• #1

Promi Frau kennen gelernt und total verliebt

Heiligabend gab es bei mir eine Zusammenkunft mit Freunden. Wir haben Kartoffelsalat und Wiener gegessen, einen guten Wein genossen und unsere Diskussionsrunde gepflegt. Ein befreundetes Paar hatte eine Dame im Schlepptau, die neu im Ort ist. Eine sehr bekannte Fachfrau auf ihrem Gebiet.
Der wechselseitige Blick blieb Niemandem verborgen. Das war so, als würden wir uns schon ewig kennen. Am zweiten Feiertag war sie wieder bei mir, auch mit Freunden und gestern hat sie mich spontan zum Essen eingeladen. Nur sie und ich. Es war ein wundervoller Abend mit langen und tiefen Gesprächen. Sie sieht umwerfend aus und hat dieses gewisse Etwas, das ich so liebe. Den ersten Kuss hat sie erwidert.

Sie ist außerordentlich gebildet, viel mehr als ich. Und sie ist emphatisch, wie ich es noch nie erlebt habe. Ich will diese Frau haben. Gleichzeitig merke ich, dass ich sie nicht bedrängen darf. Wie geht man damit um? Ich war immer ein Draufgänger und hatte viel Erfolg bei Frauen, aber diese ist mir echt wichtig. Soll ich es ihr überlassen? Oder sie erobern? Gebt mir bitte mal Meinungen.

Gruß an alle hier
 
  • #2
Ich war immer ein Draufgänger und hatte viel Erfolg bei Frauen, aber diese ist mir echt wichtig. Soll ich es ihr überlassen? Oder sie erobern? Gebt mir bitte mal Meinungen.
Jetzt hast Du Deine Meisterin gefunden! Sie hat Dich bereits erobert. Bleibe aufmerksam, zärtlich, zuvorkommend. Du bist sowieso Wachs in ihren Händen und Dein Hirn ist schon Brei. Wie wundervoll! Ich wünsche euch eine schöne Zeit.
(Und wenn es auch nicht wahr sein sollte, so ist es dennoch eine schöne Geschichte!)
ErwinM, 52
 
  • #3
Wenn du schreibst, du hättest das Gefühl sie ewig zu kennen, dann solltest du auf dein Bauchgefühl hören. Ihr habt es zuwege gebracht euch zu treffen, sogar alleine. Dann lass es doch in diesem Spirit einfach weiter laufen. Zwischen Draufgänger (bedrängen) und engagiertem Interesse liegen für mich Welten bezüglich der Qualität. Sie um eine nachfolgendes Date bitten, ihr zu sagen, wie sehr du die gemeinsame Zeit genießt, dürfte bei einer intelligenten Frau reichen um dein Interesse an ihr offenkundig zu machen. Wenn du ihr gefällst wird sie dich das ebenfalls wissen lassen.
 
  • #5
Du glaubst, du kannst plötzlich dein konditioniertes Draufgängerverhalten ändern, ich nicht, damit hast du die richtige Antwort!
 
  • #6
Ich war immer ein Draufgänger und hatte viel Erfolg bei Frauen, aber diese ist mir echt wichtig. Soll ich es ihr überlassen? Oder sie erobern?
Wenn deine bisherige Strategie bei Frauen Erfolg hatte, dann bleibe doch dabei. Du kannst nur gut sein, wenn du du selbst bist, sonst wirst Du selber irgendwann unglücklich, wenn du dich verbiegst.

Ich denke es geht gutaussehenden erfolgreichen Frauen oft so, dass die interessanten Männer dann plötzlich devot werden. Ich glaube das will keine Frau. Denn in erster Linie ist sie ja nun mal eine Frau und will einen richtigen Mann. Lass dich da doch nicht von ihrem Promistatus einschüchtern.

Sie hat ja schon auch deutlich ihr Interesse an dir gezeigt.

Ob es wirklich mit ihr passt, wirst du doch sehen, wenn ihr euch wirklich näher kennenlernt, von allen Oberflächlichkeiten abgesehen.

Ich drücke dir die Daumen.
 
  • #8
Wenn deine bisherige Strategie bei Frauen Erfolg hatte, dann bleibe doch dabei. Du kannst nur gut sein, wenn du du selbst bist, sonst wirst Du selber irgendwann unglücklich, wenn du dich verbiegst.

Ich denke es geht gutaussehenden erfolgreichen Frauen oft so, dass die interessanten Männer dann plötzlich devot werden. Ich glaube das will keine Frau. Denn in erster Linie ist sie ja nun mal eine Frau und will einen richtigen Mann. Lass dich da doch nicht von ihrem Promistatus einschüchtern.
Das glaube ich auch ...

Bleib authentisch und schau, dass du in keine bedürftige Haltung ihr gegenüber rutscht. Dieses Bedrängen resultiert doch nämlich aus einer Bedürftigkeit heraus: brauch ich jetzt, kann nicht warten...

Wenn du deine Faszination jetzt noch mit einer Prise Respekt versehen könntest, dann stehen die Chancen doch recht gut für euch.
 
  • #9
Sie ist außerordentlich gebildet, viel mehr als ich. Und sie ist emphatisch, wie ich es noch nie erlebt habe. Ich will diese Frau haben.
Ist sie wirklich empathisch, oder kann sie dich gut spiegeln und dir ein gutes Gefühl geben- Stichwort lovebombing?

Es kann natürlich auch sein, dass sie wirklich empathisch ist und es gut passt...das wäre natürlich toll.

Was weisst du von ihr?
Ich verstehe, dass du euphorisch bist.
Trotzdem würde ich die raten, bei dir zu bleiben und tief durchzuatmen.
 
  • #10
Der Thread erinnert mich gerade an den Forums-Frauenaufreißer Andreas1965, als er erstmals von seiner Dänin berichtete. Das war im letzten Jahr etwa die gleiche Zeit.

Es beweist, dass Frauenhelden, wenn sie sich mal richtig verlieben, mit einem Mal die gleichen Ängste und Sorgen und Unsicherheiten haben wie jeder andere auch.
 
  • #11
Wenn deine bisherige Strategie bei Frauen Erfolg hatte, dann bleibe doch dabei. Du kannst nur gut sein, wenn du du selbst bist, sonst wirst Du selber irgendwann unglücklich, wenn du dich verbiegst.
Das ist ein Aspekt, der mir gar nicht in den Sinn kam. Ich danke dir. Ja, es wäre ja durchaus denkbar, dass sie genau meine direkte und offene Art mag. Meinen Kuss hat sie jedenfalls erwidert. Ich werde einen Kochabend vorschlagen.
 
  • #12
Es beweist, dass Frauenhelden, wenn sie sich mal richtig verlieben, mit einem Mal die gleichen Ängste und Sorgen und Unsicherheiten haben wie jeder andere auch.
Yep. Wobei er ja eben an seiner Dänin zerschellt ist. Die Frau hat ihn nach einer furiosen Anfangsphase fallen lassen.
Ich musste auch an Verwirrt denken, der von einer furiosen Passung berichtete, wo ausser Chemie nichts passte...
Nach zwei Abenden schockverliebt, obwohl man nichts voneinander weiss- bin gespannt über den weiteren Verlauf.
 
  • #13
Ich würde mal sagen die Mischung machts. Vielleicht nicht übertreiben mit Eroberung aber auch nicht "nichts machen" ... Interesse zeigen halt ..
Wenn sie dich das letzte mal eingeladen hat dann bist du am Zug
 
  • #15
Ich wollte dich mal fragen lieber @kochkunst was aus deiner Freundin geworden ist, die noch im Mai diesen Jahres in deinem Haus gewohnt hat.

Ich habe mal deine alten Antworten durchgelesen. Ist die Beziehung denn gescheitert? Seit wann bist du denn Single?
 
N

Nordlicht444

Gast
  • #16
Heiligabend gab es bei mir eine Zusammenkunft mit Freunden. Wir haben Kartoffelsalat und Wiener gegessen, einen guten Wein genossen und unsere Diskussionsrunde gepflegt. Ein befreundetes Paar hatte eine Dame im Schlepptau, die neu im Ort ist. Eine sehr bekannte Fachfrau auf ihrem Gebiet.
Der wechselseitige Blick blieb Niemandem verborgen. Das war so, als würden wir uns schon ewig kennen. Am zweiten Feiertag war sie wieder bei mir, auch mit Freunden und gestern hat sie mich spontan zum Essen eingeladen. Nur sie und ich. Es war ein wundervoller Abend mit langen und tiefen Gesprächen. Sie sieht umwerfend aus und hat dieses gewisse Etwas, das ich so liebe. Den ersten Kuss hat sie erwidert.

Sie ist außerordentlich gebildet, viel mehr als ich. Und sie ist emphatisch, wie ich es noch nie erlebt habe. Ich will diese Frau haben. Gleichzeitig merke ich, dass ich sie nicht bedrängen darf. Wie geht man damit um? Ich war immer ein Draufgänger und hatte viel Erfolg bei Frauen, aber diese ist mir echt wichtig. Soll ich es ihr überlassen? Oder sie erobern? Gebt mir bitte mal Meinungen.

Gruß an alle hier
Verhalte dich doch einfach so wie seit Heiligabend. Wenn ihr euch geküsst habt, wirst du dich schon richtig verhalten haben. W, 35
 
  • #17
Ich wollte dich mal fragen lieber @kochkunst was aus deiner Freundin geworden ist, die noch im Mai diesen Jahres in deinem Haus gewohnt hat.

Ich habe mal deine alten Antworten durchgelesen. Ist die Beziehung denn gescheitert? Seit wann bist du denn Single?
Diese Beziehung hat nicht funktioniert. Ich habe mich vor 3 Monaten entliebt. Aber das ist eine andere Geschichte. Ich war ja auch nicht auf der Suche. Kam halt einfach so. Kann man nix machen.
 
  • #18
Vergiss ihren Promi Status.

Sie ist einfach die Frau, die dir richtig gut gefällt - und du ihr.

Speichellecker hat sie genug - also werde ja keiner. Verführe so, wie du es kannst. Bleibe der Mann, in den sie sich wohl verliebt hat.
Ein einziger Tip - zeige ihr, dass du sie als tolle Frau siehst .... nicht als VIP.

Viel Erfolg und glückliche Stunden wünscht Tom
 
  • #19
Ne-Ne! Unternehmt draußen etwas, ohne Möglichkeit, sich anschließend in eine von euren Wohnungen zu begeben.
Auch wenn Du ein Draufgänger bist (darunter verstehe ich Frauenheld und Herzenbrecher!), kannst Du gerne zumindest einen Gang runterschalten. Kochabend mit euch gegenseitig als Nachspeise dann beim nächsten mal...
ErwinM, 52
Ich war doch schon bei ihr in der Wohnung. Aber so schnell bin ich dann auch wieder nicht. Ich kenne sie doch erst 4Tage.
 
  • #20
Ihr habt mir echt geholfen. Ja, ich bin wie ich bin und werde mich nicht verstellen. Sie hat mich ja als Redner und Organisator kennen gelernt, das scheint ihr zu gefallen.
Lange Rede kurzer Sinn, ich koche heute mit ihr zusammen. Wir wohnen nur 3 Kilometer entfernt. Wenn sie anfängt mit Nachtisch, werde ich mich nicht wehren :)
 
  • #23
Warum erwähnst du im Titel extra, dass es eine Promi-Frau ist, spielt doch eigentlich keine Rolle? Auch wenn ich mir den Rest hier so durchlese, ist das doch eigentlich nebensächlich? Du hast dich einfach in eine Frau verliebt. Oder macht der Promi-Status sie besonders anziehend oder hast du Angst davor? Welche Rolle spielt das? Immerhin hast du es hier extra betont.
w27
 
  • #27
Du hast Recht. Es spielt keine Rolle. Ich glaube, ich habe sie auf einen Sockel gestellt. Die Meinungen hier haben mir aber geholfen, das realistischer zu sehen. Boy meets Girl. Jedenfalls fahre ich gleich los. Wünscht mir Glück, ich wünsche euch allen das Doppelte.
Du klingst positiv verliebt, ich wünsche dir nur das Beste und hoffe, dass dein persönliches Weihnachtswunder in Erfüllung geht! 🤶
 
  • #28
Du hast Recht. Es spielt keine Rolle. Ich glaube, ich habe sie auf einen Sockel gestellt. Die Meinungen hier haben mir aber geholfen, das realistischer zu sehen. Boy meets Girl. Jedenfalls fahre ich gleich los. Wünscht mir Glück, ich wünsche euch allen das Doppelte.
Viel Glück.
Sei Du selbst, und genieße den Abend, ohne Erwartungen. Einfach da sein, sich entwickeln lassen.
Auch den Nachtisch, welchen auch immer, und auf das weitere folgen, süße und anders süße.
Muss ja heute nicht das ganze Programm sein, Freude auf etwas ist auch schön.
 
  • #29
Ich würde mich einfach treiben lassen, geniessen, was kommt und keine Gedanken an morgen, denn alles verändert sich stetig...
 
  • #30
Natürlich wünsche ich dir viel Glück, Herr Kochkunst.

Ich freue mich immer, wenn hier mal von echten Gefühlen die Rede ist.
 
Top