G

Gast

  • #1

SMS – Botschaften entschlüsseln?

Nachdem Bäärbel in einen anderen Thread eine SMS so schön entschlüsselt hat,
kann sie mir vielleicht auch bei meiner helfen.
Ich habe Anfang Dezember via EP eine Dame virtuell kennengelernt und mir ihr einige
Mails getauscht. Ebenso haben wir schon 4 x miteinander telefoniert. Da sie aber über Weihnachten und Neujahr zu ihrer Familie (Ca. 800Km Entfernung) gefahren ist, bekam ich folgende SMS:
… Ich wollte dir nur noch sagen, dass Du so eine nette Person bist und im Januar würde ich dich gerne persönlich kennenlernen….

Am Anfang hörte sich dies für mich positiv an, jedoch als ich mich für die SMS bedankte kam keine Antwort. Dasselbe traf auf die Weihnachtsssms von mir zu und frage ich mich ob ich zu Neujahr überhaupt noch ihr etwas schreiben soll.
Die Dame ist 45 fast dies relevant ist und gibt es vielleicht auch dein Handbuch wie bei den
Arbeitszeugnisse um solche Nachrichten zu entschlüsseln?
 
G

Gast

  • #2
Da ihr Euch bisher noch nicht persönlich getroffen habt, hat das absolut gar nichts zu bedeuten! Sie will im Januar ein Date und damit ist erst mal alles weitere in die Wege geleitet. Vorher per SMS noch lange rumzuturteln hat überhaupt keinen Sinn, da ihr beide erst wissen könnt, ob eine Zukunft besteht, wenn ihr Euch von Angesicht zu Angesicht seht.

Als nächste Aktion könnte von Dir ein Neujahrsgruß erfolgen mit der konkreten Frage, wann sie denn im Januar Zeit hat.

m/45
 
G

Gast

  • #3
Ernstgemeinte Frage? Handbuch? Muss doch mal herzlich lachen.

SMSn haben den Nachteil, dass sie sehr unterschiedlich interpretiert werden können.

Ihre SMS ist doch eindeutig. Sie würde Dich gerne im neuen Jahr kennenlernen.

Das neue Jahr beginnt morgen. Halt doch mal die Füsse still :).

Wünsch ihr ein gutes Neues Jahr und schreib ihr, dass Du Dich freust, wenn ihr Euch demnächst kennenlernt und sie soll doch mal einen Terminvorschlag machen!

W/43
 
G

Gast

  • #4
ich würde den text so auffassen, wie sie es schreibt.

1. du bist so eine nette person
2. sie freut sich dich kennen zu lernen
3. dies im januar, (da sie jetzt weg ist)

entspann dich, sie ist zu besuch weit weg, trifft evtl. etliche andere leute, ist wohl auch mit dem kopf dort wo sie jetzt mit ihrem körper ist. repsektiere das und schau was im januar von ihr kommt.

freu dich über das schöne sms und bedränge sie nicht.
wenn ich weg fahre bin ich auch mit dortigen dingen beschäftigt... und möchte dies auch sein dürfen. das hat nichts mit verblassendem interesse zu tun.

lg, w46
 
G

Gast

  • #5
lieber fs,

alles in butter, die dame ist bei ihrer familie und hat wahrscheinlich ihr handy aus....
ihr seid für januar verabredet, das gilt.

schreibe ihr eine kurze mail, wünsche ein schönes neues jahr und sage, dass du dich freust, wenn sie zurück ist und sich wieder meldet und dann mach gar nichts mehr.

2 unbeantwortete sms machen ihr schon ein schlechtes gewissen, wenns sies merkt, dass sie unhöflich war, zuviel davon ist absolut abturnend.

dir viel glück im neuen jahr

w
 
G

Gast

  • #6
Meist steht in einer SMS genau der Inhalt, den diese eben hat. Verschlüsselte Botschaften sind meist nicht enthalten, ich denke, dass man den Inhalt einer SMS so nehmen sollte, wie er ist. Generell ist die Kommunikation nach meiner Erfahrung nicht die sinnvollste. Für kurze Nachrichten, wie ich komme 5 Min später etc, ist es ganz praktisch, aber alles ander sollte man lieber in einem Telefonat oder persönlochen Gespräch klären, da bedarf es dann auch keiner vermeindlichen Interpretation, da durch das Zusammenspiel Aktion/Reaktion kaum Unklarheit aufkommt.
 
G

Gast

  • #7
Zu den Festtagen kommen viele SMS auch mal gar nicht an dem Empfänger, selbst so erlebt. Also wünsche ihr ein gutes neues Jahr, schlage einen konkreten Termin zum Kennenlernen vor und gut ist es. Dann warte ab.
 
G

Gast

  • #8
Das ist doch keine verschlüsselte Botschaft?! Die Dame freut sich, Dich im Januar kennenzulernen - nicht mehr und nicht weniger.

w
 
G

Gast

  • #9
Grundsätzlich habe ich schon den Eindruck, dass in SMS und auch Mails viele versteckte Botschaften gemacht werden. Das ist aber meistens der Fall, wenn schon Dates stattgefunden haben.
Ihr kennt ja euch beide noch gar nicht und die wesentliche Botschaft in dieser SMS ist ja, dass sie dich treffen will. Deshalb würde ich die Sache locker nehmen und nicht unnötige Gedanken machen.
 
G

Gast

  • #10
Kann hier keine verschlüsselte Botschaft erkennen.
Keinen Haken. Kein Garnix worüber du dir Sorgen machen müsstest.
Sie sagt dir explizit das du n netter Kerl bist und sie dich treffen will, sobald sie wieder da ist.
Is doch super...

Freu dich drauf und grüble nicht zu viel. (Ich weiß, das fällt manchmal schwer in der Phase)
Vor dem ersten Treffen lohnt sich die Grübelei nicht.
 
G

Gast

  • #11
Eventuell grübele ich ein wenig zu viel, ich habe zwar gestern ihr noch eine
Neujahrsmail via EP zukommen lassen und heute auch gesehen, dass Sie sie gelesen hat.
Leider habe ich kein Feedback von ihr enthalten und so EDV-technisch abgeschnitten kann sie
wiederum auch nicht sein, sonst hätte sie sich ja nicht am 31.12 und 01.01 in ihr EP-Konto einloggen können. Vielleicht sollte ich eher nach der Devise Abwarten und Tee trinken mich verhalten.
Der FS
 
G

Gast

  • #12
Was erwartest Du denn? Sie ist bei ihrer Familie, hat das Kennenlernen verschoben, Du bist noch nicht mit ihr zusammen, nervst aber mit Grüßen, auf die Du Antworten erwartest ... Du respektierst sie nicht wirklich und kannst also von Glück reden, wenn sie sich überhaupt nochmal meldet.
 
G

Gast

  • #13
Wow, Du bist ja ganz schön verunsichert und drängelst ganz schön.

Wenn ich als Frau das wüßte, wäre ich total genervt, wie Du hinterher recherchierst (wann eingeloggt, wann gelesen usw). Es sind Feiertage! Ihr kennt Euch noch nicht mal persönlich!

Also bleib freundlich und entspannt. Das wird schon.
 
G

Gast

  • #14
Die Frau ist in Urlaub, hat jetzt zu tun und keine Zeit für dich. Vielleicht hat sie dort auch keinen Empfang.
Also wo ist das Problem? Gedulde dich bis sie zurück ist.

PS:
Wenn du keinen Neujahrsgruß schickst, wäre ich als Frau beleidigt.
 
  • #15
Du respektierst sie nicht wirklich und kannst also von Glück reden, wenn sie sich überhaupt nochmal meldet.
Also wenn die Frage aber statt von einem Mann von einer Frau gestellt wird, dann würden viele hier gleich von zig Parallelkontakten ausgehen, die der Mann während dieser Zeit pflegt.
Quod licet jovi, non licet bovi

Ich finde es ist eher respektlos auf Neujahrs oder Weihnachtsglückwünsche nicht zu reagieren.

FS: Nimm es locker und gehe davon aus, dass die SMS so gemeint ist wie sie sich anhört.
 
G

Gast

  • #16
Ich bin kein Fan von solchen Interpretationen aber vielleicht hilft Dir meine Meinung zu Deiner Frage. Du bist für sie das nette Bübchen und nicht weiter ernst zu nehmen!

Nach meiner Einschätzung bist die Sache bereits von Beginn an falsch angegangen:
1. Einen Menschen lernt man nicht virtuell kennen sondern persönlich. Die Dame ist gestandene 45 und lässt sich ganz bestimmt nicht virtuell kennenlernen.
2. Einige Mails sind einige zuviel. Suchst Du etwa eine Brieffreundin?
3. Viermal telefoniert mit einer Frau die Du nicht kennst. Das ist dreimal zuviel.

Wenn ich eine Frau kennen lernen will dann treffe ich mich mit ihr nach maximal einer Email und einem Telefonat auf einen Kaffee und verschwende keine Zeit mit Emails oder Telefonaten.

Nun findet sie Dich ganz nett (das bedeutet soviel wie harmlos bzw. nicht ernst zu nehmen) und schiebt Dich auf die lange Bank des langen Januars.
 
  • #17
Es könnte ja auch sein, das die SMS vielleicht auch gar nicht angekommen ist?
Warum nicht einfach anrufen...
Sonst macht man(n) sich einen Kopf, warum meldet sie sich nicht mehr, etc...