• #31
Selbstverständlich gebe ich mein Gewicht in meinen Profilen korrekt an, doch ich bekomme von den Damen meines Suchrasters (Mitte 20 bis Anfang 30) nach dem ersten realen Treffen oft zu hören, dass ich ihnen zu dünn sei. Gefragt sei ein Mann, an dem etwas dran sei, wobei damit keine Anabolikamonster, sondern wohlgenährte Männer mit kleinem Bäuchlein gemeint sind.


Bin ich nur an die falschen Frauen geraten oder wird das allgemein so gesehen?

m 34

Sehr merkwürdig!
Im Umfeld meiner Kinder (ca. dein Alter), wünscht sich keine einzige Frau einen "wohlgenährten" Mann mit "kleinem Bäuchlein", und auch mein Sohn und dessen Freunde tun alles dafür (mit wechselndem Erfolg), ihre sportliche, schlanke Figur zu erhalten, um den Mädels zu gefallen.

Also, irgend etwas stimmt da wohl nicht, an diesen Aussagen, zumal du diese "oft" zu hören bekommst. Wirklich merkwürdig! Dein Gewicht ist nämlich völlig normal und gesund, zu dünn bist du gewiss nicht.
Immerhin haben sich diese Damen, trotz der Gewichtsangabe, mit dir getroffen. Wer also tatsächlich auf "wohlgenährt" steht, hätte wohl, von Anfang an, kein Interesse an dir gezeigt.

Es werden wohl andere Gründe sein, die zum Abbruch der Bekanntschaft geführt haben.
 
G

Gast

Gast
  • #32
Gast 27: du bist super! Den Frauen Oberflächlichkeit vorwerfen, aber selbst davon schreiben, dass deine Frauen ATTRAKTIV waren - das Recht selbst zu entscheiden, wen sie attraktiv finden, steht Frauen zu, seit sie selbst Geld verdienen dürfen und keinen Ernährer mehr brauchen. Deswegen dürfen die jett das, was du auch darfst: nach subjektiven Kriterien entscheiden, wer ihnen zu dick/dünn/alt/jung und und und ist.
FS: sei realistisch, dir gegallen doch auch viele Frauen nicht. Passiert dir halt andersrum auch. Das Leben geht weiter.
 
G

Gast

Gast
  • #33
Immerhin haben sich diese Damen, trotz der Gewichtsangabe, mit dir getroffen. Wer also tatsächlich auf "wohlgenährt" steht, hätte wohl, von Anfang an, kein Interesse an dir gezeigt.

Ich glaube eher die Frauen wußten nicht über ihre unterbewußten Präferenzen bescheid. Frau checkt da vermutlich eher nur grob ob starkes Übergewicht vorliegt. Ein BMI 20 Mann wirkt eben weniger präsent als ein 24-25er.

Gib da mal die Werte des FS ein. 178cm bei 70kg wirkt sehr knabenhaft und ich glaube die meisten Frauen hätten lieber einen Mann.

m27
 
M

Mooseba

Gast
  • #34
Wieso nimmst du eine Frau mit so einem Kriterium noch wichtig? Die kannste generell vergessen. Und genauso die Frauen, die dir antworten und das ähnlich sehen. Such dir eine vernünftige und erwachsene Frau, die wirklich lieben kann.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Ich (m) habe derartiges durchaus auch schon öfter zu hören bekommen. Mein Idealgewicht beträgt sogar etwas unter 70 kg. Vor ein paar Jahren hatte ich mich mal etwas in eine Frau verliebt, die mir unentwegt einredete, ein Mann müsse etwas mehr Gewicht haben. Mein Problem ist aber, sobald ich zunehme wirkt sich das in erster Linie am Bauch aus und das gefällt mir überhaupt nicht, zudem ist Bauchfett auch überaus ungesund! Also bleibe ich lieber so, wie ich mich am wohlsten fühle (Hosengrösse max. 48, Jeans W32) und freue mich über einen flachen Bauch. Potentielle Partnerinnen müssen mich halt nehmen wie ich bin. Aber wundern tut mich diese Vorliebe mancher Frauen für übergewichtige Männer dann schon etwas.

m/45
 
G

Gast

Gast
  • #36
Lieber FS,
ich hab auch mal zu einem Mann gesagt, er sei zu dünn. Er sah aus wie ein Junge, nicht wie ein Mann. DAS hab ich ihm aber nicht gesagt, weil ich ihn nicht verletzen wollte.
 
G

Gast

Gast
  • #37
Hallo FS!

Ich würde immer einen sportlichen, joggenden, jugendlich wirkenden Mann wie Dich einem unsportlichen, womöglich rauchenden und trinkenden Genussmenschen vorziehen. Bei Letzteren kann es meiner Erfahrung nach übrigens vorkommen, dass auch im Bett die Genussmentalität voll durchschlägt ("faul daliegen und sich bedienen lassen"), weil sowieso keine Kondition für ein etwas wilderes Programm vorhanden ist. Nein Danke!

Also mach Dich nicht verrückt und gib auf keinen Fall Deine Lebensweise auf!

w
 
  • #38
Gib da mal die Werte des FS ein. 178cm bei 70kg wirkt sehr knabenhaft und ich glaube die meisten Frauen hätten lieber einen Mann.
Das ist Quatsch. Ich bin 1,82m bei gleichen Gewicht und wirke alles andere als "knabenhaft". Sportler bzw. sportlich sehr aktive Männer pegeln sich nun einmal bei einem niedrigen BMI ein. Klar wurde mir auch manchmal gesagt, breitere Schultern wären schöner. Genau die gleichen Frauen bestätigten mir jedoch, das sie meine sportliche Figur und meine Bauchmuskeln toll finden. Man(n) muss mit Mitte 40 keinen Bierbauch haben um als Mann zu gelten.
 
G

Gast

Gast
  • #39
Lieber FS,
ich hab auch mal zu einem Mann gesagt, er sei zu dünn. Er sah aus wie ein Junge, nicht wie ein Mann. DAS hab ich ihm aber nicht gesagt, weil ich ihn nicht verletzen wollte.

Ich denke, genau das ist es ;-). Die Frauen stören sich an was anderem beim FS, was Männer eher verletzt und da sie dem Mann nicht sagen wollen; Du schaust zu jung aus oder Du bist zu klein. Da sagt man ihm; Du bist zu dünn.
 
G

Gast

Gast
  • #40
Das ganze Gerede über BMI, Körperfettanteil etc. raubt mir allmählich den letzten Nerv. Bei den meisten geht es mittlerweile nur noch um Gewicht, Aussehen, Kleidung, Statussymbole, angesagte Sportarten uvm.. Ob nun bei Mann oder Frau.

Wie oberflächlich ist doch das Leben geworden. Lebt ihr schon oder wollt ihr weiter mit den übrigen Lemmingen dem aktuellen Trend nacheifern?

Zur Frage:

Ehrlich gesagt mag ich Menschen nicht, die zu dünn (Size Zero) oder zu dick (Ulla Popken) sind. Und Deine Figur hört sich leider doch schmächtig an. Es gibt aber Frauen, die darauf stehen. Wenn Du Dich so wohl fühlst, dann solltest Du auch so bleiben.

w
 
G

Gast

Gast
  • #41
Dass der BMI Quatsch ist, weiß man ja zwischenzeitlich. Wie dein Körperbau ist, wissen wir nicht. Ich tippe darauf, dass die Frauen mit "dünn" eher schmal meinten und damit vor allem den Oberkörper. Den mag ich persönlich auch lieber breiter. Deine von dir beschriebene sportliche Betätigung baut ja keine Muskeln auf und auch mit dem entsprechenden Krafttraining lässt sich wenig ändern, wenn du schmal gebaut bist.

Ich würde mir da keine weiteren Gedanken machen. Du bist gut so wie du bist und dich am wohlsten fühlst. Und hattest eben nur das Pech an Frauen zu geraten, die mit einer subjektiven Vorstellung zu dem Date gingen und du dann eben nicht ihren Vorlieben entsprochen hast.
w40
 
G

Gast

Gast
  • #42
Hallo Fs,

Ich bin 1,83 gross, breit und kräftig muskulös gebaut(kein Bodybuilder-Typ) und lerne immer Frauen
kennen die das nicht mögen,bin seit seit 5 Jahren Single.Lerne aber eher im RL Frauen die lieber einen "schmalen" hätten...

Kopf hoch !

m35
 
G

Gast

Gast
  • #43
Ich möchte nur kurz Anmerken, weil paar Frauen gemeint haben der FS wäre mit 1,78 zu klein: Ernsthaft jetzt, wie groß seits ihr Frauen denn? Im durchschnitt doch 1,60-1,65 und da soll jemand mit 1,78 zu klein sein? Zur erinnerung: 1,78 ist die Deutschen und Österreichischen durchschnittsgröße der Männer, 1,80 und darüber gelten schon als Überdurchschnittlich Groß. Ich selber kann ja verstehen, dass eine Frau mit 1,76+ findet, dass ich mit meinen 1,78 zu klein wäre, kein Problem, kann ich verstehen. Aber eine Frau mit 1,60-1,65 sollte sich da nicht zu viel aufspielen, es wirkt auch sehr lächerlich wenn bei einem Päärchen Er 1,85 ist und Sie "nur" 1,60. Soviel dazu. Jetzt zur Frage des FS: Bei einer größe von 1,78 sind 70kg finde ich ganz in Ordnung, weniger sollten es dann aber doch nicht mehr sein, sonst wirkst das wirklich zu Dürr. Ich selber wiege bei 1,78 auch "nur" 70kg und finde mich ganz in Ordnung, vorallem ist bei mir auch so, dass das ganze Fett, dass sich bei mir ansammelt in meinem Hintern sich sammelt, bei 76kg+ habe ich schon einen ziemlich großen hintern und bei einem Mann wirkt das alles andere als Attraktive, daher sind die 70kg bei mir Perfekt, Hosengröße ist aktuell 32, bei 76kg+ zwischen 34 und 36, nur zur verdeutlichung.
Wobei ich anmerken muss, dass ich ein ziemlich breites Kreuz habe, von daher gleicht sich das mehr oder weniger aus, weiß ja nicht wie dein Körperbrau ist, FS.

M, 22
 
G

Gast

Gast
  • #44
Lass mal die Rennerei sein. Schwimmen und Muskeltraining sind für Figur und Ausstrahlung besser.
Diese Rennerei erzeugt eine verbissene, gequälte Ausstrahlung und Hagerkeit des Körpers.
Auf mich wirkt das immer wie Selbstbestrafung.
Frauen nehmen sich auch über den Mann an ihrer Seite wahr.
Du wirkst dann vielleicht wie ein Junge, der nichts zu essen bekommt.
Die Größe ist nicht das Problem, ich glaube eher die asketische Ausstrahlung gefällt nicht jeder.
Bei der Rennerei zunehmen ist keine gute Idee, Bänder und Gelenke werden noch mehr belastet.
Ich kenne einen lebenslangen Schwimmer von 65 mit dem Körper eines Enddreißigers, diese
Sportart ist für Männer optimal.
 
G

Gast

Gast
  • #45
Lieber FS,
ich hab auch mal zu einem Mann gesagt, er sei zu dünn. Er sah aus wie ein Junge, nicht wie ein Mann. DAS hab ich ihm aber nicht gesagt, weil ich ihn nicht verletzen wollte.

Es mag vielleicht sein, da ja heutzutage viele Menschen, immerhin die Hälfte aller Männer und fast die Hälfte aller Frauen Übergewicht haben und eine allgemeine Verzerrung des Normalgewichtes in den Köpfen von vielen Frauen herscht, anscheinend auch junger Frauen, was mich entsetzt. Das erklärt auch, warum viele junge Frauen ihre vielen Speckröllchen so stolz vor sich hertragen. Das sind dann genau die Frauen, die normal schlanke Männer für zu dünn und unmännlich halten und Männer mit Bauch und Specki-Baby-Face für normal halten. So issses aber nicht.

Übrigens ist nachgewiesen, dass viel ungewollte Kinderlose Ehepaare oft nur deswegen kinderlos sind, weil die Frau aufgrund ihres Übergewichts nicht schwanger wird. Ich las mal, dass ein behandelnder Fach-Arzt oft nur den Tipp gibt: Mädel, nimm ab, dann wirst du auch schwanger.

Ein schlanker, normalgewichtiger, vielleicht auch etwas sehr schlanker Mann ist fürs Auge viel besser als so angeblich männlich wirkende Teddy-Bären.

w
 
G

Gast

Gast
  • #46
Jeder hat doch eigene Vorlieben. Wieso lässt Du Dich von Vorlieben der paar Frauen im Internet verunsichern? Mir gefallen auch eher kräftigere Männer. BMI ist mir dabei vollkommen egal. Und? Was ist dann schlimm daran?Viele Männer stehen doch auch auf große Brust. Ich habe keine große Brust, würde mir aber deswegen nie Kopf zerbrechen oder diese Männer verurteilen und oberflächlich nennen. Das macht eben aus Dir eine oberflächliche Person. Jedem das seine.Im Internet macht man sich wirklich das erste Bild von einer Person durch das Foto und Profil. Dann versuch doch die Frauen real kennen zu lernen.

w(30)
 
G

Gast

Gast
  • #47
Aber eine Frau mit 1,60-1,65 sollte sich da nicht zu viel aufspielen, es wirkt auch sehr lächerlich wenn bei einem Päärchen Er 1,85 ist und Sie "nur" 1,60. Soviel dazu.
M, 22

Falsch, du spielst dich hier auf weil du ein sehr offensichtliches Problem mit deiner Größe hast.

Ich (w) bin noch unter 160 und stehe auf Männer ü185. Ja - auch wir Frauen haben optische Präferenzen, willkommen in der Realität! Lächerlich sehen eher zwei Zwerge zusammen aus. Ich bin stolz auf meinen großen Freund und er kann sich mit mir an seiner Seite auch sehen lassen. Was ist das überhaupt für eine idiotische Logik? Haben dann auch nur blonde Männer ein Recht auf eine Vorliebe für blonde Frauen? Weil die dunklen sollen ja besser unter sich bleiben, so wie die kleinen auch?!


Lass mal die Rennerei sein. Schwimmen und Muskeltraining sind für Figur und Ausstrahlung besser.

Daumen hoch, mal eine qualifizierte Aussage!

PS: Alle hier die meinen der FS hatte wohl Dates mit Molligen, das glaube ich mal nicht. Gerade die zarten Frauen, so wie ich auch eine bin, fühlen sich von breiten starken Schultern angezogen, Muskelprotz brauch ich nicht, aber schon einen Mann, keinen Jungen, breitere Schultern als ich gehören dazu.
 
G

Gast

Gast
  • #48
Eigentlich kann ich mir nur denken, dass Du einen sehr schmalen Körperbau hast, denn das Gewicht ist doch eigentlich optimal. Ich finde, mehr als 75kg sollten es auch nicht sein bei der Größe. Verbiege Dich nicht für andere, der nächsten Frau bist Du dann wieder zu kräftig.

w 33
 
G

Gast

Gast
  • #49
Hallo!

Ich, w, 47,
möchte auch nicht in einer Beziehung die -wohl genährtere- sein. Der Mann sollte etwas mehr auf den Rippen haben
(meine Oberweite nicht mitgerechnet)
als ich.
LG
 
  • #50
Hi FS

Na das nenn ich doch mal "fishing for compliments"

Sorry, eine Dame die solches äussert sucht offenbar nur eine Ausrede. Solange sind die Körperformen in gewissen Grenzen halten ist dies bei souveränen Menschen nun wirklich nicht wichtig. Auf diese kannst Du getrost verzichten.

Ebenso auf die Damen hier die Deinen Sport so niedermachen. Wenn es Dein Sport ist macht er Dich glücklich und das strahlst Du dann auch aus. Wichtiger als ein BMI der eh im gesunden Bereich liegt.

Diese Rennerei erzeugt eine verbissene, gequälte Ausstrahlung und Hagerkeit des Körpers.
Auf mich wirkt das immer wie Selbstbestrafung
.

Grins, genau diese meinte ich! Die Wahrheit dieser Aussage überprüft der geneigte Leser bitte bei einem Marathonereignis seiner Wahl. Und zwar am Vorabend oder nach der Veranstaltung.

Und die Hagerkeit? Dann bitte liebe Posterin schau Dir das Feld an, nicht die zehn Bleistifte die vorneweg eilen. Der Hageranteil in unserem Lauftreff liegt bei unter 10%. Und gequälte Ausstrahlung? Hat bei uns keiner- aber wir machen es ja auch weils uns Spass macht... Im Gegenteil, einen Marathonfinisher erkennst Du ca. 4 Wochen danach noch am Dauergrinsen im Gesicht. (also die die mit einem Lächeln ins Ziel gelaufen sind).

Lieber FS, Du bist was Du bist, auch die wirklich hageren im Lauftreff haben keine Probleme bei den Mädels- wenn Sie nicht andere Probleme haben die einer Partnerschaft im Weg stehen.
 
G

Gast

Gast
  • #51
Viele Jogger und Marathonläufer sind mir zu drahtig.
Mag ich nicht so sonderlich. Ein Bäuchlein darfs auch sein aber nur ein kleines.
Übrigens ich jogge auch. Ist sehr komisch aber ich empfinde es so.

(w)
 
G

Gast

Gast
  • #52
Ich, w, 47,
möchte auch nicht in einer Beziehung die -wohl genährtere- sein. Der Mann sollte etwas mehr auf den Rippen haben
(meine Oberweite nicht mitgerechnet)
als ich.

Ahh, jetzt verstehe ich endlich die Beweggründe der Damen, sie wollen einfach immer schlanker sein als er und das gelingt am leichtesten, wenn er grundsätzlich der Dickere ist.

m/47
 
G

Gast

Gast
  • #53
Ganz ehrlich, diese eine Dame meinte zu Dir, Du wärest ihr optisch zu schlank... (das Wort dünn hört sich negativ an).

Warum lässt Du Dich so verunsichern?

Es hat einfach nicht gepasst zwischen Euch, es ist mit Dir alles in Ordnung !!!

Ich hatte auch bereits einen Partner mit einem Rettungsring am Bauch, sowie einen sehr drahtigen Partner. Wobei ich auf die Figur in dem Moment gar nicht achte, für mich zählt der Mann an sich.

Gerade jetzt habe ich durch mein Hobby (Musik) einen jungen Mann kennen gelernt, der so wie ich der sehr schlanke Typ Mensch ist. Wenn er leider nicht 20 Jahre jünger wäre als ich, dann wäre er total "mein Fall" gewesen (beruhte auch auf Gegenseitigkeit ;-), weil er einfach eine tolle Ausstrahlung hat und wir uns irgendwie mochten.

Also, bleibe einfach so wie Du bist, die passende Partnerin kommt auf jeden Fall.

Alles Gute W46
 
G

Gast

Gast
  • #54
w, 50:

Lieber FS - bleib so wie du bist! Lieber drahtig-sportlich als mit Wampe und Wabbel!

Ich habe leider das Problem, dass ich selber schlank bin und gern einen Partner ohne Wampe (also auch kein "Bäuchlein"!) haben will - ich hab auch keinen. Aber finde den mal bei den 50-ern - da sind fast 70% der Männer zu dick...
 
G

Gast

Gast
  • #55
Ich kann mir nicht vorstellen, dass gerade mollige Frauen ein Problem mit einem schlankeren Mann haben sollten. Sehr oft kann man doch genau solche Paare beobachten - er schlank, sie mollig bis dick, beide zufrieden.

Dem FS ist zu empfehlen, einfach mal die Suchkriterien zu erweitern und nicht nur extrem schlanke/zierliche Frauen zu daten.

w
 
G

Gast

Gast
  • #57
In den letzten Jahren hat sich die Gesellschaft in Deutschland leider dahin entwickelt, dass 2/3 aller Erwachsenen mindestens leicht übergewichtig sind. Ein leichtes Übergewicht wird daher subjektiv als Normalgewicht angesehen. Ich bin z.B. in meiner Familie der einzige Mensch mit normaler Figur (182/77), so dass mir bei Familienfeiern regelmäßig die noch übrigen Kuchenstücke angeboten werden, weil ich ja bestimmt noch nicht satt sei... Eine kranke Entwicklung ist das!

m
 
G

Gast

Gast
  • #58
lieber FS,

du hast einen perfekten Körper, vermutlich zu perfekt für viele Mädels! lass dich nicht verunsichern, du bist jung und schlank, das macht attraktiv und zieht Neider auf sich! 75% aller Deutschen haben Übergewicht, also sei stolz zu den wenigen Menschen mit idealer Figur zu gehören! genieße die Blicke wenn du durch die City läufst, glaub mir, SO ist das und nicht anders! Ich weiss wovon ich rede, bin 50J, männlich und wiege bei 184 cm 74 kg, bin sportlich aber nicht verbissen. gerade deutlich jüngere Frauen finden mich sehr anziehend, so wird es bei dir auch sein, mach einfach die augen auf! Mädels zw. 18 und anfang 20 sind deine Zielgruppe, da hast du die mega Auswahl! kauf dir ne geile Jeans, tshirt, Lederjacke, nike air und sei einfach du selbst! das kommt an! geh in Clubs, bars, trau dich einfach, sprich die Frauen an, sei ehrlich, es gibt keine tricks! dann brauchst du auch keine sinnlosen partnerbörsen und keine dummen Kommentare von gefrusteten Frauen.
 
  • #59
Also...jeder hat einen anderen Geschmack und ich für meinen Teil mag sehr dünne Männer, auch wenn es optisch nicht unbedingt passt. Ich bin weiblich..und viele Männer mögen das sehr und andere gar nicht. Ich würde mich dadurch nicht irritieren lassen. Der letzte Mann, den ich gedatet habe, trug Größe S. Er war genauso groß wie ich und hatte kleinere Füße. Es war nicht das Äußere was es zum scheitern brachte. Lieben tut man den Menschen und ich finde Dinge wie Augen, Hände und Po viel interessanter ... Mich hat es nicht mal gestört, dass ich keine Pumps neben ihm anziehen konnte bzw. dass ich dann eben einen Kopf größer war. Ich fand ihn sehr anziehend. Er hatte auch keinen Problem mit meiner Figur oder meiner Größe. Er sagte damals ohhh du hast größere Füße als ich, eigentlich ein no go für mich, aber ich mach mal ne Ausnahme. Was ich damit sagen will ist, wenn dir der Mensch gefällt, dann ist der Rest egal..
 
G

Gast

Gast
  • #60
Wenn du mit dir zufrieden bist, dann wäre es doch egal wie die Frauen dich finden, oder....
Ich kann das jetzt gar nicht einschätzen, wie du aussiehst nach deiner Gewichts- und Größenangabe.
Ich wiege 50 Kg und ne Freundin wiegt auch 50, die sieht aber aus als wenn sie 8kg mehr wiegen würde, wir sehen auch nicht gleichschlank aus, obwohl wir beide gleichgross sind!

Es wird Frauen geben, die dünne Männer nicht anziehend finden, was ich sehr gut verstehen kann.
Ich bin weiblich und auch sehr schlank, gefällt vielen Männer gar nicht, was ich auch verstehen kann, aber es gibt auch genug, die das gut finden. Mir ist das aber egal!
 
Top