Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #1

Sex beim ersten Date?

Bleibt bei Männern das Interesse an einer Frau bestehen, wenn es beim ersten Date (aber nach mehreren Mails und Telefongesprächena) zum Sex kommt?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Hallo! Das ist schwer zu sagen. Wenn es überhaupt Interesse gibt, bleibt es nach dem Sex natürlich auch.
Wie waren die Telefongespreche? Sexuel oder allgemein, oder alles?
 
G

Gast

Gast
  • #3
Als Frau möchte ich klar und deutlich sagen, dass ich das nicht wollte. Sex ist doch etwas sehr Intimes. Ich möchte, dass danach ein Mann am Morgen neben mir aufwacht und wir uns zärtlich anschauen. Für mich wäre es grauenvoll, wenn er danach auf die Uhr schaut, sich die Hosen anzieht und in der Tür sagt: Tschüss Süße. Gleich beim ersten Treffen in die Heia gehen zu wollen, ist mir auch schon passiert - da war ich aber ziemlich gradlinig. Beim zweiten Mal hat ers wieder versucht, und erlitt erneut eine Abfuhr. Er blieb bei der Stange, und ich glaube, es hat ihm sogar imponiert, dass ich so leicht nicht zu haben bin. Ist man es als Frau gleich, kann ein Mann leicht denken - sie hopst mit jedem ins Bett. Das gleiche denke ich aber auch von einem Mann - er probiert es bei jeder. Wo war er denn gestern oder die Tage zuvor? So etwas möchte ich nicht.
 
B

Berliner30

Gast
  • #4
So eine Frau (ich hol jetzt mal eine Schublade heraus), würde ich unterstellen (Vorurteil), das sie mit jedem ins Bett geht und das ist nicht nach meinem Geschmack. Natürlich kann man (+ macht es oft auch) schauen ob mehr geht, aber Hoffnung setze ich nicht da hinein.
 
G

Gast

Gast
  • #5
Warum implizieren Frauen immer, daß es Männern nur um das eine geht, und vor allem, daß sie danach sofort das Interesse verlieren?
Ich würde gefühlsmäßig als Mann sagen: Das weckt eher weiteres Interesse. Aber die Frage könnte ich selbst für mich kaum generell beantworten. Ich kann auch nicht generell sagen, ob ich das beim ersten Mal wollte oder eher nicht. Und was andere Männer empfinden, ist noch schwieriger einzuschätzen.
Tip: Es gibt hier auch einen thread "Bindet Sex?". Vielleicht hilft der auch weiter.
Er bindet natürlich nicht bei "Trophäensammlern", aber um die geht es ja auch nicht. Im Hinblick auf eine Beziehung würde ich es eher für anlockend und bindend halten.
Dein 7E053837
 
G

Gast

Gast
  • #6
klar - warum denn eigentlich nicht? aber beim 1. date direkt loslegen? vielleicht bin ich naiv oder einfach nur ein traumtänzer, aber sowas behält man sich doch für den besonderen und passenden moment auf oder hat sich das mittlerweile geändert?
 
U

Ulrike

Gast
  • #7
@ Berliner
Das liest sich ja so, als wenn du dann so nichts dafür könntest. So etwas ergibt sich doch oder auch nicht - ein Geben und Nehmen eben.
Und dann bist du auch noch jeder? Das spricht für schwaches Selbstbewusstsein...
 
G

Gast

Gast
  • #8
zu#3
Schwachsinn! Wenn es auf beiden Seiten funkt, alles passt, beide das wollen spielt es überhaupt keine Rolle ob beim ersten Date oder beim 10!! Dafür jemand in die Ecke (Vorurteile) stellen zu wollen oder gar davon irgendwas ableiten auf den Mann oder die Frau ist für mich ein ziemlich primitives Denken und tatsächlich unterste Schublade!
 
G

Gast

Gast
  • #9
ich halte es für gewagt...und ehrlich gesagt würde ich es als frau nur machen, wenn ich in ihm nicht den "mann fürs leben" suchen würde...sondern, sagen wir mal, einfach mal wieder das Bedürfnis nach körperlicher nähe erfüllt sehen möchte...
nicht, dass das bei mir andauernd der fall wäre---bitte nicht falsch verstehen... aber umgekehrt würde es bei mir wahrscheinlich auch eher abturnend wirken als die lust wecken, den mann, den ich möchte, zu erobern....
und ich unterstelle mal vielen männern hier auch den jagdinstinkt...ich für meinen teil werde gern erobert und glaube auch, dass für eine beständige verbindung eher der verlässlichere weg ist...

hätte ich aber eine eindeutige antwort auf diese frage, wäre ich wohl nicht so durchs leben geirrt ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #10
Also das ist seeeehr unterschiedlich.
Ich kenne es auch, dass obwohl man direkt im Bett war, ein Beziehung entstanden ist.
Eigene Erfahrung + Erfahrung von Freunden und Freundinnen.
Der Mann lies trotzdem nicht locker oder es war direkt klar...;)
Wenn es passt, dann passt, egal was wann passiert. :))
Und wenn es nicht passt, kann man es solange hinauszögern wie man will, dadurch passt
es nicht besser.
Also einfach auf dein Bauchgefühl hören!!
Wenn man sich noch nicht soweit fühlt -> warten!
Wenn es Zeit dafür ist, auch früh! -> los geht's! ;)
 
B

birgitta

Gast
  • #11
Früher habe ich anders gedacht oder eigentlich gar nicht, aber jetzt will ich auch gerne haben, daß der Mann nicht am nächsten Morgen schon Panikattacken beim Sprung in die Hose zurück bekommt. Zum Glück stellt sich das Problem für mich aber schon seit längerer Zeit mehr für uns. Er kommt eher später rein als früher raus, das ist allerdings berufsbedingt, und Frühstückmachen zähle ich natürlich nicht als Bettflucht mit.
 
B

Berliner30

Gast
  • #12
@6,7 Es kann doch jeder machen was er/sie will. Ich finde Sex beim 1. Date unpassend und denke da maximal an eine Affaire und glaube nicht, das da mehr draus werden kann. Ich kenne nur ein Beispiel wo es geklappt hat, alle anderen sind gescheitert und daher ist so eine Situation nicht unbedingt erstrebenswert. Und nur in der Hoffnung eine Ausnahme zu sein oder zu treffen, das ist mir zu wenig.

@7 wenn es auf beiden Seiten funkt beim ersten Treffen und man es sofort macht, dann frage ich mich was bei dir die Funken auslöst. Ich unterstelle jetzt einfach mal, das es dann rein optische Gründe hat.
 
G

Gast

Gast
  • #13
zu#11,
Optik und Geruch (Chemie) ist doch DAS erste Kriterium das erfüllst sein muss, bevor Mann/ Frau sich überhaupt anziehend findet oder nicht? Oder schaust Du zuerst was für ein Auto sie fährt? *gg*
 
B

Berliner30

Gast
  • #14
@12 wer beim ersten mal gleich Sex macht, kann sich noch nicht so gut kennen und Gemeinsamkeiten oder anderes, was wichtig für eine langfristige Beziehung ist, ist dann noch nicht in Erfahrung gebracht. Von Liebe kann man daher nicht sprechen. Auch mit der Bezeichnung Verliebtheit wäre das so eine Sache. Es gibt da ein passenderes Wort : ficken, denn das trifft auf diesen Sachverhalt/dein Schreiben am besten zu.
Beziehungen die mit dem Ficken anfangen werden nur sehr selten was richtiges und ist nicht jedermanns Sache.


So wie schreiber #5 sehe ich das auch
"...aber sowas behält man sich doch für den besonderen und passenden moment auf oder hat sich das mittlerweile geändert? "
 
G

Gast

Gast
  • #15
Wieso wird das auf Frauen reduziert? Wenn ich einen Typen beim ersten Date rumbekomme, schafft das jede andere auch (nein, ich habe keine Komplexe, eher Erfahrung) -
daher habe ich vor ihm genauso wenig Achtung wie er von mir
 
J

Jürgen

Gast
  • #16
Letztendlich spielt die gegenseitige Sympathie die größte Rolle. Die Chance, sich zu verlieben ist natürlich auch gegeben. Spaß am Sex klar, okay, wer mag das nicht? Dabei verantwortungsvoll und mit gegenseitiger Achtung vor einander schließt Sex beim ersten Date doch nicht aus!
 
G

Gast

Gast
  • #17
Ich denke die Frage ist eher, ob Du Dich damit gut fühlst gleich beim ersten Date mit ihm ins Bett zu gehen. Also nicht nur währenddessen, sondern auch im Nachhinein. Ich selbst finde es schöner, wenn erstmal was mehr Vertrauen aufgebaut ist. Muss ja jeder selbst entscheiden. So generell finde ich spricht nichts dagegen, wenn Du das Gefühl hast, dass es richtig ist.
 
G

Gast

Gast
  • #18
naja das kann sich schon ergeben. aber als tipp. mann muss halt der frau dann zeigen das sie nicht auf deiner wellenlänge ist man darf sie aber auch nicht wie luft behandeln. aber sollte auf jeden fall nicht zu nett sein sonder eher dominat so wirkt man auch wenn man etwas unfreundlich ist. wenn man eine frau gut behandelt da kann man sie nicht halten jedenfalls die meisten. weil was glaub ihr den wieso die meisten netten kerle single sind? und die meisten frauen wollen ja schlecht behandelt werden damit sie dann ein grund haben sich auszuheulen.
 
G

Gast

Gast
  • #19
@13: na jetzt versteigst Du Dich aber in Deinen Vorurteilen und Deiner eigenen "Philosophie", sodass Du offenbar immer krudere Begründungen rausholen musst.

Ich stimme #9 voll zu. Ich war schon bei 2 Beziehungen beim 1. Date im Bett.

Der zweiten Beziehung gingen fast 200 Mails und mehrere Telefongespräche voraus. Ich hatte mich schon etwas "verliebt" aber in vollem Bewußtsein, dass ich sie noch nicht wirklich/real kenne. Beim 1. Date haben wir uns viel Zeit genommen und es passte einfach super, ich hätte ständig sagen können: "toll" oder "genau wie bei mir" etc.

Natürlich kann man sich noch nicht so gut kennen, wie nach einer langen Zeit. Nach ein paar Dates mehr (in Summe ein paar Stunden Gemeinsamkeit mehr!) kann man sich aber auch nicht viel mehr kennen! Und Schwächen des anderen wird man erst viel später entdecken, im Alltag, insbesondere, wenn die Verliebtheit abgeklungen ist.

Trotzdem hatten wir bereits in den ersten Stunden nach dem 1. Sex sehr, sehr intime und vertrauliche Gespräche, wie niemals in meinen teils langjärigen Beziehungen zuvor. Wenn beide es Ernst meinen, dann springt man nicht in seine Hosen, sondern vertieft z.B. die Beziehung nach dem Sex.

Von Liebe spricht hier bislang keiner. Von Verliebtsein schon eher.

Es kommt immer darauf an und man muss jeden Einzelfall prüfen, denn ansonsten droht evtl. die Gefahr, dass es nur um einen ONS geht! Aber wenn es tatsächlich nur um einen ONS geht, kann man das im Einzelfall mitunter auch "prüfen und herausfinden".
 
  • #20
Die Mehrheit der Männer sieht in einer Frau, die schnell zu Sex bereit ist, nicht mehr ihre künftige Lebenspartnerin. Wenn sie es mit einem Mann schnell macht, macht sie es auch mit vielen anderen schnell und kaum einer will einen Wanderpokal.

Diese Frage wurde bereits öfter diskutiert und immer wieder gehen die Meinungen stark auseinander. Letztlich müssen einfach promiske Personen auf ebensolche Partner treffen und Leute, die Sexualität als Intimes und nicht als bloße Freizeitbeschäftigung sehen, müssen ebenso auf Gleichgesinnte treffen.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Ich hatte mal Sex beim 1. Date und war dann extrem verwundert, dass sich der Mann am nächten Tag gemeldet hat und mich wieder lesen wollte. Ich dachte zunächst: "Aha, das war wohl doch kein One-Night-Stand für ihn, er will wohl eine Affäre".

Zwei Wochen später war ich noch verwunderter, dass er mich noch immer dauernd sehen wollte und dachte mir "Boah, ich muss im Bett echt gut sein".

Nach drei Monaten hab ich ihn gefragt, ob er denn nicht endlich mit mir Schluss machen will. Er hat darauf gesagt, er wolle mich heiraten. Ich habe das als Scherz abgetan.

Nach 1,5 Jahren ist er schließlich mit einem Ring vor mir gekniet und ich habe "Nein" gesagt.
Denn die Wahrheit war: Weil er gleich am 1. Abend mit mir ins Bett ging, hatte ich ihn nie ernst genommen, hatte ich, im Grunde genommen, keinen wirklichen Respekt vor ihm.
 
G

Gast

Gast
  • #22
@20: Tja, da würde ich sagen: da hat wohl mindestens eine Partei NIE RICHTIG die Wahrheit gesagt oder beide heftig aneinander vorbei geredet, dass solch ein Missverständnis entstehen kann. Normalerweise sollte die Ernsthaftigkeit und der reine "Affärenwunsch" ausgesprochen und verstanden sein, dann kann es solche Irrtümer nicht so einfach geben. Es ist eben auch wichtig, sicher zu sein, dass beide etwas Ernstes wollen und z.B. ehrlich und tiefgründig vertrauensvoll miteinander umgehen.
 
G

Gast

Gast
  • #23
ach, wie einfach kann das Leben sei!

Menschen die beim 1. Date Sex haben sind unzuverlässig und an einer festen Bindung desinteressiert

Menschen die das nicht tun, sind zuverlässig und bindungsfähig

ach, ich vergaß: Frau will schlecht behandelt sei und den wirklich guten Mann erkennt man daran, daß Frauen ihn nicht zu schätzen wissen.

INTERESSANT!

w55
 
G

Gast

Gast
  • #24
Sex beim ersten Date?
Ich denke da muß man es schon ziemlich nötig haben. Da geht es nicht um ernstes Interesse oder Partnerschaft.
Ich als Mann hätte keine Achtung -keinen Respekt mehr für eine Frau, die gleich am ersten Abend die Beine breit macht.
Denn wenn sie es bei mir macht, macht sie es auch bei anderen.
Käme für mich als Partnerin nicht in Frage.

>>>Da die Frage nicht mehr aktuell ist und genügend hilfreiche Antworten eingegangen sind schließen wir diesen Thread. Bei weiterem Diskussionsbedarf kann eine neue Frage eingestellt werden. Vielen Dank für ihre Beiträge.<<<
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top