• #121
Ich glaube, dass viele jüngere Frauen auch geistig frischer sind als ältere, wo es leider einige gibt, die saturiert sind.
 
  • #122
da schwimmt mir eine Ü50 absichtlich vor der Nase hinein und beschwert sich dann noch, daß ich ihr nicht ausgestellt bin. Ich glaube, viele von denen sind schon so verbittert, weil sie keinen passenden Mann finden bzw ihnen jeder davon läuft.
Wie kommt man zu dieser Schlussfolgerung? I

Hände weg schon bei Ü 40 Lieber 2x in der Woche mit einer knapp 30-jährigen Shopping gehen, das kostet zwar was, dafür hat man auch etwas!
Wie kann ich mir das denn vorstellen? Gibt es eine Shopping-App? Ihr trefft Euch, sie zeigt den Ausweis und Du die Scheine, die sie Dir wert ist? Na, wenn Dir das Freude macht.


Dein Beispiel @piepegal ist mir auch ein wenig zu schwarz weiß. Gerade in Bezug auf die Frage der TE. Ich würde mich eher an der Mehrheit orientieren, wo es nicht so Ausreißer gibt. Und es gibt Menschen die mögen es über Enkel, Krankheiten, Blumen zu reden und fühlen sich wohl wenn sie nicht mehr jeden neumodischen Schnickschnack mitmachen müssen.
 
  • #123
Hallo! Ich bin gerade zufällig wegen einer Recherche auf das Forum gestossen und kann nur sagen, dass ich, 23 w, nicht mal im Ansatz Männer um die 50 attraktiv finden könnte. Das wäre ja krass und irgendwie auch krank. Das ist einfach nur ekelig. Sorry, aber das ist die Wahrheit und die meisten meiner Freundinnen würde es ähnlich sehen. Meine Eltern sind 53/ 51 und glücklich. Jedenfalls, was ich so mitkriege. Schon mal was von Liebe gehört? Wenn`s passt, dann passt es eben:)
 
  • #124
dass ich, 23 w, nicht mal im Ansatz Männer um die 50 attraktiv finden könnte. Das wäre ja krass und irgendwie auch krank.
Köstlich! :) Du hast recht, ging mir in deinem Alter auch nicht anders. Bzw. der Gedanke, bei den Jungspunden deines Alters (und in etwa das meiner Kinder) anzuklopfen, hätte für mich folglich was Pädophiles.

Mein Mann und ich sind zwar auch 12/13 Jahre auseinander, wobei wir beide ursprünglich jeweils die Schmerzgrenze bei 10 Jahren angesetzt hatten. Da jedoch so viele andere Dinge zusammenpassen, wollte niemand mehr wegen diesen 3 Jahren zu alt/zu jung herummäkeln.

Klar ist jetzt mit 50 mein Lack ziemlich angekratzt und ich habe Patina angesetzt, aber immerhin den Originalzustand erhalten. Wie es eben bei Oldtimern so ist, muss viel Zeit in Wartung und (Lack-)Pflege gesteckt werden. Und mit meinem geliebten Sport versuche ich zu retten, was noch zu retten ist. Schließlich will frau sich auch im hohen Alter nicht gehen lassen. Schwerkraft hin oder her. :)

Wir alle werden älter. Das ist der Gang des Lebens. Älter zu werden hat übrigens nicht nur Nachteile, sondern auch eine Menge Vorteile. Kinder aus'm Haus, sich neue Ziele setzen, man lässt sich nicht mehr so viel bieten wie früher, ist viel gelassener usw... Warum sich also grämen?
 
  • #125
Wenn man, egal ob Frau oder Mann, zu wählerisch ist, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn es mit einer Bekanntschaft / Freundschaft / Partnerschaft nicht klappt. Mal ehrlich: Wer hat nicht schon eine Anfrage einfach nicht beantwortet, nur weil ihn irgendeine Kleinigkeit gestört hat. Sei es an einem Foto oder einer eher nichtigen Bemerkung im Profil? Wie jeder andere bei EP habe auch ich meine Vorstellungen von meiner zukünftigen Partnerin. Diese beziehen sich bei mir aber mehr auf charakterliche Eigenschaften, denn auf Aussehen, Figur, Haarfarbe, etc. Wer offen und flexibel bleibt, der erhöht naturgemäss auch seine Chancen jemanden kennenzulernen. Mein "Erfolgsrezept:" Warum sich nicht einfach unverbindlich auf einen Kaffee oder Spaziergang treffen? Alles weitere ergibt sich. Ausser etwas Zeit und vielleicht ein klein wenig Geld für die Tasse Kafee investiert man doch letztlich nicht. Der mögliche, immaterielle Gewinn (= Bekanntschaft / Freundschaft / Partnerschaft) steht dann dazu doch in keinem Verhältnis mehr!

Manni (50+)
 
  • #126
Wenn man, egal ob Frau oder Mann, zu wählerisch ist, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn es mit einer Bekanntschaft / Freundschaft / Partnerschaft nicht klappt. Mal ehrlich: Wer hat nicht schon eine Anfrage einfach nicht beantwortet, nur
Das ist wahr,Manni. Aber leider sind wir alle hier ü 40 oder 50. Und da jeder ein Vorleben hat glaube ich, das es nicht nur Kleinigkeiten im Profil sind, die einen stören. Jeder hat sich sein Leben mehr oder weniger nach Trennung etc. so eingerichtet das es einem passt. Und Kompromisse fallen da sehr schwer.
m44
 
  • #127
zu Solgio

Ich gebe dir natürlich recht, dass für eine 23- jährige ein 50-jähriger uninteressant ist. Aber umgekehrt ist es genauso; da fehlt die geistige Reife; mich interessiert ja auch kein Spiel in der Jugendbundesliga. Aber dann muss ich schon sagen, dass ich hierzulande die Frauen ab 40 zu 99% nicht mehr reizvoll finde und mir eher einen Langhaardackel anschaffen würde als eine Beziehung einzugehen.