G

Gast

Gast
  • #1

Soll ich sein Profil einfach löschen oder antworten?

Folgendes ist mir passiert:
Ich hatte vor einem halben Jahr einen wirklich netten Kontakt, die größere Entfernung war für ihn damals kein Problem. Als ich dann auf ein weiteres langes Mail von ihm antworten wollte, fand ich plötzlich eine Standard-Absage vor, auf die man ja nicht mehr antworten kann. Ich war damals wie vor den Kopf gestoßen und ziemlich erbost. Hab das Ganze aber schnell wieder vergessen.
Nun dürfte er sich mal abgemeldet und wieder neu angemeldet haben (neue Chiffre-Nummer), jedenfalls habe ich ihn wieder versehentlich angeschrieben. Bin jetzt draufgekommen, wer er ist. Er hat mir jetzt ein paar Mal zurückgeschrieben, doch ist ihm die Entfernung plötzlich zu groß und kündigt seine neuerliche Abmeldung an. Wieso schreibt er mir dann immer wieder!
Meine Frage: Soll ich ihn nun auch mit einer Standard-Absage einfach löschen oder soll ich ihm eine saftige Antwort geben?
w
 
G

Gast

Gast
  • #2
Ich würde einfach absagen. Rachegelüste halte ich zwar für nachvollziehbar, eine Absage von Dir zeigt aber mehr Größe. Der Drang nach einer nachhaltigen Bindung erschliesst sich mir aus so einem Verhalten ohnehin nicht.

m, 47
 
G

Gast

Gast
  • #3
Volle Zustimmung zu #1. Das Verhalten von ihm deutet auf keine ernsthaften Absichten hin, eine "saftige Antwort" oder Standardabsage deinerseits hat den Beigeschmack des kindlichen Gekränktseins. Sag' ihm einfach nur höflich ab.

m29
 
  • #4
Einfach Standartabsage und das war´s. Auf der anderen Seite, ist er dir denn jetzt noch so wichtig, dass Du
ihm eine persönliche Absage schreiben musst ?
Eventuell solltest Du dir für die Zukunft ein dickeres Fell zulegen und sich über so etwas nicht aufregen.
Lohnt sich nicht!
 
G

Gast

Gast
  • #5
So Leute sind für mich einfach unseriös. ich frage mich, ob Du was nicht sogar faul ist (Fake Profil). Ich würde ihn einfach ignorieren, da wäre für mich eine Absage sogar zuviel.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Warum nicht einfach mal die Meinung sagen? Das muss ja nicht unverschämt sein, kann ja noch ein wenig nett formuliert werden. Aber ich finde, man kann schon sagen, was man denkt, ohne direkt anzugreifen.
Wenn Du ihn interessant findest, kannst Du auch das ihm schreiben, und Deine Meinung zu seinem Verhalten. Wieso denn nicht?
Ich finde diese Absage-Knopf-Wegwerf-Mentalität schrecklich. Lieber mal austauschen, als einfach weg klicken. Ist meine Meinung dazu. Zu verlieren hat man eh nix.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Es liegt der Verdacht nahe, dass es sich um einen Fake handelt (muss aber nicht). Ich kann Deine Verärgerung schon verstehen, FS. Jedenfalls stecken bei ihm keine ernsthaften Absichten dahinter.

Du kannst ihm ja schon die Meinung sagen, dabei aber nicht beleidigend werden. Man muss nicht immer alles so hinnehmen, nur um vernünftig zu wirken.

w
 
G

Gast

Gast
  • #8
Das das Ganze keine Zukunft hat ist glaube ich klar. Eine Absage mit ein paar Zeilen finde ich allerdings nicht kindisch, wenn man dem Herrn mal einen Spiegel vorhält Bsp. Ich weiß nicht, ob dir das aufgefallen ist oder du, weil du zuviele Kontakte hast, den Überblick verlierst, aber bei unserem letzten Kontakt, mit deinem alten Profil, war dir die Entfernung nicht zu weit. Deine Antwort ist grundsätzlich nicht schlimm, nein sogar gut, denn damit ersparst du mir jegliche Zeitverschwendung mit dir. Du solltest die Frauen nicht unterschätzen, aber das lernt man im Laufe des Lebens, wenn man erwachsen wird. Dir noch viel Glück hier.... blablabla
Ich bin nämlich grundsätzlich der Meinung, dass solche Fakeprofile hier nichts zu suchen haben und man den Damen und Herren gründlich den Spass verderben sollte. Menschen die hier ernsthaft suchen und auch nicht wenig dafür bezahlen, werden so aus diesen Börsen vertrieben und hier wimmelt es dann nur noch von Idioten.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Es einfach mal abhaken!

Es gibt verwirrte Menschen, die sehr schnell ihre Meinung im Leben ändern "es ist mir zu weit", "es ist mir zu nah", "ich hab doch keine Lust" "jetzt hab ich wieder Lust". Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass Männer gerne mal alte Kontakte anhauen, nur um mal zu checken, ob da jetzt was läuft (fürs Bett oder für eine Beziehung), sprich, nur um ihre momentanen Chancen abzustecken. Genauso gibt es Leute, die lieber rumdrucksen, als klar zu sagen, was Sache ist und dass sie doch keine Interesse haben.

Ich würde es hier beenden und bezielt zukünftig einen Bogen um seinen oder ähnliche Profile machen, damit du gar nicht in Versuchung kommst, dich emotional so reinzusteigern.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Vielleicht ist ihm wirklich die Entfernung zu groß, warum nicht? Er hat es sich damals und auch heute überlegt, dass die Sympathie nicht ausreicht, um die große Entfernung zu überbrücken.
Ich habe auch schon Kontakte aus diesem Grund verabschiedet. Das sind dann so Grenzwerte, z.B. 200 km. Wenn mir ein Mann super gut gefällt und ich nach 2-3 mails das Gefühl habe, dass dies ein ganz besonderer Mann ist, dann sind mir auch die 200 km egal. Wenn das aber nicht so ist, dann muss ich nicht weiter schreiben und ihn auch nicht treffen, was ich bei 50 km getan hätte. So bekommt der Mann eben eine Absage. Ich mache es allerdings immer so, dass ich zunächst eine normale mail schreibe und die Absage ankündige, bevor ich ihn endgültig verabschiede.

Aber egal, an deiner Stelle würde ich ihn vergesse und meine Energie auf wichtigere Dinge verwenden.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Ich bin auch fürs abhaken. Es wird ihn nicht interessieren, was du für eine Meinung zu seinem Vorgehen hast. Drück einfach die automatische Absage, so bekommt er vielleicht mal ein Gefühl dafür, wie so etwas ist. Solche Typen kannst du nur mit ihren eigenen Waffen schlagen.
w/45
 
Top