G

Gast

Gast
  • #61
Eine Geburt ist ein sehr bewegender Moment. Ich bin der Meinung der Vater sollte dabei sein. Kann mir jedoch vorstellen, dass es für die Männer nicht einfach ist so eine Geburt zu verarbeiten. Vielleicht antworten hier auch noch ein paar Väter und teilen uns ihre Eindrücke mit.

Für mich persönlich waren die Geburten ein spannendes und sehr schönes Erlebnis. Die erste Geburt war sehr lange und schmerzhaft und ich habe Monate gebraucht um mich davon zu erholen. Die zweite Geburt war kurz. So wie die Geburten sind auch die Charaktere meiner Kinder.
Auch wenn ich heute von dem Vater der Kinder geschieden bin, war das gemeinsame Erlebnis eine schöne Erfahrung. Es herrschte Action! Ich war froh, dass die Schwangerschaft vorbei war.
w 44
 
G

Gast

Gast
  • #62
Ich bin erst 23w, aber dennoch würde ich wollen, sollte ich mal Kinder bekommen, dass mein Mann dabei ist.
Immerhin ist es etwas besonderes, wenn ein Kind zur Welt kommt und sowas passiert einem selbst ja nicht jeden Tag.
 
Top