• #151
Liebe Lavazza, ich hoffe, heute hat alles geklappt, deine Mutter hat dich abgeholt und du bist wieder in der Heimat. Jetzt musst du erst mal zur Ruhe kommen, das ist das Wichtigste.

Ich bin mir sicher, niemand hier wollte dich runtermachen, mit etwas Abstand wirst du das auch besser einordnen können. Der Ton hier ist halt oft rau, dient aber meistens dazu, die FragestellerInnen aufzurütteln. Du hast anfangs so geklungen, als ob du lieber ausharren würdest, statt konkret was zu unternehmen, um da raus zu kommen. Das hat sich ja erst im Lauf des threads gezeigt.

Ich wünsch dir alles Gute für dich und dein Kind und wenn du magst, erzähl uns, wie es weitergeht.
 
  • #152
Das hat eher das Geschmäckle, Du folgst unseren Ratschlägen nicht, und dann wird sich beleidigt zurückgezogen.
Ich glaube, es ging nicht darum, dass die Ratschläge nicht angenommen wurden sondern es ging um den beleidigenden Ton der FS. Den fand ich auch zu scharf und ich gehöre hier zu keiner "Gruppe". Ich bin einfach nur ich und ganz allein hier unterwegs. Ich lese , dass hier gerade Tatsachen ein wenig verzerrt werden.
Irgendwie empfinde ich die FS als bissig, mag an der Schwangerschaft, an der Gesamtsituation oder woran auch immer liegen, aber es investieren hier nun mal viele Menschen ihre Zeit und müssen sich auch nicht gefallen lassen, dafür beleidigt und an"gegiftet" zu werden.
Im realen Leben würde ich da auch sagen, okay....dann lass ich es mal stecken, mit ihr noch zu reden.
Ich finde, dass jeder FS / jede FS hier erwachsen und eigenverantwortlich seine Fragen einstellt, ob sie nun schwanger ist oder nicht. Mit den Antworten sollte er oder sie klarkommen können. Die ausblenden, die nicht hilfreich sind, mit denen diskutieren, mit denen mal auf einer Wellenlänge ist und deren Ratschläge man als sinnvoll erachtet. Auf Ratschläge giftig zu reagieren, die scheinbar nicht passen, ist jedenfalls auch nicht hilfreich und sinnbringend.
Ich hoffe, der FS geht es gut und sie trifft ihre richtigen Entscheidungen.
W
 
  • #153
Irgendwie empfinde ich die FS als bissig, mag an der Schwangerschaft, an der Gesamtsituation oder woran auch immer liegen, aber es investieren hier nun mal viele Menschen ihre Zeit und müssen sich auch nicht gefallen lassen, dafür beleidigt und an"gegiftet" zu werden.
Ich verstehe ehrlich nicht, dass Du den Ton der FS als beleidigend empfindest und den der anderen anscheinend als normal. Jedenfalls lässt Du den teilweise unverschämten und beleidigenden Ton manch anderer völlig unkommentiert, und ich frage mich, warum hier mit zweierlei Maß gemessen wird.
Wie es in den Wald reinruft.......
Mit den Antworten sollte er oder sie klarkommen können.
Gilt umgekehrt genauso. Warum muss die FS hier auf alle Ratschläge eingehen und wird angegiftet, wenn das nicht der Fall ist?
Im realen Leben würde ich da auch sagen, okay....dann lass ich es mal stecken, mit ihr noch zu reden.
Es wird aber nicht stecken gelassen, sondern nachgetreten!! Wenn man es einfach mal stecken lassen würde, dann würde es auch nicht eskalieren. Wenn doch Tipps angeblich nicht angenommen werden, kann man es doch einfach aktzeptieren und auf sich beruhen lassen. Warum wird sich erst mit "ich bin raus" verabschiedet, um dann doch nachzulegen? Ich versteh´s einfach nicht. Sorry!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #154
Ich verstehe ehrlich nicht, dass Du den Ton der FS als beleidgend empfindest und den der anderen anscheinend als normal.
Das liegt für mich daran, dass die "anderen" die Dinge aus ihrer Sicht geschildert haben. Muß ja nicht passen auf einen selbst. Ist ja wie im realen Leben auch.
Beleidigend geworden ist dabei keiner, jedenfalls für meinen Geschmack nicht. Sicher, klar und deutlich schon. Aber nie beleidigend. Wurde aber leider die FS.
Gilt umgekehrt genauso. Warum muss die FS hier auf alle Ratschläge eingehen und wird angegiftet, wenn das nicht der Fall ist?
Sie MUSS ja nicht auf alles eingehen. Sie reagiert auf die Beiträge, die IHR nicht gefallen recht gereizt und bissig. So lese ich es jedenfalls. Hier haben einige geschrieben, recht detailliert und scharfsinnig. Auf das, was die FS angesprochen hat. Dann möchte die FS die Meinungen, die SIE nicht hören möchte, mundtod machen.
Es wird aber nicht stecken gelassen, sondern nachgetreten!!
Aus meiner Sicht habe ich geschrieben, wann ich es steckenlassen würde. Nämlich wenn ich was sage und mein Gegenüber giftig werden würde. Dann ist die Unterhaltung aber für mich auch beendet.Das haben hier einige gesagt...okay, dann stecken lassen....da wird die FS aber auch eher wütend.
Schwierig, jetzt noch neutral zu schreiben, finde ich.
Gibt hier ja nur noch...entweder für oder gegen.
Das ist sinnbefreit. Völlig.
Die FS sollte nur die Ratschläge für sich nutzen, die für sie nützlich sind. Die anderen Ratschläge, die sie nicht annehmen kann, läßt sie halt aussen vor. Mit ihren Worten ....fertig.
W
 
  • #155
Das habe ich auch gedacht! Wer hat denn die Pätze in dieser Rangliste festgelegt? Das ist doch nur noch grotesk, dass es hier schon Meinungswertungen gibt.
Spannend dass du meinen ganzen Post an einem Wort aufhängst. Ebenso Kimi. Auf mein Zitat bezüglich der FS bezüglich alter Frauen wurde wiederum nicht eingegangen...und das hat sie bereits auf Seite 1 oder 2(?) gebracht, bevor irgendjemand sie hier “beleidigte”....
In diesem Thread wurde mindestens zwei Mal gesagt “Menschen die....sollten sich heraus halten und gar nichts sagen” oder ihre Meinung verboten (im übertragenen Sinn”....das ist eine sehr aufgeheizte Stimmung von Anfang an...
ich bin raus" verabschiedet, um dann doch nachzulegen? I
Ist doch ein klares Statement, mit dem man sagt, ich möchte die Diskussion nicht weiter führen. Wurde sie aber u.a. seitens der FS.
Diese ist nun hoffentlich in sicheren Händen bei ihrer Mutter und kann diese ganze Aufregung Bald vergessen.
Wenn sich die ganzen Kommentatoren hier weiter gegenseitig auf irgendwelche Seiten schlagen, wirds in Zukunft vielleicht bezüglich eigener Fragen auch etwas ungemütlich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #156
aber es investieren hier nun mal viele Menschen ihre Zeit
Wir tun das aber freiwillig, weil es uns offenbar Spass macht. Kein FS ist uns deswegen Dankbarkeit, Zustimmung oder sonstwas schuldig.
Auf Ratschläge giftig zu reagieren, die scheinbar nicht passen, ist jedenfalls auch nicht hilfreich und sinnbringend.
Vielleicht nicht, aber alle FS dürfen ja wohl ihren Frust ausdrücken, wenn sie sich ungerechtfertigt angegangen oder unverstanden fühlen

Gerade hier haben wir eine Frau in einer Ausnahmesituation. Hochschwanger und Beziehung am Ende, der Partner nur noch belastend. Da versteh ich schon, dass sie gereizt reagiert. Einfach, weil sie am Limit ist.

Und für internen Hickhack, der mit der Fragestellung gar nichts mehr zu tun hat, hab ich auch kein Verständnis.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #157
@Matrix , @Hasendompteur , @Trixie75 , @Kimi 48 und andere, Danke, dass ihr hier einen klaren Blick bewahrt.

Ich habe mir gerade die Mühe gemacht, und bin den Thread noch mal zurückgegangen und auf folgendes gestoßen:
Ich denke, Du bist selbstständig. Und da kannst Du so ein triviales Problem nicht lösen?

Ich denke, Du bist selbstständig? Dann sei es auch in persönlichen Dingen.
Mutmaße nichts, was Dir bequem erscheint und Dich zum Nichtstun, aber Jammern verleitet und Du wirst sehen....
Und dann kommt zum Schluss das hier:
Beleidigend geworden ist dabei keiner, jedenfalls für meinen Geschmack nicht. Sicher, klar und deutlich schon. Aber nie beleidigend. Wurde aber leider die FS.
Also, ich weiß ja nicht, wie man in o.g. Zitat die Beleidigung einfach überlesen kann. Das war so herablassend formuliert, und das kam nicht von der FS. Da war nichts einfach nur klar und deutlich, das halte ich für eine Verharmlosung. Erstens wurde schon alleine das Problem der FS als "trivial" herabgewürdigt, dann wurde auch noch ihre Selbstständigkeit in Frage gestellt. Es ist ja wohl nur menschlich, wenn man sich dadurch beleidigt und angegangen fühlt.

Ich weiß auch nicht, wieso die FS als bissig rüberkommt: Sie hat - wie sie auch selber schon erwähnt hat - einfach eine verdammte Wut auf den Typen und ist fassungslos, und dies hat sie in ihren Posts ausgedrückt.

Auf oben genannte Beleidigung hat sie nicht zurückbeleidigt, sondern einfach nach dem Motto geantwortet: Wer nichts nettes zu sagen hat, sollte einfach mal die Klappe halten."
 
  • #158
Wir tun das aber freiwillig, weil es uns offenbar Spass macht. Kein FS ist uns deswegen Dankbarkeit, Zustimmung oder sonstwas schuldig.
Natürlich nicht. Sagt doch auch keiner hier. Es ist nur die Art und Weise, WIE sie darauf reagiert. Insgesamt könnte es doch tatsächlich ein Hinweis darauf sein, auch für sie, ob und was sie mit den Auseinandersetzungen mit ihrem Partner zu tun hat.
Und für internen Hickhack, der mit der Fragestellung gar nichts mehr zu tun hat, hab ich auch kein Verständnis.
Ich lese das gar nicht so. Einige hier wundern sich, dass die FS so explosiv reagiert. Und stellen Zusammenhänge her. Ich finde das jetzt nicht so weit hergeholt.
Die FS möchte sich damit aber nicht auseinandersetzen, von daher kann man ja nur noch sagen....okay, ich schreib dann nichts mehr ( ich bin raus...das ist aber tatsächlich ein Satz einer eingeschworenen Gemeinschaft hier, da bin ich wieder ganz dabei).
Selbstverständlich befindet sie sich in einer schwierigen Lage, aber dennoch könnte es sein, dass sie mit den Konflikten was zu tun hat und z.B. ihr Partner ihr keinen "Freifahrtschein" a.G. von Schwangerschaft ausstellt sondern ebenso explosiv reagiert. Dann kann es nur eskalieren.
Wissen können wir alle nichts, wir kennen nur die eine Seite. Macht doch Sinn, auch mal auf die Anteile der FS zu gucken. Ja gut, sie ist vielleicht nicht so belastbar zur Zeit, aber irgendwie entschuldigt das verbale Entgleisungen ja nun auch nicht.
Wie gesagt, ich bin nur ich und ganz alleine hier.
Ich wünsche der FS, dass sie ihre Lebenssituation gut gelöst bekommt.
W
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #159
Wenn sich die ganzen Kommentatoren hier weiter gegenseitig auf irgendwelche Seiten schlagen, wirds in Zukunft vielleicht bezüglich eigener Fragen auch etwas ungemütlich.
Absolute Zustimmung! Das meinte ich ja oben schon. Dass sich hier mittlerweile Grüppchen bilden und sich gegenseitig für den üblen Ton verteidigen, ist diesem Forum sicher nicht zugäglich. Irgendwie schade, dass man auf eine schwangere Frau eindrischt und kein Verständnis aufbringt, dass sie mitunter in so einer Ausnahmesituation gereizt reagiert. Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass es generell schade ist, dass man hier nicht einfach mal in einem respektvollen Ton miteinander umgehen kann. Und dass der Ton der FS hier angeprangert wird, während der der anderen Seite natürlich als in Ordnung betrachtet wird, finde ich ein absolutes nogo und führt doch jede Diskussuion ad absurdum.

Liebe FS, bitte melde Dich mal zwischendurch, ob es Dir gut geht! Ich wünsche Dir Alles Liebe und Gute!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #160
Wenn sie nach Lösungen fragt, dann muss sie halt damit leben, dass Lösungen kommen und die ihr möglicherweise nicht gefallen.
Sie hätte ja auch schreiben können, dass sie nur etwas bespasst werden will, weil sie grad so down ist.

@Vikky Verstehst Du nicht worum es mir hier geht?

Natürlich darfst Du Lösungen anbieten, darum hat die FS und andere FS in anderen Threads ja auch gebeten, aber es geht hier nicht um ein richtig oder falsch.

Es geht mir hier und in anderen Themen darum auf welche Art und Weise diese Ratschläge rübergebracht werden.

Und Deine Art ist oft persönlich beleidigend. So fasst es die FS hier auf, andere Forenschreiben und auch ich.
Wenn sich die ganzen Kommentatoren hier weiter gegenseitig auf irgendwelche Seiten schlagen, wirds in Zukunft vielleicht bezüglich eigener Fragen auch etwas ungemütlich.
Das ist doch schon lange passiert, wenn man sich die Endlosthreads hier anschaut, wo sich Foristen beleidigt abwenden und auch aus dem Forum verabschieden.

Ich hatte es gerade in einem anderen Thema mit @Narandu geschrieben. Hier haben sich manche Foristen zusammengefunden, die sich gar nicht kennen.

Nur weil man irgendwann irgendwelche Gemeinsamkeiten entdeckt hat, das gleiche Buch liest, die Lieblingsfarbe gleicht, den gleichen Kuchen backt oder den gleichen Sport betreibt. Dann wird zuerst der Name des Foristen gelesen und man hat ein positives oder negatives inneres Bild von ihm/ihr. Der Text wird dann in diesem Kontext gewertet.

Ihr kennt euch gar nicht. Ihr habt Euch noch nie gesehen, oder? Also geht doch einfach respektvoll miteinander um und hört auf Foristen auf- und abzuwerten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #161
Hier haben sich manche Foristen zusammengefunden, die sich gar nicht kennen.
Das sehe ich etwas anders. Natürlich kennen sich die Leute nicht persönlich, und wahrscheinlich würde sich so manche Sympathie verschieben, träfe man sich mal tatsächlich.

Aber es ist ja schon so, dass sich hier einige über Jahre hinweg eingebracht haben, über die schriftliche Kommunikation viel voneinander wissen, oft unterschiedlicher Meinung sind und dazu eine Reihe von verbalen „Battles“ geschlagen haben UND: sich immer noch miteinander auseinandersetzen.

Das empfinde ich durchaus als „Leistung“; das beeindruckt mich tatsächlich. Ich will das auch nicht schlechtreden. Natürlich ist man nicht mehr objektiv, wenn das so ist, wie könnte man auch? Aber man kann sich darum bemühen, es zu sein. Und man kann sich immer wieder selbst ins Bewusstsein rufen, dass diese ganze Dynamik einem neuen FS eben nicht klar ist und dass deshalb das eine oder andere bei ihm eben so ankommt wie es ankommt.
w45
 
  • #162
Ich gehöre auch zu denen, die "ich bin raus" geschrieben haben und ich bin auch draußen geblieben.
Zur FS und zum Threadthema will ich auch weiterhin nichts sagen, aber noch was Kurzes zur Allgemeinheit, um zu erklären, was bei mir den "ich-bin-raus-Impuls" auslöst.

Ich bin hier in diesem Forum, weil mir das viel Spaß macht, weil ich mich dabei am Abend und auch tagsüber oft mal kurz ein bisschen entspanne.
Ich bekomme dafür kein Geld und ich habe auch nicht den Drang, jemandem wirklich zu helfen, fände es vielmehr unpassend, wenn ich mir die entsprechende Befähigung anmaßte.
Ich habe kein Problem mit von meiner abweichenden Meinung und trete gerne in die Diskussion, aber nur, solange es mir Spaß macht.
Ich muss hier nicht mitschreiben und kann jederzeit entscheiden, wann ich aussteige.
Und ich kündige dies mit "ich bin raus" an. Und dann bin ich raus. Ich stimme zu, dass das auch ein Statement ist, aber das erlaube ich mir abzugeben und sehe das als legitim an.

Ach nee, sorry, ich wollte nach meiner Verabschiedung noch mal wissen, ob sich jemand an das Bild vom Taubenschach erinnert, da war das hiesige Thema aber nur der Aufhänger.
Mir hatte das Bild gefallen und ich kriege es nicht mehr zusammen.
Ob die FS eine Taube ist, ist mir wurscht.
Erneut an das Forum: wie war das nochmal ?

w 54
 
  • #164
Mir hatte das Bild gefallen und ich kriege es nicht mehr zusammen.
Poh, liebe frei, vielleicht musst du manchmal wirklich kennzeichnen, ob du deine Beiträge ernst oder sarkastisch meinst. Ich lese sie wirklich gerne, aber deinen Hinweis hier auf das Taubenschach hab ich als puren Sarkasmus, wenn nicht sogar Zynismus aufgefasst. Irgendwie bin ich davon ausgegangen, wenn du wirklich nicht wüsstest, was gemeint war, würdest du einfach googeln (musste ich übrigens auch).
So entstehen Missverständnisse...
w45
 
  • #165
Sorry Tom26, Du weißt, ich schätze Dich sehr, aber hier wird wirklich kollektiv auf die FS eingedroschen. Ich war in einer ähnlichen Situation, und da braucht man ein wenig Empathie und nicht noch so ein bashing.
Aufgrund deiner Worte und weil wir uns gegenseitig schätzen, habe ich mir die Beiträge nochmals durchgelesen.
Du hast insofern recht - irgendwann war der Punkt erreicht, als ein Wort das andere gab. Aber Bashing ? Und auch noch allgemein von allen Alten ? Auch übertrieben ....
Meine Sicht der Dinge
- Neverever und auch ich haben versucht, die Wogen etwas zu glätten....
- einige Foristinnen, die auch erst nicht seit gestern dabei sind, stehen sehr deutlich zu Lavazza....
- nein, wir alle haben unsere guten Wünschen wirklich so gemeint
- mancher Rat kam zu spät, da Lavazza bereits gehandelt hat
- jur. Fallstricke zu benennen, der Rat, sich eben nicht mehr sinnlos mit dem Mann anzulegen .... ist nicht gerade dafür dieses Forum da ?
- wirklich niemand verkennt, dass Lavazza sich in einer schwierigen Situation befindet

Ja, die Mode "Ich bin raus" ist auch nicht meins, so wenig wie der Punkt. Ja, manche Formulierungen hätte man freundlicher gestalten können.....

Ich hoffe, dass Lavazza mit Hilfe ihrer Mutter sicher und gesund durch die Endphase der Schwangerschaft kommt und alles zum Bestmöglichen regeln kann. Nochmals - ernst gemeint - alles Gute, vor allem Gesundheit für Mutter und Baby.
 
  • #166
Lieber @Kimi 48, du sprichst mir aus der Seele.
Ich schreibe auch gerne hier im Forum, aber die Beleidigungen und Abwertungen einzelner Foristen gegenüber anderen Foristen finde ich inzwischen grenzwertig.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #168
Das ist aber auch nicht nett und deeskalierend, oder?
Vermutlich nicht, da gebe ich dir Recht.
Ich reagiere möglichst unböse auf Reaktionen wie die der FS.
Ich verstehe auch die Lage, die Not.
Und da ich mir sicher bin, dass die wenigsten hier der FS etwas blödes wollen, eher ihr im Gegenteil helfen möchten, auch und vor allem die Frauen hier wie Vikky, Lionne, frei und viele andere hier , aber die FS dann empört reagiert, ja dann frage ich mich, wieviel vom Problem ist vielleicht auch hausgemacht?
Und dann bin ich ganz zügig nach der Frage, wie sieht es auf der anderen Seite des Problems aus 🤷🏼‍♂️.
M50
 
  • #169
@Vikky hat oft einen belehrenden, empathiebefreiten Ton und kann mit Kritik, wie es sich hier zeigt, doch nur sehr schlecht umgehen. Beleidigungen sind an der Tagesordnung, wie "der Typ hat einen an der Marmel"
Ich finde, du reißt das etwas aus dem Zusammenhang.
Die Murmel Geschichte nährt sich doch ausschließlich von dem was die FS hier berichtet über den bösen Mann.
Also geht ein potenzieller Angriff sprich eine Abwertung nicht gegen die FS sondern Richtung des Problem Mannes.
Ich finde es auch ein wenig läpsch, wie hier von manchen jetzt seit Neuestem der sogenannte "alte Kern" als die böse Ursache fürs Nichteinsehen verantwortlich gemacht wird.
Diese Pseudoausgrenzung ist mittlerweile hier Mode und wird ganz gerne benutzt wenn mehrere gleichlautende Meinungen auf einen FS treffen.
Da kommen dann ganz schnell die aus dem Hinterhalt, welche selbst mal ihr Fett abbekommen haben und nutzen dann die Gelegenheit.
Und dann sollte man sich vielleicht mal den Bemerkungen stellen und zumindest mal drüber nachdenken, als zu versuchen hier anderen den Mund zu verbieten.
Das @Trixie75 meine ich auch damit, dass es halt im Leben so ist.
Wenn ich ein Problem lösen will, muss ich mich ihm stellen und jede Richtung überdenken.
Wenn ich blockiere, komm ich keinen Schritt weiter.
Als Probleminhaber habe ich erst mal seltenst die objektive Sichtweise, die es zur Lösung des Problems zu finden gilt.
Niemand wird gerne kritisiert, aber vorgeschrieben zu bekommen welche Meinung auf welche Art man mitteilen soll, ebenso wenig.
Sich annähern wäre ein Anfang.
M50
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #170
Danke, Kimi48!
Das habe ich auch gedacht! Wer hat denn die Pätze in dieser Rangliste festgelegt? Das ist doch nur noch grotesk, dass es hier schon Meinungswertungen gibt.
Na ja, das empfinde ich auch nicht anders, als ein Fronten aufbauen gegen vermeintliche Fronten.
Wozu soll das führen?
Vor allem, wo liegt der Benefiz für die Fs, wenn hier jetzt ein Nebenschauplatz aufgemacht wird.?
Wie wäre es denn mal damit, z.b. Vikky unmittelbar nach einem Beitrag darauf aufmerksam zu machen, wie das ankommen könnte?
Nein, da warten auch die meisten vermeintlich Ausgegrenzten, bis es bei den FS durchbrennt.
Wo bleibt denn die benötigte Unterstützung, die hier so fraglich ist von Beginn an?
Von denen, die sich gerade so lauthals darüber beschweren.
Ihr hättet doch zu Beginn etwas beruhigen können.
Warum habt ihr es denn bis dahin laufen lassen?
Warum habt ihr denn nicht gleich versucht, Vikky mitzuteilen, dass ihr auch die Art nicht toll findet und sie ein wenig netter zur FS sein sollte.
Ich hoffe, der FS geht’s jetzt etwas besser und bekommt ihr Problem weg und ihrem Kind und ihr wird es gut ergehen im Leben.
M50
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #172
Die Murmel Geschichte nährt sich doch ausschließlich von dem was die FS hier berichtet über den bösen Mann.
Also geht ein potenzieller Angriff sprich eine Abwertung nicht gegen Die FS sondern Richtung des Problem Mannes.

Ich habe es schon so verstanden, wie es gemeint war @neverever
Und Du liest aus ihrer Aussage ebenso eine Abwertung.

Es geht mir nicht darum gegen welche Person hier abwertend geschrieben wurde. Es ging mir um die Aussage in dem von mir zitierten Ausriss ihrer Aussage.
Wir sollten uns darauf beschränken, Verhalten zu diskutieren und nicht Personen abzuwerten.

seit Neuestem der sogenannte "alte Kern" als die böse Ursache fürs Nichteinsehen verantwortlich gemacht wird.

Es gibt für mich keinen "alten Kern". Es gibt für mich hier Foristen, die reflektiert schreiben und andere weniger.
Ich weiß gar nicht, wer Du bist. Ich kann Dich nicht einschätzen und das meine ich nicht respektlos.

Wie wäre es denn mal damit, z.b. Vikky unmittelbar nach einem Beitrag darauf aufmerksam zu machen, wie das ankommen könnte?
Nein, da warten auch die meisten vermeintlich Ausgegrenzten, bis es bei den FS durchbrennt.
Wo bleibt denn die benötigte Unterstützung, die hier so fraglich ist von Beginn an?
Von denen, die sich gerade so lauthals darüber beschweren.
Ihr hättet doch zu Beginn etwas beruhigen können.
Warum habt ihr es denn bis dahin laufen lassen?
Warum habt ihr denn nicht gleich versucht, Vikky mitzuteilen, dass ihr auch die Art nicht toll findet und sie ein wenig netter zur FS sein sollte.

Das ist ein ziemlich merkwürdiger Vorwurf @neverever findest Du nicht?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #173
Liebe FS, ich habe leider erst gestern Abend deine Frage gelesen. Es tut mir sehr leid, dass du dich hier angegriffen gefühlt hast. Viele haben es geschrieben und ich denke auch, dass die Leute dir helfen wollten. Jeder auf seine Art.
Pixis Post fand ich am Besten. Delegiere die Aufgaben und lasse dir von deiner Familie helfen. Konzentriere dich auf das wesentliche. Das ist im Moment die Geburt und das Baby. Die Geburt ist ein wichtiges Ereignis und da gehört deine absolute Konzentration hin. Höre Musik, lasse deine Mutter dir etwas gutes kochen und ruhe dich aus, schaue dir einen schönen Film an. Wenn das Baby da ist, fängt ein neues Kapitel in deinem Leben an. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute
 
  • #174
Das ist ein ziemlich merkwürdiger Vorwurf @neverever findest Du nicht?
Nein finde ich gar nicht.
Ich nehme jetzt der Einfachheit halber uns beide.
Würde ich abwertend andere hier abwatschen, könntest Du, vorausgesetzt du würdest es als abwertend empfinden, mich doch direkt darauf hinweisen.
Also ziemlich zu Beginn meiner Abwertung und würdest nicht warten bis andere mit dem Zug anrauschen.
Gilt andersherum genau so.
Aber ich bin bei dir, wir alle hier sollten versuchen möglichst freundlich zu bleiben.
Das gilt aber genau so für die Fragesteller.
M50
 
  • #175
Nein finde ich gar nicht.
Ich nehme jetzt der Einfachheit halber uns beide.
Würde ich abwertend andere hier abwatschen, könntest Du, vorausgesetzt du würdest es als abwertend empfinden, mich doch direkt darauf hinweisen.
Also ziemlich zu Beginn meiner Abwertung und würdest nicht warten bis andere mit dem Zug anrauschen.
Gilt andersherum genau so.
Aber ich bin bei dir, wir alle hier sollten versuchen möglichst freundlich zu bleiben.
Das gilt aber genau so für die Fragesteller.
M50
Sorry, lieber @neverever , ich verweise nochmals zur Sicherheit auf meinen Post 157, an den zitierten Stellen auf der ersten Seite des Threads ging das ganze Rumgekäse los, und die Initiative dazu kam eindeutig von Vikky. Das muss und sollte sich die FS auch nicht gefallen lassen, und das hat sie auch nicht. In allem Übrigen war die FS immer freundlich und hat auf alles normal geantwortet, auch wenn man ihre Wut auf den Mann und die Angst, die Situation nicht handeln zu können rausgelesen hat.
 
  • #176
Also ziemlich zu Beginn meiner Abwertung und würdest nicht warten bis andere mit dem Zug anrauschen.
Also never ever, auch wenn ich hier deiner Meinung bin, fairerweise muss man sagen, dass es einige Kommentatoren gab, die gleich zu Beginn darauf hinwiesen, dass man nicht so hart urteilen darf.
Ich habe so ein bisschen das Gefühl, hier haben sich die zwei Fronten darauf gebildet (und ich meine das ohne jegliche Wertung), dass einige sehr stark mit der FS sympathisieren, weil sie hochschwanger ist, und andere sagen, man muss ihr dadurch keinen Freipass geben (für ihr Verhalten, nicht die Situation in der sie nun ist).
Beide Seiten haben wohl irgendwie recht. Natürlich sollte man auf die besonderen Umstände der Schwangerschaft Rücksicht nehmen, andere fühlen sich aber bestätigt, dass auch sie wohl nicht automatisch ein Engel ist, da sie so gereizt war von Anfang an, sobald ihr jemand nicht die Meinung gab, die sie hören wollte.
Nunja, ich glaube die FS ist in guten Händen, und ich habe hier keine Beliebtheitslisten aufgestellt, sondern es bezog sich darauf, dass gewisse Foristen eben aktiv sind, und immer versuchen (mal mehr mal weniger emphatisch) auf die Stiatuon einzugehen, und nicht immer nur ihre persönliche Einstellung aufzwingen wollen. Das war aber meine Meinung, keine Ahnung, warum sich da manche so angegriffen fühlen, vielleicht habe ich euch ja auch gemeint?

So, und um den Thread etwas zu beleben, ich bin nun auch raus ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #177
Würde ich abwertend andere hier abwatschen, könntest Du, vorausgesetzt du würdest es als abwertend empfinden, mich doch direkt darauf hinweisen.
Also ziemlich zu Beginn meiner Abwertung und würdest nicht warten bis andere mit dem Zug anrauschen.
Wenn ich in dem Thema regelmäßig mitlese, ja.

Ich habe den Kommentar nicht gelesen, weil mich das Thema hier nicht interessiert. Ich habe es erst gelesen als es hier eskalierte.

Ich lese ja nicht den ganzen Tag hier mit.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #178
Liebe @NormaJean & @Tequila Shot .
Ich bin bei den meisten Punkten völlig bei euch.
Was ich damit schreiben wollte ist , dass ich es nicht gut finde wie hier im Beispiel Vikky, dass einige sich eben fern vom Thema mit einbringen, um dann gegen, hier Vikky zu stänkern.
Das Ganze dann noch gewürzt mit Bemerkungen,“ Vikky macht das immer“ in der Art etwa und das würde ihnen schon länger aufstoßen.
Ich find das einfach hinterhältig.
Es ist ein offenes Geheimnis, das ich mit dem IM selten bis gar nicht konform gehe.
Er weiß das auch, weil ich ihm das auch direkt ohne Umwege schrieb. Er geht damit aber cool um und sagt, es juckt ihn nicht und das glaube ich ihm auch.
Und so gibt es erst gar keine Front.
Ich möchte damit nur sagen, dass ich es nicht richtig finde, aus einem Hinterhalt heraus zu agieren, anstatt direkt auf die Person anzugehen um ihr zu sagen, dass ich ihre Art unmöglich oder ätzend finde.
Darüberhinaus würde ich mir hier auch einzig und allein von den Moderatoren den Mund verbieten lassen.
Würdet ihr dann noch freundlich sein wollen?
Ich nicht, zugegebenermaßen.
Vergesst nicht, wir sind alle grundverschieden, egal wie oft wir hier geteilter Meinungen sind oder nicht.
Hier sind nie zwei Parteien am Werk, sondern mindestens 50.
Ich bemühe mich auch oft möglichst emphatisch und gewissenhaft zu schreiben/sprechen, manchmal gelingt mir das, manchmal weniger.
Und lasst uns nicht vergessen, wie schnell das geschriebene Wort auf der Waage, auf der falschen Stelle zum Erliegen kommen kann.
Wir sollten versuchen, einander zu verstehen ohne uns selbst dabei verbiegen zu müssen.
M50
 
  • #179
Ich kriege nicht mehr zusammen, wie das mit dem Taubenschach war.
Kann mir das noch mal jemand erklären ?
Hab ich auch dran gedacht. War von godot soweit ich weiß.
Das bezog sich auf ddNinms.
Im Fall @Lavazza3 sehe ich kein Taubenschach. Die junge Frau ist einfach sehr aufgebracht und extrem empfindlich.
Hier noch mal das Orginalzitat von Eric Cantona:
Mit (dummen Menschen)* zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
* Eric Cantona sagte Rassisten.
Statt Rassisten oder dumme Menschen kann man da so einiges einsetzen.
Nicht einsetzen kann ich 'Schwangere'.
Klar, mache ich oft und gerne, aber hier habe ich nicht gegoogelt, weil ich dachte, dieses Bild hätte sich einer der Forumsteilnehmer ausgedacht und nicht, dass das Allgemeingut ist.
Ich habe nie ein Geheimnis darum gemacht woher das Zitat stammt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #180
Ich habe nie ein Geheimnis darum gemacht woher das Zitat stammt
Das hat auch niemand geschrieben @godot . @frei wusste gar nichts mehr, was ich ihr auch glaube. Ich konnte mich noch dunkel erinnern, dass Du es vor langer Zeit geschrieben hast im Zusammenhang mit irgendeinem rechtsaußen Schwätzer, der zum Glück mittlerweile von der Bildfläche verschwunden ist. Ob zitiert oder nur geschrieben, wusste ich nun tatsächlich nicht mehr. ( Aber es war korrekt zitiert😊.) Und Schwangere haben bei mir hormonbedingt sowieso Narrenfreiheit - im RL wie auch hier.
Narrenfreiheit für die nächsten 10 Jahre hat bei mir aus gegebenem Anlass auch @neverever . Du hattest geschrieben, dass Du keine Abwertung in den Beiträgen von Vikky erkennst. Andere Foristen sehen dies anders und haben dies kundgetan. Der normale Wahnsinn hier, nicht spektakulär.
Hinterhältigkeit kann ich da nicht erkennen - und das schreibe ich nicht nur, weil ich sicher bin, dass @ Vikky dies verkraften wird.
W,56
 
Top