• #1

Profilcheck: Männlich, Beteiligungscontroller, 34 Jahre

Hallo zusammen,

ich habe mich vor etwa 2 Wochen angemeldet und würde gerne wissen, ob ich an meinem Profil noch etwas verändern sollte bzw. besser machen kann, da ich so gut wie keine Nachrichten erhalte und auf meine Grüße hin auch keine Antworten bekomme. Vielen Dank vorab!

Chiffre: 7E89DB9C

Liebe Grüße aus dem Münsterland
 
J

julia1982

Gast
  • #2
Also in deinem Profil steht eigentlich sehr wenig über dich und wenn dann betonst Du deine Familie. Für mich hegt sich hier der Verdacht dass du als getrennt lebender noch nicht so richtig gedanklich frei bist. Ich würde dich eher weniger anschreiben.

Die Einstufung in sehr sympathisch ist auch nicht besonders glücklich gewählt. Das Wort sympathisch bedeutet im OL- Chargon nur „Ladenhüter“. Ich würde dies in „Attraktiv“ ändern.
 
  • #3
Hallo Matt79,

ich finde, dass du auf deinem Profil als positiver und sympathischer Typ rüberkommst. Allerdings würde ich dich auch eher nicht anschreiben - da schließe ich mich meiner Vorrednerin an - weil der Kinder-/Familienaspekt so stark betont ist. Es ist toll und absolut verständlich, dass dir deine Kinder wichtig sind, aber was, bitte, habe ich als potentielle Interessentin mit deinen Kindern zu tun? Nichts! Sie sind ein notwendiges Übel, um es mal krass und aus der Sicht einer Frau zu formulieren, die gar keine Kinder will. Ich finde, es genügt völlig, im Profil anzugeben, dass man Kinder hat - eine halbwegs intelligente Frau mit ein wenig Lebenserfahrung ist durchaus fähig, die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen und zu wissen, was das im Alltag bedeutet. Dass dir deine Kinder wichtig sind, ist eine Selbstverständlichkeit, die man nicht noch extra betonen muss - auch das weiß ein Mensch mit gesundem Menschenverstand. Mach da nicht so ein Ding draus, sondern betone eher, was du als *Mann* (nicht als Vater!) zu bieten hast, das wäre mein Tipp.

Mit kollegialen Grüßen ;-),
Dojo (w43)
 
Top