• #31
Na Selbstredend.

Sag ich mal so gaaaaz Objektiv ;-)

Kalle, Schwabe von Geburt und Überzeugung....
 
G

Gast

Gast
  • #32
G

Gast

Gast
  • #33
Frauen die auf kleine Männer stehen sind mit Süddeutschen sicher besser bedient :-D
 
  • #34
Kann man doch so allgemein gar nicht sagen. Ist Geschmackssache und schließlich sehen doch nicht alle aus dem Süden gleich aus und genauso nicht die aus dem Norden.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Die schönsten Menschen leben in der schönsten Stadt - Hamburg eben!

„Ja, na klar, denn ich bin Nordisch By Nature!“

Gruß von der Elbe
 
G

Gast

Gast
  • #36
Wie sagt der Dichter?
Über Geschmack soll man nicht streiten.


Die Streuung zwischen den Männer ist größer als iregndwelche
gemittelten Männerbild aus Norddeutschland vs Süddeutschland
 
G

Gast

Gast
  • #37
Ich bin zwar ein Mann, aber allein schon die süddeutschen Dialekte wirken auf mich als Norddeutschen immer irgendwie latent aggressiv, besonders bayerisch.

39m
 
G

Gast

Gast
  • #38
Frauen die auf kleine Männer stehen sind mit Süddeutschen sicher besser bedient :-D

Ja das stimmt, ich war auch ziemlich überrascht als ich erste Mal nach Süddeutschland gekommen bin, das hier so viele kleine Männer herumspringt. Aber trotzdem finde ich einige sehr attraktiv.
 
  • #39
Norddeutsche Männer, ganz klar, was sonst!

Lebe jetzt seit 17 Jahren hier in der Pfalz und habe noch keinen getroffen, der einen zweiten Blick lohnt :)

Sie sind alle so niedlich klein, ich will meine norddeutschen, normal grossen Männer ab 1,85 m wieder !
:)
 
J

julia1982

Gast
  • #40
Für mich als Österreicherin ist dies ganz eindeutig. Die Norddeutschen verhalten sich einfach zu „Piefkehaft“ und sind damit auch eher unattraktiv. 2 Freundinnen von mir sind mit einem Bayern verheiratet und man merkt hier schon den riesen Unterschied zu den Norddeutschen. Wahrscheinlich spielt auch hier die Historie aus den letzten 300 Jahren mit. Wir haben einfach viel mehr Gemeinsamkeiten und fühlen uns eher angezogen als von den Norddeutschen. Dies fängt schon bei Kleinigkeiten an und ich sehe es ja in meinem Stammkaffeehaus regelmäßig. Wenn ich dann noch den Satz „ Wie teuer ist denn das?“ höre, dann warst das schon. Ja, Ja wir Österreicher zocken ja nur die armen Deutschen ab.:) Norddeutsche sind in der Regel sehr steif und können nicht locker flirten oder wenn sie flirten dann nur mit einen Ziel. Ich rede hier nicht von Urlaubern, sondern von Norddeutschen die hier arbeiten und auch leben. In der Attraktivitätsliste sind die Norddeutschen auf einen Level mit den Wienern gleichzusetzen. Nein die Wiener besitzen wenigstens nach einen witzigen Schmäh, denn man den Norddeutschen auch noch aberkennen muss. Vielleicht habe ich aber auch nur die falschen Norddeutschen kennengelernt und diejenigen die ich hier kennengelernt habe sind aus den obengenannten Gründen auch ausgewiesen worden.:)
 
G

Gast

Gast
  • #41
G

Gast

Gast
  • #42
Norddeutsche Männer, ganz klar, was sonst!

Lebe jetzt seit 17 Jahren hier in der Pfalz und habe noch keinen getroffen, der einen zweiten Blick lohnt :)

Sie sind alle so niedlich klein, ich will meine norddeutschen, normal grossen Männer ab 1,85 m wieder !
:)

Oh, ich müsste wohl aus Berlin wegziehen und in die Pfalz runter, ich bin nämlich selber klein und werde ständig von großen Norddeutschen in Berlin angebaggert, dabei stehe ich nicht auf große Männer und schon gar nicht auf blond.

w
 
G

Gast

Gast
  • #44
Vergiss aber nicht, die meisten Menschen lieben die Bayern nur! wegen ihrer vollen Futternäpfe, aber mehr auch nicht. Wegen der Arroganz und der Oberflächigkeit schon gar nicht.

eine Berlinerin

Kann ich nicht bestätigen. Mich sprechen die süddeutschen Männer eindeutig mehr an (warmherzig, offen, selbstbewusst).

Noch-Berlinerin, und schon bald in Bayern..
 
G

Gast

Gast
  • #45
Der Badener sagt: über Baden lacht die Sonne und über Schwaben die ganze Welt. 2 Meter grosse Männer gibt es überall. Der Sachse mag den Brandenburger nicht usw. Hamburger sind steif, die schnoddrige Art des Berliners ist überheblich, der Franke mag den Bayern nicht, die Münchner denken, sie wären heimlich die Bundeshauptstadt, die Polen und Tschechen denken: wir kommen jetzt. Nur so als Spitze. Installieren wir jetzt wieder Schlagbäume? Ziehen wir uns zurück in die Fürstentümer trotz Globalisierung? Im kleinen Bereich auf der Männersuche?
Ich finde die Frage einfach blöd.
LG
 
G

Gast

Gast
  • #46
Als zugereiste Süddeutsche finde ich süddeutsche Männer viel spießiger als Norddeutsche, und genau deshalb finde ich sie nicht attraktiver. Jack Wolfskin lässt grüßen. Ich freue mich jedes Mal über die Masse an attraktiven Männern nördlich der Mailinie ;-)
w, 40
 
G

Gast

Gast
  • #47
Also, ich empfinde das eher umgekehrt, das ist ganz individuell.
 
G

Gast

Gast
  • #48
Liebe FS

kommt drauf an wo du herkommst und worauf du stehst.
Bei der heutigen Mobilität im Job kannst du nicht davon ausgehen
dass dein "Hamburger Junge" echt aus Hamburg und Umgebung stammt.
Ähnlich enttpuppt sich mancher Süddeutscher als wachechter Ostwestfale.

Beim Online-Kommunizieren lassen viele heraushängen woher sie sind
oder wo sie gerade wohnen weil sie albern stolz drauf sind. Ich finde das aber
letztlich für den Erfolg nicht wichtig, ob er aus Rheinhessen oder dem
schönen Breisgau gebürtig ist. Wichtig ist ob er sich vorstellen kann mit
mir nach Conneticut zu gehen, mindestens für 3 Jahre.
 
G

Gast

Gast
  • #49
Liebe 27,

das ist eine naive Frage auf die ich humoristisch antworte: ich würde ins Rheinland und nach Mitteldeutschland ausweichen. Ins Gemäßigte.
In Süddeutschland stört mich persönlich ein starker Dialekt.

Im hohen Norden bläst ein rauher Wind und die Männer haben null Erfahrung
mit Liebenswürdigkeit. Die war wohl nie nötig. Die Landeier in agrarisch geprägten Regionen konnten sowieso nicht weglaufen und die
Stadtfrauen waren wohl ähnlich herb und sachlich. Mit Verführung kennen sich die süddeutschen besser aus, sofern die Region mal Adelsanteile hochprozentig hatte. Der Adel wusste wie man Frauen um den Finger wickelt. Die Norddeutschen heute ( nicht die historischen) scheinen mir nicht einheitlich und ich habe keine Liebeserfahrung mit einem norddeutschen Mann, daher kann ich nur vermuten dass der einzige Vorzug ist, dass sie keinen südlichen Dialekt sprechen.
 
Top