G

Gast

  • #1

Sind süddeutsche Damen (Städterinnen) bei EP zu oberflächlich & arrogant?

Sorry für die provokative Frage! Mich haben in den letzten Monaten eine ganze Reihe von anonymae aus meiner Region (8++++) weggelickt, nachdem ich (sehr typisch: oft der einzige Inhalt der Anfrage) mein Foto freigegeben habe. Ich selbst bin durchaus tageslichttauglich und hatte durch die Bank bisher attraktive Partnerinnen; sage das auch nur, um nicht gleich den Loser-Button angeheftet zu bekommen. Nun zum Kern: Die Kontakte zu netten, gebildeten und dazu noch gutaussehenden Damen im Norden (Hamburg z.B.) sind sehr angenehm und der Austausch wirklich spannend, leider bleibt die räumliche Distanz. Daher meine Frage: Geht es meinen Landsmännern südlich des Mains ähnlich? Gruss @all (& nix für ungut)
 
G

Gast

  • #2
Ja, mein Freund aus Bayern,
in diesem Fall kann ich Deine Erfahrung bestätigen. Man schreibt mails hin und her, zwei drei mal. Dann hört man nichts mehr von den Damen, obwohl EP es einem wirklich leicht macht, per Mausklich eine höfliche Absage zu erteilen. Nicht mal das geschieht in vielen Fällen.
Ich möchte unsere süddeutschen Frauen nicht als spröde, eher als etwas arrogant bezeichnen. Habe einige Zeit in Frankreich verbracht und weiss die freundliche, kultivierte und warmherzige Art der Französinnen (und Franzosen) sehr zu schätzen. Oft sind unsere Landsleute (Damen) sehr anspruchsvoll, haben aber gar nicht so viel zu bieten, wie sie selbst oft meinen.
Trotzdem guten Mutes bleiben. Du wirst die seltene Perle schon finden.
Liebe Grüße an alle süddeutsche Damen mit der Bitte um mehr Fairness.
 
G

Gast

  • #3
Ich komme aus 9****, die letzte weibliche Anfrage aus 8**** wollte tatsächlich nur zuerst mein Foto sehen...
 
G

Gast

  • #4
Da muss ich als Frau mal meinen "Senf" dazugeben...
Ich selbst komme aus der Hamburger Umgebung und freue mich zu lesen, dass wir Norddeutschen ja doch nicht immer kühl und spröde erscheinen. Mir geht es merkwürdigerweise umgekehrt genauso: Männer, die in Süddeutschland wohnen, schreiben viel nettere Mails und benehmen sich auch insgesamt freundlicher...
Ich möchte Euch lieben Männern nur Mut machen: Es gibt Frauen, die auf wirklich alle Anfragen antworten und ausschließlich persönliche "Absagen" schreiben, selbstverständlich mit kurzer Erklärung - Ich gehöre nämlich dazu. Sicher gibt es die auch im süddeutschen Raum - nur Geduld... Und immer mit gutem Beispiel vorangehen :)
 
G

Gast

  • #5
Ich (m) habe dieses Paradoxon auch bei mir in Niederösterreich festgestellt, es kommt mir vor, das überduchschnittlich viele Frauen, die aus der näheren Umgebung sind und die man leicht bei einem Kaffee persönlich kennenlernen könnte, nicht mal ansatzweise - angefangen von überhaupt keine Antwort, Standardabsage, kein Fototausch - Interesse zeigen dem Zufall eine Chance zu geben.

Ich glaube mittlerweile, das es auf konventionellen Wege realistischer ist jemand aus der näheren Umgebung kennenzulernen.

lg F.
 
G

Gast

  • #6
Das ist ja interessant. Dann liegt es doch nicht an mir, dass die letzten fünf Grüße (inkl. Foto) nicht beantwortet wurden. Dann werd ich wohl meinen Horizont nördlich erweitern müssen und zur Not die Distanz in Kauf nehmen.
 
G

Gast

  • #7
Wir reden von Stuttgart und München? Ich lebe in beiden Städten zur Hälfte, da ich berufsbedingt Pendler bin. YES. Volle Zustimmung.
Ich werde sooft kommentarlos weggeklickt, dass ich zunächst auch Selbstzweifel hatte. Da ich zwischenzeitlich auch mal positive Response bekam, in der die Dame mir attestierte, dass ihr die Spucke weggeblieben sei, schließe ich das Problem bei mir zwischenzeitlich aus. Auf Nachfrage bei ihr, warum mich alle weggeklicken. Es wäre einfach nur gemein und überhauot nicht angemessen. Das tat richtig gut und bestärkte mich in dem Gefühl, dass es nicht an mir liegt. Im realen Leben werde ich ja auch nicht so behandelt, stand sowieso immer im Raum.

Zuviel Bier, Hähnchen und Schickeria vernebelt wohl die Sinne, zwischen Idealismus und Realität unterschieden zu können. Dabei ist mir aufgefallen, dass in München die schlechst gekleideten Damen ausgehen, wenn man mal von den gut situierten in der Upper Class absieht. Soviel Ein-Bildung möchte ich als Zugroaister mal haben.
 
G

Gast

  • #8
Naja, das muss man ja alles auch relativieren und die Damen aus dem Süden nicht über "einen Kamm scheren". Bin auch aus der Gegend und kann nur sagen das ich das recht oberflächlich finde! Vor allem wenn man davor schon einen netten Kontakt hatte. Also Kopf hoch, es gibt auch noch die tollen Mädels im Süden.
 
G

Gast

  • #9
@7 bin #6 Da hast Du was falsch verstanden. Es gab keinen Kontakt, nur die Standardabsage.
Was anderes bleibt mir auch nicht übrig und schreibe süddeutsche Damen weiterhin an. Natürlich nur die tollen Mädels;o).

... und natürlich sind nicht a l l e so. Ich stelle nur fest, dass es äußerst schwierig ist, einer Dame zu gefallen.

Wenn Du mein Profil gelesen hättest, würdest Du festellen, dass da nix von Rotwein trinken, sich freuen,wenn die Sonne scheint, fliegen können möchte, und das Besondere an mir ist "ich ich bin" drinsteht. Aber genau das wollten die Damen wahrscheinlich lesen und haben mich deswegen weggeklickt *ROFL*
Mal gucken, morgen ändere ich vielleicht meinen Beruf auf Chirurg oder Pilot, schreibe meinen Kontostand hin und belüge die Damen einfach, daß ich nicht rauche und mich darauf freue, wenn ich für sie den Müll in den Keller bringen darf. Hihi.

Vielen Dank nochmals für Deine tröstenden Worte. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Dir auch viel Glück.
 
G

Gast

  • #10
Fuer Muenchner Frauen kann ich dies aus eigener Erfahrung bestaettigen. Von insgesamt 7 Frauen (andere Kontaktboerse) die ich angeschrieben habe kam keine Meldung zurueck. Waehrend 4 Rueckmeldungen von 5 Anfragen ausserhalb der Stadt zurueck kamen. Vielleicht liegt es daran, dass die Damen aus der Stadt nicht auf Maenner aus der Provinz reagieren.
Kann dies sein ? Die Frage stelle ich gezielt an Muenchner Damen.