
Interessant wäre auch zu wissen auf welcher Ebene die Mails abliefen.

w50
 
G

Gast

  • #6
Ich kann Dich verstehen mir gehts als Mann auch genauso:

stelle hier fest - die Kontaktaufnahme und auch die Rückantworten sind zäh - dauern lange - und mehr als bis zu 5 - 7 Kontaktmail kommst nie hinweg. Ein Treffen oder sogar eine Beziehung habe ich hier bis jetzt nie erreichen können und ich sehe weder häßlich aus - bin weder Kontaktfraul noch ist mein Profil schlecht ausgefüllt.

In anderen Partnerbörsen ist dies wesentlich schneller .... mir scheint hier sind viele Kopfmenschen die zuviel überlegen und weniger die Kontaktaufnahme auf sich wirken lassen um dann im Telefonat und ggfs. beim Treffen zu prüfen ob die Aussichten positiv verlaufen .

Bevor jetzt hier alle aufschreien : ich rede nicht von Massendating am Fließband in Akkordzahl ... auch ich habe einen Anstrengenden Arbeitstag trotzdem nehme ich mir kurz Zeit abends die Anfragen zu beantworten mal mehr - mal weniger - aber ich antworte zügig !

m-45 aus Köln
 
G

Gast

  • #7
Liebe FS,

die Frage hätte 1:1 von mir kommen können. Mir geht es gerade haargenauso und ich frage mich auch, was es ist...

Eine Idee wäre, dass wir (du und ich) einer von mehreren Parallelkontakten des Betreffenden sind und man da vielleicht hinten runter fällt.

Den Umstand ansich finde ich nicht schlimm. Wenn ich für den Mann nicht heraussteche und man feststellt "wir" sind es nicht (als Paar), ist das absolut legitim, nur dann kann man das doch äußern und den Kontakt dann auch beenden.
Ich mache das andersrum inzwischen kurz und schmerzlos. Ich empfinde es auch als Unhöflichkeit, sich dann einfach nicht mehr zu melden. Aber damit kommen hier einige ganz gut klar...

w
 
G

Gast

  • #8
Wundere dich nicht darüber, dass Männer Schiss vor dem 1. Date bekommen: viele machen Falschangaben, viele sind nicht Single...und viele haben einfach Angst vor der eigenen Courage und kneifen.....
Darauf haben aber die „Männer“ nicht das alleinige Monopol. Frauen können dies genauso gut wie ich aus Erfahrung nur Berichten kann.
 
G

Gast

  • #9
Oh, das kenne ich gut. Ich gebe mir sehr viel Mühe mit meinen Mails, versuche, etwas Besonderes zu schreiben und stelle auch Fragen, um den Kontakt am Laufen zu halten. Aber bereits nach wenigen Mails ist Schluss. Ich finde das unglaublich anstrengend, weil ich mich auf mein Gegenüber einstelle, aber jeden Tag damit rechnen muss, dass der Kontakt abgebrochen wird.
 
G

Gast

  • #10
Ich kann Dich verstehen mir gehts als Mann auch genauso:

stelle hier fest - die Kontaktaufnahme und auch die Rückantworten sind zäh - dauern lange - und mehr als bis zu 5 - 7 Kontaktmail kommst nie hinweg. Ein Treffen oder sogar eine Beziehung habe ich hier bis jetzt nie erreichen können und ich sehe weder häßlich aus - bin weder Kontaktfraul noch ist mein Profil schlecht

m-45 aus Köln
Zuviel Mails verhindert, dass man sich näher kommt. Ist schön für den Gegenüber, wenn sie dich Warmhalten will. Nach 3 Mails sollte man telefonischen Kontakt aufbauen. Wenn das gut läuft ein Date ausmachen. Dieses ewige Geschreibe führt meistens zu nichts.
 
G

Gast

  • #11
Es kann an Inhalt und Schreibstil liegen.
Mir schreiben Männer oftmals ewiglange(!) Emails, was sicher nett gemeint ist, deren gleichwertige Beantwortung mir aber zu mühsam ist. Ich habe weder soviel Zeit noch Lust mein ganzes Leben detailreich auszubreiten oder Themen haarklein schriftlich abzuhandeln. Was soll ich dann noch bei Treffen besprechen, wenn jetzt schon alles gesagt und x-mal durchgekaut ist?
Obwohl sicher ein netter Mensch wird mir das Ganze dann zu langweilig und mühsam und ich lasse den Kontakt einschlafen oder sage ab.
Schwierig, dann den wahren Grund preiszugeben. Er würde ihn nicht verstehen.
 
G

Gast

  • #12
Liebe FS,
Was Du da beschreibst, ist leider der ALLTAG beim Onlinedating. Ich hattte schon etliche solche Kontakte, nette und persönliche Mails und plötzlich Funkstille. Mittlerweile frage ich mich gar nicht mehr, was die Gründe dafür sind.

Es gibt einfach für mich nur einen Tipp: Vergessen und weitersuchen.