G

Gast

Gast
  • #1

Seit ihr auch des Suchens müde? Läuft nicht doch fast alles über Optik?

Hallo Suchende, seit einem Jahr halte ich die Augen auf, bin aktiv am Kontakteknüpfen im realen Leben wie auch im Internet( Elitep.. u Co). Ergeben hat sich unterm Strich..nichts.. Viele sagen sie finden mich supernett..aber.. ..jetzt bin ich gesegnet mit einem lieben Freundeskreis, einem guten Job und mittelmäßigen Aussehen, bin offen und fröhlich... und wenn die nächste Partnerschaft erst in einem Jahr da ist, bricht auch nicht die Welt zusammen. Doch nun: Einer Freundin von mir, einem süßer Vamp mit Schmollmund, wird wenn sie nur auf der Strasse rumsteht Telefonn. hinterhergetragen. Sogar wenn sie extrem unfreundlich ist wird sie noch angehimmelt.. Doch alles nur Aussehen? Bin ernsthaft am überlegen mir die Nase operieren zu lassen.. kennt jemand solche Gedankenspiele? Was meint ihr dazu?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Nein, ich bin nicht des Suchens müde. Ich bin glücklich über sich ergebende Freundschaften und sehr interessante Gespräche. Was heißt denn Partnerschaft? Das man sich zum Standesbeamten schleift und staatliche Dokumente unterzeichnet? Oder genügt es, wenn man zu zweit einige schöne Stunden verbringt? Es liegt nicht am Aussehen, ob es knistert oder nicht. Ginge es danach, wäre ich das Honigbienchen, hinter dem die Bären hertrapsen. Meines Erachtens geht es darum, dass ein Mann eine gewisse Zuwendung erahnen muss. Ich würde mich nie für jemanden operieren lassen - das tut doch weh. Erst kommen die Augenlider, dann die Nase. Mit Botox werden die Lippen aufgespritzt, dass sie aussehen wie Fahrradschläuche. In die Brüste kommen Schaumstoffkissen, von den Rippen, dem Po und den Oberschenkeln wird Fett abgesaugt - um Gottes Willen, bis zum Tod haben ja die Chirurgen an einem verdient. Und womöglich müssen irgendwo die TÜV-Gebühren (nicht die Abgasnormen) bezahlt werden. Nein, das sind weder ein Mann noch eine Partnerschaft wert. Ich will das Honigbienchen bleiben, was ich bin. Kommt ihr Bären. 7E1FB12A
 
G

Gast

Gast
  • #3
Das höchste Gute ist doch immer noch die Persönlichkeit und die Ausstrahlung - siehe das Leben optimistisch, lächel und du wirst verwundert sein, wie viele dir zurück lächeln!
Auch die attraktiven Frauen tun sich schwer bei der Partnersuche. Oft fallen sie auf Blender herein,
die eben nur das Schöne sehen und nicht den wirklichen Charakter dahinter.
In meinem Freundeskreis konnte ich beobachten, dass die ehe Durchschnittlichen viel schneller einen Partner finden, als die sehr attraktiven.
Lass den Kopf nicht hängen und schaue dich auch in der realen Welt um.
Ein kleiner Tipp, gehe besser nicht mit dem süßen Vamp aus!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Fragestellerin:
Natürlich hast du Recht. Es geht ausschliesslich um's Aussehen. Und hier rede ich nicht vom perfekten Aussehen, denn die haben es genauso schwer. Ich meine die normal attraktiven Frauen, die irgendetwas Anziehendes an sich haben, und wenn es nur ein bezauberndes Lächeln ist. Hast du das nicht, wird's auch nichts. Persönlichkeit, Austrahlung, Charakter sind alles Dinge, die erst nach dem ersten Schritt eine Rolle spielen.
Und solange der nicht passiert, wirst du diese Stärken, sofern vorhanden, nicht ausspielen können.
Zumindest wenn sich zwei völlig Fremde kennenlernen sollen. Im Bekanntenkreis siehts schonwieder anders aus. Da kennt man einen und ist auch gewillt, etwas tiefer zu blicken.
Aber auf weiter Fluhr......no way.
 
H

Hieronymus

Gast
  • #5
In der Online-Partnersuche geht's fast nur ums Aussehen: Leider. Da geben sich Männer und Frauen nicht viel. Etwas frustrierend ist das für die ganz normal aussehenden Teilnehmer schon.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Also, ich bin zwar glücklich vergeben, aber ich habe das ganze auch schon hinter mir. Aber wenn man sich mal anguckt, welche Frauen einen Partner haben, da sind es nicht immer die, die besonders toll aussehen, oder einen besonders tollen Job haben. Das wichtigste ist glaube ich Gesundheit und Glücklichsein, und das auch ausstrahlen. Ich kenne viele Frauen, die z. B. sehr dick sind, und eine super glückliche Partnerschaft mit sogar attraktiven Männern haben. Diese Frauen stehen mitten im Leben, strahlen Freude aus, stehen im Job "ihren Mann" und da meine ich noch nicht mal Akademikerinnen mit, aber sind nebenbei auch häuslich und "ManN" kann sich wohl fühlen.
Habe sogar ein sehr treffendes Beispiel.... Mann trifft meine Freundin, super gut gelaunt, tolle Ausstrahlung, wunderschöne und gut geschminkte Augen, aber wirklich ganz gut übergewichtig. Dieser Mann sah sie, ging an ihr vorbei, beobachtete sie eine ganze Weile und sprach sie dann an. Er hat ihr später sogar erzählt... eigentlich steh ich nicht auf "dicke Frauen" aber an Deinem Gesicht kann man doch nicht vorbei gehen... Sie sind sehr glücklich zusammen :) :) :)
 
V

VirginiaWoolf

Gast
  • #7
Nein, liebe Fragestellerin,
es geht nicht nur übers Aussehen, auch nicht ONLINE, man muss nur nicht so schnell seine Fotos freigeben,
und sofern die Profile schön und interessant sind, ist das für mich der "Angelhaken", an dem ich gern anbeiße. Ob das Mann auch so macht, kann ich nicht beurteilen. Ich bin jedoch auch keine lupenreiche optische Schönheit, meine kommt - ohne arrogant zu sein - von innen.Und damit sehe ich auch für mich durchaus Chancen.
Alles Gute und nicht verzagen
Virginia (50)
 
G

Gast

Gast
  • #8
Tja, die Optik, das Aussehen. Hier auf dem Onlinemarkt und Bilderzoo das einzige Kriterium. Leider auch meine Erfahrung. Egal wie "gut" es vorher passt mit dem Profil oder mailen... das Foto allein entscheidet über "Sehen oder Nichtsehen" (würden die Herren ihr Auto auch nur nach Prospekt beurteilen ohne es in real life mal anzuschauen oder eine Probefahrt zu machen ?)
Dabei sehe ich wie viele hier " ganz gut" aus und habe mir zuvor noch nie Gedanken darüber machen müssen, dass das Aussehen "nicht gut genug" zu sein scheint....

Meine Frage an die Herren: wie sieht Herzenswärme aus? Wie sieht Zuneigung aus? Wie sieht Liebe aus? Wie sieht Respekt aus? Wie sieht Achtsamkeit aus? Wie sehen gute Umgangsformen aus? Wie sieht ein guter Charakter aus? Alles Fragen zum Aussehen - bin gespannt!
 
H

Hieronymus

Gast
  • #9
@#7: Ich bin eigentlich voll auf deiner Linie und leide auch darunter, dass alles nur über Optik zu gehen scheint. Ich gebe mir selbst große Mühe, nicht allzu sehr auf das Foto fixiert zu sein, sondern möglichst oft Treffen zu vereinbaren. Im Life-Treffen wirken viele Frauen ganz anders, sehr oft besser, wie ich finde.

Andererseits muss auch ich zugeben (*seufz*), dass es einfach manche Typen gibt, mit denen ich mir keine Beziehung vorstellen kann. Das hat nicht einmal mit Schönheit-Hässlichkeit zu tun, sondern wirklich mit der Art, wie sie guckt, lächelt, aussieht. Ich kann aus einem Foto schon einiges heraussehen. Bei manchen könnte ich mir niemals vorstellen, sie zu umarmen oder intimer zu werden. Das muss man schon ehrlich sagen, da hilft dann auch keine Herzenswärme oder Respekt mehr. Ich glaube, es ist biologisch angeboren, dass jeder einen bestimmten Typ mit bestimmten Merkmalen bevorzugt. Bei mir spielt dieser Typ des Lächelns, der Mimik schon eine gewaltige Rolle, die Haarfarbe oder Augenfarbe aber zum Beispiel so gut wie gar nicht. Kann ich das beeinflussen? Nein.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ich bin selbst eine der oben erwähnten ganz schön übergewichtigen Damen und denke auch immer wieder mal, dass es nie klappen wird und ich zu einem immerwährenden Singleleben verdammt bin. Nach fast 1,5 Jahren Singledasein habe ich vor ein paar Monaten jemanden kennen gelernt, der mich so gewollt hat wie ich bin. Kurz darauf war's zwar aus anderen Gründen vorbei, aber ich habe nur 2 Wochen später jemand anderen kennen gelernt. Ob das nur Glück war oder ob mir diese kurze Beziehung doch das Selbstvertrauen in mein Aussehen gegeben hat, das ich dann ausgestrahlt habe? Wer weiß. Obwohl auch diese Beziehung mittlerweile vorbei ist, sehe ich die Zukunft jetzt positiv, weil ich weiß, dass es einfach irgendwann passieren kann und wird. Ob das jetzt morgen oder in einem halben Jahr oder in 2 Jahren ist - egal. Es gibt so viele Männer, so viele Singles, immer wieder kommen neue dazu - warum soll nicht irgendwann einmal derjenige dabei sein, der den Menschen hinter dem nicht perfekten Aussehen schätzt? Man muss ja nicht jedem gefallen - einer genügt! ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich werde langsam müde. Schon wieder eine Dame, die nicht auf einen Gruß antwortet, nachdem ich mein Foto freigeschaltet habe. Dabei finde ich mich gar nicht hässlich, sehe für mein Alter aber noch ziemlich jung aus. Es ist deprimierend.

(m/27)

7E1F8390
 
G

Gast

Gast
  • #12
#3 hat es supergut zusammengefasst!

Und zu #7 möchte ich ergänzen: Klar werden gerade Autos wegen ihrer Optik gekauft. Industriedesign. Und auch bei Kleidung, Geschirr und Adventskränzen sowie Tannenbäumen ist das nicht anders. Machen wir uns bitte nichts vor. Das Auge isst mit und gerade deshalb stehen auch - zurück zum Menschenmarkt - junge Frauen hoch im Kurs.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Glaub mir, süsse Vamps haben es auch nicht leicht - vor allem wenn sie dazu auch intelligent bin. Da wird man auch Müde, immer wegen des Aussehens angesprochen zu werden, und zwar ganr nicht immer auf eine entsprechende Art. finde doch heraus, was an dir speziell, schön und interessant ist - und setz auf deine Stärken. Wenn eine Frau kein Selbsverstrauen ausstrahlt, wird's schwierig sein, bei den Männer Interesse zu wecken. (Vamp-w29 :) )
 
G

Gast

Gast
  • #14
Liebe Fragestellerin!

Das ist nun mal eine Kontaktbörse mit Bildern. Natürlich orientieren sich die Suchenenden an den Fotos. Ich meine schon, dass ich sehr tolerant diesbezüglich bin, aber manchmal zieht es mir auch die Socken aus! Und natürlich gefällt mir ein gut belichtetes Bild mit einem gepflegten Mann im Vordergrund (nicht ganz hinten am Horizont ;.)), wenn dieser dann noch einen guten Gesichtsausdruck dabei hat (nicht gelangweilt, angestrengt, die Augen zu, was am Essen, Trinken etc), dann ist das eigentliche Äußere gar nicht mal soo wichtig. Dann kann er ruhig nicht so durchtrainiert sein oder doch einen Bart haben...

Beobachte Deine eigenen Reaktionen auf die Bilder der Männer und dann überlege, was Du ausstrahlen willst. Diese Ausstrahlung sollte in Deinem Blick, Deiner Haltung, Deine Kleidung liegen. Es reicht nicht, sich abzufotografieren nach dem Motto: so seh ich aus. Guck halt mal. Sondern während das Foto gemacht wird solltest Du an IHN denken, was Du von ihm willst, wie sehr Du Dich freust.

Ich habs versucht. Kommt ganz gut. Aber EP ist ziemlich lahm. Kein Temperament und Herzblut. Ich werde mal die Platform wechseln, denke ich.


Also nur Mut! Und klick auch mal Frauen an, wie die Ihr Profil gestalten. Dann weisst Du, wie der Stand der Dinge ist. Und niemals persönlich nehmen!! Auf gar keinen Fall! Es ist eine Art Spiel mit ziemlich klaren Regeln - bis zum Date.

Marie
 
G

Gast

Gast
  • #15
Ja zur Frage, bin selber langjähriger Single aber was soll man machen. Erst kommt halt die Optik, dann der Charakter (ähnlich: Erst kommt das Essen, dann die Moral).
Was den optischen Schlüsselreiz auslöst kann ich nicht wirklich sagen. Es können die Gesichtszüge, die Körperrundungen oder die Anmut in den Bewegungen der Hände und Füsse sein. Wäre dieser Reiz nicht da, könnte sie auch meine Oma, Schwester oder flüchtige Bekannte sein. Deshalb verzagen macht aber gleich gar keinen Sinn. Manchmal frage ich mich ob ich wirklich suche oder eher gefunden werden will. Naja, anderes Thema.
 
G

Gast

Gast
  • #16
.. und bitte nicht vergessen auch die alten Römer erkannten schon "in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist". Also hört bitte auf zu jammern und sucht Euren Traumpartner.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich kann das alles gut verstehen. Eine Schönheits-OP kann nur den "Brand an der Oberfläche" löschen - die erste Zeit ist man zufriedener und selbstbewusster. Doch irgendwann ist das auch wieder vorbei. Man muss im Kern mit sich selbst zufrieden sein, sich selbst ernst nehmen und mögen, damit einen andere mögen. Frauen sind oft viel zu selbstkritisch. Immer mäkeln sie an sich herum oder machen sich Selbstvorwürfe wegen etwas.. Liegt das an der Erziehung..??
Schöne Frauen finden nicht leichter einen Partner, siehe die Eskapaden und hässlichen Ausrutscher der meisten Models.. Ausserdem ist es anstrengend, nur wegen der Schönheit ausgenutzt und angemacht zu werden..Denn viele Männer und Blender lassen sich von der äußeren Fassade und weiblichen Reizen verführen, ohne näheres Interesse zu haben.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Schönheit liegt ja bekanntermaßen im Auge des Betrachters...

Was mir jedoch immer wieder auffällt, sind die teilweise (grotten-)schlechten Fotos, die Partnersuchende einstellen. Unscharf, lieblos, Tricksereien mit Spiegel und Handykamera, über- und unterbelichtet, ungünstiger Schattenwurf usw., um nur einige Dinge zu nennen. Und dann der Gesichtsausdruck – sieben Tage Regenwetter sind gar nichts dazu und ein biometrisches Passfoto kann nicht schlimmer sein.

Ja, auch das Passfoto, gern genommen: immerhin freundlich, aber reserviert, von Wärme und Ausstrahlung keine Spur.

Hinzu gesellen sich dann nicht selten ein ungepflegtes Äußeres und Freizeitkleidung, die eher die Bezeichnung „Lumpensammlung“ verdient.

Partnersuche ist – so kalt das auch klingt – Marketing. Ich kann nur empfehlen, einen Profi mit der Erstellung geeigneter Fotos zu beauftragen. Es ist erstaunlich, was ein guter Fotograf so „herausholen“ kann. Klar, das kostet ein paar Euro – aber sind es die nicht wert, um eventuell den Traumpartner zu finden?
 
G

Gast

Gast
  • #19
Ich denke, dass es - zumindest im RL, häufig an der Ausstrahlung, weniger am Aussehen, liegt.
Zwei Beispiele: Eine Schulfreundin von mir war alles andere als hübsch. Sommersprossen, rote Haare, dicke Brille. Aber sie hatte eine unglaubliche Ausstrahlung. Immer fröhlich, gut drauf, ein Mensch, den man unweigerlich ins Herz schließen musste. Männlein wie Weiblein. Ihr sind die Männer in Scharen nachgelaufen, sie hat sich einen der Begehrtesten "geangelt" und ist immer noch glücklich mit ihm verheiratet.
Und jetzt erst vor kurzem passiert: Eine gute Freundin, Typ Barbie mit langen blonden Haaren und bezauberndem Püppchengesicht, ist nach sehr kurzer Beziehung zum dritten Mal innerhalb eines Jahres verlassen worden. Sie hat permanenten Stress im Job, familiäre Probleme, strahlt Unzufriedenheit und mittlerweile Verzweiflung aus.
Wenn ich signalisiere, wie verzweifelt ich auf Partnersuche bin, wird das wohl eher abschrecken als anziehen. Bin ich aber mit mir selbst im reinen, dann klappts auch mit dem Partner...
 
G

Gast

Gast
  • #20
Sicher werden im Sinne von Schönheit attraktivere Personen öfter angesprochen. Es war auch schon immer so, dass die meisten Männer blonde Frauen bevorzugen. Wenn ich von mir ausgehe muss ich sagen, dass ich immer länger auf dem Wartebänkchen saß, ob in der Tanzschule oder im Tanzlokal, weil ich eben etwas unscheinbarer bin. Meine Freundin mit blonden Engelslocken und schöner Oberweite konnte stets die Männer um sich herum scharen.
Das Aussehen ist sicher nicht das Wichtigste im Gesamtpaket einer Beziehung, aber es ist wissenschaftlich auf jeden Fall nachgewiesen, dass die ersten Sekunden in einer Erstbegegnung die alles Entscheidenden sind. Dazu zählen halt nun mal Optik, Gestik, Mimik, Geruch, Outfit. Wenn es da zoom macht, ist der Rest dann eher Nebensache und es ergibt sich alles von alleine. Ob es wirklich länger hält, entscheiden noch viele andere Faktoren, die sich während der Kennenlernphase ergeben.
 
G

Gast

Gast
  • #21
@FS:
Bitte lass deine Nase wie sie ist, sie ist dein Markenzeichen. Daran liegt es nicht.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Aussehen nur zum Teil wichtig ist. Natürlich blickt man auf schöne Menschen schneller, aber nicht immer.

Dein Frust ist von außen spürbar. Dadurch wirkst du unentspannt und deshalb auch weniger attraktiv und drängender. Wer gücklich ist, wirkt anziehend und vermittelt Leichtigkeit, egal ob er "schön" ist oder nicht. Seltsamerweise wirkt dies auch online, vielleicht durch eine beschwingtere Wortwahl, ich kann es selbst nicht erklären.

Wenn du jetzt sofort keinen Partner findest, nutze die Zeit für dich und sieh es als Ruhepause an. Manchmal wird man vom Leben dazu gezwungen, aber es kommen dann auch wieder Zeiten, wo man froh ist in diesen Pausen Kraft getankt zu haben.
Freu dich also auf die kommenden Zeiten..... :)
 
G

Gast

Gast
  • #22
Es ist nicht das Aussehen, sondern die Ausstrahlung!
 
Top