• #1

Profilfoto unsichtbar - warum?

Was bedeutet es, wenn jemand sein Profilfoto unsichtbar schaltet oder rauslöscht?
 
  • #2
Ich würde niemals mit Foto werben! Auch mache ich niemals etwas, was alle machen!
 
  • #3
Profilfotos von was oder wo?
Bei EP soll dies jetzt „unbedingt“ sein, vielleicht will derjenige nicht erkannt werden oder gar bessere Bilder hochladen, diese werden zuvor dann nochmals zur Freigabe durch EP geprüft und dann freigegeben. Beim Stilllegen des EP-Profils taucht das gesamte Profil samt Foto nicht mehr auf, kann nicht mehr durch den Chatpartner aufgerufen werden oder auch nicht mehr über zuvor bestehenden Kontakt noch etwas geschrieben, geantwortet oder gelesen werden.
Bei WhatsApp keine Ahnung, das kann individuell in den Berechtigungen eingestellt werden, ob jemand bei den Profilbildern: alles - nur die Kontakte - oder niemand was sehen soll. Kann sein das du auch blockiert bist, dann verschwindet nicht nur das Profilbild, sondern auch der Status und der Zeitstempel.
Wenn sie dich in ihren Kontakten gelöscht hat und die Einstellung bei den Berechtigungen (Siege oben) für das Profilbild nur sichtbar für ihre Kontakte gestellt, siehst du auch nicht mehr das Profilbild, da sie deine Nummer nicht mehr in ihren Kontakten hat. Bei Tinder & Co. keine Ahnung... bei Facebook muss ein Profilbild angegeben sein, wie es dort mit Sperren und Schutz der Privatsphäre ist, keine Ahnung steht alles in den AGBs oder einfach mal googeln.
 
  • #4
Was bedeutet es, wenn jemand sein Profilfoto unsichtbar schaltet oder rauslöscht?
Er/Sie möchte nicht, dass das Bild, welches zuvor gepostet wurde weiterhin gesehen wird. Man hat ja nun nicht mehr die Kontrolle darüber, wer sich die Profilbilder ansieht - man erfährt es nicht mal... Ich kann also verstehen, wenn man das Bild nun löscht, ich fand die Privatsphäre, die dadurch entstand eigentlich als eine der positivsten Merkmale dieser Plattform.

Hast du denn die Möglichkeit, die Person einfach nach ihren Beweggründen zu fragen?
 
  • #5
Vielleicht wollen dies auch manche so. Ich hatte einmal einen Kontakt mit einer Landtagsabgeordneten und sie hat sich nur deshalb bei EP angemeldet, weil das Foto nicht gleich veröffentlich wird.
Am Ende ist es auch entscheidend, wie die Kunden dies von EP wollen. Eventuell melden sich ja einige bei EP an, weil am noch anonymer sein kann. Von den anderen, wo gleich die Fotos freigegeben werden, gibt es ja genügend
 
  • #6
Ich würde niemals mit Foto werben! Auch mache ich niemals etwas, was alle machen!
Womit Du mit der letzten Aussage nicht besser bist als die, welche alles machen. Beides dieselbe klare eingeschränkte Haltung.
Und kicher: Du atmest, Du fühlst, Du denkst, Du isst, Du trinkst, Du alterst, Du stirbst... Du bist eben doch auch a bisserl wie wir alle ! ;-))

Zum Thema Foto: Das Bild ist so was von Auschlag gebend...
Und es gibt zig Gründe dafür und dagegen. Auch entscheidend ob man gut aussieht oder nicht.
All die möglichen Gründe zu notieren sprengt den Rahmen hier.

Ich würde dem kein Gewicht bemessen ob im Profilbild eines aufgeschaltet ist oder nicht. Aber ich würde ein Foto bitten nach ein paar Zeilenaustausch. Irgendwie ist der Wunsch da sich ein Bild machen zu können mit wem man da spricht. Das ist mir einfach sympathischer.
 
  • #7
Ich würde niemals mit Foto werben! Auch mache ich niemals etwas, was alle machen!

Die Antwort passt nicht zur Frage!

Wenn du keine Bilder hochgeladen hast, dann kannst du auch keine löschen (oder unsichtbar schalten) und keine Erklärung dafür liefern, warum jemand das tut!

Das ist wie die Fragestellung "Warum schafft jemand sein Auto ab?" und irgend ein Ök schmeißt sofort in den Raum "Ich hatte noch nie ein Auto". Einfach nur, um auch wieder mal was gesagt zu haben...

V.m50
 
  • #8
Also das Unsichtbar schalten hat folgende Vorteile:
Man wird von anderen nicht sofort erkannt (Chef, Arbeitskollegen, Kunden, Bekannte, Exfreund, usw). Je nach Job ist das eben anders.

Ich als Frau hatte mein Bild auch unsichtbar. Wenn mir ein Mann gefallen hat, dann konnte ich es ja freischalten. Ich wollte einfach nicht, dass jeder Harry sieht, dass ich online nach einem Mann suche. Es ist als Singlefrau schon schwer genug, da möchte ich mich nicht vor Bekannten als Suchende bloßstellen.

Kann sich auf dem Land oder in der Firma auch schnell rumsprechen: Von wegen sie hat noch keinen und muss online suchen! Es wird einem immer negativ ausgelegt! Habe ich auf dem Land selbst schon so mitbekommen dass da getratscht wurde! Lg w31
 
  • #9
Was bedeutet es, wenn jemand sein Profilfoto unsichtbar schaltet oder rauslöscht?

Diese ganzen Profile ohne Foto sind meiner Ansicht nach absoluter Schwachsinn. Wie soll man sich ein Bild über den Menschen machen, wenn man kein Foto sieht?
Wie soll das funktionieren???

Ich glaube, dass 99% der Profile ohne Fotos vermutlich gar nicht oder nur selten angeschrieben werden, weil man eben nicht einschätzen kann, mit wem man es da zu tun hat.

Ich selbst habe bisher kein einziges Profil ohne Foto kontaktiert.

Man muss sich doch irgendwie ein Bild machen können, oder?!

Es sind meiner Ansicht nach vergebene Chancen.

Natürlich will niemand wirklich erkannt werden und natürlich kann man oft anhand des Berufes und des Vornamens und des Fotos eine Identifizierung (Google und Co.) durchführen aber was ist bitte so schlimm daran???

Ich suche hier eine Lebenspartnerin, keinen ONS und keine Affäre, also habe ich auch keine Probleme damit, dass Leute wissen, wer ich bin und ja, ich bin bei mir in der Gegend bekannt wie ein bunter Hund, auch aufgrund meines Berufes.

Warum sollte ich mich schämen, weil ich eine Lebenspartnerin suche?!
 
  • #10
Diese ganzen Profile ohne Foto sind meiner Ansicht nach absoluter Schwachsinn. Wie soll man sich ein Bild über den Menschen machen, wenn man kein Foto sieht?
Wie soll das funktionieren???
Ganz einfach: Man macht sich ein Bild über den Profiltext ;).
Ich habe kein einziges Profil eines Mannes angeschrieben, in dem nichts stand, was mich angesprochen hätte.

Ich glaube, dass 99% der Profile ohne Fotos vermutlich gar nicht oder nur selten angeschrieben werden, weil man eben nicht einschätzen kann, mit wem man es da zu tun hat.
Das kann man auch mit Foto nicht. Dann weiß man, wie die oder der aussieht, mehr nicht. Reicht mir nicht. Ich wurde übrigens (auf einer anderen Plattform) sogar ohne Foto reichlich angeschrieben und das von durchaus interessanten Herren.

Ich selbst habe bisher kein einziges Profil ohne Foto kontaktiert.
Ist doch okay.
Man muss sich doch irgendwie ein Bild machen können, oder?!

Siehe oben. Ich kann mir hervorragend ein Bild über Geschriebenes machen. Kann nicht jeder, verstehe ich. Aber ich habe einen Partner gesucht, der das kann. Die gibt's auch.
 
  • #11
Ganz einfach: Man macht sich ein Bild über den Profiltext ;).
Ich habe kein einziges Profil eines Mannes angeschrieben, in dem nichts stand, was mich angesprochen hätte.

Siehe oben. Ich kann mir hervorragend ein Bild über Geschriebenes machen. Kann nicht jeder, verstehe ich. Aber ich habe einen Partner gesucht, der das kann. Die gibt's auch.

Es tut mir leid aber wie soll man sehen, ob man eine Person attraktiv findet oder eben nicht? Warum soll ich meine Zeit mit Menschen verschwenden, die mich visuell nicht reizen und bei mir Null Gefühle auslösen?

Der visuelle Reiz ist wichtig, die Sexualität definiert sich anfangs eben nicht über das Intellekt sondern über das Bauchgefühl. Dass man dann z.B. nach dem ersten Date auch weitere Vorzüge entdeckt, wie z.B. geistiger Natur, ist dann sicherlich ein großer Vorteil. Aber es muss ja irgendwo anfangen und wenn das Visuelle schon nicht passt, dann hilft auch alles andere nicht. Ich möchte ja schließlich mit meiner zukünftigen Partnerin nicht nur Urlaub machen oder Konzerte besuchen sondern auch sexuell aktiv sein. Sex ist nicht alles in einer Beziehung aber er ist sehr wichtig. Vielleicht haben das viele hier vergessen, weil sie aus toxischen oder eingeschlafenen Beziehungen/Ehen kommen?!

Meine jetzige 11 Jahre jüngere Freundin sagte mir, dass sie beim Profilbild Anschauen einfach nur die Männer geliked hat, die sie anziehend fand, weil das eben der ERSTE Reiz ist, den man spürt, der visuelle Reiz. Sie hat nicht nach einem Adonis oder einem Fotomodell gesucht sondern einfach nur Profilbilder, die sie attraktiv findet. Ich habe nichts anderes gemacht. Ohne Profilbild ist so eine Auswahl leider nicht möglich. Schade.

Ein interessanter Profiltext mag nett zu lesen sein aber meine Libido kann nichts damit anfangen und ich bin durchaus auch sapiosexuell orientiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #12
Es tut mir leid aber wie soll man sehen, ob man eine Person attraktiv findet oder eben nicht? Warum soll ich meine Zeit mit Menschen verschwenden, die mich visuell nicht reizen und bei mir Null Gefühle auslösen?
Nun ja, ein Foto löst bei MIR null Gefühle aus. Ich finde einen Mann vielleicht gutaussehend. Aber woher soll ich wissen, ob er für mich tatsächlich interesant ist?

Vielleicht haben das viele hier vergessen, weil sie aus toxischen oder eingeschlafenen Beziehungen/Ehen kommen?!

Quatsch. Meine derzeitige Beziehung ist die beste, die mir passieren konnte. Und ich habe meinen Partner definitiv nicht nach Aussehen gewählt. Ich fand (und finde) ihn wegen vieler Eigenschaften anziehend.
Ein interessanter Profiltext mag nett zu lesen sein aber meine Libido kann nichts damit anfangen und ich bin durchaus auch sapiosexuell orientiert.
Das kann ich mir kaum vorstellen. Dann würdest du so ticken wie ich ...

Du findest sicherlich im Nachgang auch ihre Intelligenz attraktiv, wenn dir die Frau gefällt, das tun viele. Für mich ist sie mit DAS ausschlaggebende Kriterium, einen Mann überhaupt attraktiv zu finden. Und das äußert sich eben auch in einem Profiltext, der mich anspricht.

Ich reagiere also auf einen völlig anderen Reiz als du (und zugegebenermaßen ziemlich viele Menschen). Aber es gibt durchaus interessante für mich, die so ähnlich ticken ...
 
  • #13
Ein Foto dient zur ersten Orientierung.
Man kann einen Menschen noch so nett finden aber wenn keine körperliche Anziehung vorhanden ist, dann hilft das intellektuelle Niveau leider auch nicht. Ich suche ja nicht nur jemanden zum Reden sondern auch jemanden, mit dem man im Bett Spaß haben kann. Da muss eben alles passen.
Ein Profilfoto ist leider ein Muss. Wer das nicht verstanden hat, der braucht sich auch nicht wundern, wenn keine Nachricht kommt.
In meinem Alter hat man keine Zeit irgendeine "mysteriöse" Person mit unbekanntem Aussehen zu daten, um dann hinterher zu erkennen, dass es nur Zeitverlust war.
Sorry aber wer sapiosexuell orientiert ist, der sollte zumindest so intelligent sein zu erkennen, wozu ein Profilfoto dient. ;)

Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen, würde ich einfach mal behaupten, dass 99% der Frauen (und vielleicht Männer, habe da keinen Zugriff drauf?), die kein Profilbild zeigen, unattraktiv sind. Oft tauchen die Profilbilder später auf und mein Verdacht bestätigt sich. Ich rede dabei nicht von mangelnder Schönheit sondern von wirklich unattraktiven Menschen, die sich entweder gehen ließen oder einfach keinen Wert auf ihr Äußeres legen. Ich bin auch kein Adonis aber ich achte auf ein gepflegtes Äußeres und meine Figur. Das erwarte ich eben auch von einer zukünftigen Partnerin, das Auge isst nun mal mit, egal wie köstlich das Gericht ist.
 
  • #14
Ein Profilfoto ist leider ein Muss. Wer das nicht verstanden hat, der braucht sich auch nicht wundern, wenn keine Nachricht kommt.

Du hast offenbar Lese- und Verständnisprobleme. Anders kann ich mir deinen Text auf eine von mir verfasste Antwort nicht erklären:

Ich wurde übrigens (auf einer anderen Plattform) sogar ohne Foto reichlich angeschrieben und das von durchaus interessanten Herren.
Du siehst also, es geht. Und sogar gut.
Irgendwo habe ich übrigens von einer Plattform gelesen, auf der es überhaupt keine Bilder gibt. Fände ich auf alle Fälle interessant, wenn ich noch einmal suchen wollte.

Also was genau ist nochmal dein Problem? Dass Damen kein Foto ins Profil tun?
Die wollen dann wohl einfach keinen, der auf Sehen fixiert ist.

Sorry aber wer sapiosexuell orientiert ist, der sollte zumindest so intelligent sein zu erkennen, wozu ein Profilfoto dient. ;)

😂😂😂
Ich weiß das schon. Aber: siehe oben. So einen wollte ich nicht.

Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen, würde ich einfach mal behaupten, dass 99% der Frauen (und vielleicht Männer, habe da keinen Zugriff drauf?), die kein Profilbild zeigen, unattraktiv sind.

Es gibt hier eine andere Userin, die ständig mit völlig aus der Luft gegriffenen Prozentzahlen jongliert.
Du kannst natürlich denken, was du möchtest.
Aber attraktiv stellst du dich nicht wirklich dar. Da hilft dann auch das Aussehen nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #15
Auch mache ich niemals etwas, was alle machen!

Ich bin dagegen um des dagegen sein Willens.
Ich gucke was der Mainstream sagt und bin für das Gegenteil.
Hübsch fremdkonditioniert.

Da bin ich doch wesentlich freier.
Ich lebe wie ich will und tue was und wie ich es für richtig halte.
Deckt sich das mit dem Mainstream, ist das eben so. Tut es das nicht, auch ok. Ich bin nicht so festgefahren das ich etwas Mainstreamiges, was ich eigentlich gut fände, nur ablehne um mich als Pseudo-Freigeist zu profilieren. Das ist das Gegenteil von Freiheit.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #16
Ich lebe wie ich will und tue was und wie ich es für richtig halte.
Deckt sich das mit dem Mainstream, ist das eben so. Tut es das nicht, auch ok. Ich bin nicht so festgefahren, dass ich etwas Mainstreamiges, was ich eigentlich gut fände, nur ablehne, um mich als Pseudo-Freigeist zu profilieren. Das ist das Gegenteil von Freiheit.
Danke, Duckula.
Du bringst Freiheit, wahre Freiheit auf dem Punkt.
 
  • #17
Ich sehe nur zwei Kategorien Frau/Mann, die sich auf Profile ohne Fotos einlassen:

1. Frauen/Männer, die nach jemand mit Geld suchen (Arzt/Ärztin, etc.), übrigens hat mir das eine Ärztin, die ich gedated habe, auch erzählt, von irgendwelchen Lügenmärchen von Männern, die angeblich selbst Ärzte waren oder intellektuell aber nicht mal die deutsche Rechtschreibung korrekt beherrschten.

2. Frauen/Männer, die unattraktiv sind bzw. kein Selbstbewusstsein haben.

Nur in sehr wenigen Fällen haben die Personen hinter den Profilen ohne Fotos Angst, erkannt zu werden, aus welchen Gründen auch immer aber es ist ja wohl egal, was ich hier schreibe, jeder hat sowieso seine eigene Meinung. :p

Ich kenne noch zwei weitere Männer, die auf Elitepartner sind bzw. einen weiteren Mann, der auf einer anderen Dating Seite ist und keiner von diesen Männern, übrigens allesamt sehr nett, attraktiv für ihr Alter und Intellektuelle, keine Männer von der Stange, würde ein Profil anschreiben ohne Foto. Noch nerviger sind die Profile auf einer gewissen Dating Seite, wo nur Landschaftsaufnahmen, Tiere oder irgendwelche Memes zu sehen sind. So ein Blödsinn.

Bleibt ruhig weiter alleine, denn das ist der sicherste Weg dazu. 😂
 
Top