G

Gast

Gast
  • #1

Sexuelle Anspielungen nach dem 2. Date?

Hallo liebes Forum!

Ich hatte vor kurzem ein 2. Treffen mit einem Mann, den ich auf EP kennen gelernt habe. Es läuft super. Ich finde ihn attraktiv, sympathisch, humorvoll und einen guten Gesprächspartner. Er ist auch sehr großzügig und zuvorkommend. Von der Art her ist er nicht unbedingt schüchtern, aber auch kein Macho.

Es gibt nur eine Sache, über die ich nachdenken muss: nach dem 2. Date haben wir fast jeden Tag über Whatsapp geschrieben. Dabei hat er zwei mal eine Andeutung in die sexuelle Richtung gemacht. Nichts schlimmes und irgendwie immer mit dem gewissen Schalk im Nacken, so dass es nicht wirklich schmierig oder unangenehm rüber kam. Aber es ging eindeutig in eine sexuelle Richtung.

Was denkt Ihr denn über so ein Verhalten?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Ich finde das ganz normal. Du kannst nun aufspringen und dirty talk mit ihm beginnen, seines ist die Einladung dazu, oder zeigen, dass dir das zu schnell geht: "Da musst du dich jetzt aber noch gedulden ..."
 
G

Gast

Gast
  • #3
Dabei hat er zwei mal eine Andeutung in die sexuelle Richtung gemacht. Nichts schlimmes und irgendwie immer mit dem gewissen Schalk im Nacken, so dass es nicht wirklich schmierig oder unangenehm rüber kam. Aber es ging eindeutig in eine sexuelle Richtung.

Was ist jetzt dein Problem an der Sache? Dass du keinen Sex mit ihm willst? Waren die Anspielungen "dreckig" und dir somit unangenehm? Oder ohne "dreckig" unangenehm?

Deine Frage ist mir nicht so ganz klar. Wenn ihr euch schon 2mal getroffen habt und seitdem jeden Tag schreibt, ist doch klar, dass es irgendwann um Sex geht oder nicht?
 
G

Gast

Gast
  • #4
1) Sex ist ihm wichtig und er will ausloten, wie offen Du bist.
2) Er will nichts ernsthaftes, sondern vor allem Sex! Ich hatte so einen Kandidaten hier auch kennengelernt. Zugegeben, es wurde toller Sex, aber leider auch nicht mehr.
3) Er plänkelt verbal einfach gerne auch auf dieser Ebene.

Stört es Dich? Planst Du noch Familie, denn dann wäre Affäre wohl das Falsche.
 
G

Gast

Gast
  • #5
So was geht gar nicht. Du solltest den Kontakt sofort abbrechen. Ist ja unerhört das ein Mann auch noch sexuelles Interesse hat. Es reicht doch wenn Mann die Frau bespaßen tut.(ironie)

Manchmal frage ich mich was mit den Frauen los ist? Hinter jedem Wort wird sofort eine sexuelle Belästigung gesehen. Warum trefft ihr euch denn überhaupt noch mit Männern wenn ihr ohnehin nur nach dem Haar in der Suppe sucht?
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich fände das OK und würde ganz vorsichtig darauf eingehen, ist vielleicht ein Test ob Du zugänglich bist für eine Vertiefung des Kennenlernens. Triff ihn lieber öfter als dass Ihr schreibt, da lässt sich das einfacher so dosieren dass das Tempo beiden behagt. w, 48
 
  • #7
Normal. Der Mann hat Lust auf dich. Es ist seine Geschwindigkeit sich anzunähern und deine Aufgabe ist es, ihn, nach deinem Gusto zu bremsen, oder nicht. So das aus euren beiden Geschwindigkeiten ein Mittelweg wird.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Um deine Frage beantworten zu können, solltest Du uns schon sagen, was er genau geschrieben hat. Das finde ich sehr wichtig. Denn was "sexuelle Richtung" heisst, kann sehr viel bedeuten und wird auch von den Menschen unterschiedlich beurteilt.

Wenn er wirklich nur einmal eine lustige ganz allgemeine Bemerkung zum Thema Sex gemacht hat, finde ich das nicht weiter schlimm. Wenn er hingegen sehr direkte Bemerkungen auf euch bezogen macht macht, oder immer wieder solche Aussagen macht, hätte ich in dieser Phase auch meine Probleme.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Vorsicht, Schlampen-Test! (Das meine ich in der Formulierung ironisch, im Inhalt ernst). Sei nicht zu entsetzt, sonst hält er Dich für frigide, aber gehe nicht wirklich darauf ein. Wenn er nachfragt, sage ihm, dass Sex für Dich in einer schönen Partnerschaft sehr wichtig ist, aber nur da, und Du das nicht zerreden willst.
w.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ich denke, du solltest zurück in deinen Häkelkurs gehen.

Dabei hat er zwei mal eine Andeutung in die sexuelle Richtung gemacht. Nichts schlimmes und irgendwie immer mit dem gewissen Schalk im Nacken, so dass es nicht wirklich schmierig oder unangenehm rüber kam. Aber es ging eindeutig in eine sexuelle Richtung.

Im Ernst, wo ist denn jetzt das Problem, das es zu diskutieren gäbe? Vermutlich wird hier wieder seitenlang philosophiert über Bauchgefühle und so weiter. Man bekommt manchmal den Eindruck, bei Elitepartner sind nur Frauen, bei denen man nur über´s Wetter reden darf und dann ist es auch wieder falsch, weil man zuwenig Interesse zeigt.

m
 
G

Gast

Gast
  • #12
Wenn dir soviel an dem Mann gefällt wie Du sagst würde ich sagen think positiv weiter und mache aus der anderen Sache kein riesen Thema..
M
 
G

Gast

Gast
  • #13
Es ist wie das Bienchen und die Blume. Wie lange soll die Biene denn um die Blume rumffliegen?
Ran an die Blüte! Es wird ja auch schon kälter draussen.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Ich würd sagen - kommt auf die Anspielung an!

Mir hat mal jemand in der 2. oder 3. Mail geschrieben, dass "sich durch längeres Single-Dasein einiges aufgestaut hat" und er daher "jetzt erstmal jeden Tag richtig zur Sache gehen will" - ich habe dann auf das Date dankend verzichtet und ihm ein entsprechendes Etablissement empfohlen, um erstmal "Dampf abzulassen" ....
Auch finde ich es daneben, wenn jemand per Mail meine sexuellen Vorlieben erkunden will ... solange da noch nichts gelaufen ist, keine gute Idee.

Daher müsst man tatsächlich wissen, was die FS unter "Anspielungen" versteht ...
 
G

Gast

Gast
  • #15
Nein, dass ist entgegen vieler hier geäußerter Meinungen - NICHT - in Ordnung.

Das erste Date dient nur dazu da, auszuloten, ob es ein zweites geben wird.
Ab dem zweiten fängt man gerade erst an, sich kennenzulernen, da gibt es so vieles, über das man reden kann - Sex kommt danach, wenn man weiss, dass grundlegende Ansichten übereinstimmen.

Mir wäre das eindeutig zu schnell und die Richtung seiner Interessen zu einseitig, schon erkennbar.
 
G

Gast

Gast
  • #16
Ich hatte auch so einen ;-) Wir haben stundenlang über whats app geplänkelt. Er war sehr süß, nahezu professionell, sehr charmant und lustig, schlagfertig und mir hat es sehr Spaß gemacht, mit ihm so über whats app zu chatten.
Allerdings - und das würde er natürlich so niemals zugeben ist da NATÜRLICH dann eine AFFÄRE und wird keine Beziehung.
Sonst würde er Dich anrufen und treffen wollen und nicht dauernd nur plänkeln, aber er wird wahrscheinlich gerade sehr beschäftig sein, beruflich viel zu tun haben oder in einer anderen Stadt :))

Er lotet aus, wie Du so drauf bist und das nächste Mal will er mit Dir ins Bett - ganz klar - er kocht für Dich in seiner Wohnung oder was hat er Dir vorgeschlagen?? Dann ne Flasche Wein und noch nen Gin Tonic und schwupps...

Freu Dich, wenn du nichts gegen eine Affäre hast. Wenn Du eine Beziehung mit ihm willst, weil er ja angeblich ach so großzügig ist - dann lass es!
Männer, die ernsthaft an einer Frau interessiert sind, lassen die Sexanspielungen am Anfang immer weg, weil sie ja wirklich betonen wollen, dass sie was Ernsteres wollen und selber keine Ziwschenmahlzeit werden wollen.
Er wird eben mit Dir ins Bett wollen...

w,40
 
G

Gast

Gast
  • #17
Wenn ihr euch schon 2mal getroffen habt und seitdem jeden Tag schreibt, ist doch klar, dass es irgendwann um Sex geht oder nicht?

Nein, es geht beim Kennenlernen eben nicht klar um Sex, denn Sex ist nur ein Teilaspekt des Miteinanders von Mann und Frau. Noch dazu einer, der sich von ganz allein ergibt, wenn zwei sich zueinander hingezogen fühlen. Da muß man vorher nicht groß drüber reden.

Ich denke also schon, daß dem Mann vor allem der sexuelle Aspekt wichtig ist, wichtiger als z.B. gemeinsame Hobbys, Reiseziele, Weltanschauungen etc.
 
G

Gast

Gast
  • #18
Das erste Date dient nur dazu da, auszuloten, ob es ein zweites geben wird.
Ab dem zweiten fängt man gerade erst an, sich kennenzulernen, da gibt es so vieles, über das man reden kann - Sex kommt danach, wenn man weiss, dass grundlegende Ansichten übereinstimmen.

Das 2. Date ist bereits gewesen und ich meine, dass das Thema Sex, wenn man schon beim Reden darauf kommt schon dazugehört und einen nicht unwichtigen Teil in der Anbahnung einnimmt! Sicher mag jeder anders drüber denken mehr oder weniger fast jedem unangenehm ist einem noch fremden Menschen seine verlieben zu offenbaren, aber ich würde kein einzigen Gedanken dran verschwenden, dass der Mann nur *des Sex wegen* eine Beziehung sucht darum gleich sofort aussortiert würde wie bei dir.
 
G

Gast

Gast
  • #19
Nein, dass ist entgegen vieler hier geäußerter Meinungen - NICHT - in Ordnung.

Das erste Date dient nur dazu da, auszuloten, ob es ein zweites geben wird.
Ab dem zweiten fängt man gerade erst an, sich kennenzulernen, da gibt es so vieles, über das man reden kann - Sex kommt danach, wenn man weiss, dass grundlegende Ansichten übereinstimmen.

Das ist Ansichtssache. Ich zB date ihn nur ein zweites Mal, wenn ich vom ersten Treffen den Eindruck habe, dass er wirklich zu mir passen könnte. Und dazu gehört, dass ich beim ersten Date natürlich schon über eine Menge mit ihm geredet habe-dazu gehört bei mir auch Sex. Denn wozu sollte ich ihn nochmal treffen, wenn ich eben zB schon weiß, dass er in sexueller Hinsicht eh nicht zu mir passen würde?!
 
G

Gast

Gast
  • #20
Liebe FS

das Problem beim ersten Kennenlernen ist immer dass du schlecht einschätzen kannst was seine sexuellen Innuendos hier konkret bedeuten sollen.
Klar, niemand mag verklemmte Menschen die es nur im Dunkeln tun und zum Lachen im Keller verschwinden... Ein bisschen Verbalerotik ist bei beidseitiger Faszination schon ein Signal dass du dir auch mehr vorstellen kannst als "nette Gespräche". Insofern finde ich stocksteifes Verhalten ebenso falsch wie den Übergang zum haltlosem Geplänkel in schlüpfrigem Gründen. Leider weisst du fast gar nichts über ihn und es kann leider folgendes passieren:

1) Er will bloss eine gediegene Sexaffäre mit dir haben, während du denkst er schätzt dich als Person. Ihm Grunde geht es aber nur um seinen Trieb und seinen Hormonstatus. Jede andre Frau könnte deinen Platz einnehmen ! Er testet schon mal ob du "aufspringst". Am Ende bist du enttäuscht und fühlst dich evt. sogar "betrogen". Nämlich aufgrund deiner hochschwingenden Erwartung !

2) Es gibt literarisch-künstlerisch geprägte Männer, die sind auch von ihrem Naturell her rhetorisch "erregt". Bei denen läuft vor der körperlichen Erregung eine bunte Kaskade aus Verbalerotik und Bildern im Vorprogramm. Ich finde so ein Selbsterregungskino eher sympathisch wenn die Absichten mit der Partnerin eindeutig auf Liebesbeziehung gepolt sind und lasse mich auch drauf ein da mitzumachen. Aber ihr habt noch gar keine feste Vertrauensbasis und nicht viel Zusammenhang als Pärchen. Das würde mich also abhalten und auf Distanz gehen lassen.

3) Leider kannst du auch jemanden vor dir haben der einfach das Geld für Telefonsex, sexuelle Dienstleistungen aller Art und den Einsatz für eine langfristige Beziehung sparen will. Warnzeichen: wenn er dein höfliches Ignorieren seiner "Schweinereien" mit dem Hinweis du seist eine frigide Ziege kommentiert. Der Vorwurf der Frigidität ist eine Verbalaggression eines Unbefriedigten gegen eine Frau, die er als sinnliches Objekt positiv bewertet hat und die leider unerfreulichen Eigensinn an den Tag legt.
 
G

Gast

Gast
  • #21
Für mich wäre es ok, und ich habe nicht, jedenfalls nicht nur, die Erfahrungen von #15 gemacht. Überhöre es, schicke ihm einen Zeigefinger, schreibe ihm "zu früh" mit Smiley ... aber beenden würde ich es nicht. Du gefällst ihm vielleicht einfach nur insgesamt richtig gut.
Nicht jeder, der früh verrückt nach Dir ist, und selbstbewusst als Mann, will nichts Ernsthaftes.
w,42
 
G

Gast

Gast
  • #22
Hier die FS.

Zuallererst möchte ich noch anmerken, dass ich überhaupt keine verklemmte, spießige und prüde Häkeltante bin. Im Gegenteil, mir ist meine Sexualität sehr wichtig und ich lebe diese in einer Beziehung offen aus.
Allerdings ist das für mich etwas sehr vertrauliches und ich empfinde es als befremdlich, wenn der Mann schon nach zwei Treffen beginnt, auf die sexuelle Ebene zu gehen. Ich suche etwas ernstes und möchte es deswegen langsamer angehen.

Das was er gesagt hat, war jetzt nicht tragisch. Einmal fragte er, was ich heute abend so mache und ich meinte, ich würde nur noch ein Bad nehmen und dann schlafen gehen. Als Antwort kam dann ein Kommentar von wegen "cool, nackt"... verziert mit Zwinkersmileys. Das andere Mal schickte er mir ein Foto von sich und bat mich auch um noch eins von mir, aber "ein heißes".

Wir schreiben auch nicht nonstop und meist auf meine Initiative (70%). Vielleicht bewerte ich das über, aber ich möchte nicht wieder auf jemanden hereinfallen, der es nicht ernst meint.
Achja, bei den Dates machte er keine Andeutungen und kam mir auch sonst nicht (zu) nah.
 
G

Gast

Gast
  • #23
Liebe FS, er will eine Affäre, glaube mir. Es gibt genug anderes zu reden und gemeinsam zu unternehmen, bevor man weiß, ob man eine Beziehung will. Wenn es jetzt Sex gibt, wird es dabei bleiben. Du spürst es ja auch selbst. Deine Frage ist völlig legitim.

w 46, affärenerprobt, keinesfalls prüde, heute etwas klüger
 
L

LilaLaunebär

Gast
  • #24
Ich finde es erschreckend, dass hier der FS eingeredet werden soll, der Mann wolle nichts ernsthaftes. Ganz ehrlich, keiner kenn den Mann und weiß, wie er drauf ist. Das, was er gesagt hat, finde ich jetzt überhaupt nicht schlimm, es zeigt nur, dass er an Dir als Frau interessiert ist. Wenn er Dich nur ins Bett bekommen wollte, dann wäre er sicher bei den Dates schon ran gegangen.
Ich würde ihn bremsen, wenn er zu aufdringlich wird, dann siehst Du ja, wie er reagiert. Wenn er ernsthaftes Interesse hat, dann wird er einen Gang zurück schalten und Geduld haben.
 
G

Gast

Gast
  • #25
Ich würde das als frech-sexuelle Andeutungen einstufen.

Verliebt ist er aber wohl nicht. Wirklich verliebte Männer würden ihre Traumfrau sicher nicht gleich verschrecken wollen.

Wenn du was Ernsthaftes suchst - ich glaube, er ist da eher nicht der Richtige für.

Ich an deiner Stelle würde ihm kein "heißes" Foto schicken.
 
G

Gast

Gast
  • #26
Zu 70% auf Deine Initiative? Das macht noch wagrscheinlicher, dass er nur Sex will und nicht ernsthaft interessiert ist, sonst wäre er öfter initiativ. Seine Anspielungen sind für mich dümmlich und eindeutig, sorry.
 
G

Gast

Gast
  • #27
Liebe FS,
ich glaube er hat weder bei "cool, nackt" noch bei der Bitte um ein Heißes Foto in sexuelle Richtung gedacht. Versteht denn heute keiner mehr einen Spass?
Du hast ihm sogar die Vorlage gegeben. Es geht ihn doch ansonsten nach 2 Dates auch nix an, ob Du jetzt in die Wanne gehst oder?
Nimm es locker, unverkrampft und erwachsen.
Ein heißes Foto von Dir? Fotografier Dein Essen ...... heiß und von Dir!
 
G

Gast

Gast
  • #28
Scheinbar nicht mehr. Egal was Mann heute sagt, wird sofort als sexuelle Belästigung gesehen. Siehe Brüderle der zur Reporterin sagte "Sie können aber auch ein Dirndl ausfüllen". Was eigentlich ein ganz normales Kompliment ist, wird heute als Sexismus von einigen verklemmten oder vernachlässigten Frauen gewertet.

Und sind wir doch mal ehrlich. Wer möchte denn so ein verhungertes Model aller Kate Moss in einem Dirndl sehen? Dann doch lieber Veronica Ferres. Die das Dirndl ausfüllen kann. Das hat nichts mit Sexismus zu tun. Sondern mit persönlichen empfinden. Ich für meinen teil schaue mir lieber ein Vollweib aller Ferres als diesen Hungerhaken Moss an.

Und wer regt sich darüber auf? Richtig die Frau die nichts zu bieten hat. Das dürre Ding. Meist Ü40 Frustriert weil sie keinen mehr abbekommen.
Sollte man so was wirklich ernst nehmen?

Und genauso verhält es sich mit den doch so bösen Anspielungen eines Mannes. Die verklemmte/Frustrierte Frau Ü40 denkt, der Typ will mich belästigen. Während die normale Frau denkt. Boa ist der Frech. Aber der Mann hat was. Den will ich, Endlich mal kein Weichei.
 
G

Gast

Gast
  • #29
Und genauso verhält es sich mit den doch so bösen Anspielungen eines Mannes. Die verklemmte/Frustrierte Frau Ü40 denkt, der Typ will mich belästigen. Während die normale Frau denkt. Boa ist der Frech. Aber der Mann hat was. Den will ich, Endlich mal kein Weichei.

Nein, es ist nur naiv, sich einfach über den frechen Jungen zu freuen. Meine Erfahrung sagt einfach, dass ein Mann, der wirklich INteresse zeigt, nicht über whats app Sexanspielungen macht. Das machen die Männer, die eine Affäre wollen. Ist ja nicht verwerflich. Nur wird es nicht mehr werden. Und wenn du das nicht willst, musst du als Frau klare Grenzen aufzeigen. Nicht, weil man als Frau so prüde ist - ich liebe Sex und gehe von mir aus auch beim 2. Date mit einem tollen Mann ins Bett und es ist nicht jedes Mal nur eine Affäre geworden. Allerdings zeigt meine Erfahrung, dass es Männer, die Interesse an mir als Person haben, NICHT und NIEMALS über Sex reden, schon gar nicht über whats app.

Er will eine nette Affäre. Das ist sicher o.k., aber mit frustriert hat das nichts zu tun! Eher mit "erfahren". Mit 30 fand ich sowas auch nur lustig...manchmal hat man ja auch gar nichts gegen eine Affäre, aber man sollte eben als Frau nicht denken: Den krieg ich schon noch rum - er steht ja auf mich.
Wenn man erst einmal einen Riegel vorschiebt, kann sich der Gute ja überlegen, ob er auch an mehr interessiert ist. Wenn Du aber einen auf unverkrampft machst und mitplänkelst, gibst Du Dein Einverständnis für eine Affäre. Wenn das für Dich o.k. ist, nur zu!

w,40 - nicht frustriert ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #30
Zu Gast 27 - eine sexuelle Anspielung ist dann eine Belästigung und Beleidigung wenn sie von einem unattraktiven alten Sack kommt. Siehe den Grandaddy Brüderle !
FS - so wie du das schreibst gibt der sich keine Mühe eine erotische Bemerkung zu formulieren,
er hört Bad und kommt mit dem pubertären "nackig" Aus der Vorlage Bad könnte mann eine erotische Szene entwickeln- dazu ist er nicht fähig. Die Fotostory ist noch idiotischer. Da will dich einer beeindrucken mit dem wie gut er bestückt ist - der will dich nicht als Person wahrnehmen sondern als kostenlose sexuelle Dienstleisterin an Land ziehen. Mit dem Verhalten würde ich viel Fersengeld geben.
Einer der Schreiber hier hat schon die drei Möglichkeiten aufgelistet. Ich W - tendiere dazu das Verhalten des M als Teil der Möglichkeit drei zu sehen.
 
Top