• #1

Profilfoto unsichtbar - warum?

Was bedeutet es, wenn jemand sein Profilfoto unsichtbar schaltet oder rauslöscht?
 
  • #3
Profilfotos von was oder wo?
Bei EP soll dies jetzt „unbedingt“ sein, vielleicht will derjenige nicht erkannt werden oder gar bessere Bilder hochladen, diese werden zuvor dann nochmals zur Freigabe durch EP geprüft und dann freigegeben. Beim Stilllegen des EP-Profils taucht das gesamte Profil samt Foto nicht mehr auf, kann nicht mehr durch den Chatpartner aufgerufen werden oder auch nicht mehr über zuvor bestehenden Kontakt noch etwas geschrieben, geantwortet oder gelesen werden.
Bei WhatsApp keine Ahnung, das kann individuell in den Berechtigungen eingestellt werden, ob jemand bei den Profilbildern: alles - nur die Kontakte - oder niemand was sehen soll. Kann sein das du auch blockiert bist, dann verschwindet nicht nur das Profilbild, sondern auch der Status und der Zeitstempel.
Wenn sie dich in ihren Kontakten gelöscht hat und die Einstellung bei den Berechtigungen (Siege oben) für das Profilbild nur sichtbar für ihre Kontakte gestellt, siehst du auch nicht mehr das Profilbild, da sie deine Nummer nicht mehr in ihren Kontakten hat. Bei Tinder & Co. keine Ahnung... bei Facebook muss ein Profilbild angegeben sein, wie es dort mit Sperren und Schutz der Privatsphäre ist, keine Ahnung steht alles in den AGBs oder einfach mal googeln.
 
  • #4
Was bedeutet es, wenn jemand sein Profilfoto unsichtbar schaltet oder rauslöscht?
Er/Sie möchte nicht, dass das Bild, welches zuvor gepostet wurde weiterhin gesehen wird. Man hat ja nun nicht mehr die Kontrolle darüber, wer sich die Profilbilder ansieht - man erfährt es nicht mal... Ich kann also verstehen, wenn man das Bild nun löscht, ich fand die Privatsphäre, die dadurch entstand eigentlich als eine der positivsten Merkmale dieser Plattform.

Hast du denn die Möglichkeit, die Person einfach nach ihren Beweggründen zu fragen?
 
  • #5
Vielleicht wollen dies auch manche so. Ich hatte einmal einen Kontakt mit einer Landtagsabgeordneten und sie hat sich nur deshalb bei EP angemeldet, weil das Foto nicht gleich veröffentlich wird.
Am Ende ist es auch entscheidend, wie die Kunden dies von EP wollen. Eventuell melden sich ja einige bei EP an, weil am noch anonymer sein kann. Von den anderen, wo gleich die Fotos freigegeben werden, gibt es ja genügend
 
  • #6
Ich würde niemals mit Foto werben! Auch mache ich niemals etwas, was alle machen!
Womit Du mit der letzten Aussage nicht besser bist als die, welche alles machen. Beides dieselbe klare eingeschränkte Haltung.
Und kicher: Du atmest, Du fühlst, Du denkst, Du isst, Du trinkst, Du alterst, Du stirbst... Du bist eben doch auch a bisserl wie wir alle ! ;-))

Zum Thema Foto: Das Bild ist so was von Auschlag gebend...
Und es gibt zig Gründe dafür und dagegen. Auch entscheidend ob man gut aussieht oder nicht.
All die möglichen Gründe zu notieren sprengt den Rahmen hier.

Ich würde dem kein Gewicht bemessen ob im Profilbild eines aufgeschaltet ist oder nicht. Aber ich würde ein Foto bitten nach ein paar Zeilenaustausch. Irgendwie ist der Wunsch da sich ein Bild machen zu können mit wem man da spricht. Das ist mir einfach sympathischer.
 
  • #7
Ich würde niemals mit Foto werben! Auch mache ich niemals etwas, was alle machen!

Die Antwort passt nicht zur Frage!

Wenn du keine Bilder hochgeladen hast, dann kannst du auch keine löschen (oder unsichtbar schalten) und keine Erklärung dafür liefern, warum jemand das tut!

Das ist wie die Fragestellung "Warum schafft jemand sein Auto ab?" und irgend ein Ök schmeißt sofort in den Raum "Ich hatte noch nie ein Auto". Einfach nur, um auch wieder mal was gesagt zu haben...

V.m50
 
  • #8
Also das Unsichtbar schalten hat folgende Vorteile:
Man wird von anderen nicht sofort erkannt (Chef, Arbeitskollegen, Kunden, Bekannte, Exfreund, usw). Je nach Job ist das eben anders.

Ich als Frau hatte mein Bild auch unsichtbar. Wenn mir ein Mann gefallen hat, dann konnte ich es ja freischalten. Ich wollte einfach nicht, dass jeder Harry sieht, dass ich online nach einem Mann suche. Es ist als Singlefrau schon schwer genug, da möchte ich mich nicht vor Bekannten als Suchende bloßstellen.

Kann sich auf dem Land oder in der Firma auch schnell rumsprechen: Von wegen sie hat noch keinen und muss online suchen! Es wird einem immer negativ ausgelegt! Habe ich auf dem Land selbst schon so mitbekommen dass da getratscht wurde! Lg w31
 
Top