• #32
Wenn du dich schnell in Männer verliebst und dann auch noch in Kandidaten, die sich nicht auf den einlassen möchten, dann würde ich dir eine Schematherapie empfehlen.

Ich muss diesen Mann verteidigen, weil er trotz starke Emotionen und viel Aufmerksamkeit er ist souverän geblieben und rational.
Und das ist das Problem. Wenn du ein „emotionaler Mensch“ bist und wahrscheinlich mit vielen (Verlust)Ängsten und Unsicherheiten zu kämpfen hast, dann eignen sich solche „souveränen und rationalen Menschen“ nicht als Beziehungspartner für dich.

Denn sie erscheinen nur souverän, sind es aber nicht wirklich.

Wenn der Mann aus deiner Geschichte souverän gewesen wäre, hätte er dich nicht so stark idealisiert.



Ich habe ihn wegen meinem Verhalten verloren. Ich kann aber nicht anderes.
Na, das ist Unsinn. Der richtige Mann wird dich nicht auf Abstand halten, oder gleich die Biege machen, sobald du etwas tust, was ihm missfällt.

Du musst aufhören in Beziehungsdingen soviel auf deine Gefühle zu geben. Die scheinen dir keinen guten Kompass zu bieten.

Wie ist dein Verhältnis zu deinen Eltern?
 
  • #33
Wenn ihr aus dem gleichen Kulturkreis kommt dann weißt du doch auch wie ihr emotional tickt , ob es online oft eher überschwänglich zu geht . So habe ich das oft erlebt , Männer wollten mir die Sterne vom Himmel holen als ich dann aber im gleichen Land war hat nur einer sein Wort gehalten und mich zumindest getroffen . Träume und Projektionen von beiden Seiten . Der Mann muss nicht mal ein Scammer sein . Sowas gibt es auch so .
Alle Emotionen sind ok und du brauchst sie nicht zu werten . Jetzt aber schalte den Kopf wieder ein. Du kanntest den Mann nicht wirklich nur online . Er hat entschieden, dich nicht weiter kennen lernen zu wollen . Dass dich das kränkt verstehe ich . Es ist aber nicht das Ende der Welt . Bleibe beim nächsten mal einfach etwas gelassener und betrachte einen Mann nicht als Lebensretter . Wenn du einen Mann aus deiner Kultur treffen möchtest dann verbringe doch einen Urlaub zu Hause . Das wird die bestimmt sehr gut tun unabhängig ob du dort einen Mann triffst . Familie , Freunde , vertraute Orte , das kann dir helfen wieder aufzutanken .
 
B

BrownEyes

Gast
  • #34
Es zaehlen nur Taten. Er wird auch niemals beim Treffen auftauchen. Love Scamming lässt grüßen. Er arbeitet bestimmt bei einer Ölplattform. 🙈😅
 
  • #35
Das Schlimme ist, dass doch jeden Tag Frauen auf solche Internet-Schleimer reinfallen.
Diese Frauen sind so bedürftig, dass sie online wochenlang oder monatelang mit einem Unbekannten chatten oder telefonieren und sich mit Liebe und Heirat und Schmusi-Putzi vollsülzen lassen - bis sie endlich ihre Geldbörse oder sonstiges öffnen.

Schlimm wie da mit naiven Frauchen gespielt wird.

Melde dich doch endlich mal von dem unsäglichen Onlinedating ab und geh tanzen oder schwimmen.
Da lernst du echte Männer kennen und keine Fakes.
 
B

BrownEyes

Gast
  • #37
Hatte letztens eine Sendung gesehen , da hast eine Dame sogar einen Kredit für den Herrn Iove you sooo aufnehmen müssen . Herzlichen Glückwunsch!!! Wie doof kann man sein ?
 
  • #38
Hatte letztens eine Sendung gesehen , da hast eine Dame sogar einen Kredit für den Herrn Iove you sooo aufnehmen müssen . Herzlichen Glückwunsch!!! Wie doof kann man sein ?
Auf Netflix kann man die Doku „Der Tinder Schwindler“ sehen über den israelischen Hochstapler Simon Leviev (echter Name: Shimon Hayut). Die Geschichte ist wahr, nur von einer einzigen Frau hat er über 250.000 Dollar erschwindelt und insgesamt von einigen Frauen um die 10 Millionen.
Es gibt viele andere Dokus, in denen gezeigt wird, wie sogar ein Skype bzw. Video-Call gefaked werden kann, über Photos brauchen wir gar nicht reden.
Und genau solche sofort euphorischen Frauen, die auf schönes Gesülze fliegen, sind bevorzugte Opfer.
Eine Frau hat berichtet, dass sie ihren „Freund“ 3 Jahre mit Geld unterstützt hat aus verschiedenen Gründen, ohne ihn nur ein einziges Mal persönlich getroffen zu haben. Sie haben immer nur über gefakde Skype Calls kommuniziert. Sogar seine angeblichen Kinder waren bei den Calls dabei. Später hat sie dann herausgefunden, dass er die Identität von einem südamerikanischen Promi Koch übernommen und dessen Videos aus YouTube in die Calls reingeschnitten hat.
Viele Menschen fressen Lügen wenn ihre Seelen hungrig sind. Und das ist in unserer kalten Gesellschaft leider keine Seltenheit.
Die Fragestellerin hat in den letzten Monaten drei Threads erstellt wegen irgendwelchen seltsamen Typen und hat nichts daraus gelernt. Und das mit 50.
Eigentlich hat sie noch ganz viel Glück gehabt, dass nichts Schlimmeres als Ghosting passiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #39
Es zaehlen nur Taten. Er wird auch niemals beim Treffen auftauchen. Love Scamming lässt grüßen. Er arbeitet bestimmt bei einer Ölplattform. 🙈😅
Ach kommt, das gibt es überhaupt keinen Anhaltspunkt für, wäre es so, hätte er den Kontakt nicht aufgegeben, sondern zugegriffen, so wie die FS schreibt, hätte sie ihmgarantiert direkt eine Einzugsermächtigung erteilt, dem eloquenten, gebildeten, höflichen, wohlhabenden Mann, sogar ohne Bauch, der TRAUMMANN, sicher seelenverwandt.
Ich finde es schlimm, welche Phantasien sich bei der FS gebildet haben, was für eine Riesenstory aus ein bisschen Chatten entwickelt wurde, und wie immer mehr ausgeschmückt wird inklusive Widersprüche.
Wenn man ihre sonstigen Threads anschaut, sollte eher sie im Fokus stehen, als ein unbekannter Mann, der sich mM, falls er existiert, rechtzeitig verabschiedet hat.
 
  • #40
Hatte letztens eine Sendung gesehen , da hast eine Dame sogar einen Kredit für den Herrn Iove you sooo aufnehmen müssen . Herzlichen Glückwunsch!!! Wie doof kann man sein ?
Auf YouTube gibt es eine Spiegel-Doku dazu zu sehen. Eine Frau hat den Betrüger sogar auf ElitePartner kennengelernt. Es sind meistens irgendwelche ranghohen Militärs, Ärzte, Ingenieure auf Bohrinseln, meistens verwitwet und mit kleinen Kindern.
Es wird auch von einer Frau berichtet, die ihr Haus und alles, was sie hatte, verkauft und das ganze Geld dem Mann gegeben hat. Jetzt lebt sie von Hartz IV.
Ich verstehe nicht, wieso jemand glaubt, dass sich ein superreicher Typ aus USA oder keine Ahnung bei einer deutschen Kontaktbörse anmeldet. Warum bittet der Sohn eines Milliardärs (das hat der Tinder Schwindler behauptet) nicht seinen Vater ums Geld?
Da sind immer so viele Unstimmigkeiten wenn man den gesunden Menschenverstand einschaltet.
Die Betrüger machen tatsächlich auch Heiratsanträge. Eheurkunden wurden von den Männern an die Frauen geschickt, die sie unterzeichnen sollten.
Trotzdem würde ich nie sagen „selbst schuld“, das sind sehr ausgeklügelte Tricks und Opfer sind eben gutmütige Menschen. Und das sind teilweise studierte Frauen, die auch schon älter sind und Lebenserfahrung haben. Aber sie sind eben einsam und das vernebelt den klaren Blick.
Wenn man aber sofort Feuer und Flamme ist bei dem Strohfeuer-Blabla wie die Fragestellerin und alles für bare Münze nimmt, dann ist es natürlich ein leichtes Spiel für die Betrüger.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
B

BrownEyes

Gast
  • #41
Ich habe den Tindler Schwindler auch gesehen. Aber die Damen geben nicht auf, suchen immer noch über Tinder die grosse Liebe.Geld weg und der angebliche Traummann auch. Komisch...
 
  • #42
Diese Leute werden dafür ausgebildet. Sie stehen offen dazu, dass sie das machen. Teilweise sind es in Afrika 12 jährige Kinder, die damit schon anfangen.
Und das hat nicht immer etwas mit doof zu tun, es sind oft Frauen, die ein normales und ehrliches Leben gelebt haben und sich so etwas nicht mal im Traum vorstellen können.
In meinem Bewusstsein gab es früher auch so etwas wie Fremdgehen nicht. Oder Affären, hab auch immer gedacht, wer Interesse zeigt meint es ehrlich. Ist man unglücklich dann trennt man sich. Habe ich so vorgelebt bekommen sogar von meinen Großmüttern. Das war ein echter Schock.
Und lustig ist daran gar nichts, es geht nicht nur um ein paar Hundert Euro, es geht um Hunderttausende, manche Frauen haben sich das Leben genommen als sie völlig mittellos da standen.
Auch für Frauen, die selbst kein Geld haben, gibt es „Verwendung“, sie werden für die Geldwäsche benutzt. Da wird von einer anderen Frau das Geld überwiesen und sie überweist es dann weiter.
Es ist so ein weites Feld, da sollte man mit „doof“ Urteilen sehr vorsichtig sein. Man braucht nur die richtige Ansprache und schon läuft es. Die Betrüger wissen schon relativ schnell, bei wem was zu holen ist und bei wem nicht.
Hier wird gelacht wenn Inspirationmaster schreibt, dass er relativ sofort schon aus ersten geschriebenen Worten weiß, wie die Person drauf ist. Aber mir geht es genauso. Das einzige, was man dafür braucht ist, die Bereitschaft, sich selbst nicht zu belügen, sich nichts schön zu reden und nicht über die Warnzeichen hinwegzusehen nur weil man unbedingt etwas will. Genau das bestätigen auch die Täter, dass sie aus ersten Nachrichten erkennen, geht da was oder nicht und auch die befragten Frauen bestätigen, dass sie im Prinzip von Anfang an und die ganze Zeit das Gefühl hatten, hier stimmt etwas nicht.
 
  • #43
Das hat aber mit dem Thema der FS nichts zu tun, da war einfach, wenn überhaupt, Strohfeuer, das ist bei ihm erloschen und er ist weg, ohne Geld noch sonstwas.
Das Thema Spammer trifft hier nicht zu, auch wenn es gerade eifrigst versucht wird, hinein zu bringen, das Einzige ist, dass die FS höchstwahrscheinlich sehr offen für einen Spammer wäre, so wie sie nach ein bisschen Chatten in Extase gerät.
 
B

BrownEyes

Gast
  • #44
Sorry, aber wenn jemand Fremdes Geld von mir möchte, hört die Freundschaft auf. Hier geht's nicht um 5 Euro. 🙈🤢
 
  • #45
das Einzige ist, dass die FS höchstwahrscheinlich sehr offen für einen Spammer wäre, so wie sie nach ein bisschen Chatten in Extase gerät.
Richtig, das ist der Punkt. Sie glaubt sofort jedes Wort und ist schon verheiratet, obwohl sie ihn noch nie gesehen hat und das mit 50. Perfektes Opfer leider. Deshalb habe ich Beispiele genannt, wie absolut ALLES gefaked sein kann, inklusive der Video-Calls und sogar Heiratsurkunden.
Man muss nur etwas glauben WOLLEN.
Und wenn wir ehrlich sind, hat jeder von uns einen „Knopf“, auf den man gut aufpassen sollte.

Sorry, aber wenn jemand Fremdes Geld von mir möchte, hört die Freundschaft auf. Hier geht's nicht um 5 Euro. 🙈🤢
Naja, in dem anderen Thread hat sich der Mann bei einer FS im Haus eingenistet und sagt klar und deutlich, er zieht da nicht aus. Behandelt sie schlecht und sie zahlt für ihn mit. Ist das so viel besser nur weil es unter dem Label „Beziehung“ läuft und er physisch präsent ist? Oder andere zahlreiche Threads hier. Einen Preis in irgendeiner Form bezahlt jede(r) wenn man sich auf unpassende Menschen einlässt und sich für sie verbiegt, egal ob sie in Nigeria, Ghana sind oder neben einem auf der Couch liegen. Das Ergebnis muss nicht nur Unsummen von Geld sein, es kann eine PTBS sein und ein für immer zerstörtes Vertrauen in die Menschen und in das Leben.
 
  • #47
Also @berbernina@y ich fragte mich beim Lesen deiner Zeilen wo jetzt eigentlich die "schöne Love-Story" ist.
Ich habe einen Mann kennengelernt, der sogar vom Heiraten gesprochen hat. Wir sind für einander geschaffen!
Ernsthaft?
Du hast den Typen doch noch nie im Leben gesehen. Schreiben kann man viel wenn der Tag lang ist.
Aber wie eine ü50-jährige Frau kommst du auch nicht rüber bei all der Naivität, die aus deinen Zeilen spricht.

Ich bin zu authentisch und das ist das Problem jedesmal ich treffe einen guten Kandidaten.
Ich habe jetzt mal deine anderen Threads quer gelesen. Keiner von diesen "Kandidaten" ist gut. Wie kommst du darauf? Ein Typ, der gleich vom Heiraten spricht ist in meinen Augen nicht ganz dicht.
war überglücklich mich als Stück unserer Heimat zu haben. Er sagte mir er wolle sich mit unserem Land versöhnen und nichts besseres könnte ihm passieren.
Igitt. Was für ein Schleimer. 🙄 Du solltest dich vielleicht mal fragen, warum du auf so etwas reinfällst.

Mein Rat an dich:
Lass es erst einmal gut sein mit dem Online-Dating. Du lässt dich von ein paar lieben Worten allzu schnell hinters Licht führen.
 
  • #48
Du tust mir wirklich leid.

Nee, du bist nicht "zu" authentisch, sondern zu impulsiv. Du schaltest den Kopf nicht ein, das ist dein Problem.

Das ist nichts falsches, solange du nicht neugierig bist.

Dann halte dich doch einfach ein bisschen zurück.

Zur leichten Beute macht dich, dass du denkst, dass du nach 10 Tagen schriftlichen Kontakt und ein wenig Videotelefonie einen Menschen charakterlich einschätzen kannst und sicher bist, dass ihr total gut zusammen passt.

Richtig. Leute, die ihren Kopf nicht einschalten, sind nicht mehr attraktiv. Für die meisten zumindest.

Er hat sich vermutlich völlig normal verhalten und du hast irgendwas reininterpretiert.

Er hat doch noch gar nichts getan. Er hat bis dahin nur geredet und geschrieben.

Neiiiinnn. Ich habs gewusst. Ein Alien.

Mit seinem Land versöhnen, in dem er eine Frau über ein Online Portal anschreibt. Super Plan.

WOW! Wirklich! Sogar welche aus deiner Kultur!

Dies alles haben dir die Leute aber in deinem letzten Thread schon geantwortet.

Das hat aber mit dem Thema der FS nichts zu tun, da war einfach, wenn überhaupt, Strohfeuer, das ist bei ihm erloschen und er ist weg, ohne Geld noch sonstwas.
Das Thema Spammer trifft hier nicht zu, auch wenn es gerade eifrigst versucht wird, hinein zu bringen, das Einzige ist, dass die FS höchstwahrscheinlich sehr offen für einen Spammer wäre, so wie sie nach ein bisschen Chatten in Extase gerät.
Vielen Dank für deinen Beitrag. Es ist unglaublich wie manche Erwachsene immer noch nicht gelernt zu lesen und sinngemäß zu verstehen. Bin geschockt wie aus meinem Beitrag was ganz anderes geworden ist.
Bitte bleibt beim Thema!!!
Vielen Dank nochmal an Sie!
 
  • #52
Ist es nicht aber du verstehst es nicht. Wer auf so ein Geschleime hereinfällt, wie von dem Mann, der fällt auch auf andere Geschichten herein.

Falsch. Das ist genau DAS Thema um das es hier geht. Dass du auf das Süßholzgeraspel irgendwelcher Typen im Netz hereinfällst und das ist nicht das erste Mal, dass du dich da hineinsteigerst, wie deinen Threads zu entnehmen ist.

Ganz genau. Da fehlt es nicht viel. Du liebe FS hast einfach nur ganz viel GLÜCK gehabt, dass der Typ dich nur geghostet hat. Du hättest weiß Gott was gemacht weil er dich heiraten will, die gleiche Sprache spricht und sich mit dem Land aussöhnen möchte.
Also ich bitte dich wirklich. Wer glaubt denn SOWAS?
Und wenn du nicht daraus lernst dann bist du ein sehr willkommenes Opfer.
 
  • #53
Berbernina,
Für mich sind Deine Fragen teilweise nicht nachvollziehbar, Widersprüche, etc. deswegen kommt es an wie ein Fake.
Aber ist vielleicht dieses Chaos in Dir, vielleicht durch ein ganz anderes Thema, weil Du es am Rand erwähnt hast, wieviel Heimweh hast Du, Du klingst als ob Du hier überhaupt nicht zu Hause wärst? Dann ist es verständlich, dass Du Dich schnell an irgendwelche Phantasien klammerst über einen jeweiligen Mann.
Ernsthaft, sollte es so sein, ist Spekulation, söhne Dich selbst mit Deiner Heimat aus, Du hast eben zwei, Deine Herkunftsheimat und hier, lass beides zu.
Fahr in die alte Heimat, wenn es geht, geh die alten Wege und nimm die Wurzeln an die Du hast. Es geht einem nicht gut, wenn man seine Wurzeln nicht annehmen kann, und wenn es einem nicht gut geht, zieht man nicht die passenden, guten Partner an.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #54
Berbernina,
Für mich sind Deine Fragen teilweise nicht nachvollziehbar, Widersprüche, etc. deswegen kommt es an wie ein Fake.
Aber ist vielleicht dieses Chaos in Dir, vielleicht durch ein ganz anderes Thema, weil Du es am Rand erwähnt hast, wieviel Heimweh hast Du, Du klingst als ob Du hier überhaupt nicht zu Hause wärst? Dann ist es verständlich, dass Du Dich schnell an irgendwelche Phantasien klammerst über einen jeweiligen Mann.
Ernsthaft, sollte es so sein, ist Spekulation, söhne Dich selbst mit Deiner Heimat aus, Du hast eben zwei, Deine Herkunftsheimat und hier, lass beides zu.
Fahr in die alte Heimat, wenn es geht, geh die alten Wege und nimm die Wurzeln an die Du hast. Es geht einem nicht gut, wenn man seine Wurzeln nicht annehmen kann, und wenn es einem nicht gut geht, zieht man nicht die passenden, guten Partner an.
Lieber Maximum,
Vielen Dank. Ich wohne zwar in Deutschland seit fast 30 Jahren, habe aber immer Heimweh, obwohl ich alles habe um zufrieden zu sein. Bin auch Gott dankbar für alles was ich habe.
Nun bin ich meiner Heimat sehr verbunden und habe daher besonders gefreut, jemanden getroffen zu haben, der das gleiche empfindet bezüglich Heimweh und Wurzeln.
Ich fliege zu mein Land zweimal im Jahr. War dort in August für 5 Wochen und es war traumhaft schön, wie jedesmal. Haus am Meer, tolles Essen, alte Freunde, Elterhaus und Familie, viel viel lachen.
Das ist für mich nicht nur Urlaub sondern Therapie. Meine Freundinnen haben versucht mich zu verköpeln aber ich hatte null Interesse trotz sehr nette gebildeten Kandidaten.
Ich will lieben und geliebt werden von einem Mann, der meine Kriterien erfüllt.
Danke nochmal und liebe Grüße
Nina
 
  • #55
Ist es nicht aber du verstehst es nicht. Wer auf so ein Geschleime hereinfällt, wie von dem Mann, der fällt auch auf andere Geschichten herein.



Ganz genau. Da fehlt es nicht viel. Du liebe FS hast einfach nur ganz viel GLÜCK gehabt, dass der Typ dich nur geghostet hat. Du hättest weiß Gott was gemacht weil er dich heiraten will, die gleiche Sprache spricht und sich mit dem Land aussöhnen möchte.
Also ich bitte dich wirklich. Wer glaubt denn SOWAS?
Und wenn du nicht daraus lernst dann bist du ein sehr willkommenes Opfer.
Du hast recht. Ich habe recherchiert und habe jetzt verstanden was ghosting heißt. Ich wusste nicht, dass es ein Phänomen ist. Fühle mich jetzt besser, weil es verbreitet ist .
 
Top