G

Gast

  • #1

Sexgedanken nach Trennung durch ihn vor 2 Wochen

Liebes Forum,

ich w.28 bin gerade auf den Tag genau zwei Wochen von ihm getrennt. Er hat Schluß gemacht aus Gründen wie "Du streitest zuviel, du engst mich ein".

Sicherlich stimmen einige Dinge, aber auch mich haben in der Beziehung Themen gestört.
Da meine Liebe, so dachte ich, aber viel stärker ist als der Gedanke an Trennung blieb ich bei ihm.

Während unser knapp 3 Jährigen Beziehung war das Thema Sex nur in den ersten 6 Monaten toll. Danach flaute es ab. Aber nicht durch mich sondern durch ihn. :( Ich animierte ihn oft zu mal er sagte ich soll "das Zepter" in die Hand nehmen und machen. Aber auch nach fast 3 Jahren, hatte er nur wenig bis gar keine Lust auf Sex (er wüßte nicht woran das lege, sicherlich nicht an mir). Als wir zusammen zogen dachte ich ach das wird schon. Naja war nicht der Fall. Dabei finde ich es sehr wichtig in einer Beziehung und dachte schon oft wie soll das nur in 10 Jahren sein.

Nun mein Problem:
Frisch getrennt, sehr schmerzhaft und ich leide doch noch ziemlich darunter. Seit einer Woche habe ich wieder Kontakt zu meiner damaligen Affäre (durchzufall). Wir hatten immer guten Sex (vor meiner letzten Beziehung nie währendessen) und heute schrieb er mir dass ales Zeit braucht etc das wird schon du bist "toll so wie du bist" und er hat dich nicht verdient etc.

Seit dem denke ich ununterbrochen an unseren Sex von damals. Ich bin gerade zu kurz davor ihm das mitzuteilen. Da weder er noch ich Zeit habe uns mal eben nur so zu treffen spielt es eigentlich keine Rolle ob ich ihm das sagen.

Frage: "Ist das normal"??? Sehne ich mich vielleicht nur nach dem was meine Beziehung mir nicht gab, Klar ist für mich das sind keinerlei Gefühle. Nur verspüre ich unglaubliche Lust nach ihm? Ich schäme mich schon fast aber ich würde es ihm zu gern sagen.
Ich wäre um jeden Ratschlag dankbar ist jemanden sowas schon mal passiert. Eigentlich weine ich jeden Tag um meine Beziehung, aber Lust auf Sex und das mit einem anderen puh das ist mir noch nie passiert. Hilfe...
 
G

Gast

  • #2
Ist doch nicht schlimm! Die Affäre war unkompliziert und hat Dich bedfriedigt. Und jetzt tröstet er Dich auch noch.

Wahrscheinlich gehören Deine "Gelüste" einfach zum inneren Trennungsprozess zu Deinem Exfreund. Man lenkt sich ab, indem man an etwas sehr Schönes denkt. Die Gedanken auf einen anderen Mann zu fokusieren kann helfen, den Ex zu vergessen. Aber verknall Dich jetzt nicht als Ersatz in Deine Exaffäre.

Solltest Du es gefühlsmäßig hinbekommen, lass krachen! Du hast bestimmt Nachholbedarf. Wenn Deine Exaffäre frei und bereit ist, mach doch einfach, sage es ihm. Du musst auf niemanden Rücksicht nehmen, Du solltest jetzt Dinge tun, die Dir Spaß machen.

w
 
G

Gast

  • #3
Normal? Sicher! Wenn er ungebunden ist, sags ihm, dass Du heiß auf ihn bist. Und lebt es aus, wenn er es auch möchte. Aber bitte nur, wenn er ungebunden ist!! m44.
 
G

Gast

  • #4
Danke euch beiden,

Ja er ist ungebunden und ja ich hab auch irgendwie absolut nachhol Bedarf. So traurig mir das auch gerade erscheint.
Ich habe es ihm mitgeteilt und er war gar nicht so überrascht. Er sagt er hält es für ein Tick zu früh jedoch sei er nicht abgeneigt,

Nein verlieben werde ich mich nicht in Ihn. Kenne ich bereits einige Jahre und das war nie das Problem,
Es tut gut zu lesen, dass das gar nict so unüblich ist :)

Habe mir schon Sorgen um mich gemacht.
Die FS
 
G

Gast

  • #5
Ich würde sagen ein Versuch ist es wert. Das du nach so kurzer Zeit schon Lust auf etwas neues/altes und sei es nun tatsächlich nur wegen dem "Einen" hast, finde ich völlig ok. Ich würde es wohl ähnlich handhaben.

Mich würde interessieren wie Männer auf solch Anfrage einer Frau reagieren? Eigentlich müsste sich dieser Mann doch geehrt fühlen?

Gast W29
 
G

Gast

  • #6
Klar ist das normal, denn irgendwo müssen deine aufgewühlten Gefühle ja raus. Das ist auch der Grund, warum viele Paare in der Zeit der Trennung oder auch noch danach sexuell schwer voneinander loskommen oder man vielleicht glaubt, sich mit Sex die Beziehung erhalten zu können, was ja nicht klappt und einen eigentlich nur noch unglücklicher macht. Aber die Leidenschaft flammt eben nochmal total auf. Bei dir eben mit einem anderen Mann und wenn ihr euch mal treffen solltet, why not.