G

Gast

  • #1

seid Ihr schonmal hier von einem Eurer Bekannten entdeckt worden? mir wäre das peinlich ...

seid Ihr schonmal hier von einem Eurer Bekannten entdeckt worden? mir wäre das peinlich ...
 
  • #2
Ne, habe ich noch nicht gehabt, aber auch schon drüber nachgedacht. Kann halt passieren. Wer hier sucht, hat ja aber immerhin die gleichen Interessen und wenn er das Foto sieht, dann ist er auch zahlendes Mitglied. Also da sollte man sich dann nicht voreinander schämen müssen! Wir sind ja alle in der gleichen Lage.
 
C

calimero

  • #3
Nö, finde ich gar nicht peinlich. Die Tatsache einen Partner zu suchen und dabei eine ausgewiesenermassen seriöse Plattform zu nutzen ist doch eher ein Zeichen dafür, daß jemand seine Lebensbedingungen aktiv gestalten möchte und auch neuen Medien aufgeschlossen ist.
Es sei denn ich wäre gebunden und "fürchte" Entdeckung :) oder ich möchte den Eindruck vermitteln, ich hätte es ja gar nicht nötig zu suchen. Selbst dann wäre es relativ unwahrscheinlich, daß ich gerade hier auf jemanden treffe, der mich im realen Leben kennt.
Und...eben wie Frederika schon schreibt: wer Dich hier entdeckt, sucht ja selber... Somit kann er Dir das ja schlecht vorhalten ;-)
 
G

Gast

  • #4
Nö, mein Bild ist unscharf und da ich als Mann Frauen suche hab ich damit auch kein Problem, wäre eher eine lustige Geschichte. Peinlich sind mir ganz andere Sachen.
 
  • #5
#2 EP schneidet in einem kuriertest sogar sehr gut ab.. denke die haben das mehr technisch bewertet

zurfrage:
ich würde das nett finden, das eröffnet auch die möglichkeit denjenigen auf ganz andere weise neu kennen zu lernen und wer weiß vielleicht klappts gerade mit der bekannten.
 
G

Gast

  • #6
Naja, das kann schon passieren.
Ist mir 1x vorgekommen. Man sieht ja nicht, wen man anschreibt. Wenn man das Foto mitschickt, sieht es aber der/die Andere....
;-)
Also zumindest hat sich die eine Bekannte dahingehend ge-outet. K.A. wieviele von den Absagen mich denn schon kannten...
 
G

Gast

  • #7
Peinlich sein muss das meiner Ansicht nach nicht, schließlich treibt sich der bzw. die betreffende Person ebenfalls bei EP herum; so hat man sich ja gewissermaßen gleichsam "schuldig" gemacht (wobei an EP ja nichts Anrüchiges ist).