G

Gast

Gast
  • #1

Profil ohne Foto = Teilnehmer nicht attraktiv? Ich werde mich hier in Kürze ...

Profil ohne Foto = Teilnehmer nicht attraktiv? Ich werde mich hier in Kürze ...

... bei EP anmelden - sicher ohne Foto, obwohl ich mich äußerlich nicht verstecken brauche. Stattdessen beschreibe ich, welcher Aussehenstyp ich bin. Wird es Interessentinnen geben?
 
  • #2
Ja, das wird es wohl, aber es werden deutlich weniger sein als mit Foto.

So gut wie jeder möchte vor dem ersten Treffen mindestens ein Bild sehen. Also irgendwann wirst du ohnehin mit dem Foto rausrücken müssen. Stellt sich für mich die Frage, warum nicht gleich am Anfang?
 
  • #3
Ja, sicher, wenn Dein Profil richtig gut und vollständig ausgefüllt ist.
Bei mir sind Esprit, Humor, Individualität gefragt.
viel Glück
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich gehöre zu dem Teilnehmerkeis, der kein Foto eingestellt hat. Ob es weniger Interessenten sind, die Dir schreiben, wenn Du kein Foto hast, oder ob Du damit schon eine gute Vorauswahl in Deine Richtung getroffen hast ist reine Spekulation. Ich - w - habe auch kein Foto und habe hier die Kontakte gefunden ,die mich interessieren. Also lass ichs dabei.

Die Diskutanten des Forums lehnen mehrheitlich "Bilderlosigkeit" und späte Bildfreischaltung ab
- aber es sind nur ganz wenige EP-Mitlieder, die hir im Forum diskutieren.

Lass Dich nicht verunsichern und viel Erfolg
 
  • #5
Es wird nur sehr wenige Interessenten geben. Selbst wenn Du Mailkontakt erreichst, wird niemand sich mit einem Kandidaten treffen wollen, den man noch nicht gesehen hat.

Mein Rat: Stelle zumindest IRGENDEIN Foto ein, so dass zumindest die Listenansicht ein Profil mit Foto zeigt, sonst schaut es kaum jemand an.

Ich persönlich öffne Profile ohne Foto nicht einmal. Solche Profile sind fast immer Gastprofile.

Nenne mir auch nur einen Grund, warum Du so blöde sein willst, die wichtigste Option nicht zu nutzen. In verschwommener Form kann niemand ein geschickt ausgesuchtes Foto identifizieren.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Nach ein paar Mails muss ein Mann sein Foto zeigen und sonst wird es bestimmt kein Treffen geben. Somit kannst du selber entscheiden, ob du bei der Anfrage gleich dein Foto frei gibst oder nicht...ich bekomme die Anfrage gerne mit Foto, da ich dann gleich weiss, ob mir jemand sympathisch ist und ob es sich lohnt lange zu schreiben oder nicht.
Dies wird auch für dich gut, damit du unnötig jemanden sympathisch findest und beim Fotoaustausch nach vielem Schreiben ist dir jemand auch nicht sympathisch.
w40
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ich werde sicher kein Foto einstellen. Ich werde nur die kürzest mögliche Mitgliedschaft wählen. Wenn das in der Zeit nicht klappt, soll es im echten Leben klappen. Habe gerade Urlaub und hoffe auf ein wenig Glück in meiner Nähe. Sehen könnte die Frau mich ja in natura.

Im Profil werde ich "nur" ein paar richtungsweisende Angaben machen, z. B. zum Aussehenstyp. Auf keinen Fall werde ich irgendetwas Abhebendes von mir schreiben, z. B. ist "nichts" an mir besonders. Und doch sollte ich für genügend mich ansprechende Frauen so sein, dass ich schon längst Kinder erziehen dürfte.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Wenn Du nichts zu verstecken hast bzw. Dich nicht als unattraktiv einschätzt: warum stellst Du dann kein Foto ein? Du wärst doch frühestens - wenn überhaupt - dann zu "outen", wenn Du einem Kontakt Dein Bild freischaltest.

Mir ist es ein Rätsel, wie so Argumente
- Lehrerin ist plötzlich mit Profilangaben am schwarzen Brett der Schule zu sehen
- Vorstand macht sich zum Gespött von Kunden
und so weiter
hier so um sich greifen können.
Mit etwas gesundem Menschenverstand sollte es möglich sein, entweder schon beim Lesen anderer Profile oder beim Eingang einer Mail ggf. das auszusortieren, wo man irgendwie kein so gutes Gefühl hat. Viele Argumente, warum hier kein Bild eingestellt wird, empfinde ich als ziemlich fadenscheinig und wenig nachvollziehbar.

Daß bei der ersten Mail eine Fotofreischaltung nicht zwingend nötig ist, darüber sind sich hier fast alle einig. Jedoch ganz ohne Fotos hier aktiv teilzunehmen, das ist mir echt schleierhaft und bei so jemandem würde ich mir die Frage stellen, was mir evtl. sonst noch alles nicht erzählt wird. Mit anderen Worten: ich glaube nicht, daß diese Variante wirklich erfolgversprechend ist (und jemandem, der mich ohne oder mit nicht freigeschaltetem Bild anschreibt, würde ich meines sicherlich nicht [trotzdem] freischalten).
 
  • #9
@#6: Beantworte doch einfach mal die Frage, WARUM du kein Bild einstellen willst!

@#4: Auch an dich dieselbe Frage!
 
G

Gast

Gast
  • #10
Hallo ThomasHH, nachdem ich die Erfahrung gemacht habe, dass nicht alle Männer so fragen wie Du, sondern "Mein Typ" auch ohne Bild mit mir in Kontakt kommt bleibe ich meinem "Rebellen-Gen" treu und tue nicht das was Elite will sondern das was ich will. Übrigens - ich habe dadurch witzige Gespräche gehabt, und das will ich mir auch für die Zukunft nicht verbauen.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Einmal noch ich: Aus Sicherheitsgründen und weil die Präsentation mit Foto nicht meinem Geschmack entspricht.
 
  • #12
@#9, #10: Rebellen-Gen, Sicherheitsgründe ... *kopfschüttel*

Was sollen solche ausweichenden Antworten? Warum gebt ihr nicht einfach zu, dass ihr eine diffuse und paranoide Angst habt vor ... ja, wovor eigentlich genau?

Angst kann man doch auch abbauen. Ihr müsstet einfach nur mal eure Betrachtungsweise ändern und ein bisschen selbstbewusster werden. Warum könnt ihr nicht einfach eure Sichtweise korrigieren und euer Profil im Netz so auffassen:

Hallo, liebe Leute, hier ist er, der nette Bankangestellte aus Castrop-Rauxel, dem leider das Glück noch nicht so richtig auf die Sprünge geholfen hat. Dabei hat er doch mit Skifahren und Wildwasser-Rafting interessante und rasante Hobbys. Und so sehe ich aus: (Und hier folgt jetzt das Bild).

Versteht ihr, was ich meine? Man muss im Netz vorsichtig und umsichtig sein, keine Frage, aber das Ganze darf nicht in eine diffuse Angst umschlagen. Das ist ungesund, so findet man nie einen Partner! Draußen lauft ihr doch auch nicht mit einer Burka oder einem Kopftuch durch die Gegend.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Ich(w) hatte lange Zeit kein Foto eingestellt, mäßig Anfragen, aber Menschen mit Tiefgang, genau die, die ich ansprechen wollte. Dann glaubte ich, ich müsste meine Anzahl Anfragen erhöhen, stellte also ein Foto ein. Wesentlich mehr Anfragen, aber allesamt viel oberflächlicher, viel mehr auf Äußeres fixiert. Fazit: weniger ist oft mehr....

Ich ühle mich viel wohler,wenn ich nicht auf dem "Pferdemarkt" ausgestellt werde, sondern wenn sich erstmal ein freundlicher Kontakt ergibt, bei dem Wellenlänge und Chemie stimmt - dann erst macht ein Foto Sinn...so trenne ich gleich die Spreu vom Weizen...
 
  • #14
@#12: Wie viel ist von der Tiefgründigkeit mit den ersten Kandidaten übrig geblieben, als ihr die Bilder zum ersten Mal ausgetauscht habt? Sag jetzt nicht "viel", denn dann frage ich sofort, warum du anschließend meintest, die Anzahl Anfragen erhöhen zu müssen.

Wie oft hat es Absagen gegeben, nachdem du letztlich dein Bild freigeschaltet hast? Und vergiss nicht, dass es hier einen bestimmten Typ Mann gibt; nämlich den Typen, der eigentlich gar kein Interesse an einer Beziehung hat, ja noch nicht mal an einem Date. Der fühlt sich schon befriedigt, wenn ihm online Aufmerksamkeit geschenkt wird. Dieser (gestörte) Typ Mann kommt in der Welt der Online-Partnerbörsen nicht selten vor, entsprechende Threads gibt es immer mal wieder hier im Forum. Kannst du ausschließen, dass du an diesen Typ geraten bist?

Glaube mir, der normale Prozess ist, dass man spätestens nach einem Mailwechsel sein Bild freischaltet. Aber dazu muss man es natürlich erst einmal hochgeladen haben. Wer das nicht tut, schmälert seine Chancen, denn jeder vermutet einen Grund hinter so einer Maßnahme - und zwar keinen guten.
 
G

Gast

Gast
  • #15
Du möchtest kein Foto einstellen - ist doch O.K., es ist eine der unwichtigsten Optionen,
ich stimme #4 da völlig zu.
Alles wäre viel entspannter, vielleicht auch ehrlicher ohne Fotos. Es würde dann endlich mehr Wert auf gut ausgefüllte, inhaltlich intelligente Profile gelegt. Und lieber gar kein Foto als irgendeines.
Bildchenkataloge kann man auch anderwo durchblättern, das ist was für Katalogbildchen- (weg-)klicker.
Bei vielen Fotos hätte ich gern darauf verzichtet, so miserabel waren sie rein technisch.
Es ist auch absurd zu behaupten, dass man nicht identifiziert werden kann - in der gleichen Region schon, ist mir mehrfach gelungen.
Außerdem werden mir per EP-Mail ständig Profile ohne Foto empfohlen werden - nichtzahlende
Schnupperprofile? Völliger Quatsch, wie so manch anderer Ratschlag hier.
Mut und Vertrauen, auch Profile ohne Foto anzuschreiben oder auf deren Anfragen zu antworten,
zumindest wenn das Profil spannend ist, und sich auch zu treffen.
Ich, w, 51J., lasse mich nun auf ein solches erstes "Blind" Date ein, bin gespannt. Was kann denn passieren? Wenn er so stockhässlich ist, gehe ich eben wieder.
@#7, sorry, Wieso verwundert Dich das? Du bist reichlich naiv, bist aber zu Deinem Trost nicht der/die einzige.Das Internet ist ein offenes Buch.
Was hat Deine Bemerkung " ... Mit etwas gesundem Menschenverstand sollte es möglich sein, ..." mit diesen um sich greifenden Argumente zu tun? Gar nichts, der Zusammenhang ist völlig verkehrt. Bei EP kann sich so ziemlich jeder anmelden(, der mit einem PC, Internet umgehen kann und halbwegs die deutsche Sprache beherrscht, selbst Teenies) und Profile ansehen, und schon ist das Profil der Lehrerin, eines GFs oder Vorstandes, oder, ... , eben offenkundig zu Schau gestellt, erst recht mit Foto.Der Ruf ist ob soviel Gehässigkeit derjenigen, die so etwas tun, dahin. Deshalb habe ich Verständnis, wenn keine Fotos eingestellt werden, denn man kann sie ob freigeschaltet oder nicht mühelos abspeichern.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Wer sich nicht an die Spielregeln halten mag, sollte gar nicht erst mitspielen und uns nicht noch mit Foren-Fragen belästigen.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Thomas, du bist nicht jeder sonder du bist eine Person. Du vermutest einen negativen Grund hinter dahinter, wenn eine Person ihr Bild nicht hochlädt.

Übrigens- warum bist Du immer noch im Forum, wenn du dein Bild hochlädst und sofort freischaltest ?

Übrigens- die "gestörten Typen" wie du sie bezeichnest, die gibt es im realen Leben und auf online-Börsen und diese werden vom Aussehen und von Bildern magisch angezogen. Sie verschwinden beim Gespräch.

Warum bist du nicht fähig, Erwachsene so zu lassen, wie sie sind, sondern willst sie belehren und erziehen?
 
G

Gast

Gast
  • #18
Hallo,
Jeder nach seinem Gusto. Möchte auch kein Bild reinstellen. Es gab bisher genügend Kontakte, wenn jemand Interesse gezeigt hat, gab's einen Bilderaustausch via Email. Läuft ganz gut mit dieser Verfahrensweise.
Wünsche euch allen weiter viel Spass
 
G

Gast

Gast
  • #19
@14
Daß Du, weil Du als einige von nicht wenigen Teilnehmern dieses Forums Deine Meinung als die einzig maßgebliche ansiehst und anderen Schreibern hier Naivität vorwirfst, finde ich unverschämt von Dir.

In #7 steht nicht, daß ein Outing nicht möglich ist. Tatsache ist aber auch, daß Du frühestens "jemandem einen Strick drehen kannst", wenn das Foto freigeschaltet ist. Oder was soll es nützen, das Profil einer Lehrerin mit einem verschwommenen Bild auszudrucken und irgendwo zu präsentieren? Da muß man die privat erstellten Fotos einer Person aber schon sehr gut kennen und ich möchte behaupten, daß eine eindeutige Identifikation, insbesondere in einem Ballungsraum, vielleicht bei einem oder zwei von 1000 Profilen gelingt. Das ist überschaubar genug - und wenn diese Lehrerin abends weggeht und z.B. beim Flirten gesehen wird, ist das "Risiko" auch nicht größer.

"Außerdem werden mir per EP-Mail ständig Profile ohne Foto empfohlen werden - nichtzahlende
Schnupperprofile? Völliger Quatsch, wie so manch anderer Ratschlag hier. "
Kannst Du das beweisen, daß es sich da nie um Schnupperprofile handelt? Du lehnst Dich ziemlich weit aus dem Fenster, auch mit Deiner Beurteilung anderer Ratschläge.

Du schreibst [...]Gar nichts, der Zusammenhang ist völlig verkehrt. Bei EP kann sich so ziemlich jeder anmelden(, der mit einem PC, Internet umgehen kann und halbwegs die deutsche Sprache beherrscht, selbst Teenies) und Profile ansehen,[...]
Das nun wieder verkennt ein bißchen die Realitäten. Klar kann sich jeder anmelden, das bestreitet doch auch keiner. Allerdings kann von diesen Teenies und Co. überhaupt erst dann "Gefahr" ausgehen, wenn diese sich als zahlendes Mitglied angemeldet haben. Vorher kann man zwar Profile lesen, aber weder eigene, noch fremde Bilder sehen. Glaubst Du wirklich, daß sich Teenager hier zum Spaß als zahlendes Mitglied anmelden? Nichts, was es nicht gibt. Dennoch muß man doch mal überlegen, ob man bei solch großen Befürchtungen vor irgendwelchen Peinlichkeiten dann einfach aufhören sollte, Portale wie dieses hier zu nutzen.

"Der Ruf ist ob soviel Gehässigkeit derjenigen, die so etwas tun, dahin." - Ist ja schön, daß Du Dir da glaubst ein Urteil bilden zu können.
 
  • #20
@#14: Bildchenkataloge? Du hast gar nichts verstanden, nicht wahr? In diesem Thread geht es um das bloße Einstellen von Bildern, die dann zunächst mal verschwommen dargestellt werden. Ich weiß ja nicht, welchen Spaß du am Durchklicken verschwommener Bilder hast, aber meiner hält sich dabei in engen Grenzen.

@#16: Profilen ohne Foto wird weniger Beachtung geschenkt. Punkt. Ist es da sehr wahrscheinlich, dass jemand einen positiven Grund hinter dem Nichteinstellen eines Fotos vermutet?

Und die gestörten Typen, von denen ich sprach, gibt es in der realen Welt eben NICHT! Schon rein definitionsgemäß gibt es sie nicht. Das sind nämlich gerade die Typen, die die reale Begegnung scheuen. Ich spreche von den Typen, die beispielsweise Dates 2 Stunden vorher absagen, weil sie kalte Füße kriegen. Lies mal das Buch von Judith Alwin "Ins Netz gegangen", dann weißt du, wie oft das vorkommt!

Ich will niemanden belehren und schon gar nicht erziehen. Aber ich behaupte, dass das Nichteinstellen von Fotos mehr Probleme bringt und kaum Nutzen hat. Partnersuche geht nun mal nur in Afghanistan ohne Bilder. Ich behaupte sogar, dass, wenn ALLE keine Bilder einstellen würden, so wie das ja auch hier vorgeschlagen wird, dass dann auf breiter Front in den Nachrichten gelogen wird, dass sich die Balken biegen. Da wird dann aus einem Quasimodo ein Brad Pitt, der jede Frau haben könnte, um es mal überspitzt auszudrücken. Gerade das Aussehen ist doch durch die Bilder bis zu einem gewissen Grad nachprüfbar - im Gegensatz zu den Angaben bei Bildung, Familienstand und Wohnort. Und deswegen sage ich: Das Einstellen von Bildern zeigt mir Offenheit; zu solchen Personen kann ich viel schneller Vertrauen aufbauen. Und das ist das A und O bei der (Online-) Partnersuche.
 
  • #21
Profil ohne Foto = Teilnehmer nicht attraktiv?

Ich meine: Nicht immer, aber sehr oft wird das wohl so sein!
Wer sich selbst nicht für attraktiv hält, rechnet sich die größten Chancen durch ein ansprechendes Profil aus, in der Hoffnung, die "inneren Werte" überzeugen.
Ja, ich glaube sogar, ab und zu kann diese Rechnung aufgehen!

Dieses Vorgehen kann aber genauso gut übel in die Hose gehen! Nämlich dann, wenn es nach einem viel versprechendem schriftlichen und mündlichen Austausch zur Stunde der Wahrheit kommt, und eine/r von beiden die innere Schönheit im Äußeren nicht zu erkennen vermag.

Lieber erspare ich mir doch den Frust und schalte gleich mein Foto frei! Innere Werte hin oder her - ich will auch meinen Körper begehrt wissen! Wegen meines äußeren Erscheinungsbildes, gleich zu Beginn, abgelehnt zu werden, kann ich gut verkraften. Geschmackssache eben! Aus dem selben Grund erst nach intensivem Kontakt fallen gelassen zu werden, ist ganz übel fürs Selbstbewusstsein!

"Lass uns als Freunde in Kontakt bleiben", wird dann noch die freundlichste aller Reaktionen sein.
Nur - wer will das schon!
 
  • #22
@#20: Genau, Angela! Es ist geradezu riskant, sein Bild nicht einzustellen, denn wenn dann irgendwann nach einer netten Kommunikation DOCH der Korb kommt, dann ist er natürlich umso härter, weil einem dann wirklich unmissverständlich klar wird, dass es nur an der Optik gelegen haben kann.
 
Top