Du musst die Initiative ergreifen, du bist der Mann ;) Das erwarten die meisten Frauen immer noch ...Emanzipation hin oder her....das ist einfach souverän und sexy....

Versuch beim nächsten Mal körperlich zu werden und küsse sie ...ich würde das nicht zerdenken ...

MMn ist das zu pauschal.
ME sollte man(n) dann körperlich werden, wenn die Situation stimmt, wenn man sich sympathisch ist spürt man das.

@Johannes367
Blende doch einfach mal diesen Online-Dating Aspekt aus und gib dich einfach so wie du es sonst, abseits vom Online-Dating getan hast. Für mich persönlich ist es unverständlich, dass man da nach irgendwelchen Regeln oder Strategien fragt. Mach es so wie es sich richtig anfühlt, dann machst du mE nichts falsch.

Und solche Aussagen wie: hübsche, erfolgreiche Frauen sind oft Drama Queens und arrogante Zicken solltest du besser ignorieren.
 
Absolut nicht, nein. Aber vielleicht erzwingt man nicht unbedingt einen Kuss bei Date 2 und Sex bei Date 3, sondern wartet einfach ab. Meine Rede ist ja gar nicht, dass man sich körperlich nicht näher kommen darf. Mir war nur nicht bewusst, dass es manche mit dieser Regel wirklich so streng nehmen.
Neee, erzwingen würde ich auch nichts. Daher fragte ich nach der Stimmung zwischen euch, weil wenn man sich toll findet, dann sucht man doch auch die Nähe zum anderen und dann ergeben sich so kleine Momente, wo es möglich wäre.

Ich kann ja nur von meiner Dating Erfahrung berichten und die meisten Männer waren mir persönlich einfach zu lasch. Die Gespräche fühlten sich so an, als ob ich mit einem Bekannten oder einem Kollegen nett plaudern würde, aber eben nicht mehr ....

Was du machst, und das kenne ich von Männern, du deutetest immer indirekt an. Und das wirkt sehr unsicher, weil du IHR das Ruder damit übergibst. Sie soll deinem Wunsch nachkommen. Aber du willst doch Kaffee trinken und kuscheln, dann werde aktiv.

Wieso hast du deinen Arm auf dem Sofa nicht einfach angehoben und sie einladend angeschaut ? So nach dem Motto; komm mal her zu mir...selbst wenn sie dem nicht nachgekommen wäre, hättest du es mit Humor nehmen können und nichts schlimmes wäre passiert.

Diese Übervorsicht vieler Männer ist auf Dauer leider sehr anstrengend, weil man als Frau die ganze Arbeit übernehmen muss, damit was passiert ....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ich sag immer: Mann küsst sich und hat Sex, wenn und wann beide wollen und das muss nicht zwangsweise bis zum dritten Date alles passiert sein. Ich hab nie verstanden wieso Körperlichkeit in so einem engen Rahmen passieren MUSS. Pressiert es einen da oder wie? Und es klingt so.... unorganisch. Ich hab meine Partner immer geküsst, wenn ich ihn angesehen hab und mir bewusst geworden ist, dass ich ihn spüren wollte. Sex lief da auch so ab. Und das in ganz unterschiedlichen Tempos. Bei dem einem kam es schnell zu Körperlichkeiten und bei dem anderen hat es ein bissl gedauert.

Ich würd an deiner Stelle die Frau beim Daten weiter kennenlernen und beobachten. Und stell dir selber kein Bein. Das ist Blödsinn!
 
Ich verstehe dein Quengeln und deine Ungeduld nicht. Bisher ist doch alles ganz gut verlaufen. Wieso willst du dir jetzt grundlos selbst ins Bein schießen?
Date sie weiter. Du wirst schon sehen, was passiert. Denke zwischen den Dates nicht zu viel über sie nach. Dann bist du lockerer.
Natürlich kann es sein, dass du unbewusst wahrnimmst, dass sie nicht wirklich auf dich steht und du deshalb so (unlogisch) handeln willst. Ob das so ist, können wir natürlich nicht wissen.
Ich finde einfach, das Leben ist zu kurz um es rückblickend vielleicht verschwendet zu haben.
Lacht. Du willst es vorbeugend abbrechen, weil du Angst hast, deine Lebenszeit zu verschwenden? Entspann dich mal ..
 
Es gibt Menschen, die schaffen es auch während einer Beziehung, so gut wie nichts persönliches preis zu geben und nicht über sich zu reden. Ich habe immer gedacht, dass so etwas unmöglich ist, bis ich es erlebt habe. Für mich unfassbar aber Menschen sind verschieden.

Finde heraus, wie sie wirklich ist, egal ob Paralleldating oder nicht. Vielleicht lässt du dich von Schönheit und Erfolg blenden und bist geschmeichelt, dass sie dich datet. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, selbst wenn sie die schönste und attraktivste Frau der Welt ist, wenn keine persönliche Gespräche möglich sind, wird die Beziehung schnell hohl und die Attraktivität schwindet.
 
Wir haben miteinander gelacht, Themen waren Arbeit, Auslandsaufenthalte, Politik, Corona. Wir haben zusammen gegessen und Wein getrunken, ewig lange auf meiner Couch gesessen.

Ich finde, das klingt doch schon ganz gut. Unabhängig davon, dass das nächste Date euer drittes Date ist, versuche das nächste Mal etwas Körperkontakt herzustellen.
Ich weiß ja nicht, was ihr für das nächste Date plant, aber kleine fast "zufällige" Berührungen usw. Du wirst ja sehen, wie sie reagiert. Wenn sie dich nicht abweist, kannst du auch den Arm um sie legen. Küssen nur, wenn die Stimmung wirklich danach ist. Sex noch gar nicht. Dafür war die Stimmung zwischen euch bisher zu kumpelhaft.

Du schaffst das schon. Du bist vielleicht nur etwas eingerostet.
 
Ich finde , diese dämliche Regel mit den drei Dates sinnlos . Es kommt doch immer auf dein Gegenüber und die Frau an . Ich wäre schneller weg als der Mann gucken könnte sollte ich innerhalb von drei Dates Sex liefern müssen. Ich hätte es dir im Gegenteil sehr hoch angerechnet , wenn du mich beim ersten Treffen in deiner Wohnung nicht bedrängt hättest . Frag sie doch einfach wie sie tickt und erzähle auch mehr von dir . Es gibt doch beim Kennen lernen kein richtig und kein falsch . Es könnte genauso gut sein, dass sie wegen Corona vorsichtig ist mit Körperkontakt . Lern sie einfach besser kennen . Wenn sich dann nach etlichen Wochen nichts anbahnt dann ist es wohl eher freundschaftlich . Aber selbst das kann man ansprechen . Mach dich nicht verrückt . Meine Devise für das neue Jahr ist , ich freue mich sehr wenn es klappen würde aber wenn nicht dann geht meine Welt auch nicht unter . Und so entspannt gehe ich glücklich durchs Leben.
 
Vielleicht noch ergänzend: eine sexuelle Anziehung sollte natürlich schon da sein. Aber für mich wäre Voraussetzung für körperliche Nähe zunächst mal emotionale Nähe. Und da die Gespräche offenbar noch nicht sehr tief waren, scheint die noch nicht vorhanden zu sein. Ich persönlich hätte überhaupt keine Lust, mit einem Mann Sex zu haben, wenn ich keine emotionale Nähe zu ihm hätte - egal, wie sexy ich ihn finden würde.
 
Daher fragte ich nach der Stimmung zwischen euch, weil wenn man sich toll findet, dann sucht man doch auch die Nähe zum anderen und dann ergeben sich so kleine Momente, wo es möglich wäre.
@anna, Lies doch bitte mal den Text vom FS.
Da steht doch ganz deutlich, dass er nicht so "in die Tiefe" gekommen ist, also (so ist meine Erfahrung) ein gutes gemeisamenes Thema und Lacher nicht gefunden haben.
Kann natürlich sein, dass es der Frau nicht so erging, aber hätte der FS das nicht mitbekommen ?

Wenn Du mit so einem Gefühl vor der Frau stehst, willst Du die dann anfassen oder küssen ? Also, ich hatte einige Dates, da hatte ich dann einfach keine Lust drauf...

Bei meiner heutigen Partnerin damals hatten wir ein gemeisames Thema, sprachen angeregt und dann kam, irgenwie, ich weiß bis heute nicht genau, warum eigentlich, habe ich sie zum Abscheid noch geküsst.
Sie hat mir irgendwann mal erzählt dass sie das da eigentlich gar nicht wollte...auch überrascht war aber dann auch wieder nicht verkehrt fand...naja.
Ich denke Frauen werden (leider) nicht selten "körperlich überzeugt" und theoretisch steht in dem kurzen Moment jeder Mann mit einem halben Bein im Knast.
 
Ich habe von der 3 Dates=Sex-Regel noch nie etwas gehört und auch so noch nie von einer Regel...
Also hab ich gegoogelt:
die Drei-Dates-Regel besagt, dass es nach dem dritten Date zu Sex kommen darf, ohne dass die Frau ihr Gesicht verliert

Und ein Ratgeber gibt Tipps, wie Mann es anstellen kann, die Frau Frau dann auch rumzubekommen.

Und nun zum FS
Du hast geschrieben, dass sie auf tiefere Themen nicht eingeht.
Waren es reine Fragen um sie genauer kennenzulernen oder weil Du Dich grundsätzlich gerne auch über tiefschürferndere Dinge unterhälst?

Für mich wäre es ein Unterschied ob mein Gegenüber eine leichte Distanz wahrt oder es nur oberflächliche Gespräche sind.

Letzteres gefällt mir nicht und würde bei mir dafür sorgen, dass ich kein Interesse mehr hätte.
Dann würde die eher euphorische Verabschiedung die Oberflächigkeit abrunden....

Bei einer leichten freundlichen Distanz, würde ich mich mit einem Mann nochmal treffen. Er kann, wie ich selbst entscheiden, wann er sich öffnen mag und von sich erzählt.
Allerdings kann ich dann auch als Frau nach einem nächsten Date fragen.

Und ich denke, Du solltest warten, was jetzt überhaupt von ihr kommt.
 
Das schlechte Bauchgefühl könnte auch daher rühren, dass dich die Online-Dating Situation als solches verunsichert.
Dem Bauchgefühl ist es wurst, ob Realtreff oder Online-Dating!
Du schaffst das schon. Du bist vielleicht nur etwas eingerostet.
Frauen wollen sehr oft den Fehler beim Mann suchen, wenn die Frau Interesse hat, wird sie das zeigen, wenn nicht, würde ich mich als Mann zurückziehen, so einfach ist das, es ist bedürftig wenn ich als Mann das nicht erkenne und ich baggere und baggere, in diesem Fall wird das Bauchgefühl von FS entscheiden und sich auch durchsetzen, unabhängig wie viele Frauen dem FS es nur schön reden!
 
Johannes, ich verstehe deine Unsicherheit nicht.

Du denkst zu weit nach vorne. Und siehst deine Erfolge nicht.
Erstes Date - kennenlernen, manche setzen hier auf eine gewisse zeitliche Befristung. So what - Ziel erreicht, sie möchte dich wieder sehen .....

Zweites Date - Junge, die Frau kommt zu dir nach Hause. Das ist ein Vertrauensbeweis. Ein grosser sogar. Und ja, vielleicht wartet sie auf die ersten Berührungen. Aber egal, sie gibt dir noch eine Chance. Klasse, freu dich doch.

Drittes Date - mach es bald. Und bau ein wenig "sexuelle Spannung" auf. Nein, nichts erzwingen, das muss spielerisch erfolgen. Langer Blickkontakt, erste kleine Berührungen, evtl erster Kuss .... Du kannst ihr ruhig sagen, dass du gerne möchtest, dass sie sich mit dir wohl fühlt, du gerne mit ihr lachst und sie berühren möchtest .....

Vergiss die Schnapsidee mit dem Korb. Die entspringt deiner Unsicherheit. Bedränge sie nicht, erzwinge schon gleich gar nix, aber erkenne, wenn sie auf dich zukommt. Vergiss online oder nicht ... sie ist jetzt die Frau, die dir nahe ist. Mach ihr Komplimente, aber bitte nicht die plumpe Art a la "Du bist so schön, hast tolle Haare ....." sondern lass dir was einfallen, warum du sie magst. Und zwar etwas, das sie beeinflusst hat. Du kannst ihre Schlagfertigkeit, ihren Charme oder auch ihr Make up bewundern .... Und wenn sie ihr Gesicht nahe an deiner bringt, denk nicht, sondern küsse sie endlich.....

Die 3 Dates Regel ist etwas starr. Richtig ist, nach 3 Dates eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. Du bist aber selbst langsam, also wirst du dich nicht mit Andreas vergleichen können. Und bitte - tu dir selber den Gefallen- frag dich nicht, ob sie parallell datet. Frag dich lieber ob ihr beide den Draht zueinander findet - nach dem Date.
Wirf deine Chance nicht leichtfertig weg.
 
Lies doch bitte mal den Text vom FS.
Da steht doch ganz deutlich, dass er nicht so "in die Tiefe" gekommen ist, also (so ist meine Erfahrung) ein gutes gemeisamenes Thema und Lacher nicht gefunden haben.
Kann natürlich sein, dass es der Frau nicht so erging, aber hätte der FS das nicht mitbekommen ?
Du solltest lieber ausführlicher lesen und die nachfolgende Konversation zur Kenntnis nehmen, denn dann wüsstest du, dass deine Feststellung nicht korrekt ist ;)

Wenn Du mit so einem Gefühl vor der Frau stehst, willst Du die dann anfassen oder küssen ? Also, ich hatte einige Dates, da hatte ich dann einfach keine Lust drauf...
Er hat doch Lust auf sie ...aber leider ist er etwas verkrampft bei ihr und daher bei sich in der Wohnung einige günstige Momente verstreichen lassen.
ch denke Frauen werden (leider) nicht selten "körperlich überzeugt" und theoretisch steht in dem kurzen Moment jeder Mann mit einem halben Bein im Knast.
Also weder ich noch mein weibliches Umfeld, wurden von irgendeinem Mann jemals „körperlich überzeugt“. Wenn Annährungsversuche unerwünscht waren, haben das die meisten rasch bemerkt. Der FS erscheint mir auch nicht wie ein Eisblock daherzukommen - ganz im Gegenteil. Daher darf er etwas mutiger werden....
 
Frau kennengelernt...paar Mal getroffen, verliebt, zusammen, happy.....
Und weiß auch nicht, wie der Hase beim Online-Dating läuft.

So viel anders läuft der Hase beim Onlinedating für die meisten Frauen nicht. Paar mal treffen und gucken, was passiert. Ihr habt euch erst zweimal getroffen - wo also ist das Problem, wenn man sich da immer noch fremd ist - fremder als in Deinen vorherigen Anbahnungen, wo man immerhin schonmal eine gemeinsame Schnittmenge (Arbweitgeber, Fitnesstudio ....) hat.

überlege ich ihr einen deutlichen Korb zu geben. Ihr zu sagen, dass sich für mich keine Beziehung ergeben wird und ich keine Gefühle entwickle
Das ist ja mal eine kongeniale Strategie: Korb geben, weil Du sie gut findest und sie noch distanziert ist. Aber andererseits verstehst Du auch, und findest es gut, dass sie nicht sofort zu dir ins Auto steigt.
Das muss ich jetzt nicht verstehen und verstehst Du selber auch nicht, wenn Du drüber nachdenkst.

Beim Onlinedating musst Du nunmal mit einer anderen Konkurrenzsituation leben als im RL - gerade bei einer bildhübschen und erfolgreichen Frau. Die wollen sicherlich noch ein paar Männer mehr. Entweder kannst Du das als erwachsener Mann aushalten oder Du solltest es (Onlinedating) aufgeben, bzw. Dich auf Frauen beschränken, bei denen Du keine starke Konkurrenz hast.

Wenn sie es ernst meint, wird sie dann noch was tun
Nein, das wird sie nicht, wenn Du ihr sagst, dass sich für Dich keine Beziehung ergibt, weil Du keine Gefühle entwickelst. Eine kluge Frau weiß, dass sie sich damit auf die Affärenschiene begibt. Warum sollte sie das tun, wen sie eine Beziehung sucht?
Dass Du Dir beim rumtricksen selber ein Bein stellst, das ist nun wirklich zu kompliziert, als das eine Frau, die Dich nicht kennt darauf kommen könnte.

ch dachte bisher eher, dass sei so ein Ding unter 18-jährigen, die noch nichts langfristiges suchen.
Lies die Beiträge von @Andreas1965 (auch "Mr. "Der Mensch ist nicht monogam" genannt) und Du wirst verstehen, wer Dir das schreibt und was die Aussage wert ist.
Wenn die Frau der eher vorsichtig-distanzierte Typ ist, dann wirst Du mit vorschnellen Übergriffigkeiten nicht punkten können, sondern Dich als Affärenheini ins Off befördern. Gutaussehende Frauen sind daran gewöhnt, dass irgendwelche aufdringlichen Typen ihnen an die Wäsche wollen.
 
...man mit ihr Spaß haben kann, wir lachen zusammen, haben selbe Interessen und Hobbies und sie ist optisch mein Typ. Sicher sind das gute Voraussetzungen, es noch laufen zu lassen. Wäre da die blöde innere Stimme nicht. Ich finde einfach, das Leben ist zu kurz um es rückblickend vielleicht verschwendet zu haben.

Klingt doch gut. Was spricht dagegen, es sich entwickeln zu lassen? Wenn Du eine gleich gute Alternative hast, ok, aber was sollte verschwendet sein, wenn es die nicht gibt?

Und zur 3-Dates-Regel: Habe ich schon gehört. Ist das echt ein Ding? ...so ein Ding unter 18-jährigen, die noch nichts langfristiges suchen.

Manche sind länger 18. Im Kern sollte eine klare Entwicklung stattfinden. Ein hartes Zählkriterium würde ich nicht daraus machen.
 
Vielleicht muss ich wirklich meine Einstellung ändern...vielleicht ist sie ja gar nicht so ablehnend, wie ich es interpretiere.

Bei mir kommst Du unsicher an, Du machst Dich ihr gegenüber klein, sie ist erfolgreich, sehr attraktiv.
Das solltest Du lassen.
Sie sagt Dir, die Dates sind schön, sie will Dich wieder treffen.

Dann tu es. Und versuche mal doch, jetzt etwas körperlicher zu werden.
Begrüße sie mit einer freundschaftlichen Umarmung.
Nimm ihre Hand...
Du merkst es, wenn sie nicht will.
Wenn sie dabei ist, dann mal den ersten Kuss?

Ja, natürlich ist alles offen.
Ich sehe aber mehr, dass Du Dir im Weg stehst, als Zögern bei ihr.
Wenn Du aber einerseits unsicher ankommst und andererseits mit Druck, wirst Du bei ihr die Reaktion auslösen, die Du vermeiden willst.

Online ist nicht so viel anders.
2 Menschen, die sich begegnen, und sich bei Anziehung kennen lernen wollen.

Wenn Dir die Gesprächsebene nicht gefällt, dann steuere beim nächsten Treffen das Gespräch etwas mehr - kommt dann nicht das von Dir gewünschte Echo, dann ist sie es nicht für Dich. Dann macht der Korb Sinn (meine 3 Date Regel bestätigt 😉).

W, 51
 
Was erwartest du beim nächsten Date von ihr?
Es hat nicht jeder Mensch Kompetenzen, tiefsinnige Gespräche führen zu können. Für sowas braucht man auch erstmal Lebenserfahrung.

Ist bei euch überhaupt eine sexuelle Anziehung da? Z. B. finde ich sollte nach dem dritten Date sollte schon bisschen mehr Körperkontakt kommen oder ein Kuss, sonst finde ich es auch von deiner Seite aus merkwürdig.

Womit hält sie dich warm?
Ich finde sie recht passiv, aber so sind viele Menschen. Gerade auch wenn ihnen Lebenserfahrung fehlt.
Wenn die Frau unter 35 ist, sucht sie vermutlich eher Unterhaltung und Spaß, z.B. in Clubs, wo man eben nicht tiefsinnig reden muss, sondern sich einfach treiben lassen kann.
Bis ende 20 war ich mit Gesprächen auch ziemlich überfordert.

Reflektiere dich mal, warum du dir eine so "unerfahrene" Frau suchst. Mit Desinteresse hat das nichts zu tun. Sie mag dich ja, sonst würde sie dich nicht immer wieder treffen, aber ihr werden wohl die Kompetenzen für mehr fehlen und dann eben auch logischerweise die Kompetenzen für Beziehung, Sex, Liebe, wenn noch mehr von ihr gefordert wird.

Ich würde ganz konkret ansprechen, was ich suche und nicht suche und auch sie erstmal fragen, was sie von dir will.
 
Sie ist vorsichtig und lässt sich Zeit. Wenn sie gut aussieht, kann sie das und muss nicht verzweifelt auf die Uhr schauen. Du offenbar schon. Wenn du das nicht erträgst, lass sie ziehen. Wenn ich merke, dass der Mann Druck macht, bin ich weg, da ich eben keinen Zeitdruck habe. :) Ich breite mein Privatleben nicht nach zwei Dates aus. Da kennt man sich doch noch überhaupt nicht. Das passiert Stück für Stück, nicht im Hauruckverfahren. Wenn du sie besser kennen lernen willst, geht raus in die Natur, geht joggen, klettern o.ä.. Da lernt man sich besser kennen als beim Kaffee.

w.,34
 
Ist das dein Ernst? Du erwartest das sie sich nach 2 Dates öffnet und zu dir ins Auto steigt?
Dazu brauche ich mindesten zwei Monate.
 
Dem Bauchgefühl ist es wurst, ob Realtreff oder Online-Dating!

Frauen wollen sehr oft den Fehler beim Mann suchen, wenn die Frau Interesse hat, wird sie das zeigen, wenn nicht, würde ich mich als Mann zurückziehen, so einfach ist das, es ist bedürftig wenn ich als Mann das nicht erkenne und ich baggere und baggere, in diesem Fall wird das Bauchgefühl von FS entscheiden und sich auch durchsetzen, unabhängig wie viele Frauen dem FS es nur schön reden!

Der FS ist mE vor allen Dingen verunsichert, weil es seine erste Online-Dating-Erfahrung ist. Er fragt wie er sich verhalten soll,ob es bestimmte Regeln gibt, die er beachten muss.

Das was ich schreibe hat nichts damit zu tun einen "Fehler" bei jemandem zu suchen. Es war erst das zweite Date und die Frau würde ihn gerne wiedersehen. Das ist mMn ein Erfolg für den FS. Deswegen halte ich es für falsch nach zwei Treffen die Flinte ins Korn zu werfen.
 
Eine kluge Frau weiß, dass sie sich damit auf die Affärenschiene begibt. Warum sollte sie das tun, wen sie eine Beziehung sucht?
Aha, wenn in einem Date, die Frau eine Schritt auf den Mann zugeht, geht sie "auf die Affärenschiene".
Wieso denn, bitteschön ?

Soll Deine Logik sein, das der Mann welcher sich (aus Deiner Sicht, hier gibt es zum Verhalten des FS auch andere Sichten) eben mehr bemüht, eher eine Beziehung, wie sie die Frau gerne will, anstrebt ?

Wie oft lesen wir hier exakt das Gegenteil, dass nämlich genau die Männer, von den Du das befürchtest, eben viel eher den Mut haben, welcher dem FS gerade fehlt und also genau in diesem Falle die Frau nur wenig machen muss ?

Ich kann den FS etwas verstehen. Er hat die Dates vereinbart und auch so wie es jeweils ergab, gestaltet.

Sie hat so richtig nichts getan, außer da zu sein und es jeweils ganz nett gefunden zu haben.
Ich finde, sie macht alles andere, um dem FS eine Brücke zu bauen. Sie wirkt nicht mit.
Konversation zur Kenntnis nehmen, denn dann wüsstest du, dass deine Feststellung nicht korrekt ist ;)
Ja stimmt, sie haben mittlerweile eine bessere Gesprächsebene gefunden.
Zur Kenntnis genommen.
Also weder ich noch mein weibliches Umfeld, wurden von irgendeinem Mann jemals „körperlich überzeugt“.
Wahrscheinlich doch.
Letztlich forderst ja auch Du, dass er einen Schritt (körperlich) weitergeht und dann ist es keine Frage "ob sie es bemerkt", sondern was sie daraus macht.
Und ja, wenn das in den Privaträumen des FS geschieht, kann die Frau da alles Mögliche draus drehen. Wer wollte denn später beweisen, dass es nicht so war, wie die Frau es darstellt ?
Und wer wollte der Darstellung eines Mannes denn mehr galuben, als der Frau ? Es ist immer ein Risiko.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Das ist übrigens der wesentliche Unterschied zwischen Online und sich real treffen.

Online kennt man die schönen Worte, von mir gibt es zwar auch einen gewissen Verttauensvorschuss, trotzdem bist Du ein Unbekannter.

Wenn Du mit Tiefe Vertrauliches meinst, dann würdest Du bei mir auch nicht viel zu hören bekommen. Siehe meine 3 Date Regel. Du erfährst von mir nur das, was jemand auch auf dem Marktplatz von mir erfahren würde.
Und, sorry, Frau prüft Mann auch genau - was sagt er, wie, wie verhält er sich, gibt es Widersprüchlichkeiten, und z. B. ist er misstrauisch, macht Druck... - dann ist er raus.

Wirklich als Tipp, sei gelassen und offen, zeige Interesse, und bleib bei Dir.
Was willst Du, was möchtest Du machen.
Und dann testest Du, ob es bei ihr ankommt...
Das ist dann aber nicht anders, als bei Deinen früheren Bekanntschaften.

W, 51
 
Schau mal:

Mein Bauch sagt mir einfach, sie hält mich warm, falls es mit anderen nicht klappt.

Du denkst sie ist nicht ehrlich.

So traurig es bereits jetzt für mich wäre, überlege ich ihr einen deutlichen Korb zu geben. Ihr zu sagen, dass sich für mich keine Beziehung ergeben wird und ich keine Gefühle entwickle, auch wenn das nicht stimmt.

Und was überlegst Du?
Sie anzulügen.
Werfe ihr doch nicht vor nicht ehrlich zu sein, wenn Du selbst nicht ehrlich bist.

Beim zweiten Date habe ich vergebens darauf gewartet, dass sie in den Unterhaltungen versucht etwas in die Tiefe zu gehen. Ich habe versucht, ihr zwei Steilvorlagen für persönlichere Themen zu geben, aber da kam auch nichts weiter von ihr.

Sieht nach einem Korb aus.
Aber zeige doch, dass Du Interesse hast.
Schlimmer als ein Korb kann es nicht werden!
 
Er hat doch Lust auf sie ...aber leider ist er etwas verkrampft bei ihr und daher bei sich in der Wohnung einige günstige Momente verstreichen lassen.
Was nützt mir es, wenn ich Lust auf eine Frau habe und ich kann nicht die geringste Lust bei der Frau erkennen, die lass ich ziehen, sollen sich andere Männer mit ihr rumschlagen, Punkt.
Der FS erscheint mir auch nicht wie ein Eisblock daherzukommen - ganz im Gegenteil. Daher darf er etwas mutiger werden....
Das hat mit Mut nichts zu tun, wenn sie nicht mehr Interesse für ihn zeigt, ich mache mich doch nicht zum bedürftigen Deppen und Hanswurst!
Die wollen sicherlich noch ein paar Männer mehr. Entweder kannst Du das als erwachsener Mann aushalten oder Du solltest es (Onlinedating) aufgeben, bzw. Dich auf Frauen beschränken, bei denen Du keine starke Konkurrenz hast.
Ich möchte eine solche Frau gar nicht aushalten und erst recht nicht, wenn sie mit männlicher Konkurrenz spielt, das ist unter meiner Gürtellinie, meine S würden mich davon abhalten!
Eine kluge Frau weiß, dass sie sich damit auf die Affärenschiene begibt. Warum sollte sie das tun, wen sie eine Beziehung sucht?
Eine kluge Frau weiß, wenn sie sich dem Mann gegenüber kalt und verschlossen hält, dass der kluge Mann von ihr Abstand nimmt, mir wäre die Zeit zu schade und dazu die Frau unpassend, so würde ich das tun, ich möchte nicht um jeden Preis der Welt eine Frau erobern! Was bilden sich so manche Frauen ein, mit den Begriffen bildhübsch und erfolgreich, solche Begriffe halten Beziehungen nicht, das Gesamtpaket muss kompatibel und stimmig sein!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Lese erst jetzt diesen Eintrag von Dir.

Am Abend dann die Whatsapp Nachricht, dass sie es schön fand und ein neues Date will. Zwei Wochen später wollten wir wandern, aber das Wetter war so schlecht, dass wir zu mir sind. Wir haben miteinander gelacht, Themen waren Arbeit, Auslandsaufenthalte, Politik, Corona. Wir haben zusammen gegessen und Wein getrunken, ewig lange auf meiner Couch gesessen. Aber immer mit "Sicherheitsabstand". Ja, ich gebe zu, ich bin da ein kleiner Luschi. Ich wollte ihr nicht schon beim zweiten Date in meiner Wohnung zu nahe kommen. Es war eben alles sehr freundschaftlich. Ich deutete an, dass ich in einer Beziehung der Kuscheltyp bin. Hatte die Hoffnung, das Thema switchen zu können. Sie ging null drauf ein. Auch der Abschiedskuss blieb selbstverständlich aus. Sie drückte mich, winkte fröhlich und auf meine Frage, ob wir schreiben meinte sie "ja klar" und ging. Und ich Depp kaute noch Kaugummi in der Hoffnung auf einen Kuss. Am nächsten Tag dann wieder die Nachricht, dass sie es schön fand und mich wieder treffen will.

Hört sich doch nicht sooo schlecht an, wie zuerst gedacht.
Dran bleiben. sie wird dann schon absagen.
Denke sie schaut, was jetzt von Dir kommt.
Sie wartet ab und ist genau wie Du noch nicht so weit sich auf den anderen einzulassen.

Nächstes Mal vergisst Du einfach den Kaugummi 😅
 
Sie wartet ab und ist genau wie Du noch nicht so weit sich auf den anderen einzulassen.
Ist ja schön.
Und wie soll dann das nächste Date zustandekommen ?

Ich denke schon, dass der FS auf eine etwas deutlichere Reaktion der Frau wartet, damit er auch mal sieht, dass es lohnt jeweils im Schritt weiter zu gehen. .
Wieso soll eigentlich immer der FS weitermachen, will sie vielleicht gar keine Beziehung und geniesst einfach die Show ?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dran bleiben. sie wird dann schon absagen.
Denke sie schaut, was jetzt von Dir kommt.
Sie wartet ab und ist genau wie Du noch nicht so weit sich auf den anderen einzulassen.
Kluge Männer mit den nötigen S Werten, verteilen Körbe, weil sie schneller erkennen als die Frau, dass es keinen Sinn und keinen Wert hat, weiter dran zu bleiben und warten nicht erst ab, bis die sog. Spieler-Frau den Korb dann verteilt, wenn sie genügend Männer in der Schleife hält! Würden alle Männer diese emotionale Reife haben, die Frauen könnten sich den Männer gegenüber nicht mehr so arrogant und hochnäsig verhalten! 😎
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Auch der Abschiedskuss blieb selbstverständlich aus. Sie drückte mich, winkte fröhlich

Ihr habt Euch den ganzen Abend querbeet unterhalten, sie ist nur noch nicht auf Privateres eingegangen - normal. Ich sehe keine fehlende Tiefe.

So, und warum blieb der Kuss aus?
Weil DU sie nicht geküsst hast.
Sie umarmt Dich, sie ist unverkrampft, offen, und Du kneifst?
Und hättest auch noch von ihr die Initiative gewollt?
Mehr Steilvorlagen kannst Du nicht bekommen.

Bei mir als Frau wäre angekommen, ok, hat kein Interesse, netter Kumpel.

Also, Hintern hoch, nächstes Date.
Koch was nettes, romantischer Abend, und diesmal mit Kuss und evtl. Kuscheln. Mit Sex würde ich warten, je nach ihren Signalen.
Zeige ihr, dass Du der Kuscheltyp bist...

W, 51
 
Kluge Männer mit den nötigen S Werten, verteilen Körbe, weil sie schneller erkennen als die Frau, dass es keinen Sinn und keinen Wert hat, weiter dran zu bleiben und warten nicht erst ab, bis die sog. Spieler-Frau den Korb dann verteilt, wenn sie genügend Männer in der Schleife hält! Würden alle Männer diese emotionale Reife haben, die Frauen könnten sich den Männer gegenüber nicht mehr so arrogant und hochnäsig verhalten! 😎
Ich habe noch nie erlebt, dass sich eine Frau mir gegenüber als Spielerfrau entpuppte. Mein Gott, was musst Du ständig für Erfahrungen gemacht haben in Deinem Leben. Die ganze vertane Zeit auf der Ersatzbank ...

Und ich habe noch nie erlebt, dass eine Frau sich mir gegenüber arrogant und hochnäsig verhalten hat, wenn ich mehr will. Schließlich ist sie ja dann durch ihr Verhalten nicht mehr attraktiv für mich.
Kluge Männer ... verteilen Körbe ... und warten nicht erst ab, bis die sog. Spieler-Frau den Korb dann verteilt ...
Bitte?
Ich gebe einer Frau, die mir gefällt und die ich näher kennenlernen möchte einen Korb, weil ich befürchte von ihr einen Korb zu bekommen? Was für eine Logik.
Also da habe ich genügend Eier, Inspi, genügend Eier, dass Spiel bis zum "Ende" zu spielen und den Korb zu kassieren, wenn er denn kommt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  1. Wahrscheinlich doch.
    Letztlich forderst ja auch Du, dass er einen Schritt (körperlich) weitergeht und dann ist es keine Frage "ob sie es bemerkt", sondern was sie daraus macht.
  2. Darum geht da ja, was sie daraus macht ;) er sucht keine Freundschaft ....sondern eine Beziehung. Logisch, dass er dann auf die sexuelle Ebene schwenken muss, um als Mann im sexuellen Sinne wahrgenommen zu werden.

  3. Deine persönlichen Ausreden, warum du zurückhaltend/passiv gegenüber Frauen bist, helfen dem FS nicht weiter.
  4. [*]Wenn Du mit Tiefe Vertrauliches meinst, dann würdest Du bei mir auch nicht viel zu hören bekommen. Siehe meine 3 Date Regel. Du erfährst von mir nur das, was jemand auch auf dem Marktplatz von mir erfahren würde.
    ich denke, dass das einfach auch mit den eigenen Erfahrungen zusammenhängt.

  5. Wenn ich als Mann eher gewohnt war, dass sich Beziehungen „so ergeben haben“ ( übersetzt = sie hatte großes Interesse an mir ), dann ist es sicher gewöhnungsbedürftig, wenn ich plötzlich gestalten soll.
  6. Ich finde es bedenklich, dass sie die Dates auszumachen scheint, aber er derjenige ist, der unsicher wird und ihr Interesse infrage stellt. Klingt nach vertauschten Rollen ....
Gerade Männer, die viel von Frauen umgeben waren, die wiederum ihre Probleme mit Männern hatten, lehnen Männlichkeit dann unbewusst häufig ab.

Sie haben halt oft miterleben müssen, wie die Mutter/die Schwester ihren Kummer mit Männern hatte und dann möchte der kleine Junge nie so werden, wie „die Männer“ da draußen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top