• #1

Profilcheck - was würdet Ihr an meinem Profil verändern und/oder verbessern?

Ermutigt durch Eure Beiträge und Ratschläge möchte ich (rothaarig, alleinerziehend, Ende Vierzig) Euch gerne bitten, einen Profilcheck bei meinem Profil ( 7E2BFAF2 ) durchzuführen und mir offen und ehrlich Eure Verbesserungsvorschläge mitzuteilen. Ich bin mir etwas unsicher, ob durch meine Darstellungen eine (positive) Vorstellung von mir als Person entstehen kann, oder ob mein Profil nicht vielmehr einen unpersönlichen und oberflächlichen Eindruck hinterlässt? Habe ich zu viel oder zu wenig geschrieben? (Meine Fotos werde ich auf jeden Fall noch einstellen!) Im Voraus lieben Dank für Eure Ratschläge und Verbesserungsvorschläge, ich bin schon sehr gespannt auf Eure Antworten ....
 
G

Gast

  • #2
Hallo Meerjungfrau,

es gibt hier routiniertere Profilchecker, als mich und ich bin ja auch immer am zweifeln, ob meines gut ist, aber ich war so frei mal zu gucken. Ich finde es nicht schlecht. Positiv ist schon mal, dass alles aufgefüllt ist.

Was mir nicht gefallen hat, ist der Studiengang ('ein wunderbarer und spannender')...?? Warum nennst du ihn nicht? Wenn du deinen Werdegang angibst, dann doch ganz?! (ist meine Meinung).

Die drei Fragen sind immer schwer. Ich finde sie ziemlich gut. Nr. 1 ist witzig, Nr. 2 zwingt den Antwortenden schon ziemlich dazu Farbe zu bekennen (oder zu lügen), Nr. 3 ist wirklich heiß! - Wie die auf Männer wirken, kann ich nicht sagen. Meine sind da sachlicher, was ja nicht besser sein muß!!

Ich persönlich, mag bei den Antworten zur langfristigen Partnerschaft nie die 4. Antwort lesen (lese ja sonst keine Frauenprofile). Dort geht es um langfristige Beziehungen und da finde ich, dass Sex selbstverständlich ein Teil sein soll/muss. Warum dann noch extra drauf hinweisen?

Ich über mich: Schön, dass alles ausgefüllt ist. Ohne alles einzeln zerpflücken zu wollen, sind da ein paar zu viele Aufzählungen drin. Das meiste davon sind doch Charaktereigenschaften, die ich von einem Partner als selbstverständlich erachte bzw. auch zu bieten habe. Du doch auch!! - Sag doch etwas ganz prägnantes, das du nicht leiden kannst oder dich ärgert.

Gibt es außer dem Meer und Schokolade :) noch Dinge, die du gern magst oder tust?

Das Besondere ist witzig und habe ich so noch nicht gelesen! Der erste Teil; der zweite ist eigentlich überflüssig. Das sollte aus deinem Foto (das seeehhr bald kommen sollte) ersichtlich sein oder beim 1. Date DIE Überraschung!

Wenn ich dein Profil mit denen der Mehrheit der Männer vergleiche, ist es sehr gut. Man merkt, dass du dir dabei Gedanken gemacht hast und es dir ernst ist.

Ich mußte übrigens lachen, es gibt nämlich hier ein Männerprofil, in dem auch 3 oder 4 Mal eine Tafel Schokolade erwähnt wird (wohl alles seine Lieblingssorten :) ). Sehr sympathisch!

Ich mag gar nix Süßes, mal sehen, ob ich das umgekehrt auch verwenden kann.

Schau einfach mal, was die Fachleute hier sagen. Nur Mut und viel Glück!

62
 
  • #3
Ich find das Profil ein bissle schoggilastig, dass du Schoogi magst kommt in den Fragen vor und an mehreren anderen Stellen. Die letzte Frage kapier ich nicht, was hat Winter + Meer +deine Kochkünste damit zu tun dass der Typ kochen soll
Deine Abneigungen sind ganz normal, das mag fast niemand. Ich persönlich mag es nicht wenn man hinter eine Abneigung ein "sorry" setzt , das ist nicht ernst gemeint eher ein Verstärker oder neumodische Floskel und wozu Denglisch. Ich würds auch noch ein bissle kürzer fassen , aber du bist du und ich bin ich.

So das war jetzt fadengrad das Genörgel, die Komplimente werden folgen, bin geizig mit Komplimenten ;-)
 
  • #4
Liebe Meerjungfrau:
habe mir gerade dein Profil angeschaut.
Ich würde die ersten beiden Fragen kürzen , also "Lieblingsbuch "und ..."ich kann es nicht leiden, wenn."..
Dann würde ich natürlich auch ein Photo einstellen...
Ansonsten bin ich von deinem sinnlichen Schokoladen-Profil echt begeistert !

Und : wir beide haben 99 MPs ! Soviel hatte ich noch nie mit einem Mann!

Vielleicht sollte ich nochmal ganz umdenken....

Viel Glück!
 
  • #5
Hallo Meerjungfrau,

ich bin weder Checker noch Profilchecker und bin auch nur so zufällig hier. Dein Profil ist aber immerhin der Grund warum ich mich auch im Forum angemeldet. Mir fehlt in deinem Profil nur ein Foto. Aber das kann ich verschmerzen - soll heißen, wem dein Profil gefällt, wird nach einem Foto fragen. Studiengang kann frau schon angeben - soll heißen : Ich hab bei meinem Profil auch angegeben Studiengang ohne Abschluß und letztlich Beruf Pilot. Das weckt neben anderem auch viele Klieschees. Ich habe da nix zu verstecken und wenn frau auf Versorgerprofilsuche ist : Das krieg ich schon noch raus. Vielleicht ist IHR Traummann auch einfach Pilot. Oder ein absolutes NoGo. Wer weiß. Ist halt nur so wie es ist und letztlich einfach ehrlich. Abgebrochenes Studium für Traumberuf ist bei mir so.
Deine Fragen sind OK. Auch wenn dem Einem oder Anderem darin "zuviel" Engagement abverlangt werden - soll heißen : Wenn das SEINE Traumfrau ist wird er es schon gerne beantworten. (Nebenbei zu deiner 3. Frage : Wenn, dann könntest du mich überall zum kochen bringen) Ich koche übrigens auch sehr gern.
Stutzig machten mich die Dinge zwischen den Zeilen : Schokifetischist und schlank - Respekt vor soviel Selbstbeherschung. Rote Haare und blaue Augen - Hab ich noch nie gesehen - echte Haarfarbe ? (Aber wenn - Hammer).
Kurz - Tolles Profil. Warum soviel Zweifel ?

LG Ecki
 
  • #6
@ #2 Loisl:

Zitat: "Die letzte Frage kapier ich nicht, was hat Winter + Meer + deine Kochkünste damit zu tun, dass der Typ kochen soll?"

Ach Loisl! *lach* - Das ist doch nur ein Wortspiel! Natürlich soll er kein Essen kochen. Nein, sie will ihn zum kochen bringen. Es soll ihm so gut gefallen, dass er - trotz Kälte - heiß auf sie wird.

Hast du das wirklich nicht verstanden, oder wolltest du uns mal ein wenig foppen, damit es auch mal was zu lachen gibt? Die Idee gefällt mir. :)
 
  • #7
Hallo, ich war auch auf Deinem Profil (bin die Ärztin, 49). Ich hatte schon im Kopf, was ich schreiben wollte, aber #1 hat mir die Worte sprichwörtlich aus dem Mund/von der Tastatur genommen.

Daher nur noch ergänzend zu #1:

Ich hab Dein Profil 2x durchgelesen und dachte danach "hmmm, ich kann mir wirklich absolut nichts unter der Dame vorstellen, außer daß sie rote Haare hat und Schokolade mag. Deine Person, Deine Persönlichkeit kommen für mich überhaupt nicht durch. Du erschöpfst Dich in ermüdenden Aufzählungen irgendwelcher Eigenschaften, die man auch in den Männerprofilen liest, aber die wirkliche Person lernt man nicht kennen. Auch fehlt für mich, was für einen Partner Du eigentlich suchst, wie stellst Du ihn Dir vor, was soll er Neues in Dein Leben bringen... es bleibt alles so glatt, ohne Ecken und Kanten bei Dir. Das Profil könnte -ohne die Beschreibung des Äußeren- genauso von einem Mann stammen, finde ich.

Also bitte sei nicht böse, das klingt jetzt nach sehr herber Kritik, es soll aber konstruktiv sein. Ich hab zum Beispiel meine besten Freunde gefragt "welche Eigenschaften und Eigenarten schätzt ihr besonders an mir" und das Ergebnis teils ins Profil gefügt.

Ich bin auch noch nicht lange dabei (3 Wochen) und sicher nicht der Profil-Checker-Profi. Ich merke nur beim lesen der Männer-Profile, daß mich diejenigen sehr ansprechen, die aus der Reihe fallen, wo nicht diese 08/15-Sachen drinstehen. Ich bin eh ein ziemlicher Individualist und mein Profil sieht wohl auch völlig anders aus, als die normalen Frauenprofile. Ich habe jetzt schon mehrere Zuschriften bekommen, da haben die Männer gerade DESWEGEN geschrieben, weil sie sagten "mensch, Dein Profil ist so erfrischend anders, , das fällt auf und da erfährt man ja richtig was über Dich!"

Mich hat jetzt ein attraktiver und wirklich toller Mann angeschrieben, der hat glaubhaft 300 Zuschriften im Postfach (weil er alleinerziehend ist, also lauter alleinerziehende Frauen), der aber extrem persönlich und nett schrieb, daß er mein Profil unwiderstehlich und so völlig anders findet, als die anderen Frauenprofile. Wir sind schon in recht intensivem Kontakt, in ein paar Tagen ist das erste Date (nach 3 h Ersttelefonat).

Du darfst gerne (Du siehst mich ja bei den Besuchern) mal auf mein Profil kommen und Dir das ansehen, nur so zum Vergleich (vielleicht findest Du es ja ganz schrecklich...).

Ich denke, Du solltest mehr ganze Sätze ins Profil nehmen und darin dann nur auf wenige, aber besonders markante Eigenschaften von Dir eingehen, so daß vor den Augen des Lesers wirklich ein gewisses Bild von Dir entstehen kann, daß dann neugierig macht, mehr über Dich zu erfahren. Man muß gar nicht direkt und "ernsthaft" die Fragen beantworten, sondern die nur als Aufhänger nutzen, WIRKLICH über sich und sein Leben zu erzählen.

Ich wünsch Dir viel Erfolg!!!
 
  • #8
@5 ich find es hier zuweilen ein bissle arg bierernst und ich mag kein Bier. Neben den ganzen "absoluten no-go Kriterien" dem "alle Männer sind blöd weil" und dem "alle Frauen sind noch viel blöder weil" retour kann es doch ruhig mal ein bissle blöd sein, Blödheit hat ihren Reiz find ich.
 
C

CatWoman

  • #9
Mir gefällt Dein Profil und wenn ich Mann wär, würd ich Dich anschreiben!!! Nunja, leider weiß ich nicht IMMER, wie die fühlen und denken. Aber ich wette, es gibt genug, denen Deine Art gefällt.
Ein hinreißendes Foto fehlt noch! Letztendlich wird der Geschmack entschieden, was das Aussehen betrifft, da kann man hier postulieren bis zum Umfallen!
 
  • #10
Hallo, als Fragestellerin möchte ich mich heute endlich für die netten Antworten bedanken, .... mit der zuweilen herben Kritik kann ich gut umgehen ,... über die sehr netten Komplimente habe ich mich unbeschreiblich gefreut!

Nun möchte ich ganz kurz auf den einen oder anderen Eurer Gedanken, Fragen oder Anregungen eingehen.

Meinen Beruf habe ich aus dem Grunde nicht angegeben, da es mir sehr schwerfällt, ihn mit ein
oder zwei Berufsbestimmungen zu beschreiben. Ich habe sowohl eine juristische Ausbildung (Studium+Referendarzeit) als auch eine sozialpädagogische Ausbildung absolviert und arbeite
mit Kindern auf sozialpädagogischer Basis und berate Erwachsene und Familien juristisch (z.B.
Familienrecht, Sozialrecht ...etc.). Hoffentlich stöhnt nun niemnand gequält auf .... ich kenne den Ruf von Juristen und von Sozialpädagogen .... und ich vereinige auch noch Beides!

Ist es wirklich so, dass von meinem Profil nicht mehr "rüberkommt", als dass ich gerne Schokolade esse und das Meer liebe? Okay, wenn das so ist, müsste ich an diesen Punkten sicherlich noch etwas arbeiten.

Auf den Punkt, dass sich meine Angaben kaum von denen vieler Männer unterscheiden, möchte ich eigentlich nicht eingehen, zumal ich bereits sehr viele interessante männliche Profile mit ausdrucksstarken Beschreibungen und Vorstellungen gelesen habe, die einfach nur
neugierig machen. Ich mag solche Pauschalierungen wirklich nicht .... es gibt immer solche und andere.... auch bei uns Damen (und da scheine ich ja auch keine Ausnahme zu machen.).

Ich habe nicht viel Persönliche von mir dargestellt, da ich der Meinung bin, dass sich Vieles
sicherlich in einem persönlichen Austausch sehr viel besser erzählen lässt, außerdem möchte ich gerne aussuchen dürfen, wann ich was wem erzähle.

Meinen Wunschpartner habe ich nicht explizit beschrieben, da ich gerne offen auf einen Menschen zugehen möchte und erst nach dem Kennenlernen beurteilen kann, ob jemand mein Wunschpartner werden könnte. Ich möchte mich nicht im Vorfeld auf einen bestimmten Typus fixieren .... vielleicht ist gerade mein potentieller Traumpartner durch diese Fixierung aus dem Raster gefalle,und das wäre doch auch schade.

Die Fotos werde ich auf jeden Fall nach meiner offiziellen Anmeldung einstellen, doch irgendwie
zögere ich noch ein wenig ......

Auf jeden Fall lieben Dank für alle Antworten..... ich bin gespannt, ob ich noch weitere Veränderungsvorschläge oder Beiträge erhalten werde .... ich freue mich schon sehr darauf.

Übrigens, das Forum hier finde ich total klasse...... die Beiträge und Diskussionen finden auf einem niveauvollen und kompetenten Level statt und sind sehr hilfreich!
 
  • #11
Ok, das ist jetzt wirklich Rosinenpickerei, aber das Einzige, was mir negativ aufgefallen ist, sind die Leerzeichen vor den Ausrufezeichen. Ansonsten ist es ein süßes Profil!
 
  • #12
Liebe Fragestellerin!

An sich ein sehr schönes Profil, daher nur wenige Anmerkungen:

1. Richtig schlecht ist, dass du keine Fotos eingestellt hast. Selbst wenn Du Sie nicht freischaltest, sondern nur verschwommen vorhältst, aber ein Profil ohne Foto wird von fast allen einfach so ignoriert. Wer hier zahlendes Mitglied ist, hat auch ein Foto. Ich empfehle immer wieder, Profile ohne Fotos zu ignorieren!

2. Mir persönlich fällt mies auf, dass Du Deinen Studiengang nicht nennst. Das ist Geheimnistuerei, die absolut abträglich ist. Was spricht denn dagegen, die Fachrichtung zu verraten? Das wird gewiss viele abstoßen, zumal der Beruf unglaublich viel über das soziale Umfeld aussagt. Einfach nur "Angestellte" und den Studiengang verheimlichen, das zieht hier nicht die Wurst vom Teller. Da sei Dir gewiss!

3. Die genannten Lieblingsbücher finde ich vielseitig, abwechslungsreich und glaubwürdig. Ein paar weniger könnten es vielleicht sein und die vielen "...." würde ich unbedingt weglassen. Das wirkt nicht professionell, weder in diesem Feld noch anderswo. Mich ärgern solche Fehlinterpunktionen immer beim Lesen.

4. "nicht leiden": Ist OK, etwas zu dicht an Allgemeinplätzen vielleicht, aber in der Gesamtheit schon aussagekräftig. Mit Manieren und Unhöflichkeit wirkst Du ein klein wenig altmodisch und bieder.

5. "Wochenende": An sich gut, aber trotz der vielen Wort noch etwas wenig konkret. Was wäre denn eine schlne Unternehmung? Woher soll der Leser das wissen? Theater, Freizeitpark oder Badesee? Bitte werde konkreter, spezieller!

Nochmal: Schluss mit den "..." Das ist ja eine echte Manie. Geht mir echt auf den Geist. Sorry, aber das wird auch andere abstoßen.

Ansonsten nicht schlecht! Viel Erfolg!