G

Gast

Gast
  • #1

Schon mal erlebt, dass ein Mann Euch versetzt hat?

Ich (34) mache mir doch so langsam meine Gedanken.
Ich bin für morgen mit einem guten Bekannten (38) zu einem Silvestermenu verabredet. Er hat in einem guten Restaurant einen Tisch reservieren lassen.

Da von seiner Seite mehr Interesse besteht, hätte es für ihn wohl die Bedeutung eines Dates.
Ich machte aber deutlich, dass ich nur einen freundschaftlichen Kontakt wünsche.
Wir haben bis Weihnachten fast täglich miteinander telefoniert. Das letzte Mal haben wir am zweiten Weihnachtstag miteinander gesprochen.

Seitdem habe ich nichts mehr von ihm gehört.
Gestern und heute habe ich versucht, ihn telefonisch zu erreichen, aber ohne Erfolg.
Ich weiß, definitiv, dass er nicht weggefahren ist.
Irgendwie habe ich jetzt das Gefühl, dass er gar kein Interesse mehr hat, den Abend mit mir zu verbringen. Dass er aber nicht den Mut hat mir abzusagen und sich jetzt vor einer Diskussion drücken möchte.
Er ist normalerweise ein ehrlicher und zuverlässiger Mensch, ist aber ausgesprochen harmoniebedürftig und möchte mit jedem in Frieden leben.

Habt Ihr es schon mal erlebt, dass jemand eine Verabredung hat platzen lassen ohne vorher abzusagen?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Jetz mal keine Panik. Ihr seid veraredet und er hat einen Tisch reservieren lassen. Warum sollte er dich sitzen lassen? Nur weil er momentan nicht ans Telefon geht. Vielleicht muss er arbeiten, war einkaufen, hat Verwandte besucht oder was auch immer. Es gibt immer noch Menschen, die nicht ständig erreichbar sind.
Freu dich doch auf die Verabredung. Sollte er dich wirklich kurzfristig noch sitzen lassen, kannst du dich dann immer noch ärgern.
 
G

Gast

Gast
  • #3
er hat sich hoffnung auf MEHR mit dir gemacht, als n u r freundschaft und seelentröster.
darauf hat er keine lust und sucht anderweitig weiter.
das kann ich auch gut verstehen.
er will seiner herzensdame die aufmerksamkeit schenken und nicht n u r einer freundin die zeit verschönern.

schreib ihm eine sms und frage ihn kurz und knapp, wie es um euer silvestermenü steht bzw. ob sich an seinen plänen etwas verändert habe.

guten rutsch ins neue jahr.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Oje, ich erinnere mich mit Schrecken an Silvester 2009. Ich hatte einen netten Mann kennengerlernt. Wir hatten im Dezember zwei Dates. Für Silvester wollte er mich fein ausführen. Ich habe dann zwei Wochen vor Silvester nichts mehr gehört. Auf SMS hat er nicht reagiert. Am Silvestertag kam dann eine unglaubliche Geschichte...Die Oma der Tante (oder so ähnlich..) hätte einen Herzinfarkt gehabt, und er musste sich um die Kinder der Schwester der Tante..kümmern. Natürlich habe ich ihm kein Wort geglaubt. Der Typ war sofort abgeschrieben.

Aber es muss ja in deinem Fall nicht genauso enden. Ich verbringe Silvester jedoch neuerdings lieber mit Menschen die ich gut kenne.

Viel Glück
 
G

Gast

Gast
  • #5
Ja, ich habe das mal erlebt.
Ich verabredete mich mit einem Mann, den ich über eine Partnerbörse kennengelernt habe.
Wir telefonierten stundelang und die Chemie schien zu stimmen.
Leider erschien er nicht am verabredeten Treffpunkt.
Ich habe ihm eine E-Mail geschrieben mit der Frage, warum er nicht erschienen sei. Bekam keine Antwort. Er ging auch nicht ans Telefon.
Verstehen kann ich so etwas nicht.
Wenn man kein Interesse mehr hat, kann man wenigstens absagen.
 
G

Gast

Gast
  • #6
I
Da von seiner Seite mehr Interesse besteht, hätte es für ihn wohl die Bedeutung eines Dates.
Ich machte aber deutlich, dass ich nur einen freundschaftlichen Kontakt wünsche.

Da hast Du die Antwort doch schon, FS. Er ist an Dir interessiert, Du nur freundschaftlich, er sieht darin wohl die Hoffnungslosigkeit und hat folgerichtig reagiert.

w
 
G

Gast

Gast
  • #7
Immer mit der Ruhe. Es ist doch noch gar nichts passiert - ihr seid verabredet und der Termin steht.

Allerdings finde ich es merkwürdig, dass Du Dich auf ein Silvestermenü mit ihm eingelassen hast. So eine Verabredung hat man "normalerweise" mit jemandem, wo man sich mehr vorstellen kann. Wenn so eine Diskrepanz der Interessen besteht, dann gerade sollte man so etwas nicht machen, denn da werden Hoffnungen geweckt.

Wie wäre es mit einer goldenen Brücke für ihn, falls DIR mittlerweile komisch ist wegen dieser Verabredung bzw. Du das Gefühl hast, er fühlt sich verpflichtet, will aber eigentlich nicht mehr, weil Du nicht richtig willst ... ?
 
  • #8
du willst freundschaftlichen kontakt, er will mehr und er meldet sich nicht ?

1) sorry aber dann is der fall doch klar: es hat keinen sinn mit euch.

oder

2) du hast insgeheim doch interesse, sagst, du willst den freundschaftlichen kontakt, willst es aber in wirklichkeit nur langsam angehen lassen.

aber die erfahrung zeigt doch daß man alle die es unbedingt langsam angehen wollte, gleich in den wind schießen kann ...
 
G

Gast

Gast
  • #9
Habt Ihr es schon mal erlebt, dass jemand eine Verabredung hat platzen lassen ohne vorher abzusagen?

Hm, bist Du schon mal auf die Idee gekommen, daß er das Menü für abgesagt hält? Denn wie schon #6 geschrieben hat, ist ein Silvestermenü eine Veranstaltung für Paare. Das kommt für Dich nicht in Frage, also kommt auch dieses Menü nicht in Frage.
 
  • #10
Ich habe es ja in deinem letzten Tread schon gesagt, das einzig Anständige von dirvwäre das Date abzusagen. Wenn ihm jetzt klar geworden ist, dass du nur so ja gesagt hast zu heute Abend, ist die Wahrscheinlichkeit groß das er nicht kommt! Warum du ihm nicht abgesagt hast und so ist ihm spielst ist wirklich unanständig von dir
 
Top