• #1

Sollte ich dranbleiben oder es sein lassen?

Ich werde versuchen, mich sehr kurzzufassen.

Frau kam auf mich zu, wollte mich kennenlernen, gab mir ihre Nummer und ging dann ins Ausland für 1 1/2 Monate, wir schrieben uns regelmäßig, 1-2 Mal pro Woche. Als sie zurückkam, hatten wir drei wunderbare Dates, alles lief perfekt, wir verstanden uns und haben erkannt, dass wir auf einer Wellenlänge sind. Beim dritten Date Händchenhalten und Kuss auf Lippen. Zwei Tage später schickte ich ihr einen Blumenstrauß, sie bedankte sich nett und sagte, sie freute sich darüber, danach fing sie aber an, Treffen aus dem Weg zu gehen. Ich sprach sie darauf direkt an, sie sagte, sie habe sich eingeengt gefühlt und dass das mit den Blumen zu viel war. Daraufhin ließ ich mich auf eine recht heftige Diskussion auf Whatsapp mit ihr ein. Nun meine Frage: Soll ich es lassen, oder soll ich jetzt vielleicht 10 Tage warten und dann nochmals versuchen, den Kontakt wieder irgendwie ins Rollen zu bringen? Bin wirklich an dieser Frau interessiert, wir verstehen uns super, wenn wir zusammen sind.

(m, 27)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Lass SIE warten... Wenn/falls sie Interesse hat oder die Abfuhr bedauert, wird sie sich melden. Ansonsten - weitersuchen
 
  • #3
Blumen nach dem 3. Date würden mich auch erdrücken. Danach dann eine "recht heftige Diskussion auf WhatsApp" zu haben, würde mich dann vollends abschrecken. Ich würde es bleiben lassen.
Beziehungen sollen in einem so frühen Stadium noch nicht so stressig sein. Das kommt dann schlimmstenfalls später eh, aber noch nicht nach dem 3. Date.
W, 26
 
  • #4
Lieber FS,

erst möchte sie dich kennenlernen, obwohl sie bestimmt schon wusste das sie für 1 1/2 Monate im Ausland ist. Du hälst trotzdem den Kontakt - den sie erwiderte und jetzt geht ihr das persönliche kennenlernen zu schnell?

Sofern bei den Blumenstrauß keine Karte mit einem großen übertriebenen Liebesschwurr oder ein Ring dabei war und du ihr bei den Dates nicht extrem auf die Pelle gerückt bist - finde ich deine Annährungsversuche nicht übertrieben.

Im Gegenteil, dass mit den Blumenstrauß ist eine nette Geste gewesen und beim 3 Date Händchen halten und einen Kuss finde ich auch nicht extrem aufdringlich.

Nun ja, manchen kann man es halt nicht Recht machen ;)
Erst soll man sich Mühe geben und am besten Frau (Mann) zeigen, dass man die (der) Einzigste ist und dann ....Huch.... fällt Frau (Mann) ein das es wohl doch nicht so passt....
Man könnte auch offen kommunizieren was nun Phase ist.
Ohne diese Phrasen zu schwingen nach dem Motto: "ich brauche Zeit um mir das noch 5 Millionen mal zu überlegen / um evtl. noch was Besseres zu finden".

Ehrliche Worte anstatt sinnlosen Diskussionen sind für beide zielführend.

Daher würde ich mich auf keine weitere
Diskussion mehr einlassen und mich erst Recht nicht nach 10 Tage wieder anbieten, wenn sie auch ernsthaftes Interesse an dir hat, wird sie sich schon melden.

Denn: Ein näheres Kennenlernen muss immer von beiden Seiten gewollt sein.

Good Luck,

W, 32
 
  • #5
Schätze, du bist an ihr deutlich interessierter, als sie an dir.
Vielleicht ist sie der Meinung, dass es doch nicht so passt. Oder sie hat jemand anderen kennengelernt.
Hinterherrennen bringt normalerweise nichts. Mach dich erst mal rar. Falls sie wirklich Interesse an dir hat, wird sie dadurch eher neugierig. Andernfalls ist es ohnehin vergebene Liebesmüh.
 
  • #6
Wie wundervoll - es gibt sie noch - die Romantiker, welche Blumensträuße verschicken und sich "Pushkin" nennen!

Bravo, mal was Elegantes statt prolliger Pick-Up-Macker.

Lass sie auch mal machen und warte ab - Du hast Dein Interesse mehr als genug signalisiert und nun ist sie am Zug.

Falls sie sich nicht mehr meldet würde ich nichts machen - es sei denn sie ist oft im Ausland und hatte gute Gründe für die Pause.
 
  • #7
Lieber FS,

erst möchte sie dich kennenlernen, obwohl sie bestimmt schon wusste das sie für 1 1/2 Monate im Ausland ist. Du hälst trotzdem den Kontakt - den sie erwiderte und jetzt geht ihr das persönliche kennenlernen zu schnell?

Sofern bei den Blumenstrauß keine Karte mit einem großen übertriebenen Liebesschwurr oder ein Ring dabei war und du ihr bei den Dates nicht extrem auf die Pelle gerückt bist - finde ich deine Annährungsversuche nicht übertrieben.

Im Gegenteil, dass mit den Blumenstrauß ist eine nette Geste gewesen und beim 3 Date Händchen halten und einen Kuss finde ich auch nicht extrem aufdringlich.

Nun ja, manchen kann man es halt nicht Recht machen ;)
Erst soll man sich Mühe geben und am besten Frau (Mann) zeigen, dass man die (der) Einzigste ist und dann ....Huch.... fällt Frau (Mann) ein das es wohl doch nicht so passt....
Man könnte auch offen kommunizieren was nun Phase ist.
Ohne diese Phrasen zu schwingen nach dem Motto: "ich brauche Zeit um mir das noch 5 Millionen mal zu überlegen / um evtl. noch was Besseres zu finden".

Ehrliche Worte anstatt sinnlosen Diskussionen sind für beide zielführend.

Daher würde ich mich auf keine weitere
Diskussion mehr einlassen und mich erst Recht nicht nach 10 Tage wieder anbieten, wenn sie auch ernsthaftes Interesse an dir hat, wird sie sich schon melden.

Denn: Ein näheres Kennenlernen muss immer von beiden Seiten gewollt sein.

Good Luck,

W, 32
Vielen Dank für die Antwort, schön zu hören, dass es doch Frauen gibt, die eine solche kleine Geste der Zuneigung schätzen. Es war auch nicht mehr, sie meinte allerdings, ich würde dadurch signalisieren, dass ich bereits mit ihr zusammen sein möchte. Dabei wollte ich ihr nur zeigen, dass ich ernsthaftes Interesse an ihr habe und ihr eine kleine Freude bereiten. In der Karte war lediglich eine Einladung ins Kino, also wirklich nicht zu viel meines Erachtens nach.
 
  • #8
Hallo FS,

ehrlich geschrieben, kann ich die Frau gut verstehen und mir wäre Deine Blumenaktion auch zu heftig, die anschließende Diskussion alle mal, obwohl ich gerne jahrelang der Blumenmitbringer war und bin. Ich finde es wäre etwas anderes gewesen, wenn Du der Art von Angesicht zu Angesicht übergibst und klärst. So hat das Ganze irgendwie einen Schmiss von Unpersönlichem, Professionellem und Strohfeuer. Es muss nicht so sein, aber es ist eben doch sehr oft so.

Ich befürchte es wird eher schwer werden die Frau von dem Gegenteil zu überzeugen, weil wenn Du das tust und schaffst, bleibt die Frage nach dem Sinn dieser Aktionen und stellt diese erst recht ad absurdum.

Andererseits wenn es Deine Herzensdame ist: Versuche es. Vielleicht nicht so reißerisch. Knüpfe an dem an was Euch verbindet. Ob 10, 11, 12,… Tage? Dann wenn es für Dich stimmig ist.
 
  • #9
Ich finde, du hast echte Traummann-Qualitäten. Blumen würden mir in der Annäherungsphase sehr gut gefallen. Das wäre mir ganz und gar nicht zu viel, im Gegenteil, es würde mich glücklich machen.
Aber nur, wenn sie von dem Richtigen kommen.
Und genau da sehe ich das Problem. Vielleicht hat sie gemerkt, dass sie dich doch nicht so toll findet. Vielleicht hat ihr der Kuss und/oder der Körperkontakt nicht gefallen. Vielleicht hat sie gemerkt, dass es für sie nicht kompatibel ist.

Sie tritt auf die Bremse, um den Rückwärtsgang einlegen zu können.
Diskutiere nicht mehr, Anziehung lässt sich nicht herbeireden oder erzwingen.
Melde dich erstmal 2 Wochen nicht und schaue, was passiert. Dann kannst du mal vorsichtig anfragen. Wenn sie sich dann wieder vor einem Treffen drückt oder sich herauswindet, weißt du endgültig Bescheid.
 
  • #10
Daraufhin ließ ich mich auf eine recht heftige Diskussion auf Whatsapp mit ihr ein.
Das hier dürfte der Casus Knacksus sein.
Ein ganz einfaches "Die Blumen sollten dir einfach eine Freude machen" - und alles wäre gegessen.
Ich würde diesen einen Satz an sie senden - und danach etwas draus lernen: Nämlich - lieber telefonieren. Aam besten unter 4 Augen sprechen ....
 
  • #11
Lass es sein. Frauen, die "erdrückt" sind wenn ein Mann Blumen schickt, wollen diesen Mann nicht. Das ewige Geschwafel von "langsam angehen". Was für ein albernes und lächerliches Blabla. Wäre sie Feuer und Flamme dann wäre sie hin und weg gewesen von deiner Geste. Jeder Mensch, der beziehungsfähig ist und weiß, wie sich verliebt sein anfühlt, kommt nicht auf den Gedanken, sich erdrückt zu fühlen wenn er Schmetterlinge im Bauch hat. Das sagt man nur bei einem Mann, den man als "besser als nichts" empfindet. Tue dir das nicht an, suche dir eine Frau, bei der du deine Emotionen und deine Handlungen nicht ständig auf die Goldwaage legen musst, sondern die froh und glücklich ist, jemanden wie dich gefunden zu haben statt jemanden aua der ganzen unverbindlichen amorphen Masse.
 
  • #12
Das hier dürfte der Casus Knacksus sein.
Ein ganz einfaches "Die Blumen sollten dir einfach eine Freude machen" - und alles wäre gegessen.
Ich würde diesen einen Satz an sie senden - und danach etwas draus lernen: Nämlich - lieber telefonieren. Aam besten unter 4 Augen sprechen ....
Dessen bin ich mir auch bewusst, deshalb schlug ich ihr auch vor, dass wir telefonieren, doch sie wollte nicht, und sagte ich solle einfach schreiben. Leider passierte dann genau, was ich hätte wissen müssen.
 
T

Toi et moi

  • #13
Alle Frauen freuen sich auf einen Blumenstrauß. Ich tippe darauf, dass der Kuss nicht gut war. Das kann passieren. Dein Fehler war, dass du dich auf eine Heftige Diskussion eingelassen hast und das auch noch über Whatsapp. Warum eigentlich? Das zeigt eigentlich, dass sie recht hatte. Du hast ihr einen Blumenstrauß geschenkt und sie ist nun in Bringschuld. So würde ich es auch verstehen.
 
  • #14
Na das ist ja unverschämt, dass du mit ihr zusammen sein willst. Manche Menschen haben echt überhaupt kein Gefühl für die eigene Übergriffigkeit...

Ernsthaft, die Frau hat doch nen Knall, wenn sie dir so etwas harsch zum Vorwurf macht.
Wenn sie sich eben nicht verliebt hat, kann man das auch anders - netter, empathischer - ausdrücken.
Die Blumen waren eine sehr schöne Geste und gehören gewertschätzt, egal ob sie sich eine Partnerschaft mit dir vorstellen kann, oder eben nicht.

Nein, du solltest nicht weiter mit ihr herum diskutieren, und auch einsehen, dass ihr euch keineswegs so toll verstanden habt, wie es sich für dich anfühlt.
Ich hoffe nur, du behältst deine liebenswürdigen Gesten bei der nächsten Frau bei, und lässt dich durch dieses Erlebnis nicht davon abhalten. Eine Frau, die sich auch in dich verliebt hat, wirst du damit sehr glücklich machen.
 
  • #15
Alle Frauen freuen sich auf einen Blumenstrauß. Ich tippe darauf, dass der Kuss nicht gut war. Das kann passieren. Dein Fehler war, dass du dich auf eine Heftige Diskussion eingelassen hast und das auch noch über Whatsapp. Warum eigentlich? Das zeigt eigentlich, dass sie recht hatte. Du hast ihr einen Blumenstrauß geschenkt und sie ist nun in Bringschuld. So würde ich es auch verstehen.
Ein kleiner Kuss auf die Lippen reicht bestimmt noch nicht aus, dass eine Frau das Interesse komplett verliert. Bei einem Zungenkuss ja, aber Lippenkuss, denke nicht. Und wenn ja, dann ist das sehr extrem.
 
  • #16
Als sie zurückkam, hatten wir drei wunderbare Dates, alles lief perfekt, wir verstanden uns und haben erkannt, dass wir auf einer Wellenlänge sind. Beim dritten Date Händchenhalten und Kuss auf Lippen.

Bis dahin offensichtlich alles richtig gemacht. Deine Optik stimmt auch, sehr gut!

Zwei Tage später schickte ich ihr einen Blumenstrauß,

Autsch!

Daraufhin ließ ich mich auf eine recht heftige Diskussion auf Whatsapp mit ihr ein.

Noch mehr autsch!
Warum reflektierst Du nicht erst mal Dein Verhalten, bevor Du rechthaberisch Deine lächerliche Blumenstraußaktion verteidigst?

Was erwartest Du von einem Blumenstrauß nach drei Dates? Das ist sowas von Fehl am Platz...eine Freundin/Ehefrau freut sich riesig, wenn man ihr (nicht ständig) einen Blumenstrauß schenkt und dazu ernst gemeinte, liebe Worte schenkt. Eine Aufmerksamkeit nach dem Motto "Hey, schön dass es Dich gibt!"

Du möchtest eine Frau nach ein paar gelungenen Dates von Dir überzeugen? Zieh das volle Programm im Bett durch, wenn Du gut bist hast Du sie. Frauen suchen Männer, die ihre Bedürfnisse richtig befriedigen! Und keine Blümchen und Liebesschwüre nach drei Dates mit anschließender Grundsatzdiskussion über WhatsApp.

Dessen bin ich mir auch bewusst, deshalb schlug ich ihr auch vor, dass wir telefonieren, doch sie wollte nicht, und sagte ich solle einfach schreiben.

Ihre Reaktion ist auch wieder lächerlich und zeugt von noch nicht vorhandener Kommuniktaionsfähigkeit. Vielleicht gar nicht mal so schlecht wie es gelaufen ist.

Lernr draus, es kommen auch noch andere Frauen...
 
  • #17
Lass SIE warten... Wenn/falls sie Interesse hat oder die Abfuhr bedauert, wird sie sich melden. Ansonsten - weitersuchen

Also ich sehe das genau so. Warte einfach mal, ob sie sich wieder meldet. Vielleicht nähert sie sich ja wieder an dich heran, wenn sie merkt, dass du ihr den Freiraum lässt, den sie sich wünscht.

Dass sie den Blumenstrauß als zu einengend empfand, wundert mich. Ich finde das eigentlich sehr nett und hätte mich sicherlich darüber gefreut. Vielleicht hättest du dich auf diese Diskussion nicht unbedingt einlassen müssen.. Aber ja, kann man jetzt auch nicht ändern. Wenn es zwischen euch wirkllich so gut harmoniert, wie du es beschrieben hast, wird sie sich bestimmt melden. :)
 
  • #18
Mein Exmann hat mir beim 3 Date gesagt: ich bin verliebt, mich geküsst und mich danach angelächelt und gesagt: übrigens unser Sohn wird ( piep) heissen.
8 Jahre später wurde besagter Sohn geboren.
Ich habe keinen Druck verspürt, war genau so verliebt!
Umgekehrt fand ich davor einen jungen Mann von weitem schon lange nett, der sah aus wie Alain Delon. Und kurz vor meinem Urlaub spricht er mich an und flog auf Wolke 7 in den Urlaub. Und telefonieren mit Kleingeld in einer Telefonzelle mit breitem grinsen.
Zuhause essen gehen etc nur, es funkte nicht bei mir und seine Aufmerksamkeiten waren mir unangenehm, ich reagierte genervt.
Erklärbar? Nein!
Heute brauche ich für Wolke 7 länger aber genervt reagieren ist immer noch "das" Zeichen für mich.
Das mit der WhatsAppdiskussion wäre wohl das Ende aber der Richtige hätte mit mir diese gar nicht gehabt.
Und Du mit der Richtigen wohl auch nicht...denn auch in der Geschwindigkeit sollte man sich ähnlich sein.
 
  • #19
So undankbar ist die Welt...

Bleib Dir treu und schick Ihr einfach noch einen Versöhnungsstrauss oder Abschiedsstrauss!

Vielleicht ändert das nichts, aber Du wirst garantiert für alle Zeiten in Erinnerung bleiben...
 
T

Toi et moi

  • #20
Ein kleiner Kuss auf die Lippen reicht bestimmt noch nicht aus, dass eine Frau das Interesse komplett verliert. Bei einem Zungenkuss ja, aber Lippenkuss, denke nicht. Und wenn ja, dann ist das sehr extrem.
Doch, das hatte ich auch mal selber erlebt. Ich hatte einen sehr guten Freund, ich mochte ihn wirklich, wir haben sehr viel zusammen unternommen und ja, er hat sich in mich verliebt, eines Tages war er bei mir und wir haben uns geküsst, auch ein kleiner Kuss auf der Lippe aber das mochte ich nicht. es fühlte sich nicht gut an. Er hatte sehr schöne volle Lippen, eigentlich optisch sehr schön aber es war so weich. Es hat mir im ersten Moment nicht gefallen. Aber er hatte es verstanden und mich danach in Ruhe gelassen. Er hatte so viel Verständnis und Einfühlungsvermögen um meine Gefühle zu verstehen und akzeptieren. Zwei Monate später haben wir uns auf der Uni wieder gesehen und die Geschichte ging dann weiter....
Ich denke, dass du auch lernen solltest die Gefühle und Wünsche der Anderen Menschen zu akzeptieren. Eine Beziehung ist eine Wechselwirkung zwischen zwei Menschen und es ist keine einseitige Angelegenheit. Lass sie erstmal in Ruhe, wenn sie dich vermisst, kommt sie auf dich zu.
 
  • #21
Doch, das hatte ich auch mal selber erlebt. Ich hatte einen sehr guten Freund, ich mochte ihn wirklich, wir haben sehr viel zusammen unternommen und ja, er hat sich in mich verliebt, eines Tages war er bei mir und wir haben uns geküsst, auch ein kleiner Kuss auf der Lippe aber das mochte ich nicht. es fühlte sich nicht gut an. Er hatte sehr schöne volle Lippen, eigentlich optisch sehr schön aber es war so weich. Es hat mir im ersten Moment nicht gefallen. Aber er hatte es verstanden und mich danach in Ruhe gelassen. Er hatte so viel Verständnis und Einfühlungsvermögen um meine Gefühle zu verstehen und akzeptieren. Zwei Monate später haben wir uns auf der Uni wieder gesehen und die Geschichte ging dann weiter....
Ich denke, dass du auch lernen solltest die Gefühle und Wünsche der Anderen Menschen zu akzeptieren. Eine Beziehung ist eine Wechselwirkung zwischen zwei Menschen und es ist keine einseitige Angelegenheit. Lass sie erstmal in Ruhe, wenn sie dich vermisst, kommt sie auf dich zu.

Bin völlig deiner Meinung, und genau das wollte ich auch. Aber leider hat sie mir das nicht kommuniziert. Wenn sie einfach was gesagt hätte, ob es jetzt der Kuss war, oder die Blumen, spielt keine Rolle. Wenn sie mir direkt gesagt hätte „hey ich brauche ein wenig Zeit um nochmals nachzudenken oder gehen wir es langsamer an“ oder irgendetwas in der Art, dann hätte ich natürlich mein Verhalten angepasst. Aber sie hat stattdessen so getan als wäre alles ok, und aber gleichzeitig versucht Treffen aus dem Weg zu gehen. Und darauf wollte ich sie telefonisch ansprechen, dass sie mir direkt sagt, was los ist. Damit konnte sie aber nicht umgehen, anscheinend hat sie noch Probleme auf der Kommunikationsebene. Und über Whatsapp habe ich es dann halt auch versaut. Passiert. Aber sie war definitiv von allen Voraussetzungen her passend für mich, waren von Lebenszielen, Interessen, Wertvorstellungen komplett auf einer Wellenlänge, was sie auch von selbst gesagt hat. Wirklich schade. Wer weiss, vielleicht gibt es ja nach ein paar Monaten oder so wieder eine Chance.

Kurze Frage: Wenn ich ihr über den Weg laufe an der Uni, wie würdet ihr euch da verhalten? Einfach locker?
 
  • #22
Hallo Pushkin!

ich würde dir raten nichts mehr in Richtung deiner Herzendame zu unternehmen. Du hast ihr (evtl.krumm) deine Meinung übermittelt. Wenn sie an Dir ernsthaft interessiert wäre, würde sie versuchen, das Problem/Missverständnis gemeinsam zu lösen. Tut sie aber nicht. Damit ist alles gesagt.

Zeige ihr, dass du nicht bedürftig bist. Alles Andere ist pures Hinterherrennen (renne nie einer Frau und einem abfahrenden Bus hinterher. ;-) und dies kommt bei selbstbewussten Menschen nie gut an, egal von welchem Geschlecht man hier redet.

Dir fällt es schwer sie loszulassen, weil du der Meinung bist, dass alles gut gepasst hat. Aber es hat eben bei den Grundthemen nicht gepasst. Sei es die Nähe/Distanz oder die Kommunikationsebene. Akzeptiere es. Und let it go.
Schaue dich weiter um oder widme dich verstärkt deinen Interessen/Hobbies zu.
In 4-6 Monaten (wenn nicht sogar früher) wirst du dich dunkel daran erinnern können ;-)
 
  • #23
Aber sie war definitiv von allen Voraussetzungen her passend für mich, waren von Lebenszielen, Interessen, Wertvorstellungen komplett auf einer Wellenlänge, was sie auch von selbst gesagt hat. Wirklich schade. Wer weiss, vielleicht gibt es ja nach ein paar Monaten oder so wieder eine Chance.

Interessen, Lebensziele usw. sind sekundär. Erstmal muss die Chemie da sein. Man muss die Art des anderen mögen, gern in seiner Nähe sein, ihn anziehend finden. Da spielen auch biochemische Faktoren hinein. Vielleicht hat der Kuss bei ihr nichts ausgelöst.

Ich glaube, wie dir gerade, ging es vielen, inklusive mir, schon. Da hilft nur nach vorne schauen. Die nächste kommt bestimmt und bei der wird es dann alles noch viel besser.

Wenn du sie triffst, würde ich sie freundlich grüßen. Ein kurzer Smalltalk geht auch, wenn es sich ergibt. Möglichst souverän auftreten, also kein krampfhaftes Ignorieren, aber auch keine Flirt-Versuche. Zeig ihr auf keinen Fall wie enttäuscht du bist, indem du irgendwie schnippisch zu ihr bist.
 
  • #24
Sprich sie nochmal an wenn dir etwas an ihr liegt. Und lass es langsam angehen - ohne zu hohe Erwartungen. Wer Weiss was sie erlebt hat, was in ihr vorgeht. Ich denke, dass sie dich auch sehr gerne mag aber mehr Zeit braucht. So würde ich in der Situation fühlen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #25
Sprich sie nochmal an wenn dir etwas an ihr liegt. Und lass es langsam angehen - ohne zu hohe Erwartungen. Wer Weiss was sie erlebt hat, was in ihr vorgeht. Ich denke, dass sie dich auch sehr gerne mag aber mehr Zeit braucht. So würde ich in der Situation fühlen.

Und Männer, die diese Art von Ratschlägen ernst nehmen, werden dann von Frauen oft gar nicht mehr als Mann wahrgenommen.

Wenn er sich das zu Herzen nimmt, läuft er ihr hinterher. Er behandelt sie wie ein rohes Ei, macht ihr alles recht und gibt ihr immer die Zeit, die sie will. Sie lässt ihn näher kommen, wenn sie sich einsam fühlt und blockt wieder ab, wenn es zu vertraut wird. Am Ende landet er bestenfalls in der Friendzone.

Das ewige Geschwafel von "langsam angehen". Was für ein albernes und lächerliches Blabla. Wäre sie Feuer und Flamme dann wäre sie hin und weg gewesen von deiner Geste.

So siehts aus.
 
  • #26
Und Männer, die diese Art von Ratschlägen ernst nehmen, werden dann von Frauen oft gar nicht mehr als Mann wahrgenommen.

Wenn er sich das zu Herzen nimmt, läuft er ihr hinterher. Er behandelt sie wie ein rohes Ei, macht ihr alles recht und gibt ihr immer die Zeit, die sie will. Sie lässt ihn näher kommen, wenn sie sich einsam fühlt und blockt wieder ab, wenn es zu vertraut wird. Am Ende landet er bestenfalls in der Friendzone.



So siehts aus.
Ich weiss, würd ihr nie hinterherlaufen, ich bin mir meiner bewusst und weiss, dass wenn sie mich nicht zu schätzen wusste, sie halt Pech hatte. Hinterherlaufen bringt nie etwas.

Dennoch frage ich mich, ob es theoretisch möglich ist, dass wenn ich sie wieder irgendwo triff oder so, ich cool bleibe - was ich bisher bis zum kleinen Ausrutscher auch war und sie mich ohnehin so wahrgenommen hatte - sie sich vielleicht dennoch wieder meldet. Oder denkst du bei ihr hat es völlig abgelöscht? Irgendwas hatte sie ja an mir gesehen und optisch scheine ich ihr auch gefallen zu haben, sonst wäre sie nicht auf mich zugekommen.
 
  • #27
Irgendwas hat sie in dir gesehen, aber bei ihr hat es offensichtlich nicht geklickt, warum auch immer. Sowas kommt vor.

Kann sein, dass sie sich meldet, kann auch nicht sein. Ich würde mich nicht in ihr festbeißen. Sonst kommt in 4 Wochen eine Nachricht "Alles klar bei dir?" und du machst dir sofort wieder Hoffnungen, dabei hat sie nur Langeweile.
 
  • #28
Dennoch frage ich mich, ob es theoretisch möglich ist, dass wenn ich sie wieder irgendwo triff oder so, ich cool bleibe - was ich bisher bis zum kleinen Ausrutscher auch war und sie mich ohnehin so wahrgenommen hatte - sie sich vielleicht dennoch wieder meldet.
Lieber FS, theoretisch ist natürlich alles möglich. Ich empfehle dir hierzu ebenfalls, dich auf keinen Fall mehr bei ihr zu melden. Wenn du sie in der Uni triffst, grüßt du recht freundlich und das war es. Auch ein kurzer Smalltalk (aber nur wenn sie ihn eröffnet) ist natürlich drin. Und mach auf keinen Fall einen gekränkten oder traurigen Eindruck oder so. Erst wenn du dich entfernst, wird sie sich vielleicht nach einer Zeit wieder bei dir melden.
Auf jeden Fall solltest du deiner Linie treu bleiben. Ich finde das mit dem Blumenstrauß eine sehr schöne Geste und nach einem dritten Date keinesfalls zu früh. Wenn deine Bekannte das nicht zu schätzen weiß, ist sie selber schuld.
 
  • #29
So ein Mist! Jetzt darf ich einer Frau welche mir gefällt noch nicht einmal Blumen schenken um ihr eine Freude zu machen. Und meine Mami ist schon gestorben. Was mach ich denn jetzt.
Lieber FS, behalte dir diese Eigenschaft der alten Schule. Wir sterben sonst aus. Wenn du ihr begegnest bleib locker und cool. Sie ist die Dramaqueen nicht du. Halt die Nase schön geradeaus.
m46
 
  • #30
So ein Mist! Jetzt darf ich einer Frau welche mir gefällt noch nicht einmal Blumen schenken um ihr eine Freude zu machen. Und meine Mami ist schon gestorben. Was mach ich denn jetzt.
Lieber FS, behalte dir diese Eigenschaft der alten Schule. Wir sterben sonst aus. Wenn du ihr begegnest bleib locker und cool. Sie ist die Dramaqueen nicht du. Halt die Nase schön geradeaus.
m46
Naja…. so einen ganzen Blumenstrauß, nach dem 3. Date, schicken lassen, wäre mir (ehrlich gesagt) auch etwas zu viel. Aber beim 3. oder 4. Date, persönlich eine schöne Rose mit ein paar Gräsern zu bekommen, ist schon eine ganze andere Geschichte.
Das wäre romantisch und echt süß. Da würde ich mich super freuen.
 
Top