G

Gast

  • #31
Und wenn er Dir einen Kuss zur guten Nacht gibt-was ist dabei?

Ein Kuss ist doch weder virtuell noch im richtigen Leben ein Vertrag...

Es geht doch um Leichtigkeit.Spaß am Kennenlernen.
Vielleicht wartet die Liebe Deines Lebens auf Dich.
So habe ich früher auch gedacht und dann leider immer wieder die Erfahrung machen müssen, dass diese Männer in vielerlei anderer Sicht auch unreif und sehr jungenhaft spielerisch waren. Ich will aber einen Mann, der sich und mich respektvoll behandelt.

Einem fast wildfremden Menschen so gegenüber zu treten, ist absolut nicht angemessen und kann daher nicht ernst genommen werden.

Was denken die Männer, wenn Frau sich ihnen gegenüber so verhalten würde?

w
 
G

Gast

  • #32
Hier nochmal die FS:

Also meine Irritation hat mich nicht getäuscht. Und nach wie vor finde ich es unangemessen, nach einem Telefonat/ ein paar Mails, die allesamt freundlich,angenehm auf Smalltalk-niveau verlaufen sind, mit "Süße" und "Küsschen..." zu reagieren. Der Mann ist 49, sehr gebildet, humorvoll, anziehend, durchaus angenehm.
Ja ,und er hatte sich das durchaus so vorgestellt, dass wir nach einer Stunde das Küssen anfangen, er war angetan schon von meinem Bild, von meiner Stimme und in Echt dann wohl auch. Seine Einstellung: Er sucht zwar die Liebe, aber da man diese nicht suchen darf, hätte er auch gern eine Freundschaft mit viel Sex. .
Ich glaube ja sogar, dass in gewissen Lebensphasen dies durchaus passen kann, aber für mich besteht sicher die Gefahr, dass mir dies nicht gut tun würde.
Aber letztlich musste ich dann doch wieder ein wenig über mich nachdenken, wie es sein kann, dass ich wieder an solch ein Exemplar geraten bin. Was habe ich wieder beim Mailen und Telefonieren übersehen:)?
Ist es etwa schon wieder dieses alte Muster, dass die Männer, die am wenigsten Bindung wollen, am anziehendsten sind? Ohje.
 
G

Gast

  • #33
Liebe FS:

na, dann war Dein Bauchgefühl vor dem Date ja doch richtig gewesen. Solche Männer gibts halt... denk nicht zu lange drüber nach.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: schau Dich auch nach anderen Männern um, gib auch solchen eine Chance, von denen Du nicht im 1. Moment total begeistert bist. Diese sind oft interessanter, und vor allem an einer normalen Beziehung interessiert, und wollen nicht nur spielen.

Nimm´s sportlich und hak ihn ab.

W/43
 
G

Gast

  • #34
Ist es etwa schon wieder dieses alte Muster, dass die Männer, die am wenigsten Bindung wollen, am anziehendsten sind? Ohje.
Ich denke, dass diese Männer sich zum Anfang am meisten Mühe geben und Frau, die eh schon nicht verwöhnt ist, oder lange keinen Mann mehr näher kennengelernt hat, automatisch auf so ein Verhalten reinfällt. Geht Männern sicherlich auch so.

Mann/Frau muss sehr stark sein, um solchen anfänglichen zu großen starken Werben mit einem gesunden Misstrauen zu begegnen.

Meine Bitte an die Männer, wenn ihr es wirklich ernst mit der Frau meint, dann zeigt bitte weiter euer nettes und gutes Werben. Wenn ihr nämlich aufhört damit, denkt Frau automatisch, ohne das sie es will, dass ihr auch zu diesem unreifen Teil der Männer gehört. Und schon hat sie einen Grund sich hier wieder im Forum zu beschweren.

Nein, ich mache es anders, inzwischen!, aber ER ist jetzt eingeschnappt und so weis ich wenigstens, dass er nicht der Mann ist, wo es sich lohnt, weiter Interesse zu zeigen.

w 49
 
  • #35
"Süsse" und "Küsschen" würde ich nicht mal zu meiner festen Partnerin sagen.. da würde ich instantan Kopfweh davon kriegen.. ich würde auch keine Frau haben wollen die das "ok" findet.. das ist wie ein ernst gemeintes: "hey Babe, du willst mich, ich seh das .!"