G

Gast

  • #1

Sex direkt beim 1. Date?

Hallo, wie sieht Ihr das? Ich hatte schon zwei wunderbare Begegnungen mit Männern, wo es gleich so gut lief, dass wir bis zum Frühstuck zusammen blieben und uns noch weiter getroffen haben. Es ging dann nach einer Weile aus anderen Gründen nicht weiter.
 
G

Gast

  • #2
Furchtbar. Wenn es nicht abgesprochen war (nur Sex), dann würde ich so eine Frau als Schl... bezeichnen und für eine Beziehung komplett ausschließen. Nichtmal mit der Liebe auf den ersten Blick (sofern es sowas gibt) würde ich sofort ins Bett gehen. Was suchst du denn genau (eine ernstgemeinte Beziehung kann es ja sicherlich nicht sein) ?
Aber da hat jeder andere Ansichten.
 
G

Gast

  • #3
Sorry... aber ich find's auch unmöglich! Du bist bei Beiden gleich beim ersten Mal zum Frühstück geblieben? Naja, viel von Dir Halten konnten die ja nicht.
 
  • #4
teile die ansicht von #1 mit der einschränkung, dass es für mich nur sex sowieso nicht gibt. entweder alles oder nichts.
 
  • #5
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Völlig unmöglich, falls man einen Partner und keinen ONS sucht. Nach so einem Anfang kann man einfach keine ernsthafte Beziehung mehr erwarten. Was soll der Mann von Dir denken?
 
G

Gast

  • #6
Ich denke, jeder Mann hätte gerne so eine Frau - nur nicht als Partnerin/Ehefrau/Mutter seiner Kinder ;-)
Könnte Dein Problem sein, oder?
 
G

Gast

  • #7
Also das ist ja spannend!!! Ich sags mal so: Das Thema Sex ist AUCH HEUTE NOCH für viele ein Tabuthema!!! WO bitte steht geschrieben, dass man nicht beim ersten Date zusammen Sex haben darf bzw., dass es sich "nicht gehört"??? "Es gehört sich nicht", was für ein komischer Satz.
Seit wann gehört es sich nicht??? Seit dem wir erkannt haben, dass wir ohne Klamotten nackt sind??? Verbietet es sich, weil es unsere Eltern uns anerzogen haben??? Verbietet es sich, weil irgendeine Religion "dagegen" spricht???
Ihr schreibt alle "es gehört sich nicht". Begründet es doch mal. WARUM gehört es sich nicht??? Weil es ein Tabuthema ist??? Meine ganz persönliche Meinung: Sex bestimmt mind. 50 % der Beziehung! Wenns im Bett nicht funktioniert, dann ist auch das Ende der Partnerschaft vorprogrammiert! Denkt mal drüber nach, was sich alles "nicht gehört" und man machts trotzdem. Was haben uns unsere Eltern nicht alles vorgebetet. Du darfst dies nicht, du darfst das nicht; es gehört sich dies und das nicht. Beobachtet mal, ob sie sich auch selbst daran halten. Bestes Beispiel: Fahrradhelm!!! Die Kinder müssen zwingend einen Fahrradhelm tragen... und Mama und Papa selbst??? Es sieht doch total blöd aus. Wenn man sie dann fragt.... jo, ähm, also, hmmm, gefolgt von einem blöden Lächeln! Keine klare Antwort. Ok. Hat wenig mit Sex beim ersten Date zu tun. Wollte auch nur mal darauf hinweisen bzw. dafür sensibilisieren, was sich "GEHÖRT oder NICHT GEHÖRT"!!!
Also... wie seht ihr das??? UND bitte begründen. ;-)
 
  • #8
@#6: WER HAT GESCHRIEBEN "es gehört sich nicht"? NUR DU ! :)) Soviel schon mal zu Deinem Rausch der Worte... *lächel* Man kann sich Feindbilder auch selbst aufbauen, was?

Ich sehe keinerlei moralische, religiöse oder gesellschaftliche Zwänge hinter diesem immer noch modernem Verhalten, beim ersten Date keinen Sex zu haben. Für mich als Frau stellt sich das ganz einfach so dar:

1) Wenn er mit mir spontan Sex hat, dann nicht, weil mein Charakter, meine Person, meine Interessen, Gewohnheiten oder sonstwas ihm besonders gut gefallen, sondern ausschließlich weil er gerne Sex haben und seinen Trieb befriedigen möchte. Daran ist natürlich nichts falsches, aber die Lage sollte einem klar sein.

2) Wenn er mit mir spontan Sex hat, dann würde er auch mit fast jeder anderen willigen Frau spontan Sex haben. Will ich so einen Mann? Ganz bestimmt nicht! Ich möchte einen, der mit MIR Sex möchte, der MIR auch treu bleiben wird, für den ich eine BESONDERE Frau bin. Das sind biologische Notwendigkeiten, die sich evolutiv tief im Charakter einer Frau verankert haben.

Letztlich kann ich keinen Mann als langfristigen Lebensgefährten sehen, der spontan mit willigen Frauen Sex hat. Es spricht nichts dagegen, auch als Frau auf schnellen Sex aus zu sein, genau wie das jedem Mann gerne zugestanden ist, nur handelt es sich dann um ONS oder Affären, nicht aber um die Suche nach einen Lebenspartner.
 
G

Gast

  • #9
Na das war wenigstens mal ne vernünftige Begründung!!! Besser als nur dieses "es gehört sich nicht." Danke!!! :)
 
G

Gast

  • #10
Wie unmoralisch bei Frauen und wie scheinheilig von Männern. Ich war schon häufiger damit konfrontiert, dass Männer durchaus schon beim ersten Date nach dem Bett geschielt haben, oder dies auch deutlich angesprochen haben.
Ich würde es von mir aus vermutlich nicht beim ersten Date ansprechen, aber wenn es sich ergibt und die Chemie stimmt - why not. Für mich ist Sexualität in einer Beziehung eine wichtige Sache, wenn es in diesem Bereich ernsthafte Probleme gibt ist das für mich ein Ausschlusskriterium. Hallo, ich will schließlich auch meinen Spaß haben, ich bin doch keine Nonne.
 
  • #11
@#9: Du hast, so glaube ich, nicht ganz verstanden, worum es hier geht: Selbstverständlich dürfen Frauen wie Männer beim ersten Date auf Sex aus sein -- um Moral wird hier eigentlich gar nicht diskutiert. Thema war hier, wie schneller Sex sich auf die Chancen einer festen Beziehung auswirkt und da ist das Ergebnis doch klar: Wer sich früh hingibt, der wird heiße Affären oder ONS erleben, aber kaum eine feste Beziehung anbahnen. Männer wollen keine Lebenspartnerin, die allzu willig mti neuen Bekanntschaften Sex hat.

Diejenigen Männer, die schon bei Eurem ersten Date auf das Bett schielten, wollten Sex, aber nicht unbedingt eine feste Partnerschaft mit Dir. Gerade diejenigen, die vielleicht sagen, "hübsch ist sie ja, aber nichts fürs Leben" werden vielleicht auf den Mitnahmeeffekt setzen und sich sagen: Für eine Nacht ist das super!

Es geht in diesem Thread darum, als Frau die richtigen Signale und Weichen für eine Lebenspartnerschaft zu setzen und sich die Chancen darauf nicht durch Promiskuität zu verderben. Die Freiheit der Frau auf promiskes Leben wird dadurch ja nicht eingeschränkt: Sie kann ja machen, was sie will, wenn sie weiß, was sie tut. Die Frau soll bloß eine aufgeklärte Entscheidung treffen können.
 
G

Gast

  • #12
Liebe Fragestellerin,
ist ja schön, wenn es Dir gefallen hat.
Haben die Männer sich danach nochmal gemeldet? Hat einer sich bemüht, Dich als Mensch kennenzulernen oder kommt er nur auf ne Nacht oder ne schnelle Nummer vorbei?

Die professionellen Damen in Deiner Stadt werden sich ärgern, weil Du ihnen Kundschaft wegnimmst. Bei Dir kriegen die Herren es umsonst. Aber sie stecken Dich in die gleiche Schublade, wo die professionellen Damen sind. Vielleicht empfehlen sie Dich sogar weiter.

Immerhin musst Du Deine Nächte nicht alleine verbringen.
Falls Du heiraten und Familie willst, wird keiner Deiner oben genannten Herren es in Erwägung ziehen. Frag sie doch mal, mal sehen, wie sie reagieren.
Viel Spass noch