Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #31
Krass, dass hier vor allem die Männer vorschlagen, sie einfach mit Karten für die Ausstellung zu überfallen,
Krass das einige die reine Sachproblematik nicht nachvollziehen können oder wollen und daraus ein Psychodrama konstruieren.
dann hol dir ruhig den direkten Korb in Form von Ausflüchten oder Ausreden, indem du sie nochmal anschreibst und besten noch sagst, dass du Karten gekauft hast.
Das würde ich nicht machen sondern so vorgehen wie ich beschrieben habe. Also auf keinen Fall weiter nachfragen. Auch nicht angerufen. Wobei mir ein Anruf bei der Klärung organisatorischer Probleme am sinnvollsten erscheint.

Als tatsächlich an Kunst Interessierter würde ich mich anstelle auf das Date auf die Ausstellung fokussieren.

Unabhängig davon empfinde ich langes Zeit lassen mit einer Antwort insbesondere auf reales organisatorisches Problem als respektlos.

Sollte der FS trotzdem noch einmal nachhaken und wird deswegen abserviert, gab es im übrigen sowieso kein Beziehungspotential.
 
  • #32
Krass das einige die reine Sachproblematik nicht nachvollziehen können oder wollen und daraus ein Psychodrama konstruieren.

Das würde ich nicht machen sondern so vorgehen wie ich beschrieben habe. Also auf keinen Fall weiter nachfragen. Auch nicht angerufen. Wobei mir ein Anruf bei der Klärung organisatorischer Probleme am sinnvollsten erscheint.

Als tatsächlich an Kunst Interessierter würde ich mich anstelle auf das Date auf die Ausstellung fokussieren.

Unabhängig davon empfinde ich langes Zeit lassen mit einer Antwort insbesondere auf reales organisatorisches Problem als respektlos.

Sollte der FS trotzdem noch einmal nachhaken und wird deswegen abserviert, gab es im übrigen sowieso kein Beziehungspotential.
Man muss hier sagen: sie hat die Ausstellung vorgeschlagen, ich hab gesagt, lass uns hingehen. Und danach hab ich eben geschaut, ob man da Tickets braucht oder nicht.

In meiner ersten Nachricht nach dem Date, wo es noch keine Antwort bisher gab, war das mit den Tickets nicht drinn. Da wollte ich einfach sagen das es ein schöner Abend mit ihr war.
 
  • #33
Man muss hier sagen: sie hat die Ausstellung vorgeschlagen, ich hab gesagt, lass uns hingehen. Und danach hab ich eben geschaut, ob man da Tickets braucht oder nicht.

In meiner ersten Nachricht nach dem Date, wo es noch keine Antwort bisher gab, war das mit den Tickets nicht drinn. Da wollte ich einfach sagen das es ein schöner Abend mit ihr war.
Ok das hatte ich falsch verstanden. Frag sie ob du die Karten kaufen solltst. Am besten telefonisch. Du hast immerhin einen wichtigen Grund.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #34
Krass das einige die reine Sachproblematik nicht nachvollziehen können oder wollen und daraus ein Psychodrama konstruieren.

Danke, ich dachte schon ich hätte gesoffen.
Man muss hier sagen: sie hat die Ausstellung vorgeschlagen, ich hab gesagt, lass uns hingehen. Und danach hab ich eben geschaut, ob man da Tickets braucht oder nicht.
Exakt. Und wenn ich schon so eine wertvolle Info hab, dann mach ich mich auf die Socken und organisiere das.
Hier wird immer von Taten gelabert wo keine Worte sind.
Jetzt raten hier einige Männer dazu, da ist das auch kacke.
Wat wollen manchen Frauen ÜBERHAUPT???

Wenn das schon übergriffig ist, dann geht zurück in den Keller, da sieht niemand wie ihr hadert.
Gilt natürlich nur für die Frauen die was gegen aufmerksame Männer haben.

Meine Fresse, ich kann es nicht mehr hören. MIMIMIMI......

m50
 
  • #35
Das würde ich nicht machen sondern so vorgehen wie ich beschrieben habe. Also auf keinen Fall weiter nachfragen. Auch nicht angerufen. Wobei mir ein Anruf bei der Klärung organisatorischer Probleme am sinnvollsten erscheint.

Als tatsächlich an Kunst Interessierter würde ich mich anstelle auf das Date auf die Ausstellung fokussieren.

Unabhängig davon empfinde ich langes Zeit lassen mit einer Antwort insbesondere auf reales organisatorisches Problem als respektlos.

Sollte der FS trotzdem noch einmal nachhaken und wird deswegen abserviert, gab es im übrigen sowieso kein Beziehungspotential.
Du hast die Ironie in meiner Aussage nicht verstanden. Sollte er nicht begreifen, dass ihre Nichtmeldung Desinteresse bedeutet und ihr nochmals schreiben, wird er es DANN deutlicher erfahren.

Im Übrigen sehe ich hier überhaupt keine “Sachproblematik“. Die Frau meldet sich nicht, weil sie keinen Bock hat. Das ist kein von mir konstruiertes “Psychodrama“ (übertreibst du immer so?), sondern reine Logik.
 
  • #36
Im Übrigen sehe ich hier überhaupt keine “Sachproblematik“. Die Frau meldet sich nicht, weil sie keinen Bock hat. Das ist kein von mir konstruiertes “Psychodrama“ (übertreibst du immer so?), sondern reine Logik.
Na ja du untertreibst ja auch nicht gerade, oder?
Woher weißt du denn, das sie keinen Bock hat.
Welche Logik könnte das denn so sehr bekräftigen?

Die paar Wortfetzen reichen aus um das ganze Konstrukt aufzubröseln?

m50
 
  • #37
Exakt. Und wenn ich schon so eine wertvolle Info hab, dann mach ich mich auf die Socken und organisiere das.
Hier wird immer von Taten gelabert wo keine Worte sind.
Jetzt raten hier einige Männer dazu, da ist das auch kacke.
Wat wollen manchen Frauen ÜBERHAUPT???
Darum geht es doch nicht. Die Frau hat entweder Interesse. Da sie sich nicht mehr meldet, hat sie wohl eher keins mehr. Denn er hatte ihr ja geschrieben und seins bekundet, er war also schon aktiv. Bedeutet: Klar kann er Karten kaufen, auch wenn sie sich bis jetzt nicht gemeldet hat, aber es wird nichts daran ändern, wenn sie kein Interesse an ihm hat; dann fühlt sie sich höchstens bedrängt. Keine Frau (oder 0,01%) wird denken, ich hab kein großes Interesse an ihm, aber wenn er Karten besorgt, dann bin ich doch wieder interessiert. So funktioniert das nicht. Er hat gezeigt, er hat Interesse, denn er hat ja geschrieben. Ne interessierte Frau meldet sich zurück, denn wie hier gesagt wurde, das ist ein Ping-Pong im Idealfall. Es ist natürlich auch eigentlich egal, denn ob es ein zweites Date gibt, wird sich ja schnell zeigen. Aber der FS hatte ja konkret gefragt wegen der ganzen Sache. Als Frau kann ich da nur sagen: Der richtige Mann kann wenig falsch machen, aber der falsche Mann macht alles falsch, egal was. Und wenn es für mich der richtige Mann ist, melde ich mich gleich zurück.
Man muss hier sagen: sie hat die Ausstellung vorgeschlagen, ich hab gesagt, lass uns hingehen.
Dann ist die Sachlage noch mal anders, als vorher beschrieben, da sie ja nicht die Ausstellung für das Date vorgeschlagen hat. Also ja, müsstest du wohl nachfragen, ob ihr gehen wollt, dann würdest du Karten besorgen. Ich frag mich: hat sie generell erzählt, dass sie die Ausstellung allgemein interessiert und du hast es dann zum Date gemacht, oder hat sie gemeint, ihr könntet das zusammen machen? Wenn ersteres, ists auch schon nicht so gut, weil ja dann eher du das Date wolltest, nicht sie hat gesagt, lass uns das machen. Wenn es hier schon um solche Kleinigkeiten geht ^^
Sollte er nicht begreifen, dass ihre Nichtmeldung Desinteresse bedeutet und ihr nochmals schreiben, wird er es DANN deutlicher erfahren.
Halte ich auch für wahrscheinlich, wenn sie sich nicht von selbst meldet bis Ende der Woche.
Ich würd denken: Bisher ist noch alles offen, mit Tendenz zu eher nee, aber sie ist auf jeden Fall eigentlich dran mit aktiv werden.
 
  • #38
Kreativ ist gut. Bei mir hätte das gezogen. Wenn der Mann passt.
Sehe ich ebenso. Unkompliziert, es laufen lassen.
Und wenn wir schon nach dem ersten Date knutschen und uns gegenseitig sagen, das es sehr schön war.
Ja wat soll ich denn als Mann dann denken?
Natürlich leg ich dann einen weichen aber angenehmen nächsten Gang ein.
Man merkt doch, auch schon nach einem Date, vor alle wenn man sich küsst, welchen nächsten Schritt man(n) ins Auge fassen könnte, ohne das es aufdringlich, übergriffig oder anmaßend ist.

Ich bin etwas irritiert und hinterfrage mich ( nicht wirklich) mal.

m50
 
  • #39
aber es wird nichts daran ändern, wenn sie kein Interesse an ihm hat; dann fühlt sie sich höchstens bedrängt.
Ja mag sein.
Aber mir wäre das dann auch Schnuppe.
Was hab ich denn zu verlieren außer die Unwissenheit?
Sie knutscht mit mir und sagt mir wie schön das Date war.
Ja wenn das dann gelogen war und sie nicht den Mum hat es zu komunizieren, ja meine Liebe mokuyobi, dann wäre es mir auf gut Deutsch gesagt, sch... egal ob sie sich dadurch bedrängt fühlen würde.
Ich würde mir damit aber viel Zeit ersparen zum einen, zum anderen gibt es aber auch noch die unbekannte mögliche Seite.
Nämlich das ihr nichtmelden einen einfach Hintergrund hat und nichts mit mir zu tun hat.

Hätte, hätte.....
Hätt ming Tant klötz, dann wör se minge Onkel.

m50
 
  • #40
Der FS hat am Samstag nach dem Date nur bekundet, dass er das Date mit ihr schön fand. Ansonsten steht das nächste Treffen am kommenden Freitag, wie letzten Freitag, im Grunde erstmal wie er vorgeschlagen sich treffen, spazieren; danach mal schauen, er würde gern für sich kochen, sie würde gern in die Ausstellung.
Also er hat ihr in der Nachricht gesagt, er fand es mit ihr schön, vielleicht erkennt sie nicht, dass sie darauf unbedingt zeitnah reagieren müsste, es wurde keine Frage an sie gestellt und sich für die Nachricht bedanken und ggf. Zustimmung zu signalisieren, ginge auch beim 2. Date persönlich. Sie war am Samstag mit ihrer Mutter unterwegs, mag sein sie hat sich den Sonntag zum entspannen genommen, ein Tag ohne Handy; vielleicht schreibt sie ihn heute noch oder morgen, zumindest ein „Dankeschön, fand ich auch.“ und „Ich freue mich auf Freitag.“
Klar bei näherem Interesse, schreibt man und hofft auf einen Chat oder ein, „magst Du kurz anrufen“; aber so rigoros zu denken, kein Interesse null - niente - nada... sehe ich jetzt noch nicht. Ich verstehe auch nicht, warum der FS hadert und hier schreibt, einfach sie anrufen und fragen, „finde die Idee mit der Ausstellung für Freitag auch toll. Soll ich schonmal die Karten für uns besorgen?“... eine Kleinigkeit von nicht einmal 1 Minute und dann weiß er weiter. Daraufhin wird keiner aussortiert (als Frau würde es mich eher freuen, wenn er gern etwas macht, was mich interessiert und ich ihn dazu begeistern kann) und keiner bleibt auf irgendwelchen Karten für eine Ausstellung sitzen, (falls sie die Ausstellung zwischenzeitlich selbst besucht oder mit jemanden anderen geplant hätte) die zumindest den FS nicht interessiert.
 
  • #41
Du hast die Ironie in meiner Aussage nicht verstanden. Sollte er nicht begreifen, dass ihre Nichtmeldung Desinteresse bedeutet und ihr nochmals schreiben, wird er es DANN deutlicher erfahren.

Im Übrigen sehe ich hier überhaupt keine “Sachproblematik“. Die Frau meldet sich nicht, weil sie keinen Bock hat. Das ist kein von mir konstruiertes “Psychodrama“ (übertreibst du immer so?), sondern reine Logik.
Ist doch gut wenn ihm so Klarheit vermittelt wird.

Dieses negative herum spekulieren und anlasslos an sich selbst herum zweifeln ist doch Unsinn.

Solange ich keine klare Ansage bekomme bleibe ich auf Kurs.
 
  • #42
Dann ist die Sachlage noch mal anders, als vorher beschrieben, da sie ja nicht die Ausstellung für das Date vorgeschlagen hat. Also ja, müsstest du wohl nachfragen, ob ihr gehen wollt, dann würdest du Karten besorgen. Ich frag mich: hat sie generell erzählt, dass sie die Ausstellung allgemein interessiert und du hast es dann zum Date gemacht, oder hat sie gemeint, ihr könntet das zusammen machen? Wenn ersteres, ists auch schon nicht so gut, weil ja dann eher du das Date wolltest, nicht sie hat gesagt, lass uns das machen. Wenn es hier schon um solche Kleinigkeiten geht ^^
Kommt falsch rüber.
Sie: warst du schon in der Ausstellung von Steve McCurry?
Ich: Nein, möchte mal hin. Aber wir können ja gemeinsam hin.
Sie: Gute Idee, lass uns das am Freitag machen.
Dann wieder küssen.
 
  • #43
Na ja du untertreibst ja auch nicht gerade, oder?
Woher weißt du denn, das sie keinen Bock hat.
Welche Logik könnte das denn so sehr bekräftigen?

Die paar Wortfetzen reichen aus um das ganze Konstrukt aufzubröseln?

m50
Es war vor dem Treffen schon sehr wenig Kontakt. Sie hat klar gesagt, sie sei kein Whats App Fan.
Bin ich ja auch nicht und haben das klar besprochen, beim Date.
 
  • #44
Sehe ich ebenso. Unkompliziert, es laufen lassen.
Und wenn wir schon nach dem ersten Date knutschen und uns gegenseitig sagen, das es sehr schön war.
Ja wat soll ich denn als Mann dann denken?
Natürlich leg ich dann einen weichen aber angenehmen nächsten Gang ein.
Man merkt doch, auch schon nach einem Date, vor alle wenn man sich küsst, welchen nächsten Schritt man(n) ins Auge fassen könnte, ohne das es aufdringlich, übergriffig oder anmaßend ist.

Ich bin etwas irritiert und hinterfrage mich ( nicht wirklich) mal.

m50
Sie hat im Auto als ich sie heimgefahren hat, schon gemeint, es passt gut für sie und das es ein toller und schöner Abend war.

Dann Umarmung vor ihrer Haustür, rumknutschen, übers nächste Treffen reden und dann ein „Komm gut heim“ und „Freu mich auf Freitag“ von ihr. War selber überrascht. Das ist selten.
 
  • #46
Also *ich* persönlich würde ihr eher nichts mehr schreiben aber auf keinen Fall irgendwelche Tickets kaufen.
Persönlicher Geschmack was Textereien angeht hin-oder her. Aber schon allein aus Höflichkeit oder um dem Gegenüber ein gutes Gefühl zu vermitteln, sollte ein "das freut mich, ich fand es auch schön" innerhalb von wenigen Stunden möglich sein.
Im "Notfall" kann man bei weiteren Dates ja nochmal erwähnen, dass man wirklich kein Freund von Textereien ist, aber man z.B. gerne mal abends telefoniert, etc. Aber jemanden anfangs nicht mal entgegenkommen können und einfach nur nicht antwortet weil man meint, man hatte ja eingangs erwähnt kein großer Schreiber zu sein... finde ich tatsächlich abturnend. Und denke, bei einer Nicht-Antwort liegt der Hund auch woanders begraben.
 
  • #47
Sie: warst du schon in der Ausstellung von Steve McCurry?
Ich: Nein, möchte mal hin. Aber wir können ja gemeinsam hin.
Sie: Gute Idee, lass uns das am Freitag machen.
Da will ich auch noch hin!!! :oops: 😍 Bestell mal Tickets und wir nehmen die sonst! Na gut, das hilft jetzt nicht beim Thema..
Sie hat im Auto als ich sie heimgefahren hat, schon gemeint, es passt gut für sie und das es ein toller und schöner Abend war.

Dann Umarmung vor ihrer Haustür, rumknutschen, übers nächste Treffen reden und dann ein „Komm gut heim“ und „Freu mich auf Freitag“ von ihr. War selber überrascht. Das ist selten.
Also da wär ich auch wirklich überrascht, wenn sie sich nicht mehr meldet. Aber man steckt nicht drin. Ich hab sowas halt auch von Männern schon erlebt. Einer hat mir auch danach geschrieben, wie toll es war, er fühlt sich total beschwingt und alles ist super, er sei total euphorisch... und dann eine Woche später kam nüscht mehr.
Jetzt warte doch mal. Vielleicht meldet sie sich ja wirklich noch und straft uns alle Lügen.
Mit den Tickets.. mmh. Wenn du sie holst, überleg dir eine Alternative; jemanden, mit dem du sonst hingehen würdest. Wär ja schade, wenn die verfallen.
 
  • #48
Kommt falsch rüber.
Sie: warst du schon in der Ausstellung von Steve McCurry?
Ich: Nein, möchte mal hin. Aber wir können ja gemeinsam hin.
Sie: Gute Idee, lass uns das am Freitag machen.
Dann wieder küssen.
Und was willst du da noch klären?
Kauf die Karten und gut ist.
Ich verstehe wirklich nicht was sich hier manche wieder ausmalen.

Die Frau hat ausdrücklich gesagt, dass sie sich am kommenden Freitag treffen möchte und sie den Besuch der Ausstellung für eine gute Idee hält. Uuuund: Sie fragte selbst explizit nach der Ausstellung.

Man muss sich in der Dating-Phase nicht zwingend schreiben. Das zweite Date steht. Besorg die Karten und frage nicht danach. Ich denke sie wird sich sicher freuen. Wer freut sich nicht über einen so aufmerksamen Mann?

Geht spazieren und dann "entführe" sie zur Ausstellung. Ehrlich. Man kann es sich wirklich kompliziert machen.
 
  • #50
Na ja du untertreibst ja auch nicht gerade, oder?
Woher weißt du denn, das sie keinen Bock hat.
Welche Logik könnte das denn so sehr bekräftigen?

Die paar Wortfetzen reichen aus um das ganze Konstrukt aufzubröseln?

m50
Ich kann dir nicht begreiflich machen, was du offenbar nicht verstehen willst.

Was denn für Wortfetzen? Sie hat sich auf seine zugeneigte Nachricht hin NICHT zurückgemeldet, was kein Zeichen für sonderliches Interesse darstellt.

Ich sehe es so realistisch wie etliche Threads hier im Forum es immer und immer wieder bestätigen: Schönes Date, die Absicht sich wiederzusehen, dann Funkstille von einer Seite aus - mit nahezu immer demselben Ausgang, dass der Schweigende einfach nicht mehr will. Das ist keine krude Einschätzung oder “Übertreibung“ meinerseits, sondern die nackte Realität. Warum hat sich der Fragesteller denn hier gemeldet? Weil er ihr Verhalten völlig normal und harmlos findet? Dann hätte es keiner Frage bedurft. Er spürt instinktiv, dass da was nicht stimmen kann, sonst bräuchte er kein Forum. Wie oft liest man in Foren die immer selben Fragen mit dem fast immer selben Ausgang! Und “fast“ bedeutet, dass natürlich die geringe Wahrscheinlichkeit besteht, dass alles nur ein Missverständnis war und es doch zu einem 2. Date kommt, was dann ebenfalls das letzte gewesen sein kann, wenn zuvor schon derartige Unstimmigkeiten bestanden, dass einer der beiden sich in einem Forum Rat dazu einholen musste.

Wir werden es ja sehen: Findet das Date am WE statt oder nicht? Abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #51
Liest sich für mich auch nach wenig Interesse. Sie hat das Date mit Dir genossen, aber der sprichwörtliche Funke ist eben dann nach dem Überspringen erloschen.
Trotzdem: Kauf die Karten, thematisiere es aber nicht. Wenn es doch noch zum zweiten Date kommt, gehst mit ihr da hin und am Eingang zeigst Eure Eintrittskarten, fertig. Das ist souverän.
M54
 
  • #52
Mach mal langsam! Ihr habt euch vor nicht mal drei Tagen geküsst und so wie das klingt, seid ihr euch völlig Fremde.

Wäre wohl besser, mal beidseitig ein paar Tage Schreibpause einzulegen und darüber nachzudenken, welche weitreichende Folgen das nun mit sich und für euer weiteres Leben trägt, um euch beiden klar zu werden, wohin das führen soll. (ernste Beziehung? Spaßbeziehung? Bett? F+? oder kurzer Flirt?).

Sie scheint da einen Gang runterzuschalten, was ich vernünftig finde.

Nach dem zweiten Treffen kannst du ja mal einfließen lassen, dass du gerne mit ihr schreibst/schreiben würdest und dann siehst du ja, ob gleiches Interesse zurückkommt.

Wenn die ganze Woche nichts mehr von ihr kommt und evtl auch das Treffen merkwürdig ist, dann würde ich dir raten, sie nach dem 2. Treffen nicht mehr zu küssen.
 
  • #53
Ich hab gerade mal nachgeschaut, weil mir das so ein wenig seltsam vorkam und siehe da, eine wirkliche Ausstellung, nix für Freitag abends, weil um 18Uhr dicht zu Ende aus. Und wenn man in Ruhe schauen will geht man da auch nicht um 17 Uhr rein. Günstig ist es mit 6€ pro Karte, aber das was ich auf die schnelle gesehen habe, lohnenswert, kommt auf meine Agenda.

Wäre für mich nichts für ein Date, viel zu speziell, es sei denn man geht getrennt rein und hat danach viel Gesprächsstoff.

Darum könnte ich mir das
Sie: warst du schon in der Ausstellung von Steve McCurry?
Ich: Nein, möchte mal hin. Aber wir können ja gemeinsam hin.
Sie: Gute Idee, lass uns das am Freitag machen.
Dann wieder küssen.
ausmalen, als negativen Punkt.

Erklärung, es ist für mich was völlig anderes gemeinsam ins Neanderthalmuseuem zu gehen oder eine Kunstausstellung zu besuchen.
 
  • #54
Im Übrigen sehe ich hier überhaupt keine “Sachproblematik“. Die Frau meldet sich nicht, weil sie keinen Bock hat. Das ist kein von mir konstruiertes “Psychodrama“ (übertreibst du immer so?), sondern reine Logik.
Ghosting?
Bei Männern großes Geschrei. Bei Frauen selbstverständlich?

Mein Vorschlag, Anruf oder Nachricht, ob ich die Karten besorgen soll.
Kommt was, gut. Kommt nichts, Haken.

M, 56
 
  • #55
@janus, oh, ihr seid schon Freitag verabredet? Dann würde ich sie sogar schon Mittwoch Abend anschreiben.
Ich hätte nichts dagegen, dass ER zeigt, Interesse ist da, Gedanken hat er sich gemacht, er möchte für einen angenehmen Abend sorgen. Führsorglich.

Ein ewiges gemaile, nicht rumeiern, machen.

Steve Mc Curry, das fände ich sehr schön, wäre sofort dabei. Seine Farben! Jedes Bild ein intensiver Blick. 👍

Und nach dieser Intensität könntet ihr noch was leichtes machen.
Vielleicht ein Curry essen. Wär meins.:D
w46

gehst mit ihr da hin und am Eingang zeigst Eure Eintrittskarten, fertig. Das ist souverän.
M54

Souverän, Yep. Vorher fragen fände ich aber auch gut. Geht beides.
 
  • #56
Ghosting?
Bei Männern großes Geschrei. Bei Frauen selbstverständlich?
Das meinte sie doch gar nicht. Ihr wurde vorgeworfen, sie würde übermäßig was übertreiben wegen der Karten. Hat nichts mit der Frau zu tun.
Generell finde ich es nicht nett, nach einem Date, wo man schon was ausgemacht hat, nicht mehr zu schreiben, egal ob Mann oder Frau. Allerdings ist das für mich persönlich noch nicht so richtig schlimmes Ghosting, weil man eben noch keine Beziehung zueinander hat, noch nicht mal eine Kennenlernphase, sondern nur ein einziges Date. Daher habe ich das auch Männern in der Vergangenheit nicht so übel genommen. Es ist ein klares Zeichen von kein Interesse, und da muss man ja nun kein Trennungsgespräch führen. Passt nicht, warum auch immer.
HIER muss sich ja erst noch zeigen, ob sie einfach zwischendrin nicht schreibt, das Date am Freitag aber steht..
 
  • #57
Wäre für mich nichts für ein Date, viel zu speziell, es sei denn man geht getrennt rein und hat danach viel Gesprächsstoff.
Ich sehe das genauso. Der Ausstellungsbesuch ist ein Prolog zu einem möglicherweise interessanten Tag.

Gleichzeitig scheckt man mit so einem Vorschlag ab ob es eine gemeinsame Interessenbasis gibt. Das ist ja für eine Beziehung nicht unwichtig.

Ich hatte mal ein Date zu einem Museeumsbesuch eingeladen. Die An- und Abreise per Bahn bot reichlich Kommunikationsraum. Danach waren wir essen. Dann wollte sie mit mir ins Kino und danach mit mir Tanzen gehen. Alles am gleichen Tag. Haben wir alles gemacht. Dazwischen gab es immer Kommunikationsphasen.

6 € je Karte halte ich jetzt auch nicht für eine Investition über die man hadern muss wenn sie nicht kommt. Die Ausstellung würde mich auch ohne sie interessieren.

Aber auch darüber vorher zu telefonieren wäre für mich ok.

Aus ihren Kommunikationsverhalten eine eindeutige Haltung zu konstruieren entspricht eher einem unfreundlichen Menschenbild. Da würde ich eher hinterfragen welche Konditionierung zu solchen Denkverhalten führt?

Dazu gibt es auch eine Kurzgeschichte in der sich jemand überlegt ob er sich bei einem Nachbarn ein Werkzeug leiht und dies nicht macht und eine Wut auf den Nachbarn entwickelt weil er in seinen Gedanken die Idee entwickelt, dass der Nachbar ihm nichts leihen wird.

Ghosting wie @Aries sehe ich aber nach einem Date auch noch nicht.
 
  • #58
Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Auch SIE weiß ja, dass heute Mittwoch ist und ihr für übermorgen was anvisiert hattet. Zudem hat sie noch immer nicht auf die Nachricht des Fragestellers reagiert. Normalerweise sollte sie nun auch langsam mal eine Regung zeigen, wenn sie ein Treffen wünscht.
 
  • #59
Gibt es noch nichts neues...?
Also, wenn man wirklich so lange nichts vom anderen hört, obwohl man geschrieben hatte.. dann tippe ich eher darauf, dass sie das Treffen am Freitag "leider" absagen muss und danach auf Nimmerwiedersehen verschwindet...
 
  • #60
Und, hat sich was getan? Bitte erzähl uns, wie es weitergeht!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top