Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Schon beim Dating verschwunden

Hallo liebe Community-Mitglieder,

ich habe ich tatsächlich neu angemeldet, weil ich hier meine Situation schildern und einige Meinungen einholen möchte. Vorab bitte ich, nicht zu urteilen, sondern das ganze sachlich zu betrachten.

Letztes Jahr habe ich (21, Dresden) online einen Mann (26, München) kennengelernt. Wir haben viele Monate einfach geschrieben bzw. telefoniert und es war super. Zu Karfreitag (2022) wollten wir uns treffen und er wollte zu mir kommen. Aber ab dem Mittwoch hatte ich dann nichts mehr von ihm gehört, er hatte mich nicht blockiert, hatte nur nirgends geantwortet und dass wir uns nicht getroffen haben, ist glaube ich klar. Ich muss sagen, dass es mich schon mitgenommen hatte. Das darauffolgende Wochenende hat er sich gemeldet und das damit begründet dass, er vllt nicht der selbstbewusste, (psychisch) stabile Mann ist, den ich mir erhoffe. Ich hatte das erforderliche Verständnis gezeigt und ihm versichert, dass ich ihn trotzdem mag und das kein Problem ist! Hatten noch mal geklärt, dass wir uns zu einander hin gezogen fühlen und wieder geschrieben. Für dieses WE, also eine Woche nachdem er wieder da war, haben wie ein neues Treffen angesetzt, für heute. Gestern hatten wir noch viel geschrieben, alles war bestens. Heute schaue ich aufs Handy und bin ÜBERALL blockiert. Ich weiß nicht ausreichend viel über ihn, selbst wenn man ihm einen Brief schreiben würde, würde er auch nicht antworten und werde nicht nach M fahren.

Problem ist, dass ich beim ersten mal gehofft hatte, dass er zurück kommen wird, aber diesmal keinerlei Hoffnung, schließlich hat er mich überall blockiert. Ich habe die Befürchtung, dass er doch zu stark an sich zweifelt.

Es ist in der Hinsicht sehr schwierig für mich, weil ich mich das zweite mal auf ein Treffen gefreut hatte, andere Aktivitäten abgesagt hatte und ihn einfach sehen wollte. Das ganze wurde aber gegen die Wand gefahren.

Ich freue mich über Eure Meinungen und gern kann ich offene Fragen beantworten. Bräuchte wirklich Eure Hilfe.

Viele Grüße
StudiDD
 
  • #2
Da hast du eine sehr schlechte Erfahrung in deinen jungen Jahren gemacht.

Du weißt nicht, wer dahintersteckt. Ihr habt euch nie gesehen. Die Person kann dir Fotos schicken und sagen: Das bin ich.

Die Person wollte nur schreiben. Reale Kontakte nie erwünscht. Nun hat die Person dich zum zweiten Mall voll auflaufen lassen.

Ich hoffe, du lässt dich nicht mehr weichkochen, falls die Person in den nächsten Tagen die Blockierung aufhebt und dir wieder einen vom Pferd erzählen will.

Es ist Zeitverschwendung - für dich. Die Person kommt auf ihre Kosten, weil sie das Spiel beginnt und beendet, wie sie möchte.
 
  • #3
Warum erstellst du denselben Post zweimal?
Das verwirrt doch nur.

und das damit begründet dass, er vllt nicht der selbstbewusste, (psychisch) stabile Mann ist, den ich mir erhoffe.
Entweder das stimmt, dann sei froh dass du ihn los bist. Leute mit Verlassensängsten etc. willst du dir in deinen jungen Jahren nicht antun. Glaub mir das.

Oder es ist gelogen und er hat schon eine Beziehung. Dann kannst du auch froh sein dass du es schon vor einem Treffen gemerkt hast.

Also du gewinnst in allen möglichen Szenarien die man sich so ausdenken kann.

Mod.-Anm: Doppelt gestellte Frage, daher diesen Thread geschlossen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top