G

Gast

  • #1

Sehr schöner Mailkontakt. Wer soll den nächsten Schritt gehen?

Seit knapp 4 Wochen lerne ich einen Mann im Internet kennen. Der Kontakt mit ihm fühlt sich sehr gut an, aber es geht nicht weiter und ich bitte euch um Rat, wie und wann der nächste Schritt kommen sollte.
Bisher schreiben wir uns alle 2 Tage eine kürzere mail. Ich mag alles, was ich bisher von ihm erfur, habe ein sehr gutes Gefühl mit ihm zu schreiben und ich finde ihn schön. Aber ich weiß nicht, ob er es auch so sieht. Ich finde, dass es jetzt z.b. gut wäre, mal zu telefonieren. Er schlug das bisher nicht vor und meinen Vorschlag zu einem chat hatte er auch anfangs mehr oder weniger abgelehnt. Zu meinem Bild sagte er nach dem Tausch nur, er habe es gesehen.

Wie geht es jetzt weiter? Noch länger sollte man doch nicht warten, den Kontakt wirklich aufzubauen? Ich würde mir eigentlich wünschen, dass er z.b. nach einem Anruf fragt, aber von ihm kommt das nicht. Heisst das, er hat nicht genug Interesse? Oder wäre es gut, wenn ich jetzt einen Anruf vorschlage? Ich möchte ihn nicht unter Druck setzen, aber auch nicht zu lange warten...
 
G

Gast

  • #2
Ich glaube ehrlich gesagt, er hat nicht genug Interesse. Vier Wochen mailen finde ich schon sehr lang, wenn es sich doch so schön anfühlt. Auch dass er chatten ablehnt, finde ich ein bisschen merkwürdig, meistens kommt doch beim Chatten viel mehr rüber als in Mails. Ich würde ihm an deiner Stelle ein Date vorschlagen, und zwar eines, das er kaum ausschlagen kann. Eine Ausstellung, für die er sich interessiert, einen Spaziergang zu einer Sehenswürdigkeit, die ihn interessiert, ein Treffen in einem Café, das er mag, den Besuch eines Festes in eurer Stadt, der Besuch eine Bodega, wenn er Wein mag. Wenn ihr euch schon oft gemailt habt, wird er sicherlich etwas über seine Vorlieben geäußert haben? Also schlag ihm etwas Naheliegendes vor, was mit eurem Mailinhalt zusammenhängt.
Wenn er darauf nicht eingeht, würde ich schon mal nachhaken, ob er denn prinzipiell Interesse hat.Vielleicht ist er auch verheiratet, genügend Spinner sind ja unterwegs in Singlebörsen... Viel Glück!
 
G

Gast

  • #3
Ich bin ein Mensch, der nicht gerne telefoniert. Niemals! Wenn ich etwas von einer Person will, treffe ich mich mit ihr möglichst bald, um zu sehen, ob es passt und Termine erledige ich persönlich. Ich besitze nichtmal ein Festnetz, genau deswegen. Hasse das und hasse es noch mehr, dazu gezwungen zu werden. Insbesondere von einem potentiellen Partner. Da hab ich das Gefühl, Mama will mich nur kontrollieren und abgreifen, zu treffen zwingen, man kann nicht so schnell mit einem "Nein" ausweichen und man wird telefonisch schnell "niedergebuttert". Was soll man da sprechen, das man nicht schon alles über Email ausgetauscht hat? Für mich ist es also nicht normal, nach einem Anruf zu verlangen. Sowas macht man immer noch persönlich.

Frage ihn doch einfach nach einem treffen und frage ihn, ob er dich überhaaupt hübsch findet. Vielleicht bist du ja nicht sein Typ? Dann darfst du aber auch nicht böse sein.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen die auf eine Frage nicht sofort reagieren (z.B. Anruf), auch nicht wirklich Interesse haben und am Besten in Ruhe gelassen werden wollen.
 
G

Gast

  • #4
Sag ihm einfach, dass Du gern mit ihm telefonieren würdest.
Oder noch besser ..... ihn mal auf einen Kaffee treffen möchtest.
Oder hast Du nach einem neuen Brieffreund gesucht?

Als ich noch auf Partnersuche war, habe ich immer nur sehr kurz Mails geschrieben.
Und mich dann sehr schnell persönlich getroffen.
Das wirkliche Leben ist wichtig ......

Ich finde es so albern, womöglich in einer Stadt zu leben und sich Mails zu schicken..

Und mach Dir keine Gedanken, wer was vorschlagen sollte. Es geht um den ersten persönlichen Kontakt nach 4 Wochen eMails,, nicht um einen Heiratsantrag.

Viel Glück w 49
 
G

Gast

  • #5
Vermutlich hat der Mann nicht sonderlich viel Interesse, aber genau weiß man sowas natürlich nie.
Daher mein Rat: schlage ihm vor, dass man mal telefonieren sollte und du dich über einen Anruf freuen würdest. Kommt dann immer noch nichts, ist die Sache klar.
Kann aber auch sein, der Mann ist außergewöhnlich schüchtern und mag nicht telefonieren. Ja was dann? Magst du Blind Dates? Dann schlag ihm das vor.
 
G

Gast

  • #6
Vorsicht! Du weißt nicht ob das was er Dir über sich erzählt hat auch der Wahrheit entspricht.
4 Wochen mailen und nicht telefonieren oder treffen ist merkwürdig. Vielleicht hat er schon was anderes am laufen. Ich muss meiner Vorrednerin recht geben, im Netz laufen genug Typen herum die, nur auf viele abwechselungsreiche Bekanntschaften aus sind.
Frage ihn nach einem Telefonat, wenn er nicht will, würde ich ihn abhacken. Nach eine Treffen würde ich noch nicht fragen ich würde erst mal prüfen ob der Typ mir vom Sprechen her gefällt und ob er vielleicht nicht aufrichtig war.
Wenn er mit Dir telefoniert, kannst Du herausfinden ob Dir seine Stimme, seine Art zu sprechen (wie er sich ausdrückt etc) auch gefällt. Nimm Dir vorher noch mal den gesamten mailverkehr vor und bereite mal basirend darauf ein paar Fragen oder Gesprächsthemen vor um zu schauen ob er die Dinge plötzlich anders sind als ursprünglich geschrieben. Solltest Du das Gefühl haben etwas an seinen ursprünglichen Schilderungen stimmt doch nicht, dann beende den Kontakt.
 
G

Gast

  • #7
Ihr habt schon viel zu lange Kontakt über Mail, ein Treffen oder zumindest ein Telefonat hätte schon längstens stattfinden müssen. Deshalb solltest Du die Initiative ergreifen und nach einem Treffen fragen.
Dann siehst Du auch, ob er Interesse hat oder nicht. So kannst Du dir auch unnötige Mails sparen, denn erst ein Treffen zeigt, ob wirklich etwas aus euch werden kann. Wenn Du hingegen zu viele Mails schreibt, besteht die Gefahr, dass Du dir ein Traumbild aufbaust.
 
G

Gast

  • #8
Fragestellerin:

Liebe Antwortende,

vielen Dank für eure Rückmeldungen. Ich werde ihn einladen, allerdings habe ich das Gefühl, dass ich nicht mehr warten sollte. Er trifft ja sicher online auch andere Frauen, und vielleicht wäre es jetzt gerade zu spät, wenn ich noch 2 Tage mit der Einladung warten würde.

Allerdings hatte ich ihm die letzte mail geschrieben. Soll ich also lieber seine Antwort (die vermutlich erst morgen kommen wird) abwarten und ihn die Einladung mit der nächsten mail schreiben? Oder ihn jetzt zu einem Treffen einladen, bevor seine mail da ist?
Ich habe irgenwie dieses Gefühl,dass es sonst zu spät sein könnte...
 
G

Gast

  • #9
Ganz im Gegensatz zu allen anderen schlage ich das vor, was ich getan habe und was dazu geführt hat, dass ich recht schnell den Richtigen gefunden habe.

4 Wochen mailen, alle 2 Tage, das ist viel zu viel. Wenn ein Mann nicht nach 4 oder 5 Mails nach einem Treffen gefragt hat, habe ich einfach nicht mehr geantwortet, denn: ich habe keinen Brieffreund gesucht. Entweder ist ein Mann dann aufgewacht und hat mich um ein Date gebeten, oder auch nicht. Im dem Fall: verabschieden, löschen, fertig.
 
G

Gast

  • #10
Hallo! Ich denke, Du hast Dich schon genügend aus dem Fenster gelehnt mit Chatanfrage etc., er merkt ja schon, dass Du interessiert bist. Würde Dir deshalb raten, nicht von Dir aus einen Anruf vorzuschlagen. Warte ab, ob er das vorschlägt, oder nimm Dir eine gewisse Zeit für das Warten vor, und wenn er dann in der angepeilten Zeit keinen Anruf/Date vorschlägt, dann sage ihm von Dir aus freundlich den Kontakt ab. Das ewige Rumgemaile hat meiner Ansicht nach keinen Sinn, reine Zeitverschwendung, erweckt bei Dir nur Hoffnungen oder täuscht Vertrautheit vor, die es mit einem fremden Mann nicht geben kann. Papier ist geduldig, das Internet erstrecht, ist ja alles so schön unverbindlich, und auf das, was er schreibt, kannst Du Dich sowieso nicht verlassen, denn Du kennst ihn ja gar nicht. Es sei denn, er schreibt, er hat wenig Interesse oder er ist noch nicht so weit für eine Beziehung und irgendwie unsicher. Wenn ein Mann sowas Negatives äußert, kannst Du 100 Prozent sicher sein, dass er das auch so meint. Ist glaube ich leider so.