• #1

Sex mit einer anderen während Kontaktaufnahme

Hey ihr Lieben,

Habe mich hier neu angemeldet aufgrund einer Sache, die mich seit einigen Tagen sehr beschäftigt, mit der Hoffnung nach euren Meinungen zu diesem Thema zu hören. Leider kann ich mit niemanden so offen darüber reden.


Ich habe mich nach 2,5 Jahren Beziehung von meinem Ex Freund getrennt, aufgrund von Vertrauensproblemen, da er am Anfang der Beziehung Kontakt zu einer anderen Frau hatte (nicht freundschaftlich- aber kein sex) und mich auch sehr oft angelogen hatte . Ich konnte ihm einfach nicht mehr vertrauen. Ansonsten war er eigentlich immer so gut zu mir.

Die Trennung ist jetzt 10 Monate her. Er hat in dieser Zeit sehr sehr sehr viele Frauen kennen gelernt. Ok wir waren ja nicht mehr zusammen. Nun ja, jetzt kommen wir zu meinem Problem. Ich wusste dass er mich nicht vergessen konnte. Er hat mich dann vor zwei Monaten (Mitte Dezember) kontaktiert. Wir haben etwas geschrieben und uns auch mal getroffen. Das ging dann ca. ein Monat so. Ich wusste, dass er natürlich wieder versucht hat mich zurück zu gewinnen. Nur es kam heraus vor einigen Tagen, als mich ein Mädchen angeschrieben hat, dass er Mitte Januar mit diesem Mädchen für zwei Tage eine Städtereise gemacht hat. Dort hatten sie auch sex. Einerseits versucht er mich wieder zurück zu gewinnen, andererseits schläft er mit anderen und sagt wir waren nicht zusammen und er hat es getan um sich abzulenken und keine Hoffnungen zu machen. Den Flug dorthin haben Sie Ende Dezember bereits gebucht. Mir hat er als er dort war gesagt er wäre mit einem Freund dort.

Ich bin einfach verletzt und fühle mich irgendwie betrogen.
Info ich bin 27, er 26.

Was würdet Ihr an meiner Stelle tun?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #3
@Leijla90
Er ist interessiert an der jungen Frau mit der Städtereise. Mit ihr plant er eine Beziehung und ist frisch verliebt. Sie haben zusammen ein romantisches Wochenende verbracht. Von dir möchte er als Ex-Freundin nur Sex und Selbstbestätigung, solange bis er die Neue fest hat. Er will nicht zurück zu dir! Da die Neue noch nicht "startklar" war, hat er es wieder bei dir probiert! Was für ein Lügner. Männer stehen nunmal auf "Sex mit der Ex". Lass' ihn laufen...
 
  • #4
...den Kontakt endlich und rigoros beenden. Wie viel Zeit willst Du mit solch einem Menschen noch vergeuden? Er hat Sex mit anderen Frauen und hält Dich warm. Wo ist Dein Stolz?
Er hat Dich schon während der Beziehung belogen und sicher auch betrogen. Er ändert sich nicht mehr. Das sollte Dir klar sein.
 
  • #5
Würde ich persönlich nicht akzeptieren, weil:

Das Hauptproblem dabei ist,
- du kannst ihm nie wirklich vertrauen
- hast immer Hintergedanken (was tut er jetzt, hoffentlich betrügt er mich jetzt nicht, muss ich ihm nachfahren, wo ist er in der Kneipe, was tut er am Wochenende, bei wem ist er jetzt, wenn er nicht bei mir ist)
- hast immer Grund zur Eifersucht
- bist ständig unausgeglichen und dramatisch
- kannst deinen Job und dein Leben nicht mehr ernst nehmen, weil das deine Beziehung alle Energie kostet
- es verändert deinen Charakter, du wirst zur Furie und verbittert und damit auch wieder unbrauchbar für alle anderen guten Männer

Zusätzlich:
- diese andere Frau geht nicht einfach so aus dem Leben, ist häufig im Bekanntenkreis involviert und man hat immer Gelegenheit und Zugriff auf eine Wiederholung, wenn es mit dir anstrengend wird.

Ich würde es auf sowas gar nicht erst ankommen lassen. Suche dir ein Umfeld, wo die Männer traditionelleres Denken aufweisen. Völliger Quatsch sowas.


Nicht jeder Mann springt gleich ins Bett bei einer Städtereise. Diese Probleme entwickeln sich in der späteren Beziehung zu einem echten Desaster.
 
  • #6
Hallo FS,

hmm ja nichts würde ich tun und ihn auch schnellstmöglich vergessen. Er verhält sich sehr widersprüchlich. Er hat ja noch starkes Interesse an dir und möchte dich wieder zurück haben, andererseits trifft er sich mit anderen Frauen. Auch wenn er sich nur ablenkt, wäre er vom Charakter nix für mich.

Dh nämlich das er rücksichtlos mit anderen Frauen umgeht, wenn er ihnen nur vorspielt,dass er sie will. Willst du so einen Mann haben?
Ich persönlich würde einfach nen Schlussstrich ziehen. Mensch, lass dich doch nicht für blöd verkaufen.
 
  • #7
Liebe Leijla,l

ich an deiner Stelle würde diesen Typen auf den Mond schießen!
Dieses Verhalten zeigt doch seine wahren Interessen...
Wer einmal lügt, tut es auch wieder.

Du bist doch jung und hast das Leben vor dir, da gibt's ganz bestimmt jemand anderen, der es besser mit dir meint.

Liebe Grüße
W, 54
 
  • #8
@Leijla90
Er ist interessiert an der jungen Frau mit der Städtereise. Mit ihr plant er eine Beziehung und ist frisch verliebt. Sie haben zusammen ein romantisches Wochenende verbracht. Von dir möchte er als Ex-Freundin nur Sex und Selbstbestätigung, solange bis er die Neue fest hat. Er will nicht zurück zu dir! Da die Neue noch nicht "startklar" war, hat er es wieder bei dir probiert! Was für ein Lügner. Männer stehen nunmal auf "Sex mit der Ex". Lass' ihn laufen...
Er wollte mich zurück und hat sie deswegen ignoriert, nachdem das alles passiert ist. Das war auch der Grund warum sie mir all das geschrieben hat. Sie hat er nur als Ablenkung benutzt um sich keine Hoffnungen mit mir zu machen; da ich ihm wohl nicht gezeigt habe, was meine Absicht mit dem Kontakt ist. Und eine Woche nachdem er mit ihr weg war hat er erst gemerkt dass ich es auch ernst meine. Sagt er.
Würde ich persönlich nicht akzeptieren, weil:

Das Hauptproblem dabei ist,
- du kannst ihm nie wirklich vertrauen
- hast immer Hintergedanken (was tut er jetzt, hoffentlich betrügt er mich jetzt nicht, muss ich ihm nachfahren, wo ist er in der Kneipe, was tut er am Wochenende, bei wem ist er jetzt, wenn er nicht bei mir ist)
- hast immer Grund zur Eifersucht
- bist ständig unausgeglichen und dramatisch
- kannst deinen Job und dein Leben nicht mehr ernst nehmen, weil das deine Beziehung alle Energie kostet
- es verändert deinen Charakter, du wirst zur Furie und verbittert und damit auch wieder unbrauchbar für alle anderen guten Männer

Zusätzlich:
- diese andere Frau geht nicht einfach so aus dem Leben, ist häufig im Bekanntenkreis involviert und man hat immer Gelegenheit und Zugriff auf eine Wiederholung, wenn es mit dir anstrengend wird.

Ich würde es auf sowas gar nicht erst ankommen lassen. Suche dir ein Umfeld, wo die Männer traditionelleres Denken aufweisen. Völliger Quatsch sowas.


Nicht jeder Mann springt gleich ins Bett bei einer Städtereise. Diese Probleme entwickeln sich in der späteren Beziehung zu einem echten Desaster.
Danke für die tolle Antwort. Genau das habe ich gebraucht. Ich bevorzuge nämlich auch traditionelleres Verhalten. Die meisten in meinem Umfeld geben mir das Gefühl, dass ich übertreibe weil wir ja im Moment nicht offiziell zusammen sind. Und richtig, er hätte ja nicht mit ihr ins Bett springen müssen, wenn er mich wirklich liebt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #9
Liebe Leijla90,

anscheinend braucht dein Ex-Freund immer eine Frau mit der er Spaß haben kann.
Daran ist auch wirklich nichts verwerfliches. Sein Kuscheltrieb scheint enorm zu sein. Ich wette er macht ne richtig gute Figur bei der Damenwelt.
Früher nannte man solche Männer Frauenheld, Filou, oder auch Casanova, oder auch Schürzenjäger. Such es dir aus. Immer auf der Suche nach der nächsten Bestätigung.
So wie du deinen Ex schilderst kommt er bei jungen Frauen ganz gut an. Jetzt nachdem er sich eine Zeit lang die Hörner abgestoßen hat, hat er sich wieder an dich erinnert. Ging aber zwischenzeitlich noch in den wohlverdienten Kurzurlaub mit einer seiner Gespielinnen.
Worin besteht also jetzt deine Rolle?
Das kann ja wohl nur die Zähmung bedeuten. Traust du dir das zu?
Du fühlst dich natürlich enorm geschmeichelt, dass er sich wieder an dich erinnert hat.
Aber warum er sich an dich erinnert hat ist nicht klar.
Jedenfalls nicht aus einem Mangel heraus. Eventuell ein Spiel. Ist es Rache, ist es Langeweile, ist es Sadismus? Denn glaube mir, er wird dir auf jeden Fall seine Frauenabenteuer beichten und du wirst mit wachsender Begeisterung zuhören, bis du zur Toilette eilst und dich übergibst. Willst du das? Wie groß Ist deine Leidensfähigkeit?

Er lässt dich wissen (über Dritte versteht sich), dass er in den Kurzurlaub fährt. Die Informantin (sicher vom sozialen Netzwerk)
lässt dir ausrichten, dass er Sex hatte. Hier stellt sich die Frage woher sie diese Information hat, und warum sie an dich weitergeleitet wurde.
Jedenfalls ist dein Jagdtrieb getriggert. Du willst ihn ganz alleine für dich besitzen. Ihn der Frauenwelt abspenstig machen. Ihm beweisen, dass nur du die einzige Frau bist, die ihn glücklich machen kann.
Nur noch eine Anmerkung von einer, die die Sorte kennt.
Falls dir langweilig ist, und du sonst nichts zu tun hast.
Nur zu. Aber beklag dich bitte hinterher nicht über den Wüstling....
w45
 
  • #10
Er ist also nicht nur verlogen, sondern auch dämlich?
Wenn ich jemanden wirklich zurück erobern möchte, dann verkneife ich mir doch jegliches Verhalten, das mich angreifbar macht, oder? Präsentiere mich im besten Licht und gebe meiner Angebeteten, über deren Zweifel ich doch Bescheid weiß, jegliche Bestätigung, dass ich mich geändert habe.

Dazu war er offenbar nicht gewillt. Daher würde ich dies als äußerst halbherzigen Versuch werten, dich zurück zu bekommen. Wäre mir zu wenig ernsthafte Mühe, nachdem er bereits durch Lügerei und Affärchen negativ aufgefallen war.
Die erste Chance bekommt man geschenkt, eine zweite muss man sich in der Regel verdienen.
 
  • #11
Lass Dich auf gar keinen Fall auf ihn ein, auch wenn Dich vielleicht manchmal die Sehnsucht packt. Er wird Dich schwer verletzen, mehr als beim ersten Mal. Du hattest gute Gründe für Dein Misstrauen. Der Bauch hat Recht! Er hat möglicherweise eine Persönlichkeitsstörung (Narzissmus, Borderline), braucht deshalb besonders viel Bestätigung und hat keine Probleme zu lügen. Lies mal im Internet zu Hoovering nach. Du bist so lange interessant, bis er weiß, dass er Dich im Ssck hat. Danach wirst Du weinen.
 
  • #12
Gemäß der Schilderung ist Ihr Exfreund hochgradig unehrlich und promiskuitiv. Sie haben gespürt - mehrfach - dass Sie damit nicht leben können. Das müssen Sie auch nicht, Sie sind alleine besser dran. Und Sie sind jung, Sie finden einen besseren. Ihr Exfreund wird mit seinem Charakter wohl nie eine glückliche, dauerhafte Partnerschaft zustande bekommen.
 
  • #13
Fast genauso erlebt, habe mich dann nochmal drauf eingelassen und die Beziehung ist dann nach anderthalb Jahren endgültig in die Hose gegangen, wieder wegen seiner Lügerei (nur nix mit Frauen). Moralisch verwerflich ist es ja nicht, was dein Ex getan hat, aber es lässt auf seinen Charakter schließen. Die Lügerei ist das, was einfach gar nicht geht. Jemanden zurückgewinnen wollen, aber nebenher mit anderen schnakseln, also da kanns wohl nicht so ernsthaft sein; kein echter krasser Liebeskummer, der ihn zu dir zurücktreibt. Mein Ex hatte das wirklich fast genauso gemacht: Am Ende der ersten Beziehung eine Frau kennengelernt, mich angelogen, dass das nur Freundschaft ist und mir noch Eifersucht vorgeworfen (bin ich sonst wirklich selten); dann Schluss gemacht und hatte danach was mit ihr, ist mit ihr in den Urlaub gefahren, parallel kam er wieder zu mir an, wollte mich zurück, hat bettelende E-Mails geschrieben und mich verheult angerufen. Er hat dann gemerkt, dass er die andere doch nicht so dolle findet (ihr hat er aber auch nicht gesagt, dass er parallel wieder an mir rumbaggert). Im Nachhinein kann ich kaum glauben, dass ich ihn dann zurückgenommen haben, das war schon wirklich reine Dummheit meinerseits.
Männer (und Frauen), die so unverschämt und in der Situation lügen, denen sollte man aus dem Weg gehen.
 
  • #14
Du hast Dich bereits getrennt. Für diese Trennung gab es richtige Gründe, Du weißt dass dieser Mensch Dir nicht gut tut. Eine Zukunft mit diesem Menschen führt zu Deinem persönlichen Leid. Bist Du Dir dessen bewusst?

100 prozentiger Kontabtabbruch ist angesagt. Was er tut, mit wem er schläft etc muss für Dich komplett irrelevant sein. Sei stark und v.a. konsequent!

m, 39
 
  • #15
Die Trennung ist jetzt 10 Monate her. ... Er hat mich dann vor zwei Monaten (Mitte Dezember) kontaktiert. ... Ich wusste, dass er natürlich wieder versucht hat mich zurück zu gewinnen.
Woher weißt dau das? Ich denke eher du vermutest es. Ihr seid kein Paar also hat er Dich nicht betrogen.

Oder hat er dir direkt gesagt ich will dich zurück haben? Wenn ja, hast du ihm dein Einverständnis gegeben? Ich gehe mal davon aus, dass nicht dergleichen abgesprochen wurde. Daher weiterhin ihr seid kein also hat er Dich nicht betrogen.

Vielleicht hat er dich angebaggert. Du hast dem nicht nachgegeben. Daher stand keine irgendwie geartete Verpflichtung. Immer noch ihr seid kein Paar also hat er Dich nicht betrogen.

Wenn dich sein Verhalten nervt, blende ihn aus deinem Leben aus. Lass ihn nicht mehr an dich ran. Er soll ohne dich spielen. Das muss dir reichen.
 
  • #16
Überprüfe vielleicht mal, warum du immer auf Männer hereinfällst, die gleich am Anfang mit anderen Frauen anbändeln. In der Regel liegt das ja an dir, weil du es duldest und die Männer trotzdem weiterhin toll findest. Du bist zu zugänglich für solche Männer und zu anhänglich. Du gibst ihnen die Chance, dich weiter kennenlernen zu dürfen, was sie eigentlich nicht verdient haben.

Ich weiß, es ist hart, einen Mann abzulehnen, oder den Kontakt ganz einzustellen, wenn man ihn toll findet, aber ich rate hier häufig zur distanzierten Beobachtung, wie sich so ein Mann verhält.

Solche Züge ändern sich nie!
 
  • #17
...also hat er Dich nicht betrogen.
...also hat er Dich nicht betrogen.
...also hat er Dich nicht betrogen.
Is ja guuuut !
Ja, er hat sie nicht betrogen.
Liebe FS, er hat dich nicht betrogen.

Das ist aber nicht die Kernfrage, sondern, ob du es noch mal mit ihm versuchen willst und warum.

Es ist nicht so wichtig, dass er dich nicht betrogen hat ( ahhhh, ich hab's auch dreimal gesagt ), sondern dass er wohl eher keine Kaskade mannigfaltiger Interessen abfeuert und darüber hinaus vielleicht nicht mal zum treuen, monogamen, lieben Partner taugt, immerhin hatte er ja in den vergangenen 10 Monaten
und du meinst damit sicher keine Kumpelinen, richtig ?

Weiß nicht, das hat schon was Armes, meinst du nicht ?
Wie findest du einen Mann, der so was nötig hat ?

Es ist für mich keine Frage der Moral und betrogen hat er dich nicht (4), sondern eine Frage von Reife, Souveränität, Seriosität, Ernsthaftigkeit, Intellektualität.
Und einem Mann, der sich hauptsächlich über seine Hose definiert, würde ich unterstellen, dass er nicht genug Blut für's Hirn übrig hat.

w 50
 
  • #18
Hallo Leijla90,


ich würde ihn gehen lassen. Für mich klingt es so, als ob er kein richtiges Interesse mehr an dir hätte, sondern nur an einer schnellen Nummer. Wenn du auch solche Absichten hättest, dann wäre es kein Problem meiner Meinung nach. Aber du hast noch Gefühle für ihn und je weiter du dich auf seine Spielereien einlässt, desto mehr wirst du leiden. Auch wenn es weh tut, manchmal ist die beste Lösung gehen zu lassen.

LG

Ibuki