• #1

Profilcheck: männlich, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, 35 Jahre

Hi zusammen,

könntet ihr mir verraten, was ihr von meinem Profil haltet und mir die ein oder anderen Tipps zur Verbesserung geben? Verbindlichsten Dank! :)

VG
 
  • #2
Boah lieber Louis,
eigentlich hatte auch ich keine Lust, dir was zu schreiben, aber nun tut es mir so leid, dass dir keiner antwortet, daher mache ich es doch.

Ja, da ist viel zu verbessern.
Nahezu alle deine Antworten sind normal, mittelmäßig, 100 mal gelesen.
Ein paar kleine Abturner finde ich, z.B. dass du nur Game of Thrones gucken willst. Der Zwinkersmiley dahinter zeigt, dass dir selbst klar ist, dass das kein Bringer ist, aber er macht es nicht besser.
Ich finde nur einen einzigen Ansatzpunkt, dir etwas zu schreiben, wenn ich dich kontaktieren wollte, nämlich dass du tauchen und angeln willst ( alles andere ist krass austauschbar und nichtssagend ), was aber auch wieder für viele abturnend sein könnte, insbesondere verbunden mit der Aussage, dass das der alleinige Inhalt deines perfekten Wochenendes ist.
Und dann noch in Verbindung, dass du kein Reiseziel hast, keins besonders magst. Wo tauchst und angelst du denn ? Im heimischen Fischteich ?...*grübel*.

An keiner Stelle steht etwas, was du der Frau bieten willst, was du mit ihr machen willst, welchen Stellenwert sie haben wird.
Du bist 35 und willst in fünf Jahren alle Fortbildungen abgeschlossen haben und ein Fernstudium beginnen ? Uff ! Und wann kommt die Frau, die Familie ? Na ok, Kinder willst du nicht, das passt immerhin, turnt aber sicher auch viele Frauen im passenden Alter ab.

Deine Eckdaten sind auch nicht so toll.
Ok, du bist groß und in einem guten Alter.
Aber du bist kein Akademiker und den suchen hier sicher viele Frauen, sogar dann, wenn sie es selbst nicht sind.
Du findest dich attraktiv ? Hm... Na, ok, ich kann die Bilder ja nicht richtig sehen. Mache aber wenigstens das mittlere Bild weg, auf dem die Augenbrauen außen so nach unten gehen, als würdest du sehr leiden.
Deine Figur ist normal ? Hm... auf einem Bild sieht dein Gesicht einigermaßen schlank aus, auf den anderen nicht. Bist du sicher ? Dann stelle ein Ganzkörperfoto ein, dann sieht man es, dass du eine normale Figur hast, was hier vielen Frauen wichtig ist ( mir nicht ).
Dass du Raucher bist, macht die Suche für dich nicht einfacher.
Mache die orthographischen, grammatikalischen, die Interpunktions- und Ausdruckfehler weg.
Das ist nicht allen Frauen wichtig, dazu gibt es immer mal wieder einen Thread, aber ganz sicher findet es keine Frau schlecht, wenn du richtig schreiben kannst.

w 50

Ich wünsche dir trotzdem, wie allen hier, viel Erfolg :)

w 50
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #3
Hmm, ok, dann erstmal danke für die ausführliche und (ehrliche) Antwort. Ja, die handwerklichen Fehler und den Text werde ich demnächst verbessern. Alles Weitere seh ich weniger dramatisch, du kennst mich ja nicht. Auf jeden Fall bin ich auf Basis deiner Einschätzung jetzt einen Schritt weiter.

Danke und VG
 
  • #4
Ja, lieber Louis, dein Profil ist tatsächlich dermassen nichtssagend, dass ich mich nicht dazu aufraffen konnte, etwas zu schreiben, wie nett, dass @frei den Anfang gemacht hat.

Irgendwo hinter deinen Belanglosigkeiten spüre ich einen richtig netten Kerl. Mensch, zeig ihn uns! Was macht dich aus, von was träumst du, warum muss frau dich unbedingt kennenlernen, was würde eine potenzielle Partnerin umhauen, wenn sie dich trifft?

Auf den Fotos sehe ich einen braunhaarigen Mann, im Profil beschreibst du dich als blond. Wie muss ich das verstehen?

Dass du nur Game of Thrones guckst, könnte heissen, dass du keinen Fernseher hast und überhaupt nichts guckst, mit seltenen Ausnahmen. Das würde mir gefallen, weil ich das auch so mache. Wenn meine Vermutung stimmt: Rein ins Profil damit! Ich hatte seinerzeit in meinem Profil geschrieben, dass ich mein Leben nicht vor dem Fernseher verbringen mag.

Also, noch einmal ran an die Tasten, dann kommt das gut.

Frau 51
 
  • #5
Im übrigen war mir auch nicht klar, dass ich mich hier um eine Vorstandsassistenz bei Goldman Sachs bewerbe. Ich werde meine Profilfotos umgehend durch einen Porsche Cayenne (Ob man sich den als Versicherungsvertreter leisten kann? Wer weiß...) und ein Foto von Pat Bateman ersetzen. Anstatt Tauchen und Angeln gebe ich "Golf und Tennis" an. Mein perfektes Wochenende besteht aus: (*ach nein, soviel Zynismus löscht der Moderator*), New York Times lesen (Hmm, die lese ich tatsächlich täglich, komisch, ich bin doch kein Akademiker)... Was ich damit sagen will: ich will hier ne liebe Frau kennenlernen und mich nicht als Zuchthengst anbieten, insofern sollte man schon von vorneherein ehrlich und authentisch sein, wenn man es ernst meint. VG
 
P

Parmenida

Gast
  • #6
Hallo, Louis,

wenn du täglich die New York Times liest, sollte das tatsächlich ins Profil, z.B. unter 'Was mich inspiriert...'

Du musst nicht, in JEDEM Eintrag irgendetwas schreiben, was einen potentiellen Partner bereits mitdenkt und miteinbezieht. Diese Tendenz ist es, die viele Einträge her so einheitlich und so unendlich langweilig macht!

Dass du Pat Bateman kennst, halte ich auch für ein gutes Zeichen.
Möglicherweise kennst du 'American Psycho' als Buch oder Film. Das kannst du dann unter Lieblingsbuch oder Lieblingsfilm schon einmal eintragen.

Mir gefällt dein Eintrag unter 'Wenn ich mir einen Traum erfüllen könnte' und deine vielfältigen Weiterbildungsinteressen. Du hast viel Ehrgeiz und Motivation. Bei mir kommst du auf jeden Fall sehr dynamisch herüber.

Frauen, die gern angeln, kenne ich überhaupt nicht, Frauen, die gern tauchen, eher wenig. Sind das wirklich deine einzigen Freizeitinteressen, denen du ausschließlich und exzessiv nachgehen möchtest und/oder lässt sich da irgendwie eine Brücke bauen zu Interessen, die etwas frauenaffiner sind?

Viele Grüße
 
  • #7
Louis respekt, perfekte Antwort. Sowas ähnliches habe ich nach den Antworten auch gedacht. Ich habe zwar einen Akademiker gesucht und gefunden, der aber gerne mit mir in Jogginghose Game of Thrones schaut. Evtl. wäre aber wirklich ein anderer "Anbieter" das richtige für dich, weniger elitär. ;-)
 
  • #8
Frauen, die gern angeln, kenne ich überhaupt nicht, Frauen, die gern tauchen, eher wenig. Sind das wirklich deine einzigen Freizeitinteressen, denen du ausschließlich und exzessiv nachgehen möchtest und/oder lässt sich da irgendwie eine Brücke bauen zu Interessen, die etwas frauenaffiner sind?

Viele Grüße

Hmm, ich weiß schon was einer Partnerin gefällt: Freizeitpark, Kino, Fahrradtour, ein romantisches Abendessen, viel verreisen etc.. Das schließt sich bei meinen Hobbies ja nicht aus. Aber ich kann ja nicht irgendwas erfinden, um anderen zu gefallen. Ich hatte genug Beziehungen wo ich immer das Gefühl hatte, als Freund bist du immer nur ein Accessoire, weil du nach außen hin was darstellst. Ich bin aber jetzt 35 und ich such was ernsthaftes und tiefes, auf Oberflächlichkeiten kann ich verzichten. Aber danke für die Anregung, ich werde versuchen deine "Brücke" zu bauen, wenn ich mein Profil "Upgrade".


@MiaEmma

Ne, dieses Forum ist ganz sicher nicht zu "elitär" für mich. Dafür weißt du nicht genug von mir. Man soll mich während meinem Studium schonmal in der ein oder anderen Unternehmensberatung gesichtet haben. Aber das ist alles eine laaaaaaaaange Geschichte... :)
 
P

Parmenida

Gast
  • #9
Hmm, ich weiß schon was einer Partnerin gefällt: Freizeitpark, Kino, Fahrradtour, ein romantisches Abendessen, viel verreisen etc.. Das schließt sich bei meinen Hobbies ja nicht aus. Aber ich kann ja nicht irgendwas erfinden, um anderen zu gefallen. Ich hatte genug Beziehungen wo ich immer das Gefühl hatte, als Freund bist du immer nur ein Accessoire, weil du nach außen hin was darstellst. Ich bin aber jetzt 35 und ich such was ernsthaftes und tiefes, auf Oberflächlichkeiten kann ich verzichten. Aber danke für die Anregung, ich werde versuchen deine "Brücke" zu bauen, wenn ich mein Profil "Upgrade".

Hallo, Louis,

etwas erfinden sollst du sicher nicht.

Der springende Punkt an deinem Profil ist jedoch - aus meiner Sicht, dass in deinem Leben in Wahrheit kein Platz für eine Partnerin ist.

Dein Beruf und dein berufliches Fortkommen haben für dich einen hohen Stellenwert. Du arbeitest viel, bestimmt auch oft lange, dann bildet du dich noch aufwendig und absehbar langfristig fort.

Und dieses Paket garnierst du dann noch mit einem scheinbar exzessiven und ausschließlichen Interesse für Hobbys, die für die meisten Frauen Abtörner sind...

Niemand will dir sagen, dass du lügen sollst.
Die zweifellos wohlmeinenden Kommentatorinnen, wollen dich nur darauf vorbereiten, dass auf ein solches Profil hin nicht direkt mit einem Ansturm von Zuschriften und positiven Rückmeldungen zu rechnen ist.

Dir trotzdem viel Glück hie!

Viele Grüße
P.
 
  • #10
Auf den Fotos sehe ich einen braunhaarigen Mann, im Profil beschreibst du dich als blond. Wie muss ich das verstehen?

Dass du nur Game of Thrones guckst, könnte heissen, dass du keinen Fernseher hast und überhaupt nichts guckst, mit seltenen Ausnahmen. Das würde mir gefallen, weil ich das auch so mache. Wenn meine Vermutung stimmt: Rein ins Profil damit! Ich hatte seinerzeit in meinem Profil geschrieben, dass ich mein Leben nicht vor dem Fernseher verbringen mag.

Also, noch einmal ran an die Tasten, dann kommt das gut.

Frau 51

Ich bin dunkelblond. Das "braun" kommt durch das Gel. :) Ich besitze in der Tat keinen Fernseher. Dafür aber 1000 Bücher. Das könnt ich natürlich darein schreiben, aber wo soll ich anfangen? Ich bin 35 und hab bis aufs hängen alles durch (das mein ich positiv). Sicherlich muss das Profil ein "Teaser" sein, aber ich finde es schwer einen Mittelweg zu finden, zwischen "sich interessant zu machen" und gnadenloser Selbstdarstellung.
 
  • #11
Im übrigen war mir auch nicht klar, dass ich mich hier um eine Vorstandsassistenz bei Goldman Sachs bewerbe. ... Was ich damit sagen will: ich will hier ne liebe Frau kennenlernen und mich nicht als Zuchthengst anbieten, insofern sollte man schon von vorneherein ehrlich und authentisch sein, wenn man es ernst meint. VG
Warte, ich habe da wohl was falsch verstanden.
Ich hatte gedacht, du wolltest von uns eine Meinung zu deinem Profil haben.
Sorry, dass ich dich verletzt habe.
Sei bitte nicht beleidigt und schreibe einfach in dein Profil, was du allein gut findest.
Du wirst ja nie erfahren, warum dir die Frauen auf deine Nachrichten nicht antworten ( das sehen die anderen Profilcheckbitter als den Sinn dieser Möglichkeit an ), aber du bleibst dafür ganz bei dir, das ist ja auch etwas wert.

Hier im Forum erleben wir es auch ab und an, dass jemand eine Frage stellt und dann komplett beleidigt ist, wenn er Antworten bekommt, die ihm nicht gefallen.
Diese Leute werden manchmal richtig aggressiv, dagegen bist du ein Waisenknabe.
Sie sagen dann auch gerne sowas wie 'hier hat keiner den Durchblick, außer X' und X ist dann der einzige Poster unter all den anderen, der in das gleiche Horn stößt wie der FS.
Sie erkennen nicht, dass sie eine Chance, andere Meinungen zu hören und abzuwägen, ungenutzt verstreichen lassen.
Sie schmoren weiter im eigenen Saft und kommen nicht weiter mit ihrem Problem.
Wir ärgern uns dann und trauern dem Zeitverlust durch die Beantwortung der Frage hinterher.

Also dann, viel Erfolg :)

w 50
 
  • #12
Der springende Punkt an deinem Profil ist jedoch - aus meiner Sicht, dass in deinem Leben in Wahrheit kein Platz für eine Partnerin ist.

Dein Beruf und dein berufliches Fortkommen haben für dich einen hohen Stellenwert. Du arbeitest viel, bestimmt auch oft lange, dann bildet du dich noch aufwendig und absehbar langfristig fort.

Und dieses Paket garnierst du dann noch mit einem scheinbar exzessiven und ausschließlichen Interesse für Hobbys, die für die meisten Frauen Abtörner sind...

P.

Hmm ja, da sprichst du einen wunden Punkt an. Es ist tatsächlich so, dass das bei weitem nicht alles ist: Aufbaustudium, Tauchverein, parteipolitisches Engagement, Kunstverein und Freunde plus Selbsständigkeit auf der einen Seite, auf der anderen Seite natürlich ein verständlicher Wunsch nach Nähe. Wenn ich eine ernsthafte Partnerschaft in Betracht ziehen würde, müsste ich da einiges "downgraden", sonst komm ich auf keinen grünen Zweig. VG
 
  • #13
Warte, ich habe da wohl was falsch verstanden.
Ich hatte gedacht, du wolltest von uns eine Meinung zu deinem Profil haben.
Sorry, dass ich dich verletzt habe.

Du kannst mich nicht verletzen. Das hat bisher nur eine Dame geschafft, die nach 6 Jahren per SMS mit mir Schluss gemacht hat. Ich fands eigentlich nur lustig, so zu antworten. Im übrigen bin ich dir für deine Kritik dankbar. VG
 
P

Papillon

Gast
  • #14
Aufbaustudium, Tauchverein, parteipolitisches Engagement, Kunstverein und Freunde plus Selbsständigkeit auf der einen Seite, auf der anderen Seite natürlich ein verständlicher Wunsch nach Nähe. Wenn ich eine ernsthafte Partnerschaft in Betracht ziehen würde, müsste ich da einiges "downgraden", sonst komm ich auf keinen grünen Zweig. VG
Hallo Louis, ich denke nicht, dass du downgraden musst. Warum? Ich als Frau mit 2 Studienabschlüssen, selbstständig in einem mittelständischen Unternehmen. Mit folgenden Hobbys: Tätigkeit im lokalen Städtepartnerschaftverein, Mitglied in einem Oldtimerverein. Im Sommer gehe ich Tauchen und im Winter
findet man mich ich im Fitnessstudio. Ich bekomme, dass sehr gut mit meinen Freund unter einen Hut, da er wie ich auch sehr freiheitsliebend ist. Allerdings passen wir schon auf, dass wir auch wirklich Zeit füreinander haben, sonst wäre es schwierig. Er hat Priorität. Er ist in meinem Herz.
Was mich bei Dir irritieren würde, ich würde niemals ein Tauchbuddy mitnehmen der Angler ist. Das sind für mich zwei paar linke Schuhe.
PS: Taucherinnen habe ich in meinen Taucherleben auch schon einige kennengelernt.
 
  • #15
Hallo Louis,

Ich kann Dein Profil nicht lesen.
Aber was ich Dir und allem anderen Männern empfehlen würde.

Ein Profil, mit dem DU Dich identifizieren kannst, vielleicht ein kleines Augenzwinkern dabei. Wer Deinen Humor nicht mag, passt sowieso nicht. Ein sympathisches, aktuelles Bild. Ehrliche Angaben.

Aber das nur als Hintergrund.
Werde aktiv, schreibe die Frauen an, die Dich interessieren. Nicht zu lang, Dir entsprechend, persönlich.
Nicht alle Frauen bekommen täglich 100 interessante Anschreiben, viel zu viel Copy and Paste, viel zu oft unpassende Männer.

Mich hat einer angeschrieben mit einem einfach netten Text.
Nun bin ich neugierig und offen, und weil das Anschreiben so nett war, habe ich mich mit ihm getroffen - obwohl er eigentlich ein mir an sich wichtiges Kriterium nicht erfüllt. Er ist so groß wie ich. +5 ist eigentlich meine Untergrenze.
Und? Wir lernen uns gerade kennen :)

Also nur Mut.
 
  • #16
Auf dein Profil habe ich leider keine Einsicht, aber was mich abschrecken wäre, wäre deine Art, in den anschließenden Beiträgen zu schreiben und zu antworten. Jedem Foristen sprichst du ab, dich wirklich beurteilen zu können und verweist mehrmals reflexartig auf "du kennst mich nicht".
Klar kennen dich die Foristen genauso wenig wie jede andere Frau, die einen Blick auf dein Profil haben wird. Das Online Dating ist ja dazu da, dies zu ändern!

Es klingt ein bisschen wie ein sehr starker Selbstschutz vor der Rückmeldung, der man im Online- wie im Offline-Dating aber einfach ausgesetzt ist. Jemand sagt, dass die Antworten nicht so aussagekräftig sind und du parierst mit "wusste nicht, dass ich mich (...) Goldman Sachs bewerbe"... echt?

Dann meine ich Verbitterung zu spüren ob der "Dame, die ... per SMS Schluss gemacht hat", was du einflechtest in Verbindung mit dem trotzigen Statement, andere könnten dich nicht verletzen, außer evtl. sie damals. Wieder reflexhaftes Parieren.

Dann schreibst du, "WENN" du Interesse an einer ernsthaften Partnerschaft haben solltest, DANN müsstest du "downgraden". Das klingt nach "bin mir noch gar nicht sicher, ob ich etwas ernsthaftes will" und das wäre für mich der absolute Killer. (Klar hat jeder das Recht, sich vor einer echten Beziehung in Ruhe die Karten zu legen, aber der generelle Wunsch nach ernsthafter Bindung sollte da sein, denn was treibt sich der Mensch sonst auf der Börse herum?) "downgraden" klingt nach negativer Assoziation mit Bindung - ich will einen Mann, der das nicht als Downgraden empfindet, sondern der das gerne macht, weil ihm im Moment der akuten Kennenlernphase der Sinn nach einem verkuschelten Sonntag im Bett steht.

Wenn du dann noch allgemein wie ein eitler Gockel deine "parteipolitischen Engagements" etc.pp. rezitierst, würde ich ein Gähnen unterdrücken und mich davonschleichen, weil es sich nach sehr großer Eingenommenheit von sich selbst liest.

Ebenso dein stolzes Verkünden über Unterbehmensberatungen, in denen du "als Student gesehen worden bist"... nochmal gähn. Ja so what, haben viele, gerade die BWLer/Juristen.

Allgemein liest es sich nach erlebter Kränkung irgendwo in der Vergangenheit. Ich denke, du hast sicherlich auch eine sehr nette Seite, nur kommt die wegen der Kratzbürstigkeit nicht raus. Du nimmst dir damit die Möglichkeit, eine glückliche Beziehung zu finden (wenn du das denn wirklich möchtest).

Ich stimme aber allen Postern zu, die sagen, dass du dich nicht verbiegen solltest, um jemanden zu gefallen - wenn du gar keine Beziehung willst, lass dich auf keine ein, aber dann brauchst du auch nicht unbedingt auf einer Singlebörse sein, sondern kannst ja so im Real Life hin und wieder unverfängliche Kontakte abstauben, um nicht "downgraden" zu müssen.
 
  • #17
Auf dein Profil habe ich leider keine Einsicht, aber was mich abschrecken wäre, wäre deine Art, in den anschließenden Beiträgen zu schreiben und zu antworten.
Liebe Serafina,
ich hatte versucht, Herrn Louis ebendieses zu sagen, aber er hat es leider nicht verstanden.
Du bist sehr viel deutlicher, vielleicht klappt's jetzt.

Lieber Louis,
hier will dir niemand etwas Böses. Wir sind hier alle anonym und du brauchst keine Angst zu haben, dein Gesicht zu verlieren.
Du musst auch gar keine Ratschläge annehmen, aber bitte bedenke, dass du eine Riesenchance vorbeiziehen lässt, wenn du nicht mal wenigstens darüber nachdenkst, was die Leute hier sagen.
Du musst hier gar nichts tun, nicht mehr antworten, nichts einräumen, dich erst recht nicht entschuldigen.
Du kannst einfach so tun, als ob du nicht mehr mitliest.

Man merkt sehr deutlich, dass du viel Angst hast, wahrscheinlich verletzt wurdest und dass du dir einen Panzer zugelegt hast.
Ich verstehe das, auch ich habe einen Panzer, ich denke, viele von uns hier.
Und bitte sei dir bewusst, dass das alle Leute genauso merken, selbst wenn du sagst, dass dich niemand verletzen kann, dann erst recht.

Dein beleidigtes Poltern kann ich gut in diesen Kontext einordnen, deswegen wollte ich dich auch in Ruhe lassen...und weil ich denke, dass du ohnehin keinen Blick über deinen sehr hohen Tellerrand wagen möchtest.
Noch nicht, vielleicht später.
Ich habe mich jetzt wegen Serafinas Post doch noch mal aufgerafft, wahrscheinlich bringt es nichts...

Kleiner Apell: gehe mit dieser Haltung nicht auf Frauen los. Bevor du ihnen vermittelst, eine Partnerschaft zu suchen, z.B. in dem du hier ein Profil hast, könntest du vielleicht ein wenig zur Ruhe kommen.
Frauen sind auch Menschen. Verletze sie nicht, nur weil du verletzt worden bist.

Übrigens: so wirst du kaum Chancen haben, spätestens wenn sie eine Antwort wie die deinen hier im Thread bekommen, sind sie weg.

w 50
 
Top