• #1

Profilcheck: männlich, Talent Management, 38 Jahre

Hallo zusammen,

leider bekomme ich häufig keine Antwort mehr, nachdem ich meine Fotos freigeschaltet habe, bzw. mache ich das häufig gleich am Anfang.
Könnt Ihr mir ein feedback geben, was an meinen Fotos nicht stimmt?

Danke im Voraus!
 
  • #2
Guten Morgen Pluto,
womöglich ist es eher die etwas seltsame Berufsbezeichnung "Talent Management". Kann man davon eine Familie ernähren, die Du Dir ja wünschst?
Auch solltest Du im allgemeinen etwas mehr von Dir preisgeben.
An den Bildern kann es meiner Meinung nach nicht liegen. (Immer vorausgesetzt, dass diese unverpixelt nicht irgendetwas gruseliges ans Tageslicht bringen, was ich mir aber nicht vorstellen kann!!)
Viel Glück!
 
  • #3
Guten Morgen lieber FS,

an deinen Fotos ist nichts auszusetzen, im Gegenteil, du zeigst Zähne beim Lächeln, das wirkt sehr sympathisch. Aber schaue dir selber die Fotos mal vergrößert an, eventuell hängt in der Zahnlücke ein Krümel fest, ist mir leider auch schon passiert und da nutzt das schönste Lächeln nichts. ;-) Es gibt *Menschenskinder*, die wie ich, mit der Lupe ein Foto sichten, um Gesichtszüge einfangen zu können. Spass beiseite, ein Ganzkörperfoto würde ich vielleicht noch ergänzend hinzufügen.
Mir persönlich wären deine Angaben zu dürftig und da könntest du noch ein bisschen mehr einbauen. Du hast einen sehr schönen Schreibstil, da macht es neugierig, mehr von dir lesen zu wollen. Oft ist es ein Wort, ein Satz, an dem man hängenbleibt und dann den Wunsch entstehen lässt, dich kennenlernen zu wollen. Je mehr davon in deinem Profil stehen, um so besser.

Ich hätte dich sehr gerne als Schwiegersohn ;-) und ich bin sicher, da gibt es ein Mädel für dich und eine tolle Schwiegermutter mit dazu. Hab ein bisschen Geduld und bastel nicht zu viel an einem Fragezeichen, du bist schon richtig, so wie du bist.

Viele Daumendrücks und jede Menge Glück packe ich noch obendrauf.
 
  • #4
Deine Eckdaten sind tiptop, für den Fall, dass dein derzeit ausgeübter Beruf gut ist, was ich nicht beurteilen kann, da ich mir nichts vorstellen kann. Immerhin bist du Betriebswirt, was sehr seriös ist.

Ich glaube jetzt nicht, dass die Frauen einen Schreck bekommen, wenn sie deine Fotos sehen, aber möglicherweise haben sie einen sehr attraktiven Mann ( deine Aussage ) erwartet und sind dann enttäuscht, weil sie einen Mann sehen, der nett und sympathisch aussieht ( so würde ich dich sehen, allerdings kann ich mich irren, wegen der Pixel ).

Lies doch mal den Thread, den es hier kürzlich gab zur Frage, ob es besser ist, 'sympathisch' oder 'sehr attraktiv' anzugeben.

w 49
 
  • #5
Für alle potenzielen Schwiegermuetter: Talent Management ist nichts unsittliches sondern eine Unterdisziplin der Personalwirtschaft, auf hochdeutsch: "Personalentwicklung" - ein durchaus anständiger Beruf, den man nicht hinter Schaumschlaegerei verbergen müsste.

Lieber FS,
vielleicht ist das schon die Antwort auf Deine Frage, warum Dir niemand antwortet. Puste Dich nicht auf wie ein Ochsenfrosch, sondern gib' Dich normal. Diese amerikanisierte Titelinflation nimmt doch kein Mensch mehr ernst.
 
  • #6
Das dürfte Geschmacksache sein. Kein Aussehen ist falsch. Du siehst aus wie jeder 08/15 Mann, also nichts außergewöhnliches, aber auch kein Hingucker.

Ich sehe es anders als meine Vorgänger: Im Internet muss man sich aufplustern, um überhaupt wahr genommen zu werden. Gepflegtheit oder tolle Optik reicht einfach nicht, aber deine Persönlichkeit und Nettigkeit sieht man auch nicht. Den einzigen optischen Tip den ich dir geben kann: Frauen wollen Männer, die anders aussehen und aus der Masse herausstechen. Aber was für sich selber tun, das lehnen Männer ja grundsätzlich ab, deswegen kann ich da auch nicht helfen, Frauen schauen einfach nur nach Hingucker. Vielleicht mal eine andere Frisur oder ein neuer Kleidungsstil kann stark helfen.

Lediglich dein Beruf ein Aufhänger und deine Zukunftvorstellung/Träume, woraus man wirklich was lesen kann.

Ich denke aber, es liegt an den Anschreiben der Frau. Viele Männer schreiben zu wenig oder gleich einen ganzen Roman. Wenn man wirklich eine Antwort will, muss man im Internet eine gute Kommunikation beherrschen. Gehe auf die Leidenschaften der Frau an, denn da fängt jede Frau an, wie ein Wasserfall zu reden. Mir fällt auch unangenehm auf, dass viele Männer fast eine Bewerbung schreiben über ihr Leben, sich mir also anbiedern. Eine Frau will mitgerissen werden in ein spannendes Leben des Mannes. Ja, das finden Männer jetzt auch wieder doof. Sie wollen halt nichts für irgendwas tun.
Da kann man halt immer nicht helfen; es gibt andere Männer denen man sich dann widmet.

Du erfüllst dir gerne deine Träume, kann man die auch zu zweit machen? Brauchst du dazu überhaupt eine Frau und Partnerin oder bist du eher der Einzelgänger?

Sie es so: Du willst mir einen leckeren Kuchen verkaufen, aber ich seh ihn nicht, weil er hinten in der Küche steht oder nicht ausgeschildert ist. Der Kuchen kommt aber nicht zum Kunden.


Viele Männer schreiben auch zu viele wahllose Frauen an, ohne sich überhaupt mit dem Profil der Frau befasst zu haben, und selber zu erkennen, dass das nicht zusammen passt. Da stimmen Hobbys, Musikgeschmack und Alter überhaupt nicht überein. Für Männer mag das beiläufig sein, aber für Frauen ist das sehr wichtig. Z.B. mag ich keine Männer, die 10-20 Jahre älter sind, oder die vielleicht Schlager hören, während ich dann Techno höre. Oder die einen Anzug tragen, während ich eher einen Girlie-Style pflege. Es sollte auf den ersten Blick stiltechnisch passen.
 
  • #7
Ich denke aber, es liegt an den Anschreiben der Frau. Viele Männer schreiben zu wenig oder gleich einen ganzen Roman.
So Allgemein kann das nicht sagen.
Es kommt immer darauf an wie die Betreffen Frau es gerne hätte.
Im Thread "Was schreibe ich in der 1. Mail?“ gab es ja auch Userinnen, die nur eine kurze Nachricht wünschen und andere die eine Mail wollen, die explizit auf das Profil eingeht. Wie es dann die Dame gerne hätte, dann müsste man ja eine Glaskugel haben.:)

Ich würde immer so schreiben wie ich es selber auch am liebsten hätte. Damit war ich authentisch und muss mir keine Vorwürfe machen.
 
  • #8
Hallo, die Fotos sehen doch ganz okay aus. Da wird wohl kaum eine Frau etwas auszusetzen haben. Mir persönlich fehlt eher das Individuelle am Profil, also z.B. wie du die angefangenen Sätze zu Ende bringst und etwas mehr über dich erzählst. Ich lese mir gern diese Sachen durch, denn diese Aufzählung der Hobbies finde ich relativ uninteressant (nicht nur bei dir). Letzten Endes interessiert mich, welche Person hinter dem Profil steckt und weniger, ob die Interessen komplett ähnlich sind. Da könntest du noch etwas mehr "Schreibarbeit" leisten. Alles Gute!
 
  • #9
Hallo,
ich schaue gar nicht erst weiter, wenn sich ein Mann "sehr attraktiv" findet oder, sobald ich das zweite fehlende Komma bemerke.
Vielleicht geht es der einen oder anderen Frau deines Alters ebenso.
 
  • #10
Hallo,
ich schaue gar nicht erst weiter, wenn sich ein Mann "sehr attraktiv" findet

Als ich letztes Jahr mein EP Profil erstellt habe, wurde man gefragt, wie der Freundeskreis einen bewertet, nicht der/die Profilinhaber(in) sich selbst. Ich habe eine Freundin angerufen und sie gefragt und ihr die Auswahl vorgelesen und sie meinte, "sehr attraktiv". Deshalb habe ich das auch da stehen.

Ich messe dem nicht so viel Wert bei. Die Angabe zum Körpergewicht ist mir wichtiger, weil ich niemanden mit "mollig" oder mehr Gewicht möchte. Wie attraktiv jemand ist, ist sowieso Ansichtssache, deswegen schaue ich mir das schon Profil an.

LG w32
 
  • #11
Hallo,
ich persönlich finde die Bezeichnung Talent Management sehr gut, dass macht mich sofort neugirig.
Dagegen würde Personalentwicklung langweilig klingeln.
Über sich attraktiv zu schreiben ist auch gut, wenn man wirklich attraktiv ist. Ich mag nicht Leute die sportlich schreiben und sich dann rausstellt, die machen ja Sport einmal im Monat ;-)
Bin nicht registriert, also sehe ich Dein Foto nicht.
Viele Grüsse
Maria
 
Top