G

Gast

  • #1

Selbstzweifel weil die Freundin viel hübscher ist als ich?

Ich habe eine 10 Jahre jüngere Frau kennengelernt mit der ich mich sehr gut verstehe in allen Bereichen. Der Sex ist auch schön. Wir haben beide eine Ehe hinter uns, die jeweils nicht so schön war, wo es nicht gepasst hatte.

Sie gibt sich sehr viel Mühe um mich und ich mir auch um sie.

Ich habe nur ein "Problem": ich finde, sie ist viel hübscher als ich, sieht viel besser aus und ich zweifel manchmal etwas an meinem Glück.

Hat jemand Tipps, wie man diese Selbstzweifel ablegen kann. Oder legt sich das von alleine?

m
 
G

Gast

  • #2
Optik spielt zwar eine Rolle bei der Partnersuche, aber es gibt auch viele andere Aspekte, die einen Menschen anziehend machen oder nicht.
Ich kenne zB auch das Phänomen, dass es superhübsche Menschen gibt, denen es aber an Charisma fehlt und die irgendwie öde sind. Und umgekehrt: Leute, bei denen man auf den ersten Blick denkt: sehen jetzt nicht so toll aus, aber sie sind einfach interessant, haben einen offenen und zugänglichen Charakter und dann kommen auf einmal Gefühle ins Spiel.

Du denkst, Du könntest Deiner Freundin in punkto Optik nicht das Wasser reichen - nun, das ist erstmal eine subjektive Einschätzung. Außerdem bist Du verliebt - da sieht das Objekt der Begierde immer super aus.
Konzentriere Dich auf Deine Stärken, die Dich in ihren Augen wohl sehr liebeswert machen. Und auch wenn Du nicht Adonis per se bist - das ist doch im Grunde völlig wurst...
 
G

Gast

  • #3
Ich glaube, meinem Mann (25 Jahre älter) geht es manchmal wie dir. Er findet mich auch wunderschön - ich selber sehe das gar nicht so. Ich finde beispielsweise, dass ich im Profil total grausam aussehe. Zudem finde ich ihn ebenso schön. Er ist mir schon aufgefallen als ich ihn das erste Mal sah, er hat ein sehr hübsches Gesicht, einen guten Körper und ist überaus attraktiv - zumindest in meinen Augen. Und nur das zählt.
Vielleicht fragst du sie einfach mal, was ihr an dir gefällt.
 
  • #4
Aussehen ist keine feststehende, genau zu definierende Größe, sondern immer subjektiv. Jeder sieht das anders.

Was dir fehlt, ist Selbstbewusstsein! Warum freust du dich nicht einfach nur, dass du eine super tolle Frau an deiner Seite hast (um die dich sicher viele Männer beneiden...)?! - Sie wird schon ihre Gründe haben, warum sie sich für dich entschieden hat. Genieße das doch und mache dir nicht selbst das Leben schwer und suche nach Problemen, wo keine sind!
 
  • #5
Hallo FS,

das einzige worum du dir wirklich keine Gedanken machen musst ist warum sie dich toll findet.. hinnehmen und geniessen.. geht mir grade genauso. Freundin wesentlich jünger und das sieht einfach nach allen Gesichtspunkten aussergewöhnlich attraktiv aus.. wurde schon auf einem Festival von anderen Männern dafür mit "Glückspilz" angeknurrt ... =D
 
G

Gast

  • #6
hier der FS:

danke für die Antworten. Das hätte ich auch gesagt, das mit dem Selbstbewusstsein ;-)
Es fehlt mir nicht, aber es könnte sicherlich noch besser ausgeprägt sein. Wobei ich ja auch kein Problem hatte, sie anzusprechen, habs nur so "aus Spaß" gemacht und hätte nie Gedacht, das was draus werden könnte...

Sie ist sehr fröhlich und hat eine tolle Ausstrahlung.
Ich hatte früher schonmal eine Beziehung mit so einer hübschen, strahlenden Frau, und eine Affaire mit einer anderen solchen Frau, die haben beide aber auch andere Männer angestrahlt. Halt gutaussehende, blonde, großgewachsene Powerfrauen, die auch gerne Party machen, selbstbewusst sind, wissen was sie wollen etc.

Und klar, die wollten mich und ich wollte sie, aber es war nur vorübergehend. Ich muss die Erfahrungen von früher irgendwie abschalten, was aber nicht so einfach ist.

Meiner Stärken bin ich mir bewusst und genauso weiss ich, dass auch hübsche Frauen ihr Äußeres sehr kritisch sehen. Ich genieße die Zeit, mache mir das Leben nicht schwer und dennoch mache ich mir in einer ruhigen Minute schonmal Sorgen, ob es diesmal mit diesem Typ hübsche, strahlende Powerfrau etwas längeres wird.

@Hellekeen: mein bester Freund meinte, als ich ihm ein Foto von ihr zeigte: "Na, da hast du ja jetzt einiges zu tun..." :-D

FS
 
G

Gast

  • #7
Geniessen Sie doch einfach Ihre (evtl. ja auch: vermeintliche) "Powerfrau"!
 
G

Gast

  • #8
Nicht die Schönheit entscheidet, wen man liebt, sondern die Liebe entscheidet, wen man schön findet ;-)
 
G

Gast

  • #9
Sei doch einfach froh, sie gefunden zu haben und geniesst euer Glück. An deiner Stelle würde ich mich von dem Statement des Freundes nicht beeeinflussen lassen. Er könnte etwas neidisch auf dich sein und es nicht zugeben wollen. Arbeite an deinem Selbstbewußtsein, das kannst nur du selbst beeinflussen, von außen kann es nicht dauerhaft verändert werden. Behandle sie gut, dann steht dem Glück nichts im Weg. Nicht jede hübsche Frau hat überzogene Ansprüche oder sieht sich nach anderen Männern um. Das sind alles Vorurteile.
 
G

Gast

  • #10
hat sich erledigt. Sie kann sich keine Beziehung mit mir vorstellen.
Bin angeblich zu nett...
So ein Blödsinn.

Da ist man als Mann nett und zuvorkommend und bekommt dann gesagt, man sei zuuu nett.

Werde zukünftig meine Nettigkeit etwas zurückschrauben und auch parallel daten und mich rar machen und die Frauen nach mir schmachten lassen...

m

<Mod. Dies ist ein Post des FS.>
 
  • #11
Schade, dass es nicht geklappt hat, FS. Sie hat dir gesagt, woran es lag, und das heißt übersetzt: Es hat einfach nicht gefunkt.

Mit ihrem Aussehen und deiner Fragestellung hat das aber nichts zu tun, und ich hoffe, dass du nach der Trauerphase den Rückschluss zurücknimmst, dass du dich anderen Frauen gegenüber ab jetzt wie ein A... verhalten wirst.

Jeder - auch und gerade schöne Frauen - erleben das, was du gerade erlebst, nämlich im Laufe der Zeit jede Menge Körbe zu bekommen.
 
G

Gast

  • #12
Ich plädiere sowieso immer dafür, dass man beim Daten im Rahmen seiner Möglichkeiten (auf die Optik bezogen) bleiben sollte, alles andere führt auf Dauer nur zu Komplexen und Frust.
 
G

Gast

  • #13
Lieber FS,
schraub Deine Nettigkeit bitte nicht zurück. Andere Frauen können nichts dafür, dass Dich Deine Bekannte mit der Begründung Du seist zuuu nett hat mehr oder weniger abblitzen lassen.

w
 
G

Gast

  • #14
hat sich erledigt. Sie kann sich keine Beziehung mit mir vorstellen. ...
Wie jetzt? Oben schreibst du noch sie sei deine Freundin?
Euer Beziehungsstatus war noch gar nicht geklärt?

Sieht so als hättet ihr erst mal eine "Bekanntschaft" gehabt. Du hälst sie für deine Freundin, während sie dich nicht als ihren festen Freund wahrnimmt. An der Stelle liegt wohl der Hase im Pfeffer.

Die Aussage du seiest zu nett, kann auch nur eine Ausrede sein. Frauen neigen dazu irgendein allgemeines Wischiwaschi als Grund zu nennen um sich nicht angreifbar zu machen. Fast jede Frau hat schon mal mit enttäuschten Verehrern zu tun gehabt, die dann auch noch unangenehm wurden. Von daher ist deine Einschätzung, dass der Grund Blödsinn ist, sehr wahrscheinlich.

Es können andere Faktoren zu ihrem Entschluss geführt haben. Die unschöne Ehe/Scheidung, zu großer Altersunterschied für sie, offensichtliche Unterschiede der Attraktivität füreinander. Das kann alles eine Rolle spielen, muss aber nicht.

Dann kannst du jetzt ganz entspannt sein, denn der Kommentar deines Kumpels "Na, da hast du ja jetzt einiges zu tun..." :-D gilt ja nun nicht mehr.

Interessant wäre jetzt nur, wie ihr weiterhin miteinander umgehen wollt.

m
 
G

Gast

  • #15
Euer Beziehungsstatus war noch gar nicht geklärt?

Sieht so als hättet ihr erst mal eine "Bekanntschaft" gehabt.

Interessant wäre jetzt nur, wie ihr weiterhin miteinander umgehen wollt.

m
Stimmt! War "nur eine Bekanntschaft". Klingt für mich aber doof, deshalb habe ich "Freundin" geschrieben. "Bekanntschaft" ist für mich, wenn man nur mailt oder ein/zwei Dates hatte.
Wenn es schon intim geworden ist und man offen und ehrlich dem anderen alles sagt, dann ist es für mich als "nur Bekanntschaft".

Wie es weitergeht? Keine Ahnung. Sie fand den Sex so toll, will sie weiterhin haben...:-D
Verstehe ich nicht ganz: toller Sex, findet mich nett, denkt aber zuviel über den "Beziehungsstatus" nach und denkt, sie kann mir nicht das geben, was ich suche.
So sind sie, die Frauen.

Egal. Habe ja kein Problem, eine neue "Bekanntschaft" zu machen und bin weiterhin "nett".

FS
 
G

Gast

  • #16
Bleib bitte einfach so wie Du bist!!!
Wünsch Dir viel Glück und Geduld und das Selbstbewußtsein Du selbst zu sein :)

w (41)
 
G

Gast

  • #17
Schade, dass es nicht geklappt hat, FS. Sie hat dir gesagt, woran es lag, und das heißt übersetzt: Es hat einfach nicht gefunkt.

Mit ihrem Aussehen und deiner Fragestellung hat das aber nichts zu tun, und ich hoffe, dass du nach der Trauerphase den Rückschluss zurücknimmst, dass du dich anderen Frauen gegenüber ab jetzt wie ein A... verhalten wirst.

Jeder - auch und gerade schöne Frauen - erleben das, was du gerade erlebst, nämlich im Laufe der Zeit jede Menge Körbe zu bekommen.
Ja, schade, aber egal. Trauerphase ist vorbei. Wobei ich das mit dem "Funkenflug" schon anstrengend finde: ich weiss ja auch, dass Frauen auf Komplimente stehen, ein paar Blumen, eine Einladung zum Essen etc. und "erobert" werden möchten bzw. dass man eine Frau auch erobern kann.
Andererseits: wenn man eine Ehe hinter sich hat, ein Kind, einen anstrengenden Job, dann denke ich, dass das kostbarste was ich zu geben habe ganz schlicht meine wenige freie Zeit, meine Aufmerksamkeit und Zuwendung ist, ganz einfach ich selbst. Just me, myself and i...
... und meine ganze, reichhaltige Erfahrung und mein spannendes Leben.:)

Mir geht es jedenfalls so, dass ich immer einen Ticken mehr gebe als die Frau und dann schaue, wie sie reagiert. D.h. die Frau hat es in der in Hand...

Weiss noch nicht, wie ich es zukünftig mache. Ein A.......h werde ich bestimmt nicht, aber vielleicht etwas souveräner.

FS