G

Gast

Gast
  • #1

Sehr schönes erstes Date - jetzt meldet er sich seit mehrerenTagen nicht mehr....???

Er war sehr gentleman-like, hat sich Mühe gegeben, mich in ein schönes Resaturant eingeladen, abgeholt und nachhause gefahren, das Date war sehr unterhaltsam, voller Esprit, ich dachte der Funke sprang über...Er sprach auch davon, was er mit mir alles unternehmen möchte etc (d.h. er machte Andeutungen für Wiedersehen). Jetzt bin ich traurig und verwundert, dass er sich nicht meldet. "Normalerweise" schickt der Mann doch eine SMS und bedankt sich für den netten Abend und wiederholt Wunsch nach Wiedersehen. Oder verstehe ich das falsch? Erwartet er vielleicht, dass ich mich für die Einladung bedanke? Bin verunsichert! So oft hört/liest man, wenn Frau den ersten Schritt macht, verliert der Mann den Respekt, denkt, die Frau sei "leichte Beute"...da der Mann ein "Jäger" ist. Ich möchte ihn sehr gerne wiedersehen - was soll ich tun - oder soll ich abwarten? Oder hat er kein Interesse??
 
G

Gast

Gast
  • #2
Warten!
Wenn er sich nicht meldet, hat er kein Interesse...
...sagt ein Mann!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Tja, sowas kommt gelegentlich vor in Singlebörsen und passierte mir auch schon, wie lange ist es denn her, seitdem er sich nicht gemeldet hat? Also ich machte die Erfahrung, dass ein Mann, der definitiv interessiert ist, sich spätestens nach 2-3 Tagen meldet. Man liest zwar hier sehr oft, dass sich ruhig auch mal die Frau melden soll, ich halte davon nichts. Ein Typ, der sich nicht meldet, hat keine Lust auf mehr.

w/39
 
  • #4
Ja, eigentlich sollte man sich innerhalb von 2-3 Tagen spätestens melden und ausdrücken, dass man sich gerne noch einmal wiedersehen möchte. Das kann aber genauso gut die Frau wie der Mann machen. Gerade wenn schon mögliche Unternehmungen angedeutet wurden, kann man doch zuschlagen!

Stehe Dir nicht selbst im Wege mit irgendwelchen Regeln, sondern schicke ihm eine Mail oder so, dass Du die vorgeschlagene Unternehmung gerne machen würdest, wenn er Lust hätte. Zur leichten Beute wirst Du dadurch noch nicht -- das Gefühl kommt erst auf, wenn Du zu wild flirtest oder gar Körperlichkeiten zulässt.

Nichtsdestotrotz kann es natürlich immer sein, dass er doch kein Interesse mehr hat. Man soll ja ein Nacht drüber schlafen und drüber nachdenken und vielleicht sind ihm Dinge aufgefallen, die er doch als inkompatibel einstuft. Das kann man nie wissen.

Im übrigen möchte ich meinen, dass gerade bei kultivierten Männern wohl keine billige SMS, sondern eher ein Anruf oder eine Mail erfolgen wird. Also SMS ist für mich Kinderkram.
 
G

Gast

Gast
  • #5
... alles ist möglich von kein Interesse bis verhindert bis andere Eisen im Feuer, die er sich offen halten will. Du solltest über Deinen Schatten springen und freundlich Dein Interesse bekunden und damit rechnen, Absage zu erhalten. Blöd gelaufen, vielleicht einseitig, aber das passiert halt. Damit müssen wir rechnen. VIIIIIIIIIIIIEL Glück!!
w, 56
 
G

Gast

Gast
  • #6
@3
Worin besteht denn deiner Meinung der Unterschied zwischen einer Mail und einer sms??
 
  • #7
@#5: Ist für mich persönlich ein riesiger Unterschied. Mails sind wie meine Forenbeiträge hier wohlformuliert, in ganzen Sätzen, auch so lang, wie es sich halt ergibt. SMS sind so etwas wie ein Telegram in knappsten Stil, meist ohne richtige Zeichensetzung, oft mit Abkürzungen. Mir erscheint das lieblos und mühelos so mal schnell zwischendurch geschrieben. Mails haben, wenn man Stil hat, quasi die Qualität von Briefen.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Ich weiß nicht, wie lange Euer Treffen her ist, also ob es noch Hoffnung für Dich gibt. Als moderne Frau kannst Du Dich natürlich selbst melden, aber modern hin, modern her: In 99,9 Prozent der Fälle bedeutet sein Schweigen, dass er nicht weiter interessiert ist. Keine Ahnung, warum das auch in der heutigen Zeit noch so ist ...
 
G

Gast

Gast
  • #9
Hat wohl kein Interesse mehr. Ist mir auch schon mal passiert. Date läuft gut, er hat mir auch schon erzählt, was wir denn noch alles unternehmen könnten. Tja, am nächsten Tag kam dann die Absage, es würde nicht passen. Wenn's nicht passt, warum macht er dann beim Date Pläne für's Wiedersehen....aber ein Glück, das es so gekommen ist, so einen Mann braucht wohl echt niemand (erst groß Pläne machen und dann ganz schnell Rückzug).....
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ich finde eine SMS sind auch ein unpersönlicher Telegrammstil - Am Besten ist immer noch ein Telefonat oder wahlweise eine Email..

Wenn er sich schon eine Woche beispielsweise nicht gemeldet haben sollte, dann deute ich das auf mangelndes Interesse seinerseits - so schüchtern kann niemand sein :)

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #11
Was ist denn das für ein altbackener Kinderkram? Ich erkenne absolut keinen Unterschied zwischen SMS und Mail! Absage ist gleich Absage! Dass Frau sich meldet finde ich auch nicht gut, mögen die meisten Männer nicht!
 
G

Gast

Gast
  • #12
Das Date war vor 3 Tagen.

Ich überlege, ob ich einen "Fehler" gemacht habe... beim Abschied war ich leicht schüchtern und fühlte ich mich ein bißchen unwohl, denn es war schon sehr (!) spät, ich war müde und nicht mehr so "flirty" drauf. Ich weiß nicht mal mehr, ob ich mich für die Einladung bedankt habe...wie peinlich mir das jetzt ist, da es unhöflich ist. "Mist"! Manche Männer sind durch so etwas sehr gekränkt.

Bzgl. des Wiedersehens hatte er mehrfach im Laufe des Abends einen ganz konkreten Vorschlag gemacht und darüber hinaus noch weitere andere Vorschläge, je nachdem, über was wir gerade sprachen. Da ich ihn ziemlich extravertiert einschätze, muss er das alles nicht unbedingt ernst gemeint haben (ein schüchterner Mann würde das bestimmt ernst meinen).

FS
 
G

Gast

Gast
  • #13
Wirklich schade, dass du offensichtlich gestern Abend den Film "Er steht einfach nicht auf dich" verpasst hast. Darin war die Antwort auf deine Frage enthalten und das alles auch noch sehr amüsant verpackt. Wenn du es wirklich nicht gesehen hast, kaufe dir einfach das Buch dazu.

Viel Spaß !!
 
G

Gast

Gast
  • #14
Man merkt immer wieder, dass die Wahrnehmung eines Dates einfach sehr unterschiedlich sein kann...offensichtlich bist du total begeistert und er nicht...

Ab zu neuen Ufern!

m
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ich glaube er hat kein Interesse, sonst hätte er sich noch am selben Abend, spätestens am nächsten Tag gemeldet. Das ist meiner Meinung nach Männersache!
 
G

Gast

Gast
  • #16
Vielleicht ist er ja einfach nur höflich und will dir den Vortritt lassen? Was hast du ihm denn eigentlich während des Treffens signalisiert? Wenn du Klarheit haben willst, denn melde dich bei ihm. Das ist doch kein Problem und in jedem Fall sinnvoller als jetzt so rumzurätseln.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Zu #7:
Auch und gerade in der heutigen Zeit machen das genau auch genügend Frauen so! Modern hin modern her, wahrscheinlich ist das gerade "modern"!
 
G

Gast

Gast
  • #18
@10 - Nein, das ist kein altbackener Kinderkram - höfliche bzw. stilvolle Umgangsformen geraten nie aus der Mode - und es geht ja nicht um eine Absage, sondern ums Melden ;-)

Jetzt spekuliere nicht herum, liebe FS, Du hast vermutlich nichts falsch gemacht und dieses "ach hätte ich doch dies oder das getan" bringt nichts. Wenn er begeistert gewesen wäre, dann wäre von ihm schon eine Nachricht gekommen.

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #19
Vergiss ihn, selbst wenn Du es erzwingen willst, es wird nicht klappen. Solche Dinge laufen immer von selbst oder nicht mehr. Wenn Du hier den Rat der Forumsteilnehmer brauchst, kannst es echt vergessen.
Ein Mann der Dich toll findet und nur Dich und keine andere will, antwortet zeitnah und er kann es nicht erwarten von Dir zu lesen, Dich zu hören und Dich zu sehen.
Klar wenn die Frauen den Männern lange genug hinterherlaufen klappt so manches, aber geliebt werden sie nicht, höchstens benutzt, weil sie so bequem und pflegeleicht sind.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Mensch Frauen macht euch doch selbst nichts vor mit solchen Schönredereien, hätte er Bock, er würde sich melden, so einfach ist das! m/48
 
G

Gast

Gast
  • #21
Was ist denn das für eine Regel 2-3 Tage? Wer setzt dieses fest? Vielleicht kennt er diese Regel nicht! Vielleicht ist er auch einfach nur ein Mensch, der erst sacken lassen muss. Ich kann aus Erfahrung sprechen. Hätte ich damals hier auf diese komische Forumregel (2-3 Tage) gehört, dann hätte er kein Interesse gehabt. Irrtum, Nach einer Woche hat er sich gemeldet und das mit großem Interesse. Manchmal muss man nach einem Treffen erst etwas nachdenken. Dann kommt noch der Beruf und andere Verpflichtungen hinzu. Wenn es dir zu lange dauert, dann schreib ihm doch einfach, dass dir das Treffen Spaß gemacht hat und das du dich über ein erneutes freuen würdest. Auf die 2-3 Tage und kein Interesse würde ich nichts geben und mich deswegen nicht verrückt machen lassen.
 
G

Gast

Gast
  • #22
Siehst Du, liebe FS, einige Herren hier vertreten eben auch die Meinung "Wäre er stark interessiert an Dir, würde er sich melden" Ich denke auch nicht, dass er sonderlich schüchtern ist oder Du was falsch gemacht hast - Ich denke, er hat kein Interesse und taucht ab.

w/39
 
G

Gast

Gast
  • #23
Wenn ich in ein Treffen gehe, dann bin ich motiviert und aktiv, vielleicht voll dabei und dann auch an weitere Aktivitäten denkend und dies (z. B. als weiterer Versuch des Sich-Näherkommens) auch zum Ausdruck bringend. Ohne dass ich es böse meine, heißt das nicht, dass ich schon meine, dass es passt. Der.Rückblick nach dem Treffen kann ergeben, dass ich klar bin, dass es für mich nicht passt. So kenne ich es von mir, und von anderer Seite habe ich es auch erlebt. Jedenfalls bin ich beim Treffen aktiv und motiviert, um etwas zu kreieren, wenn es nicht von allein fluppt. Bin ich der klar aktivere und sicherere Part, dann z. B. kann es sein, dass die Hoffnungen bei der anderen Person groß sind, mir aber von der anderen Person nicht genug herüberkam.

So ist es bein mir nicht die Regel; grundsätzlich bin ich kein schneller Nein-Sager, aber das gibt es. Es ist auch kein Plädoyer dafür, dass man immer so aktiv sein muss wie der/ die andere.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Ich würde dir auch raten, denjenigen eine sms zu schicken oder besser noch anzurufen um dir einfach Klarheit zu verschaffen;alles andere ist zu nervenaufreibend, denn diese Ungewissheit bringt nichts!Ich habe das auch schon erlebt und gerade wenn einem ein Mann gefällt, ist man unsicher und sucht ständig Fehler bei sich selbst;was habe ich falsch gemacht; habe ich zu wenig erzählt, das Falsche...Du wirst dann merken, wie sich die Sache verhält, leider sind viele auch nicht ehrlich um direkt ein Nein/Passt nicht auszusprechen!Dann wird herumgedruckst, in der Hoffnung sie Sache verläuft sich von allein..das finde ich auch schade/feige aber kommt oft vor!.Da musst du auf dein Bauchgefühl hoffen/hören..w33
 
G

Gast

Gast
  • #25
ad #20

Das habe ich auch schon mal erlebt. Erstes Date lief sehr gut, netter Abschied und ich WUSSTE, wir werden uns wiedersehen. Jedoch meldete er sich erst nach 1 Woche sehr spät abends als mein Handy schon aus war. Ich meldete mich NICHT darauf hin (hatte jobmäßig viel zu tun). Dann meldete er sich wieder 1 Woche später nochmal. Wir trafen uns öfters, er war sehr verliebt in mich, rief mich 5x täglich an (was mir schon zu viel war).

Was ich damit sagen will: am Anfang lief es auch schleppend und dann war er total verliebt. Kann es also alles geben.

Hab aber keine Ahnung, wie es bei ihm ist.

Ich hab nur wirklich das Gefühl, dass ich beim Abschied nicht "präsent" und locker genug war und dass dies das gute Bild, das sich vorher aufgebaut hat, angekratzt hat.
 
G

Gast

Gast
  • #26
@16
Ich bin #7. Hast Du meinen Beitrag richtig gelesen? Ich bin DAFÜR, dass die Frau sich meldet. Sie muss sich nur darauf gefasst mache, dass sie ein Abfuhr bekommt. Denn in meisten Fällen bedeutet sein Schweigen Desinteresse. Ich finde das traurig, aber es ist so.
 
G

Gast

Gast
  • #27
Meine Erfahrung ist folgende: Wenn die Männer ein weiteres Treffen wollten, haben sie sich sehr bald wieder gemeldet, meistens noch am selben Abend oder am nächsten Tag. Dass sich einer eine ganz Woche Zeit lässt, daran kann ich mich nicht erinnern, aber sicher kommt das auch vor.

Habe ich von einem Mann, der mich interessierte, nichts gehört, bin ich früher IMMER selbst aktiv geworden. Soll ich ganz ehrlich sein? Das hat NIE etwas gebracht. Im Gegenteil, es kamen die üblichen Ausreden und/oder ironische bis bissige Bemerkungen. Nein, danke ...

FS
 
G

Gast

Gast
  • #28
Mach es doch nicht so kompliziert.
Schreib ihm eine nette, kurze Mail und frage nach eienm der erwähnten Events.
Entweder er antwortet und es wird was oder er antwortet eben nicht-was dann allderdings auch eine Antwort ist,
Mach es doch nicht so kompliziert, meine Güte.
Und schliesslich; Ich bin doch kein Blümchen das am Wegesrand wartet bis mir jemand wohlgesonnen ist.
Schreib ihm, warte ob undw as er antwortet und meld dich doch bei usn nochmal...
w,39
 
G

Gast

Gast
  • #29
Er ist nicht interessiert genug. In absoluten Ausnahmefällen meldet sich jemand nach Tag x. Als Frau würde ich mich definitiv nicht melden. Das wirkt einfach nur peinlich.
 
G

Gast

Gast
  • #30
Ich finde es immer sehr verwunderlich, wenn man am ersten Abend schon Pläne für die Zukunft, Unternehmungen usw. macht. Wie alt seid Ihr denn?

#24 du schreibst, dass Du auch schon gegenteiliges erlebt hast?! Warum stellst Du dann hier so eine Frage? Trau Dich und schreibe ihn an, schön wäre auch, wenn Du uns mitteilen könntest, wie es ausgegangen ist. Leider holen sich die meisten hier nur Rat, teilen aber kein Ergebnis mehr mit.

w
 
Top