• #1

Profilcheck: männlich, Gymnasiallehrer, 60 Jahre

Hallo, ich wollte mal fragen, ob mein Profil so in Ordnung ist oder was haltet Ihr davon?
Ich bin sehr gespannt auf eure Meinung. Danke
 
  • #2
Hallo Hermi (-: ,
In Ordnung finde ich ein Profil dann, wenn es die Frauen anspricht, die zu dir passen könnten. Mit deinem Profil sprichst du mich nicht an, es ist fast alles 'in Ordnung', aber eben auch sehr bieder und im Rahmen der üblichen Formulierungen.
Da entsteht bei mir kein lebendiges Bild von dir und ich werde auch nicht neugierig.
Ich bin aber auch eher der unkonventionelle Typ.
Richtig schwierig finde ich das mit dem launisch und zickig.( Ganz besonders in Kombination mit deinem niedrigen Wert auf der Skala Einfühlungsvermögen beim Matching.)
Das würde ich an deiner Stelle rausnehmen..... eher versuchen im Profil was zu erwähnen, was diesen Eindruck mildert.
 
  • #3
Hallo,
ich muss mich da meiner Vorrednerin leider anschließen. Dein Profil finde ich auch eher einfallslos ausgefüllt und ich würde dich wohl kaum anschreiben. Mir ist die Formulierung "launisch und zickig" ebenfalls sehr negativ aufgefallen, vor allem in Zusammenhang mit der dreimaligen Wiederholung, dass du eine liebevolle Partnerin suchst. Das sieht mir stark nach noch nicht so ganz bewältigten Gefühlen aus, was mich auf jeden Fall abschrecken würde.
Ganz allgemein denke ich, dass du jeden einzelnen Punkt noch mal überarbeiten und mit Leben füllen solltest. Dabei und bei deiner Suche wünsche ich dir viel Erfolg!
 
  • #4
Hallo Hermi, mich würde - getrennt lebend - stören. Klingt nach Altlasten und hohen Kosten. Außerdem mit 60 noch ein Kind im Haus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #5
Hallo Hermi,
ich stimme Lebasi zu. Es ist leider nichts Individuelles, Persönliches zu erkennen. Schreib doch wenigstens an einer Stelle einen längeren Text. Löse Dich einfach auch mal von den Vorgaben des Fragebogens. ZB kann man Hobbies auch als Freitext eingeben und die Leserin neugierig machen. Viel Erfolg!
 
  • #6
Hallo Hermi17,

ich schließe mich Lebasi weitgehend an. Man erfährt nicht viel Aussagekräftiges über dich.
Irgendwie wirkt es so, als ob dein Denken vor allem um deine Partnerin kreist:
Im Positiven:
Es macht dich glücklich: eine "warmherzige und liebevolle Partnerin";
dein Traum: "mit einer netten und liebevollen Partnerin";
am wichtigsten in deinem Leben: eine "verlässliche und liebevolle Partnerin".
Und du willst "mit einer Partnerin zusammen lachen und glücklich sein".
Und als Negativabgrenzung kannst du es nicht leiden, wenn deine "Partnerin zickig und launisch ist".

Klar kann man sich aus den wenigen Sätzen kein auch nur annähernd vollständiges Bild machen, aber es geht hier ja um den ersten
(subjektiven) Eindruck, den dein Profil auf die Leserin macht, und auf mich hinterlässt es den Eindruck, dass hier jemand (der seinem EP-Test zufolge wenig Einfühlungsvermögen hat) sehr von seiner Frau frustriert ist, allein nicht gut klarkommt, unrealistische Harmonieansprüche hat, noch hadert und das Scheitern seiner Ehe vor allem auf die Zicken und Launen seiner Frau zurückführt und meint, wenn endlich die richtige, die LIEBEVOLLE Partnerin kommt (weil er ja selbst "liebenswert" ist), dann kommt das Leben wieder in Ordnung.

Ja, klingt bissl hart, ich weiß, aber es hilft nix. Wie kürzlich jemand in einem anderen Thread geschrieben hat, hat man hier den Vorteil, dass man sehr offen Dinge gesagt und gespiegelt bekommt, die einem sonst kaum ein Freund oder Therapeut so direkt sagen würde. Man hat da Kröten zu schlucken, aber das ist auch eine Chance, sich weiterzuentwickeln (oder das Profil so umzugestalten, dass es einen anderen Eindruck hinterlässt). Alles Gute!
 
  • #7
Lieber Hermi,
positiv finde ich aber, dass Du 3 sympathische Fotos eingestellt hast! Bist Du öfter mit dem Schlauchboot unterwegs? Dann könntest Du zB etwas dazu schreiben. Und vielleicht noch mehr Fotos einstellen, in unterschiedlichen Umgebungen. Viel Erfolg!
 
Top