• #1

Plötzliche Trennung nach 2 Jahren

Ich war 2 wundervolle Jahre mit meinem Freund zusammen. Vor einer Woche hat er von einem Tag auf den anderen die Beziehung beendet. Wir hatten nie Streit. Er hat mich auf Händen getragen und immer alles für mich getan. Nie wurde mir so viel Liebe gegeben, wie von ihm und nie habe ich mehr geliebt, als bei ihm.
Er hat immer gesagt, wie sehr er mich liebt, dass ich dass allerbeste in seinem Leben bin, dass ich aus ihm einen besseren Menschen gemacht habe und er wäre ohne mich heute nicht da, wo er jetzt ist. Vor einem halben Jahr sagte er mir, er möchte ein Kind mit mir und er wünsche sich nichts mehr, als dass ich die Mutter seiner Kinder werde. Er hat es Freunden von uns und seiner Schwester erzählt, dass er vorhat mit mir eine Familie zu gründen. Ich habe ihm nie Druck gemacht. Er wollte auch immer, dass ich zu ihm ziehe. Überall im Familien/Freundeskreis hat er erzählt wie glücklich er mit mir ist und dass ich die Frau seines Lebens bin. Vor 5 Wochen waren wir noch zusammen im Urlaub. Den Urlaub schenkte er mir zum Geburtstag und er hat dazu eine Geburtstagskarte geschrieben, das war die absolute Liebeserklärung an mich. Und jetzt macht er Schluss? Seine erste Begründung war, er könne mich nicht glücklich machen, ich würde auf Dauer nicht glücklich mit ihm werden. Ich hatte ihn gefragt, ob ich zu alt für ihn bin. Zwischen uns liegen fast 9 Jahre. Er wird jetzt 30 und ich bin 38. aber er sagte daran liegt es nicht. Es ist alles perfekt so wie ich bin. Er sagt selbst, ich habe immer alles für ihn getan, er konnte sich immer auf mich verlassen und ihm ging es immer gut mit mir. Nach einer Weile sagte er mir, er hätte zufällig seine Ex getroffen. Das wäre der Auslöser gewesen. Er hätte sie gesehen und es wären plötzlich Gefühle da gewesen, die er bei mir nicht hat. Er beendet die Beziehung und ruft mich trotzdem noch an. Er sagt mir dann, er kann nicht schlafen, oder er ist gerade aufgewacht und sein erster Gedanke bin ich. Er will trotzdem immer noch wissen, wie mein Tag war, er macht sich Sorgen um mich, weil ich nichts esse, er denkt an mich und ich würde ihm fehlen. Warum macht er das? Ich muss dazu sagen, er fehlt mir auch. Wenn er sich nicht meldet geht es mir schlecht, wenn er sich meldet geht es mir genau so schlecht, weil es weh tut, aber trotzdem freue ich mich, ihn zu hören.
Habt ihr auch schon so Erfahrungen gemacht? Wie seid ihr damit umgegangen? Wie soll ich jetzt weiter machen?
Ich freue mich über eure Antworten.
Glg
 
G

Gast

Gast
  • #2
Ja, weil junge Männer früher oder später abhauen! Und weil sie eben noch unreif sind und wenig Veantwortung mit sich bringen und weil sie noch wenig Erfahrungen gesammelt haben. Sie machen nun mal von einem Tag auf den anderen Schluss, weil das ihrem Alter entspricht. Böse sein kannst du nicht, weil er nicht deinen Geistesstand hat. Männer sind sowieso nochmal 10-15 jahre geistig unreifer als Frauen. Du hast es hier also mit einem geistigen vielleicht 18 jährigen zu tun.
Jemand aus seinem Bekanntenkreis hat ihm den Kopf gewaschen, vielleicht merkt er jetzt auch, mit 30 macht ein Mensch eine große Wandlung im Leben durch, wo er überlegt, was er für die nächsten Jahre überhaupt von seinem Leben will.
In mich hatte sich auch mal ein 10 Jahre jüngerer Mann verguckt, nach 6 Monaten ist er plötzlich wortlos verschwunden. Mir war das aber klar und ich habe das nie ernst genommen zwischen uns, weil er eben null Erfahrung vom Leben hatte.

Tut mir leid, aber was für eine Zukunft hättet ihr denn? Ein Mann der Kinder will in dem Alter, der suchst sich eine entsprechend fruchtbare jüngere Frau, mit der er auch eine Familie aufbauen kann.
 
  • #3
Also erstmal - wach auf aus Deiner selbst gemachten Illusion.

Seine Liebesschwüre sind leider eine Illusion, denn sonst hätte er niemals Schluß gemacht.

Erst scheint er voll Liebe zu Dir zu vergehen, dann sieht er irgendwo seine EX ("die liebe EX mal wieder) und wirft diese ach so große Liebe (würg) auf den Mist, weil er glaubt, doch wieder Gefühle für die EX zu haben.

Welch ein Gefühlschaos, aber keine Liebe!

Er ist ein Schwätzer, aber kein Macher, er hat kein Rückgrat.
Mag sein, dass die Ex ihn doch nicht mehr will und er wieder angekrochen kommt und "plötzlich" wieder Liebesgefühle für Dich entwickelt.

Orientiere Dich neu, sonst gehst Du kaputt, wenn er zum 2. Mal
wieder irgendwo einer EX begegnet.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Liebe FS,
der Mann ist mit seinen 29 Jahren ein Kind gegen dich. Er ist jung und tut und lässt, wie ihm der Kopf steht, dazu hat er auch alles Recht, weil er kein 40 jähriger Mann ist. Sich ersthaft auf so einen jungen Knaben verlassen, ist ein wenig naiv. Nicht mal mit 25 hätte ich mir noch einen 30 jährigen Freund gesucht. Die Männer sind doch heute einfach unglaublich unreif für ihr Alter, dass du, wenn du eine ernsthafte Geschichte haben willst, an die 20 Jahre nach oben daten musst.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Wenn ein Mann aus dem Nichts einfach so Schluss macht, steckt zu 99% eine Frau dahinter!
In seinem Fall wird es die geoße Liebe gewesen sein mit seiner Ex und es ist ganz klar, dass keine Gefühle der Welt das vergleichbar wäre mit darauffolgenden Beziehungen.

Er meldet sich bei dir, weil er u.a. auch ein schlechtes Gewissen hat und er wird auch für dich mehr oder weniger etwas empfinden, aber die Gefühle zur Ex/zum Ex sind meistens stärker und überwiegen.
Wenn er auch weiß, dass es dir mit der Situaion schlecht geht, ist es für ihn auch nicht einfach.

Besser wäre aber keinen Kontakt zu haben, weil es somit noch mehr weh tut!!!!!

Ich kann dich aber beruhigen, auch wenn er jetzt wieder Kontakt mit seiner Ex hat, egal wie stark dieser zur Zeit ist, das wird sich wieder verlaufen und ist nur eine Frage der Zeit!

Ich würde dir von Herzem empfehlen, den Kontakt nett abzubrechen mit der Begründung, er hätte Schluss gemacht und du würdest seine Entscheidung akzeptieren und er soll deine Enscheidung respektieren, dass du keinen Kontakt möchtest......
So kommt er mehr zum nachdenken, wird dich eher vermissen und kann klarer entscheiden was er wirklich will.

Es hat Gründe warum das die Ex ist, das wird früher oder später wieder in die Hose gehen und dann kann es sehr gut sein, dass er vor deiner Türe steht, wenn das wirklich stimmt was er dir jemals gesagt hat (Kinder von dir ect.) wenn de nicht irgendwann vor deiner Türe steht, war es nur Blabla!

Ich wünsche dir viel Kraft!

W42
 
  • #6
Ja, weil junge Männer früher oder später abhauen! Und weil sie eben noch unreif sind und wenig Veantwortung mit sich bringen und weil sie noch wenig Erfahrungen gesammelt haben. Sie machen nun mal von einem Tag auf den anderen Schluss, weil das ihrem Alter entspricht. Böse sein kannst du nicht, weil er nicht deinen Geistesstand hat. Männer sind sowieso nochmal 10-15 jahre geistig unreifer als Frauen. Du hast es hier also mit einem geistigen vielleicht 18 jährigen zu tun.
Jemand aus seinem Bekanntenkreis hat ihm den Kopf gewaschen, vielleicht merkt er jetzt auch, mit 30 macht ein Mensch eine große Wandlung im Leben durch, wo er überlegt, was er für die nächsten Jahre überhaupt von seinem Leben will.
In mich hatte sich auch mal ein 10 Jahre jüngerer Mann verguckt, nach 6 Monaten ist er plötzlich wortlos verschwunden. Mir war das aber klar und ich habe das nie ernst genommen zwischen uns, weil er eben null Erfahrung vom Leben hatte.

Tut mir leid, aber was für eine Zukunft hättet ihr denn? Ein Mann der Kinder will in dem Alter, der suchst sich eine entsprechend fruchtbare jüngere Frau, mit der er auch eine Familie aufbauen kann.

Natürlich sind Männer immer ein paar Jahre zurück, das weiß ich auch. Aber bei ihm war es eben nicht so. Sonst hätte ich mich auch gar nicht auf ihn eingelassen. Ich weiß, dass er ein Problem damit hat, 30 zu werden. Es kann sein, dass er gemerkt hat, dass es doch noch nicht das ist, was er wirklich will. Aber dann tu ich nicht so viel für einen Menschen und leide selbst. Wenn Schluss ist, ist Schluss. Das geht mir einfach nicht in den Kopf rein.
 
  • #7
Also erstmal - wach auf aus Deiner selbst gemachten Illusion.

Seine Liebesschwüre sind leider eine Illusion, denn sonst hätte er niemals Schluß gemacht.

Erst scheint er voll Liebe zu Dir zu vergehen, dann sieht er irgendwo seine EX ("die liebe EX mal wieder) und wirft diese ach so große Liebe (würg) auf den Mist, weil er glaubt, doch wieder Gefühle für die EX zu haben.

Welch ein Gefühlschaos, aber keine Liebe!

Er ist ein Schwätzer, aber kein Macher, er hat kein Rückgrat.
Mag sein, dass die Ex ihn doch nicht mehr will und er wieder angekrochen kommt und "plötzlich" wieder Liebesgefühle für Dich entwickelt.

Orientiere Dich neu, sonst gehst Du kaputt, wenn er zum 2. Mal
wieder irgendwo einer EX begegnet.

Wenn das eine Illusion ist, bin ich nicht 2 Jahre mit jemand zusammen und tu alles dafür, dass es der Person gut geht und an nichts fehlt. Das merke ich vorher, wenn ich unglücklich bin. Und nicht erst nach 2 Jahren.
 
  • #8
Wenn ein Mann aus dem Nichts einfach so Schluss macht, steckt zu 99% eine Frau dahinter!
In seinem Fall wird es die geoße Liebe gewesen sein mit seiner Ex und es ist ganz klar, dass keine Gefühle der Welt das vergleichbar wäre mit darauffolgenden Beziehungen.

Er meldet sich bei dir, weil er u.a. auch ein schlechtes Gewissen hat und er wird auch für dich mehr oder weniger etwas empfinden, aber die Gefühle zur Ex/zum Ex sind meistens stärker und überwiegen.
Wenn er auch weiß, dass es dir mit der Situaion schlecht geht, ist es für ihn auch nicht einfach.

Besser wäre aber keinen Kontakt zu haben, weil es somit noch mehr weh tut!!!!!

Ich kann dich aber beruhigen, auch wenn er jetzt wieder Kontakt mit seiner Ex hat, egal wie stark dieser zur Zeit ist, das wird sich wieder verlaufen und ist nur eine Frage der Zeit!

Ich würde dir von Herzem empfehlen, den Kontakt nett abzubrechen mit der Begründung, er hätte Schluss gemacht und du würdest seine Entscheidung akzeptieren und er soll deine Enscheidung respektieren, dass du keinen Kontakt möchtest......
So kommt er mehr zum nachdenken, wird dich eher vermissen und kann klarer entscheiden was er wirklich will.

Es hat Gründe warum das die Ex ist, das wird früher oder später wieder in die Hose gehen und dann kann es sehr gut sein, dass er vor deiner Türe steht, wenn das wirklich stimmt was er dir jemals gesagt hat (Kinder von dir ect.) wenn de nicht irgendwann vor deiner Türe steht, war es nur Blabla!

Ich wünsche dir viel Kraft!

W42

Vielen lieben Dank für deine Antwort. Die Ex war seine erste richtige Freundin, das war aber vor 8 Jahren. Die erste große Liebe ist immer irgendwo im Kopf, aber er meinte, sie wäre genau das Gegenteil von mir. Sie hat ihn kaputt gemacht, hat ihn behandelt wie Dreck. Und das findet er jetzt wieder gut? Es sind nur die Gefühle, sagt er. Kontakt hat er keinen zu ihr. Ich weiß, sagen kann man viel, aber ich glaube ihm. Ich weiß, dass er seit dem nur noch zu Hause ist.

Ich habe noch sehr guten Kontakt zu seiner Schwester. Sie kann es auch nicht verstehen. Sie hat mich gebeten, mit ihr Kontakt zu halten, weil sie mich als Mensch sehr schätzt und ich ihr eine sehr gute Freundin geworden bin. Seine Eltern rufen mich auch immer an und fragen wie es mir geht und dass ich trotzdem weiterhin immer willkommen bin. Das macht es auch nicht einfacher für mich.
 
  • #9
Liebe FS,
der Mann ist mit seinen 29 Jahren ein Kind gegen dich. Er ist jung und tut und lässt, wie ihm der Kopf steht, dazu hat er auch alles Recht, weil er kein 40 jähriger Mann ist. Sich ersthaft auf so einen jungen Knaben verlassen, ist ein wenig naiv. Nicht mal mit 25 hätte ich mir noch einen 30 jährigen Freund gesucht. Die Männer sind doch heute einfach unglaublich unreif für ihr Alter, dass du, wenn du eine ernsthafte Geschichte haben willst, an die 20 Jahre nach oben daten musst.

40 jährige Männer können genau so unreif sein. Aber ER war es eben mit seinen 30 nicht. Er war weiter, als manch anderer mit hohem Alter. Das kann auch nur ich beurteilen, weil ich 2 Jahre an seiner Seite war und ich vorher eine 7 jährige Beziehung mit einem 15 Jahre älteren hatte. Dieser Mann war unreif.
 
  • #10
Ich würde an deiner Stelle alles abbrechen. Hier vergeudest du nur deine Zeit, und falls du noch Kinder haben möchtest, solltest du schauen, wo du bleibst.

Was auch immer der Grund war, ich glaube nicht, dass es der Altersunterschied war. Es lohnt sich noch nicht einmal, da Nachforschungen anzustellen. Zeitverschwendung! Dass das weh tut, denke ich mir, aber es wird von Tag zu Tag besser werden. Geh joggen, wenn dir das liegt. Dabei kommt man auf gute Lösungen!

Schau am besten nach vorne. Ich wünsche dir viel Glück.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Liebe FS,
es tut mir sehr leid, dass zu lesen. Und ich kann einigen anderen Kommentaren nicht Recht geben. Der Altersunterschied allein sagt noch nichts über die Ernsthaftigkeit eurer Beziehung aus.

Das kann dir auch mit einem gleichaltrigen Mann passieren. Ganz ehrlich: Ich glaube, er hat schlichtweg kalte Füße bekommen. Und seine Ex hat da definitiv was damit zu tun. Er hat Gefühle für dich. Und du bist vielleicht auch seine Traumfrau. Aber vielleicht hat er - obwohl er mit dir Familie, gemeinsame Wohnung usw. will - jetzt Panik bekommen. Er hat andere Gefühle für seine Ex? Ja logo. Mit ihr war vielleicht vieles doof - aber auch emotional weniger ernst. Das kann auch einfacher sein.

Pass auf jeden Fall auf dich auf. Schau, dass es dir gut geht. Wenn du Hilfe brauchst - hol dir Hilfe. Und such vielleicht ein bisschen mehr Abstand zu ihm. Er muss jetzt erst mal mit sich selbst ausmachen, was er im Leben eigentlich will. Aber das ist sein Job - nicht deiner. Alles Gute & Die besten Wünsche
 
Top