• #1

Profilcheck: männlich, Chief Economist, 42 Jahre

Hallo zusammen

Aufgrund von Feedback hier habe ich mein Profil komplett überarbeitet und mache daher einen neuen post. Ich wäre sehr dankbar für Feedback und hoffe, dass das Profil jetzt "sitzt".

1. Von daher, wie attraktiv kommt das neue Profil rüber und was fehlt allenfalls für ein wirklich tolles Profil?

2. Kommt es z.B. zu trocken/ernst rüber und sollte es daher z.B. durch eine neue Frage mit einer witzigen Bemerkung ergänzt werden?

3. Irgendwelche Fettnäpfchen/red flags die eine Frau zurückhält, bei diesem Profil zurückzuschreiben?

4. Bieten sich genug Anknüpfungspunkte im Profil für einen Gesprächseinstieg?

5. Ich habe in den Fotos eines mit der Hündin der Mutter, aber erwähne die Hündin nirgends, sollte ich das doch tun oder ist das nicht so entscheidend?

Herzlichen Dank - ich bin total gespannt auf euer Feedback!

LG

PS: Meine Chiffre lautet 7E9BF03A
 
  • #2
Hallo Tall,

ein für mich wirklich interessantes Profil und - Verzeihung - es reizte mich nun gerade, dir auf deine Bitte hin ein Feedback zu schreiben - gerade weil ich offensichtlich aus einer völlig anderen Welt komme. Aber vielleicht ist ja gerade das ein Reiz.

Also, du bist ein vielbeschäftigter Mann aus dem Wirtschaftsbereich und dementsprechend ist dein Lebensstil. Du scheinst - so mein Eindruck - es aber auch darauf abzusehen, nur Frauen anzusprechen, die sich mit deinen "Codes" auskennen, denn ich musste so einiges erst einmal googlen... Geschäfte für exklusiven Wohnstil sind nicht allen bekannt... Du setzt es aber anscheinend voraus - ist das bewusst oder unbewusst formuliert, um dein "Revier" abzustecken?

Tja - und nicht mal, wenn ich versuche, mich in eine Frau hineinzudenken, die im Entferntesten deinen Lebensstil teilt, würde ich in deinem Profil einen warmherzigen und offenen Mann auf der Suche erkennen - eine Frau kommt nämlich bei dir eigentlich nur am Rande vor. Bei der Beschreibung deines idealen Wochenendes dachte ich anfangs an einen Joke, wo mir als hier doch gesuchter und gewünschter Partnerin doch in der Fantasie schon zugeteilt wird, ich hätte dann und dann "mein Ding" zu machen.

Und der Lebenstraum als Engagierter im Sportverein ist ja prima - aber: Du bist doch bei elitepartner, um eine Frau zu finden. Diese
Frau möchte sich in deiner Vorstellung wiederfinden und nicht nur unter "vielleicht" (so von dir formuliert!). Auf mich wirkt dein Profil in vielerlei Hinsicht wie eine bloße Zurschaustellung deines hochwertigen Geschmacks und deines Stils. Die Geschichte mit dem Sportboot würde ich als pure Angeberei empfinden.

Mir ist völlig unklar, welchen Typ Frau du eigentlich ansprechen möchtest. Weißt du das denn eigentlich? Wenn ja, warum wird das so überhaupt nicht klar? Wenn du kannst: Versetz dich bitte in die Frau, die dein Profil liest. Wo ist Platz in deinem Herz für sie? Welchen Stellenwert nehmen Familie und Kinder eigentlich für dich ein? Darf sie welche haben? Was, außer deinen Vorstellungen zu entsprechen - interessiert dich denn noch an ihr?

Und bitte niemals schreiben, dass das auf dem Foto der Hund deiner Mutter ist.

Alles Gute.
 
  • #3
Ich finde allein schon „Chief Economist“ wahnsinnig aufgebläht und albern, da fand ich „Ökonom“ noch das kleinere Übel. Das wäre für mich fast schon ein k.o.-Kriterium. Vielleicht ist es einfach nur eine persönlich kultivierte Aversion, aber ich finde es schrecklich wichtigtuerisch.
Das ist für mich quasi wie wenn sich Fahrradkuriere High Speed Delivery Logistics Manager nennen, o.Ä.
w, 27
 
  • #4
Ein ganz tolles Profil, sehr gut gemacht! Man bekommt einen guten Eindruck von Dir und davon, wie Du allgemein so tickst. Du hast es mit Motivation und Detailfreude ausgefüllt. Ich finde es ansprechend! Ja, Anknüpfungspunkte zum Schreiben sind auch gegeben. Bin allerdings arg weit entfernt und für Deine Pläne auch zu alt. ;-)

Für mich wäre es wichtig, zu wissen, ob der Hund in Deinen Haushalt gehört oder nicht, aber das ist mit "keine Haustiere" ja klargestellt.
Du könntest hie und da anecken, aber genau so sollte ein Profil m.E. auch sein - es dient ja auch dazu, klar unpassende Anwärter/innen auszusortieren (so ist meines auch gestaltet)! Die Eine oder Andere mag es irritieren, dass Du den Samstag erst einmal für Deine eigenen Dinge verbringen möchtest, anstatt das gesamte weekend aneinander zu kleben - ich fände es super und sehr entspannt!
Dein Lifestyle könnte einzelnen Damen zu sehr nach "Jetset" schmecken, aber auch hier passt es dann eben nicht, wenn jemand Einrichtungsmagazine zu "snobby" findet und sich in einem gesellschaftlich gehobeneren Umfeld nicht wohl fühlt.

Du wirst sicher einige Kontakte knüpfen mit diesem Profil - viel Erfolg!
Die große Blonde, w42
 
  • #5
Lieber FS,

im Grunde genommen bist du ein klasse bodenständiger Typ, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass du ein bisschen auf Lifestyle drönst. Das beeindruckt sicher ein gewisses Klientel, aber ob du dort fündig wirst ?!
Wir leben in Deutschland und darum solltest du *das Besondere* an dir, deutschsprachig formulieren, dann gibt es auch keine red flags ;-)
Das erste Foto würde ich austauschen, das wirkt vernebelt nicht ganz so sympathisch, man erahnt das Kaugummi, welches du unter den Sitz geklebt hast ;-). Das helle mit dem blauen Hemd wäre einladender.
Dass das nicht dein Hund auf dem Foto ist, kannst du ruhig erwähnen, aber betonen, dass du tierlieb bist.

Viel Erfolg!
 
  • #6
Vermutlich würdest du mir als Partner angezeigt und vielleicht bist du ja auch anders als es (immer noch ein bisschen) wirkt.
Ich würde wenn überhaupt schreiben „nach möblierten Wohnungen im Ausland...“ Waren die jetzt besonders toll oder besonders schlimm? „Mir sind schöne Möbel wichtig“ reicht doch.

Den Witz an der Bootsgeschichte sehe ich auch nicht so ganz. Klingt leider immer noch als wolltest du das unbedingt erwähnen. Allgemein würde ich einfach weniger Beispiele für alles bringen.
Ansonsten klingst du ganz interessant, vielleicht schaue ich mal auf deinem Profil vorbei. ;)
 
  • #7
Auf zwei Punkte möchte ich eingehen. Mich als potenzielle Partnerin würde interessieren, wie weit dein Kind in deinem Leben eingebunden ist und warum du mich am Wochenende nicht mit ins Fitnessstudio nimmst ;-)
 
T

Toi et moi

Gast
  • #8
ich gestehe, dass ich auch auf dein Profil geschaut habe. Ja, dein WE gefällt mir nicht. Wenn ich fast das Ganze Wochenende alleine unterwegs sein muss, suche ich mir eben einen anderen Mann. Ganz einfach ist es. Ich denke, dass Du ehrlich gesagt keine richtige Beziehung brauchst und auch nicht zu einer Beziehung in klassischen Form fähig bist. Es ist kein Kritik sondern eine Feststellung. Du hast sehr viele Hobbies und Interessen. Da passt keine Frau und Kind/er rein. Deshalb bist du wahrscheinlich auch geschieden.
 
  • #10
Hallo zusammen, Danke für die Feedbacks - wie man so schön sagt, Männer sind vom Mars und Frauen von der Venus. Dank der Feedbacks sehe ich wie es wirklich ankommt. Auf der Basis der Feedbacks habe ich noch einige kleinere und grössere Kanten auf die ich nicht Wert lege abgeschliffen - ich hoffe es gefällt :)))
 
Top