• #1

Schummeleien bei Fotos beim Online-Dating - Eure Erfahrungen

Hallo ihr Lieben,

ich habe Mal eine Frage und hoffe, ihr teilt mit mir eure Erfahrungen.

Ich habe schon des öfteren gehört dass viele Personen nicht ganz ehrlich sind beim Online-Dating. Sprich, dass Foto und Realität weit auseinander driften.

Nun würde mich gerade aus Sicht der Männer hier interessieren, was Eure Erfahrungen sind, wo am meisten geschummelt wird bei den Damen?

Würde mich über Eure Erfahrungen freuen, denn finde das tatsächlich sehr interessant.

Will das Online-Dating nach langer Beziehung bald selbst ausprobieren und bin dementsprechend schon jetzt ein wenig neugierig.

Euch allen einen schönen Tag!!
 
  • #2
Du willst ins Online Dating und fragst die Männer wo die Frauen geschummelt haben. Was ist die Intention hinter deiner Frage, willst du wissen wo du beim Schummeln nicht so schnell erwischt wirst?

Manche Frauen stellen alte oder gephotoshopte Fotos ein oder geben ein falsches Alter an. Damit tun sie sich aber keinen Gefallen, denn das fliegt beim ersten Treffen auf und das sollte man im OD zeitnah haben.
Davon abgesehen sind auch realistische Fotos eben nur eine statische Momentaufnahme, da fehlen Gestik, Mimik und die Ausstrahlung sowie die Pheromone.

Mein Rat: nutze realistische Fotos und triff dich zeitnah, denn erst dann zeigt sich ob es eine Anziehung gibt oder nicht. Langes schreiben und telefonieren, erzeugt Bilder im Kopf die selten etwas mir der Realität zu tun haben.
 
  • #3
Nun würde mich gerade aus Sicht der Männer hier interessieren, was Eure Erfahrungen sind, wo am meisten geschummelt wird bei den Damen?
Mich interessiert, warum du nicht nach der Sicht der Frauen fragst, wie ihre Erfahrungen mit Männern waren, deren Profile sehr, sagen wir mal, geschönt waren.

Willst du hier eine Anleitung, wie du selbst am glaubwürdigsten "schummeln" kannst?
 
  • #4
Habe es oft beim 1. Date erlebt, dass die Onlinefotos nicht mit der Realität kompatibel waren, das hat mich dann zu keinem 2. Date geführt, ich halte nichts von getunten Profi-Fotograf-Fotos, die einfachsten Fotos mit dem Handy, sind mir am Liebsten, sie zeigen die Wirklichkeit realistischer und darum geht es. Geschummelt wurde mit der Körpergröße, Gewicht und mit dem Alter. Wenn ich erkannt habe, dass irgendwie geschummelt wurde, habe ich mein Interesse sofort verloren und den Kontakt auch dann abgebrochen, das Sprichwort sagt, wer einmal lügt, der lügt immer, das brauch ich nicht mehr! Ich verstehe nicht, dass man so dumm sein kann und sich so selbst ins Aus stellt!
 
  • #5
Bist du die Schwester von @SvenBln ? 🤔
Wer falsche Fotos einstellt ist selber schuld.
Das schlimmste was ich erlebt habe war dass sich jemand 15 Jahre jünger gelogen hatte. War also 65 statt 50. Da war ich richtig sauer. Was ich von Männern gehört habe ist, dass Frauen oft Fotos drin haben auf denen sie ca 20 kg leichter aussehen als sie es in Person sind. Das kommt wohl öfter vor. Das bringt natürlich gar nichts weil die belogene Person sich dann nur über die vertane Zeit ärgert.
Der Satz den ich beim ersten Date am häufigsten gehört habe: „du siehst ja aus wie auf den Bildern!“
 
  • #6
Du willst ins Online Dating und fragst die Männer wo die Frauen geschummelt haben. Was ist die Intention hinter deiner Frage, willst du wissen wo du beim Schummeln nicht so schnell erwischt wirst?

Manche Frauen stellen alte oder gephotoshopte Fotos ein oder geben ein falsches Alter an. Damit tun sie sich aber keinen Gefallen, denn das fliegt beim ersten Treffen auf und das sollte man im OD zeitnah haben.
Davon abgesehen sind auch realistische Fotos eben nur eine statische Momentaufnahme, da fehlen Gestik, Mimik und die Ausstrahlung sowie die Pheromone.

Mein Rat: nutze realistische Fotos und triff dich zeitnah, denn erst dann zeigt sich ob es eine Anziehung gibt oder nicht. Langes schreiben und telefonieren, erzeugt Bilder im Kopf die selten etwas mir der Realität zu tun haben.
Sorry, mich interessieren natürlich die Meinungen bzw. Erfahrungen von Männern und Frauen. :)

Ich selber würde nicht schummeln, sondern hatte sogar vor, wenn der Kontakt gut ist, vielleicht direkt ein kurzes Video mit einem kurzen Hallo zu schicken. Da sieht man dann von mir vor dem Treffen schon alle Facetten.

Trotzdem hat mich das Ganze mal interessiert. :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #9
Für mich ein NoGo. Wahrscheinlich bearbeiten dennoch viele ihre Bilder. Solange es sich nicht um falschen Identität und Catfisch Aktionen handelt, kann ich damit leben.
 
  • #10
Ein mehr oder weniger unbeabsichtigtes „Schummeln“ ist, wenn man nur ein Foto von sich einstellt (oft ein Frontalbild), auf dem man besonders vorteilhaft getroffen ist.
Besser sind verschiedene Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven.
Gut sind Jahreszahlen in der Bildunterschrift.
 
  • #12
Nun würde mich gerade aus Sicht der Männer hier interessieren
Warum fragst Du Männer?
Geht es Dir darum, zu erfahren, wie Du sinnvollerweise am erfolgreichsten schummelst?

Manche Frauen stellen alte oder gephotoshopte Fotos ein oder geben ein falsches Alter an. Damit tun sie sich aber keinen Gefallen
Machen Männer auch. Ich hatte 2 Dates, bei denen ich die Männer den Fotos definitiv nicht zuordnen konnte und nein, das hatte mit Asperger nichts zu tun, sondern damit dass mehr als 10 Jahre und 30 kg zwischen den Fotos und der Realität lagen - sofern sie den Mann überhaupt zeigten. Habe ich mangels Interesse aber nicht weiter verfolgt.
 
  • #13
Ein mehr oder weniger unbeabsichtigtes „Schummeln“ ist, wenn man nur ein Foto von sich einstellt (oft ein Frontalbild), auf dem man besonders vorteilhaft getroffen ist.
Gute Fotos von sich zu verwenden ist weder beabsichtigtes noch unbeabsichtigtes Schummeln sondern sinnvoll. Schlechte Fotos von sich zu benutzen ist dagegen Schwachsinn.

Das verstärkt sich noch dadurch, dass der Betrachter beste Fotos erwartet und denkt "Man wie sieht der in echt aus wenn schon so schrecklich auf den Fotos aussieht"

Ohnehin bin ich für ein zügiges reales Treffen dem ausnahmsweise ein Videotalk vorweggehen kann. Dann bekommt das Gegenüber einen vollständigen Eindruck mit Gestik, Mimik, Haltung, Körperbewegung, Geruch und Stimme. Ein Foto ist letztlich eindimensional.

Aber das Foto ist meist der Eyecatcher der erst dazu führt das Text gelesen wird. Daher soll es Attraktivität vermitteln. Was aber nicht geht ist sich mit jahrealten Fotos zu präsentieren.

Einer entsprechenden Dame habe ich auch schon gegenüber gesessen und ihr das dann auch relativ direkt gesagt.
 
  • #14
Ich kann mich da den Vorschreibern nur anschließen. Ich verstehe auch nicht ganz den Sinn hinter geschönten Fotos, weil beim ersten Treffen sowieso die Realität erscheint. Dann doch lieber gleich das realistische Aussehen zeigen, um Enttäuschungen beim ersten Treffen zu vermeiden.

Ich bin gespannt, ob sich jemand meldet, der von sich zugibt, Bilder radikal zu tunen oder uralte Bilder eingesetzt zu haben.

Aber was beim Online-Dating passende Bilder sind darüber gibt es ja auch grundsätzlich sehr unterschiedliche Meinungen. Mich hat es z.B. immer gestört, wenn es nur Fotos mit Sonnenbrille gab.
 
  • #15
Einer entsprechenden Dame habe ich auch schon gegenüber gesessen und ihr das dann auch relativ direkt gesagt.
Wenn du ihr gegenüber gesessen hast, waren ihre Bilder doch ok sonst hättest Du ihr Profil nicht gelesen und sie nicht treffen wollen oder wie kann man deine Aussage sonst interpretieren? Du hast sie getroffen, obwohl du ihre Bilder nicht gut fandest? Wenn ja, warum?
 
  • #16
Wenn du ihr gegenüber gesessen hast, waren ihre Bilder doch ok sonst hättest Du ihr Profil nicht gelesen und sie nicht treffen wollen oder wie kann man deine Aussage sonst interpretieren? Du hast sie getroffen, obwohl du ihre Bilder nicht gut fandest? Wenn ja, warum?
Ich vervollständige mal dein Zitat:

"Was aber nicht geht ist sich mit jahrealten Fotos zu präsentieren.

Einer entsprechenden Dame habe ich auch schon gegenüber gesessen und ihr das dann auch relativ direkt gesagt."

Du zitierst den letzten Absatz meines Beitrags ohne Bezug auf den Satz davor.

Woher soll ich wissen, dass sie sich mittels alter Fotos im Netz visuell jünger macht als sie tatsächlich aussieht, wenn ich sie nicht treffe. Auch wegen solcher Möglichkeiten bei der virtuellen Selbstdarstellung ist es sinnvoll sich zügig real zu treffen.

Letztlich habe ich eine andere Person getroffen als die die ich zuvor auf den Fotos gesehen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #17
Ich vervollständige mal dein Zitat:

"Was aber nicht geht ist sich mit jahrealten Fotos zu präsentieren.

Einer entsprechenden Dame habe ich auch schon gegenüber gesessen und ihr das dann auch relativ direkt gesagt."

Du zitierst den letzten Absatz meines Beitrags ohne Bezug auf den Satz davor.

Woher soll ich wissen, dass sie sich mittels alter Fotos im Netz visuell jünger macht als sie tatsächlich aussieht, wenn ich sie nicht treffe. Auch wegen solcher Möglichkeiten bei der virtuellen Selbstdarstellung ist es sinnvoll sich zügig real zu treffen.

Letztlich habe ich eine andere Person getroffen als die die ich zuvor auf den Fotos gesehen habe.
Danke für deine Antwort. Ich habe wohl den Satz mit alten Bildern überlesen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #20
Manchmal lohnt es sich, auf die Autos im Hintergrund zu schauen;-)
Wenn da zufällig nur ältere Modelle zu sehen sind und er sich nicht zufällig auf einer Oldtimermesse aufhält...weisst Du Bescheid.

Manche pfuschen und flunkern noch im Text.
Mannxy Alter 48...schreibt im Text: ich bin 55 konnte aber den Tippfehler nicht mehr ändern.
Wirkt ehrlich, ist aber Strategie.
So werden Sie jüngeren Frauen, bei deren Suchkriterien (bis 49) angeboten.

Vorteil: man weiß es vor einem Treffen
 
  • #21
Hallo ihr Lieben,

ich habe Mal eine Frage und hoffe, ihr teilt mit mir eure Erfahrungen
Hey „Visuri“,
führst du eine bundesweite Erhebung dazu durch, welche Erkenntnisse verschiedene Foren zu Schummeleien beitragen können?
Ist ja legitim, aber zusammen mit der holprigen Fragestellung und dem unglaubwürdigen Bezug zu deiner eigenen Situation doch irgendwie schräg.
Schreib‘ doch besser offen und ehrlich, was das Ganze soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #22
Z.b. bei diversen DatingApps nutzen mittlerweile alle (egal welches Alter) Gesichtsfilter (Weichzeichner). Wenn man sich etwas mit Fotografie auskennt, sieht man das aber. Ich finds nicht so schlimm, man kann sich die Leute ohne auch gut vorstellen.
Schummeln bei Männern hab ich erlebt bei: Figur, Alter, Körpergröße.
Schummeln bei Dates mit Frauen hab ich nur erlebt bei der Figur.
 
  • #23
Z.b. bei diversen DatingApps nutzen mittlerweile alle (egal welches Alter) Gesichtsfilter (Weichzeichner). Wenn man sich etwas mit Fotografie auskennt, sieht man das aber. Ich finds nicht so schlimm, man kann sich die Leute ohne auch gut vorstellen.
Schummeln bei Männern hab ich erlebt bei: Figur, Alter, Körpergröße.
Schummeln bei Dates mit Frauen hab ich nur erlebt bei der Figur.
Das habe ich auch bei meinen Cousinen beobachtet. Ich habe mehrere Cousinen um 40 und auf Fotos sahen sie alle super aus und mir wurde hier und da durch die Blume gesagt, dass meine Bilder nicht so toll sind und ich habe dann mein Umfeld gefragt und sie haben mich aufgeklärt 😀. Naja, anscheinend hat jeder ein virtuelles Gesicht, das nichts mit Realität zu hat 😊.
 
  • #24
Als ich gedatet habe, wurde besonders im Bezug auf das Alter geschummelt. In der Regel waren aber die Fotos unvorteilhafter als das Original. Ich habe aber Männer, deren Fotos "älter" wirkten als 5 Jahre gleich aussortiert. Ich kann das alter gut schätzen. Wenn ein 50 jähriger ein Foto von sich in den 40ern einstellt, dann ist das für mich nicht authentisch.
Belügt man mich gleich bei offensichtlichen Fakten, kommt so ein Mensch für mich als Partner nicht in Betracht.
Es gab aber viele Männer, die der felsenfesten Überzeugung sind, mindestens 10-20 Jahre jünger zu sein. Das hat mich wirklich abgeturnt. Die Männer die es wirklich waren, haben das im übrigen nie Thematisiert, die hatten einfach kein Problem mit ihrem biologischen Alter.
Lt. Angabe der Männer sind sie inzwischen genervt von: bis zur Unkenntlichkeit gefilterten Fotos und der Tatsache, das Frauen im Bezug auf ihren Körper lügen. Ein ganz beliebtes Thema waren die Augenbrauen. Darauf wurde ich immer wieder abgesprochen. Einer fragte mich, ob meine Augenbrauen auch nach dem Duschen noch da wären.....
Authentizität scheint ein knappes Gut zu sein. Schade!
 
  • #25
Ja ich denke auch, es gibt sowas wie ein virtuelles Gesicht 😂 Wenn ich normale Handyfotos von mir mache, sehe ich umwerfend aus. Das sagt mir auch jeder Mann. Aber ich denke, ich sehe natürlich auch so aus aber in anderen Positionen eben auch normaler, mit mehr Falten und grösser aussehender Nase, unvorteilhafter usw...Das sind in der Regel all die Bilder, die ich (man) löscht u. niemandem zeigt 🌞

Deswegen habe ich es früher im OD so gehandhabt, dass ich mindestens 3 Fotos haben wollte. Lieber mehr. Denn ein einziges schönes Foto reicht nicht.

Ich habe auch Männer getroffen mit Fotos, die 15 Jahre alt waren, top waren mit 45 aber halt mit 60 schon in einer anderen Liga waren im realen Leben. Solche Dates sind halt reine Zeitverschwendung und müßig.

Deswegen: Ich date nicht mehr online 😊 Ich möchte im normalen Leben jemandem gefallen und keine Bewerbungsfotos schicken müssen.
 
  • #26
Gute Fotos von sich zu verwenden ist weder beabsichtigtes noch unbeabsichtigtes Schummeln sondern sinnvoll. Schlechte Fotos von sich zu benutzen ist dagegen Schwachsinn.
Wer sich schon im ersten Schritt durch getunte Fotos etc. täuschen läßt, der soll das gerne tun, mir ist der Text und das zwischen den Zeilen im ersten Schritt erstmal wichtiger!
Das verstärkt sich noch dadurch, dass der Betrachter beste Fotos erwartet und denkt "Man wie sieht der in echt aus wenn schon so schrecklich auf den Fotos aussieht"
Trifft für mich überhaupt nicht zu!
Aber das Foto ist meist der Eyecatcher der erst dazu führt das Text gelesen wird. Daher soll es Attraktivität vermitteln.
Für dich gerne, für mich nicht!
 
  • #27
Wer sich schon im ersten Schritt durch getunte Fotos etc. täuschen läßt, der soll das gerne tun, mir ist der Text und das zwischen den Zeilen im ersten Schritt erstmal wichtiger!

Trifft für mich überhaupt nicht zu!

Für dich gerne, für mich nicht!
Kann ich alles verstehen.

Wenn man älter wird kann man zum einen immer schlechter gucken und zum anderen verengt dann wählerisches Verhalten unnötig den eigenen Handlungsraum.

Anschreiben als Streubombe versenden erhöhen auch bei Jüngeren die potentielle Trefferquote.

Außerdem neigen jene mit mangelnden 5S zur Vermeidung von Kontaktversuchen mit zu attraktiven Kandidaten, weil sie sich vor der Frustration einer potentiellen Ablehnung fürchten. Entsprechend selektieren sie aus ihrer Sicht zu ansprechende Profile aus.

Ich selbst habe auch Profile ohne Bild angeschrieben wenn der Text interessant war. Bei meinem Fotos habe ich aber darauf geachtet, dass sie z.B. nicht verschwommen oder zu dunkel sind, dass meine Augen offen und der Hosenstall zu ist oder, dass ich kein Bier in der Hand halte, mich bekleckert habe usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #28
Wenn man älter wird kann man zum einen immer schlechter gucken und zum anderen verengt dann wählerisches
Bei mir ist das genau und explizit umgekehrt, älter hat für mich ausschließlich mit reflektierter und mit emotional reifer zu tun!
Anschreiben als Streubombe versenden erhöhen auch bei Jüngeren die potentielle Trefferquote.
Für mich ein pupert. Verhalten!
Außerdem neigen jene mit mangelnden 5S zur Vermeidung von Kontaktversuchen mit zu attraktiven Kandidaten, weil sie sich vor der Frustration einer potentiellen Ablehnung fürchten. Entsprechend selektieren sie azs ihrer Sicht zu ansprechende Profile aus.
Menschen mit den gefühlten und gefüllten "S" Werten befinden sich auf dem eigenen Weg!
Ich selbst habe auch Profile ohne Bild angeschrieben wenn der Text interessant war. Bei meinem Fotos habe ich aber darauf geachtet, dass sie z.B. nicht verschwommen oder zu dunkel sind, dass meine Augen offen und der Hosenstall zu ist oder, dass ich kein Bier in der Hand halte, mich bekleckert habe usw.
Das sind alles oberflächliche Dinge, die nicht zu gebrauchen sind, es geht um andere Werte, es geht ausschließlich um "S" Werte etc.!
 
  • #29
Das sind alles oberflächliche Dinge, die nicht zu gebrauchen sind, es geht um andere Werte, es geht ausschließlich um "S" Werte etc.!
Verstehe mit sicheren S Werten geht man auch mit offenen Hosenstall und voll gekleckert seinen Weg.

Dann bist du sicher der Meinung, dass Fotos im Onlinedating sowieso unnötiger Schnickschnack sind.

Insoweit ist für mich nachvollziehbar, dass für dich jeder Gedanke, wie ein Portrait o.ä. gestaltet ist, überflüssig ist.

Dann stellt sich die Frage ob Fotos für dich ein grundsätzliches Ausschlusskriterium sind 🤔

Zitat von Ejscheff:
Anschreiben als Streubombe versenden erhöhen auch bei Jüngeren die potentielle Trefferquote.

Für mich ein pupert. Verhalten!
Ich frage mich wenn für dich Fotos kein Auswahlkriterium sind, sind es doch die textlichen Selbstbeschreibungen erst recht nicht ☝️ und die Streubombe lehnst du ja auch ab 🤷‍♀️

Wie wählst du im Onlinedating überhaupt aus wen du kontaktierst wenn du statt auf die verfügbaren Informationen auf die eigenen S Werte setzt? Per spiritueller Erleuchtung?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #30
Manchmal lohnt es sich, auf die Autos im Hintergrund zu schauen;-)
Wenn da zufällig nur ältere Modelle zu sehen sind und er sich nicht zufällig auf einer Oldtimermesse aufhält...weisst Du Bescheid.
Boah ..... ich bin stolz auf Pixi . 🌹🌹
Tja, die Frauen, die sich mit Autos nicht wirklich auskennen, können auch nach der Mode schauen.
Und zur Not hilft Tante Google

Allgemein wird ja zu möglichst guten Photos geraten. Ich denke, niemand sollte sich durch schlechte Selfies unter Wert verkaufen. Auch ein altes Photo kann interessant sein - das bin ich vor 10 Jahren ..... warum eigentlich nicht ?

Ich persönlich würde ärgerlich reagieren, wenn irgendeine Schauspielerin unwissentlich ihre Photos spenden müsste ......

Ich persönlich finde es klasse, dass Sandra sich für die Fragen ihres Sven so revanchiert .....
 
Top