G

Gast

  • #1

Sex und dann?

Liebe Leser,

ich w/31 habe hier einen Kontakt gefunden mit dem ich mich blendend verstehe.
Wir haben uns nach wenigen Nachrichten getroffen, und uns nach dem 4. Date geküsst.
Am 6. Date haben wir miteinander geschlafen. Es war toll. Das erste Treffen war vor 6 Monaten. Wir sehen uns ca 1-2 mal die Woche, gehen Abends was trinken, verbringen die Nacht miteinander und hören uns dann wieder ca 5-7 Tage nicht mehr, da er sich nicht meldet. Leider kann ich nicht einschätzen ob dies nun was ernstes ist oder ob ich nur ein "Sex-call" bin. Wir küssen uns in der Öffentlichkeit, Nachts beim weggehen und Tagsüber, unsere Freunde haben sich auch schon teilweise kennengelernt. Ich habe mich verliebt.

Auf die Frage: Was das bei uns jetzt ist, antwortet er mir. Ich solle mich entspannen und nicht so viele Gedanken machen!

Was meint ihr? w/31
 
G

Gast

  • #2
Für mich (m) ist eindeutig und klar, dass du für ihn eine lockere Affäre bist, nicht mehr und nicht weniger!
 
G

Gast

  • #3
Ich (w) denke auch, dass es wahrscheinlich nur eine lockere Sache für ihn sein soll. Er hat nicht genügend Interesse an Dir und er will Dich nur eher selten sehen. Klarer Fall. Das ist keine Verliebtheit, sondern nur Ausnutzerei auf Deine Kosten. Pass gut auf Dich auf und mach lieber einen klaren Schnitt als Dir Dein Selbstbewußtsein schrittweise zerstören zu lassen.
Am besten ist es, wenn Du bald ein Gespräch mit ihm führst und versuchst herauszufinden, woran Du bei ihm bist. Rechne damit, dass Männer solche Gespräche nicht mögen, aber seine Reaktion auf Deine Nachfrage wird Dir (deutlicher als seine Worte) zeigen, was er wirklich denkt und möchte.
Bedenke, dass er, falls er keine dauerhafte emotionale Bindung mit Dir möchte, nur eine zeitweise Begleiterin für diverse Freizeitaktivitäten sucht und kostenlosen Sex abgreifen möchte. Es ist besser für Dich, wenn er sich ihn anderswo holt. Es tut mir sehr leid für Dich, wenn es tatsächlich so sein sollte. Zum Trost: Es gibt ja auch noch andere Männer, die sich anders verhalten und es ernst meinen.
 
G

Gast

  • #4
Es wird wohl leider nicht mehr werden als eine Sexualbeziehung. Kläre das bitte schnellstmöglich ab; problematisch ist hierbei, daß Du Dich verliebt hast. Mit 31 Jahren sollten doch Frauen gerade in Deutschland wissen, daß die erfolgversprechende Reihenfolge für eine Liebesbeziehung erst Liebe dann Sex ist, nicht umgekehrt.
 
G

Gast

  • #5
Nun ja, ich denke am meine Zeiten in diesem Alter ... und würde sagen, alles ist möglich.

Eine Formulierung "kostenlosen Sex abgreifen", wie im vorigen Beitrag, kann ich nicht ernst nehmen, den entweder macht der Sex beiden Spaß oder aber, die das kostenlos Beklagende erwartet Bezahlung in anderer Form (was dann im Denken genauso Prostitution ist, auch wenn sie es anders zu schreiben denkt).

Männer in dem Alter sind oft noch ein bischen ziellos. Ein frontales Erfragen des Beziehungsstatus bewirkt die mir durchaus bekannte Antwort, also kann Frau es nur mit mehr Fingerspitzengefühl und weiblicher Finesse versuchen. Versuche, Dich öfter mit ihm zu treffen und mehr Verbindlichkeit herzustellen. Gemeinsame Unternehmungen, gemeinsame Projekte und Vorhaben, ein gemeinsames Ziel. Zeig ihm, was er an dir hat und was er zu verlieren hat, ohne dabei zu spielen.

Frontal ist kaum was zu erreichen. Beziehungsdiskussionen sind einfach obernervig. Heute, in meinem Alter kann ich so etwas eher ertragen und mitreden, weil ich reflektierter bin und mich sowas interessiert. Mit 30 wäre ich schnell gegangen. Aber selbst heute hat meine Geduld ihre Grenzen.

Das war mal ganz ehrlich ... aber bitte nicht denken, er würde da groß drüber nachdenken, nein, er meint das nicht böse, es ist einfach noch nicht so weit.

M51
 
G

Gast

  • #6
Männer in dem Alter sind oft noch ein bischen ziellos. Ein frontales Erfragen des Beziehungsstatus bewirkt die mir durchaus bekannte Antwort, also kann Frau es nur mit mehr Fingerspitzengefühl und weiblicher Finesse versuchen. Versuche, Dich öfter mit ihm zu treffen und mehr Verbindlichkeit herzustellen. Gemeinsame Unternehmungen, gemeinsame Projekte und Vorhaben, ein gemeinsames Ziel. Zeig ihm, was er an dir hat und was er zu verlieren hat, ohne dabei zu spielen.
So ist es. Wobei mich als Frau das nervt. Nur Sex zu haben, ist doch auch schön und wichtig, mich irritiert das, wenn die Frau "zeigen" soll, was er an ihr hat, um mit "weiblicher Finesse" Verbindlichkeiten herzustellen. Da bekomme ich schon Zustände, wenn ich nur dran denke. Der Mann könnte sich auch mal überlegen, was er will und wirklich kreativ sein. Und vor allem den Sex nicht unterschätzen.

Andererseits, so wie du das mit den etwas ziellosen Männern in dem Alter formulierst, das versöhnt einen schon fast ein wenig. Ich meine, was soll man machen, manche Männer sind halt, wie sie sind und können ja auch nichts dafür, dass sie so sind...

Der FS hätte ich jedenfalls das Gleiche geraten und würde die Sache nicht so negativ sehen, wie die ersten Kommentare es nahelegen, weil das wiederum viel kaputt machen kann...
 
G

Gast

  • #7
Affaire!
mal und schon wieder..
Männer sind Deppen!
Zieh dich zurück, das wird nichts, außer er gibt dann mehr Gas ( 2 mal erlebt, sicher 22mal gehört)
 
G

Gast

  • #8
Du bist seine Affäre bis die Richtige kommt.
 
G

Gast

  • #9
Er meldet sich nicht...?
Antwortet erst spät oder gar nicht: Du hast ihm eine nette SMS oder Email geschrieben und er antwortet entweder gar nicht oder erst ein paar Tage später? Schlechtes Zeichen.
Und vergiss es – er wird nicht hilflos und ohne Stromversorgung irgendwo fernab der Zivilisation feststecken.
Wenn er wirklich interessiert ist, hält er die „ich antworte nicht sofort“-Masche höchsten 24 Stunden durch.
Und zweitens vergessen verliebte Männer auch nicht, sich zu melden.
Was gibt es schließlich Schöneres, als mit der Person zu sprechen, die einem am Herzen liegt?
 
G

Gast

  • #11
Hallo FS,

deine Masche ist bekannt. Immer auf lieb Weibchen machen, schön für kostenlosen Sex ohne Verbindlichkeiten bereit halten und das schon sei 6 Monaten, in der Hoffnung, dass das was wird.
Was ich persönlich bedenklich finde ist, dass du für uns Frauen ein schlechtes Beispiel abgibst.
Der Typ denkt am Ende alle Frauen sind so. Bei der nächsten macht er es genauso.
Du das kann noch Jahre so gehen! Anscheinend ist das für dich o.k sonst würdest du das nicht schon seit 6 Monaten mitmachen.
Ein Bekannter erzählte mir mal, dass er sowas mal hatte. Insgeheim hätte er sich lustig über sie gemacht. Du musst dir vorstellen, die kam ein oder zweimal wie ein kostenloses Callgirl angetanzt für ein bisschen Sex. Auch Urlaubsbegleitung war drin. Meiner Meinung nach, hatte die Lust sich zu erniedrigen, sich quasi auf ihr Geschlecht reduzieren zu lassen. Aber Frauen haben halt auch noch Herz, Kopf und Verstand und eine Seele, ganz wichtig! Und einen Willen!
Viele Männer lieben es bequem und pflegeleicht. Da brauchen sie nicht woanders hin.
Wünsche dir viel Kraft für die Kursänderung! Du schaffst das!
w 39
 
G

Gast

  • #12
Alles was Mann zu leicht in die Kiste bekommt, ist für die Lebensplanung nicht geeignet.

Ist übrigens meine Ansicht als Mann (42).
Die Frauen bei denen ich am längsten auf dem Sex warten muste, waren komischerweise auch die längsten Beziehungen.
Im gegensatz dazu hatten die Beziehungen zu Frauen, die Relativ schnell ins Bett wollten, für mich nie wirklich eine Bedeutung.

Ich will dich damit nicht abwerten, dazu kenn ich dich zu wenig, sondern ich beschreibe damit meine Denkweise als Mann.
Frauen die schwer zu haben sind, sind auch für die meisten anderen Konkurenten schwer zu bekommen, und sichert so die Beziehung.
 
G

Gast

  • #13
Frauen die schwer zu haben sind, sind auch für die meisten anderen Konkurenten schwer zu bekommen, und sichert so die Beziehung.
Auf so was hätte ich (w) keine Lust. Mich gibt's nur als Risiko, egal, wie schwer ich zu bekommen war. Die anderen Frauen sollen sich bitte alle mit den Sicherheitsdenkern begnügen und mir die andern überlassen. FS, sei froh, dass du eine Herausforderung hast und nicht jemanden, der dir Ewigkeiten brav hinterherläuft. Jetzt fang nicht an um eine Beziehung zu betteln, sondern genieße und zeige ihm, wer was zu bieten hat.
 
G

Gast

  • #14
#3 Ich hatte erst Sex, dann wurde es Liebe, lebe auch in D und bin 12 Jahre mit ihr zusammen, also geht doch und deine Äußerung ist "Käse".

FS wie es bei dir aussieht ist für uns zwar nur Mutmaßung, aber ich glaube auch, daß es über eine Affaire nicht hinaus geht.
Wenn du eine Partnerschaft wünschst, dann schmink dir diesen Typ ab.

m50