• #31
Übrigens finde ich mitnichten, dass sie das zu Recht getan hat, denn sie wusste, dass du eine Freundin hast, du hast sie nicht verarscht.
Und nein, du hast scheinbar NICHT klar genug vermittelt, dass du nur eine Affäre mit ihr wolltest und das auch so bleiben sollte, denn du hast zugelassen, dass sie dich ihrer Familie und ihren Freunden vorstellt! Also ich kann verstehen, dass sie sich da Hoffnungen gemacht hat!
Ja stimmt, ich rudere ein wenig zurück.

Wir hier, die wir länger mitlesen, wissen inzwischen, dass man es einfach glauben sollte, wenn ein Mann sagt, dass es keine Beziehung geben werde, dass nicht genug Gefühle da seien etc. und eben nicht trotzdem zu hoffen, dass er das nicht ernst meint, nur weil er zärtlich und verständnisvoll ist, Urlaube mit uns verbringt, oder unsere Mutti gern hat, aber das kann man von einer 20-Jährigen nun wirklich nicht erwarten.
( Auch nicht von einer 40-Jährigen, die wenig Erfahrungen mit Männern hat, z.B. weil sie nach langer Ehe jetzt wieder neu einen Mann sucht. )
Ok, aus deren Sicht war es richtig und nicht besonders naiv zu glauben, das Geplänkel münde in eine Beziehung.

Und siehe da, die 20-Jährige hatte tatsächlich recht.
Denn jetzt will der FS ja doch was Festes mit ihr...wenn es auch nur deswegen ist, weil er nichts besseres am Start hat.

w 51
 
  • #32
Gegen deine Gefühle sagt niemand was, aber dagegen wie du mit den beiden Frauen umgegangen bist.
Man kann eben nicht alles mit seinen Gefühlen rechtfertigen & entschuldigen.
 
  • #33
Es ist natürlich klar, dass ICH an der ganzen Situation schuld bin, wer denn auch sonst und dass ist mir auch bewusst (auch wenn es einige nicht glauben werden).
Und wie ich auch schon mal geschrieben habe, war es nie geplant, die Ex zu hintergehen. Die Gefühle kann man eben nicht immer so kontrollieren wie man gerne möchte - und da bin ich bestimmt nicht der Einzige hier.
Und ja, mir ist auch klar, dass ich nichts machen kann und abwarten muss, bis sie vlt. wieder Single ist.
Dennoch muss ich täglich an sie denken und so schnell wird sie mir bestimmt nicht aus dem Kopf gehen, da wir einfach schon zu viel (vor allem Positives) gemeinsam erlebt haben. Und trotzdem werde ich versuchen, irgendwie weiter zu kämpfen, da ich mir mit ihr, "der Jungen" wirklich etwas Dauerhaftes vorstellen kann - auch wenn's nicht sofort sein wird offensichtlich...

Und nein, ich bin NICHT sauer über eure Kritiken, im Gegenteil ich bin über jedes Kommentar dankbar: nur lasse ich mich von niemanden als "naiv, ethisch und kognitiv nicht gerade besonders auf Zack, Bürschchen" etc. nennen. Solche Bemerkungen kann mach sich sparen.

Auch in einem anonymen Forum sollte ein gewisser Respekt JEDEM gegenüber gezollt werden.
Oder ist da jemand anderer Meinung?

In diesem Sinne noch einen schönen Tag
 
  • #34
ie Gefühle kann man eben nicht immer so kontrollieren wie man gerne möchte -
Das stimmt Manuel, Gefühle lassen sich nicht kontrollieren und ja, die Junge hat sicher auch ihren Anteil daran gehabt, dass ihr was miteinander begonnen habt,

ABER

wenn man sich wirklich verliebt hat, dann fährt man nicht (mehr) zweigleisig und betrügt weiter seine Freundin, mit der es ja eigentlich nicht mehr läuft! Ein Widerspruch- findest du nicht?

Du bist immer noch uneinsichtig, gehörst anscheinend zu der Sorte Menschen die die Schuld und die Fehler immer bei anderen suchen!
Das ist wirklich unreif, wenn man bedenkt wie alt du bist.

Dein hin und her mit beiden Frauen, hat letztlich dazu geführt, dass du heute alleine bist! Deine fehlende Einsicht, dass du be(ge)logen (deine feste Freundin) und betrogen (beide Frauen) hast, wird dir noch öfter vor die fuss fallen, davon bin ich überzeugt. Solange du nicht einsiehst wie scheiße das war und dass du alleine dafür verantwortlich bist, ist dir nicht zu helfen!
 
  • #35
Und wie ich auch schon mal geschrieben habe, war es nie geplant, die Ex zu hintergehen.

Du schreibst:

Wir haben uns bald wieder getroffen, sind ins Kino gegangen. Da haben wir uns dann auch das erste mal geküsst und es fühlte sich alles so vertraut und wunderbar an.

Weshalb bist du dann mit ihr ins Kino gegangen, wenn du deine Ex nicht hintergehen wolltest? Wozu hast du dich dann mit einer anderen verabredet? Ist doch Blödsinn.

Du sagst, dass du es der jungen Frau am ersten Abend gesagt hättest, dass du vergeben bist. Irgendwie wirst du das wohl missverständlich ausgedrückt haben. Hmm? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein junges Mädchen ihren Eltern einen Mann vorstellt, wenn sie davon ausgeht, nur die Affäre zu sein.

Wie du sie zurückgewinnen kannst? Im Interesse der jungen Frau solltest du eventuell darauf verzichten. Nüchtern betrachtet könntest du auf ihre Naivität setzen. Du hast ihr gesagt, dass du vergeben bist, dennoch hat sie dich genommen und geglaubt, sie wäre die wichtigste Frau für dich. Naivität schüttelt man nicht so schnell ab. Also bleib hartnäckig und werbe um sie. Die Chance, dass sie schwach wird, ist durchaus vorhanden. Aber wenn du sie dann tatsächlich hättest, würdest du sie dann behalten wollen? Für längere Zeit? Oder sind nicht doch andere Röcke dann zu reizvoll?
 
  • #36
Auch in einem anonymen Forum sollte ein gewisser Respekt JEDEM gegenüber gezollt werden.
Oder ist da jemand anderer Meinung?
Oh nein, ich bin ganz deiner Meinung, deswegen habe ich mich ja auch sehr respektvoll ausgedrückt. Naja, auch, weil die Admins meinen Post gelöscht hätten, wenn ich es so formuliert hätte, wie es mir zunächst in den Sinn kam.
Ich denke, so verfahren die meisten hier.
Wir drücken uns gesellschaftskonform aus.
Einzig @Vikky darf hier in diesem Forum Formulierungen gebrauchen, die mich gelegentlich wundern. Ich wundere mich nicht darüber, was sie sagt und wie sie es sagt, sondern, was von den Allmächtigen zugelassen wird.

Also entspanne dich, du bekommst hier allen Respekt, den du dir wünschst.
Was hast du gegen 'ethisch und kognitiv nicht auf Zack' denn einzuwenden ?
Mindestens eins von beiden muss zutreffen.
Entweder hast du die Frauen verarscht oder du hast es nicht gecheckt, dass du es tust.
Oder stört dich die Formulierung. Welche wäre dir denn lieber ?

w 51
 
  • #37
Ich hätte mich gefreut, hilfreiche Kommentare oder "Tipps" zu bekommen, vlt. hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Aber spart euch bitte die negativen Bemerkungen, konstruktiv geht anders.

Sorry, muss ja ein wenig schmunzeln wenn ich das lese. :)
Aber ich reiße jetzt mal aus deinem Eigentlichen Thema heraus um dir trotz allem noch ein wenig Mut für "hier" zu geben.
Als ich hier meine erste Frage vor hm..... leck mich am ...... das sind schon Vier Jahre oder so her, nun als ich meine erste Frage einstellte war ich auch wie du ein Lamm. Unschuldig, ganz klar im Recht, völlig frei von Schuld und wollte hier die Bestätigung das ich Richtig liege und die Frau um die es ging falsch.
Har, Har,- da habe ich die Rechnung aber ohne dieses Forums gemacht. ;)
Da habe ich auch erst mal das Köpfchen gewaschen bekommen von einigen hier. Na klar waren da auch dämliche Kommentare dabei, welche völlig aus dem Zusammenhang gerissen waren und so gar nichts zum Problem beisteuerten.
Aber! Die meisten, auch und vor allem die Kommentare welche mir gar nicht schmeckten, halfen mir enorm dabei, erst einmal mich selbst zu überprüfen und oder mein Verhalten und meine Sichtweise zu erfassen. Ich glaube man nennt das die Kunst der Selbstreflexion.
Du brauchst nicht zu schmollen, denn dass hilft dir gar nicht weiter.
Mein Rat, auch wenn der ein oder die andere tatsächlich Müll hier einbringt, mach dir die Mühe und überdenke alle Kommentare und setze dich damit auseinander. Was hast du zu verlieren außer ein wenig Hämme abzubekommen? Der Gewinn, nämlich vielleicht etwas mehr über dich selbst zu erfahren ist deutlich Höher.

Also heul nicht rum und lese was die Menschen, die sich für DICH Zeit nehmen, zu sagen haben, (denn du hast ja gefragt) oder lass es und lebe weiter in deiner kleinen Welt.
Ist nur eine Einladung , dass Fenster mal aufzumachen und frische Luft zu schnappen. Das macht die Zellen frei.
Die Menschen hier sind zum größten Teil wirklich gute und vor allem erfahren. Hör es dir an, ist ja Kostenlos mit garantierter Gewinnoptimierung.
So und nun schau ich mal wie es weiterläuft in deinem Thread.
Good Luck

m47
 
  • #38
Und wie ich auch schon mal geschrieben habe, war es nie geplant, die Ex zu hintergehen. Die Gefühle kann man eben nicht immer so kontrollieren wie man gerne möchte - und da bin ich bestimmt nicht der Einzige hier.
Ja wie gesagt, gegen deine Gefühle hat auch niemand was gesagt, aber du hättest spätestens bei den Dates & Küssen mit der Neuen ja eigentlich drauf kommen können, dass das nicht richtig ist, während du in einer (monogamen)Beziehung bist. ODER?
Dann hättest du diese beenden & dich auf die Neue konzentrieren können. Dann wäre vielleicht auch was draus geworden.

Du hast dich aber entschieden zweigleisig zu fahren & bist auf die Nase gefallen. Hätte man auch anders lösen können.
Jetzt ist es zu spät, sie hatte wohl keine Lust auf sowas & ist jetzt vergeben..
"Wer versucht, sich immer alle Türen offen zu halten, wird sein Leben auf dem Flur verbringen."
Jetzt stehst du draußen, ganz alleine, vor verschlossenen Türen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #39
TE,
ich sehe das alles irgendwie anders.
Als 19 Jährige habe ich mich auch für ältere Männer interessiert. Etliche andere Mädchen um mich herum auch. Wir waren keine Unschuldslämmer.

Deine Affäre wusste Du warst in einer Beziehung ist aber davon ausgegangen, Du bist jetzt mit ihr zusammen. Nachdem Du sie dann abserviert hast, kam ihre Retourkutsche und glaub mir, was sie das genossen hat Dir mitzuteilen, sie hat jemand besseren kennengelernt.

Das wundert mich manchmal, wie junge Frauen oder Mädchen unterschätzt werden, das Forum ist da nicht repräsentativ. Ich wusste schon mit 16 was ich wollte auch wenn ich oft auf die Nase geflogen bin.
Kopf hoch, Du musst nur daraus lernen.
 
  • #40
Auch in einem anonymen Forum sollte ein gewisser Respekt JEDEM gegenüber

Manuel, es wird eine Form gewahrt und ein gewisser Respekt.
Sonst würden hier ganz andere Kommentare stehen, gerade von Frauen.
Und von denen bräuchtest Du die Tipps - Du willst ja eine Frau zurück.

Das war ein richtiges Sch***Spiel, 2 Frauen vera***t, verletzt, und ich wette, dass 99% der Foristinnen Dir das nun mit Herzen gönnen. Sorry - und frau auch schreiben könnte, Du hast Dich wie ein ausgemachtes A*** verhalten.

Wir Frauen kennen solche Typen wie Dich, entweder aus eigener Erfahrung, oder man kann zumindest als Frau mitfühlen.
Mich bringt so etwas auf die Palme.

Ich möchte nämlich nicht wissen, was Du für eine Schmalznummer bei dem Mädel abgezogen hast, als Affäre wollte sie Dich sicher nicht.

Also, lerne fürs Leben, und denke erst nach, bevor Du etwas tust, und zwar mit dem Kopf, nicht mit einem anderen Körperteil.

Sorry .
 
  • #41
Die Gefühle kann man eben nicht immer so kontrollieren wie man gerne möchte - und da bin ich bestimmt nicht der Einzige hier.

Vollkommen richtig - seine Gefühle kann man nicht kontrollieren, hat jeder schon erlebt.
Die Gefühle haben aber erstmal nichts mit dem Verhalten zu tun, haben viele schon erlebt, nicht getan zu haben, was sie gern getan hätten, weil das nicht fair ist.
Dass Du das nicht erkennst, lässt Einige hier an altersgerechten Kompetenzen bei Dir zweifeln und wird auf unterschiedliche Weise ausgedrückt.

Wenn Du Dich mit 30 noch von Deinen Gefühlen überrollen lässt und jede Verhaltenskontrolle bei Dir ausser Kraft gesetzt wird (eigentlich willst Du nicht belügen, betrügen, Fremdgehen tust es aber) und vertrittst, dass das bei Gefühlsüberwältigung ok ist, dann sind Zweifel an Deiner Reife und Deinem Charakter legitim.
Obwohl Dir der Unterschied (Verhalten:Gefühl) mehrfach dargelegt wurde, kommt die Botschaft bei Dir nicht an. Das löst bei einigen Postern Bedenken hinsichtlich Deiner kognitiven Fähigkeiten aus.

Viele Frauen hier sind Mütter und haben Kinder erzogen. Die wissen, daß man ab 5 Jahren erste Erwartungen an die Selbstbeherrschung stellen kann und dass diese sich mit zunehmendem Alter entwickeln sollte.
In Deinem Alter gilt die volle Verantwortlichkeit fürs eigene Verhalten und eine miese Sache ist durch nichts entschuldbar, was nicht mindestens eine existenzielle Gefahr darstellt. Diese kann man bei Dir nicht annehmen - da ging es nur um Lust und Langeweile.

Auch in einem anonymen Forum sollte ein gewisser Respekt JEDEM gegenüber gezollt werden.
Oder ist da jemand anderer Meinung?

Immerhin, Humor hast Du.
Ja, ich bin anderer Meinung: wer für sich Respekt einfordert, sollte erstmal andere respektvoll behandeln, statt das Sensibelchen zu geben, wenn ihm jemand anderer gegen das Knie tritt.
Du hast hier den gleichen respektlosen Umgang erfahren, den Du beiden Frauen angedeihen ließt - damit Du merkst, wie sich das anfühlt.
Viele Frauen haben hier Erfahrungen mit Männern wie Dir und dann ihre Gefühle auch nicht unter Kontrolle. Immerhin schreiben sie nur ihre Meinung und tun Dir nichts Böses.
 
  • #42
Hallo Manuel,
das Mädel hat gut daran getan, sich von dir zu lösen. Keine Frau lässt sich gerne "hin und her schubsen". Und ich kenne auch keine Frau, die es schätzt, dass ein Mann nicht weiß was er will.

Du hast geschrieben, es sei nicht geplant gewesen, die Partnerin zu hintergehen und dass man Gefühle nicht kontrollieren könne.
Zum ersten Punkt:
Du hast dich ganz bewusst mit dem Mädel getroffen.
Zum zweiten Punkt:
Du hast den "Kontrollverlust" durch die Treffen ja geradezu heraufbeschworen und den Betrug herausgefordert.

Du vergisst, dass der Mensch eben nicht seinen Instikten und Gefühlen ausgeliefert ist, sonst würde er sich nicht vom Tier unterscheiden. Jeder Mensch ist in der Lage bewusste Entscheidungen zu treffen. Du hast dich ganz bewusst dazu entschieden das andere Mädel hinter dem Rücken deiner Partnerin zu treffen.
Warum wohl, wenn nicht aus dem Grund, ihr näher zu kommen?

Ich rate dir, dem Mädel ihre Partnerschaft zuzugestehen und sie einfach in Ruhe zu lassen. Sie will dich nicht mehr.
 
  • #43
Soso, liierter Mann hat also eine junge Frau rumgekriegt, weil er hatte anfangs ' ... nur das Verlangen nach Abwechslung ...'
und
Sag mal hab ich hier richtig gelesen ... du willst auch noch 'weiter kämpfen' um die junge Frau trotz-dem zu bekommen ??
Sie hat dir irgendwann mal gesagt, dass sie dich nicht mehr will.
Welchen Buchstaben des Wörtchens NEIN haben Sie bisher nicht verstanden Sir?!
Das was dir da im Hirn rumschwebt ist ganz einfach Belästigung.
Du geilst dich da an einer Vorstellung von einer 'Beziehung' auf, die es in der realen Welt nicht mehr gibt.
Jungejunge pass blos auf - solche Egomanen wie dich, kriegt man heutzutage gottseidank ganz schnell mit einer Stalking-Anzeige auf den Boden der Tatsachen.
Willst du das Gute, das irgendwann mal ein bisschen gewesen ist, soweit kaputt machen?
 
  • #44
Dieses Zurückgewinnen funktioniert normalerweise nicht. Bei mir haben immer wieder einmal Exen versucht, erneut anzudocken, mit denen es aus guten Gründen vorbei war. Sie hatten keine Chance. Wenn Deine Flamme einen Neuen hat, ist ihr Herz dort. Es ist nicht mehr für Dich offen. Du kannst nicht mehr machen, als ihr zu sagen, dass Du gerne ernst machen würdest. Wenn sie Dich dann abblitzen lässt, kannst Du nichts machen.
 
  • #45
Hallo FS

Das ist natürlich dir gegenüber eine absolute Unverschämtheit, da gebe ich dir vollkommen Recht!
Wie kann sich eine knackige 20-jährige erlauben, sauer mit dir zu sein nur weil du eine Freundin hast? Du hast ja immerhin versucht deine Freundin abzuschiessen aber warst nicht stark genug. Das muss deine Affäre doch verstehen, schliesslich verbindet dich so viel mit deiner Freundin.
Und jetzt hat sie einen Kerl und will nicht mehr mit dir rummachen???
Also eine echte Sauerei von ihr - schliesslich ist es ihre Pflicht, auf einen untreuen, alten Fremdgänger zu warten!
Ich verstehe deine Entrüstung total denn jetzt musst du dir eine andere Dumme suchen die deine Fremdgeherei erträgt.
Wird natürlich schwer man man alt und arm ist....
Du tust mir richtig leid!
 
  • #46
Meine Beziehung hingegen wurde immer langweiliger und wir lebten uns regelrecht auseinander, was dazuführte, dass wir uns im März voneinander trennten, nach mehr als 4 Jahren Beziehung.

Ja natürlich, weil Du sie ja auch aufgegeben hast.

Das Du nun alleine da stehst, ist die Ernte der Saat, die Du ausgesäht hast.

Dies gibt Dir jetzt die Chance Dein Leben und Deinen Charakter zu reflektieren und Dir darüber klar zu werden, was Du wirklich willst und welche Werte Dir wichtig sind, für die Du stehen willst.
Ganz offensichtlich hast Du kein Standing.

Du hast das Vertrauen und die Emitionen zweier Menschen missbraucht.
Es gibt kaum etwas Schäbigeres, was man einen Menschen antun kann.

Daher solltest Du gut daran tun, Dein Verhalten mal zu überdenken und auch eine Zeit mal Single zu bleiben.
Aus der Distanz und reiflicher Überlegung müsste Dir dann sicher auch das Eine oder Andere klar werden. Was nur zu Hoffen ist.

Reife und Charakter muss man sich erarbeiten. Du kommst auf jeden Fall sehr unreflektiert rüber und klingst sehr unreif.
Dies ist Deine Chance, andernfalls wirst Du Dich immer und immer wieder in solchen und ähnlichen Konstrukten wiederfinden.

Mitgefühl habe ich für Dich nicht und auch für Deine junge Freundin habe ich nicht viel über, da sie sich wissentlich auf einen gebundenen Mann einliess.
Gut, dass sie noch die Kurve kriegte.
 
  • #47
Danke für die weiteren vielen Antworten u Kritiken.

Hab mir natürlich in den letzten Wochen und Monaten täglich Gedanken zu meiner besch.... Lage gemacht und weiß ja auch, dass das alles Mist war - und ja, logisch, war dass das erste und auch letzte Mal, definitiv.
Nicht nur wegen den Frauen, ich würde das auch selbst nicht nochmal aushalten. Die ganze Sache hat ihre Spuren hinterlassen...

Werde jetzt einfach mal etwas Zeit vergehen lassen, ändern kann man ja sowieso nichts, auch wenn's weh tut und nicht einfach werden wird.

Falls es mal Neuigkeiten/Änderungen geben sollte, lass ich es euch gerne wissen :)
 
Top