• #1

Spielchen oder soll ich mich ins Zeug legen

Hey,
ich (junger Mann) finde ein Frau sehr interessant. Wir haben uns über das Internet kennengelernt und haben ca. 4 Monate miteinander geschrieben. Danach dann das erste Treffen, was sehr gut lief. Einen Monat später das zweite Treffen und wieder einen Monat später das dritte Treffen an dem sie mich bereits zu Freunden von ihr mitnahm.

Wir wohnen ca. 150 km von einander entfernt. Zu den Treffen fuhr ich bis jetzt immer zu ihr, da sie entweder wenig Zeit oder kein Auto hatte. Sie meinte aber schonmal sie wolle mich besuchen kommen, dass hat bis jetzt aber noch nicht geklappt und sie hat rechtzeitig abgesagt. Jetzt hat sie noch weniger Zeit (Profisport). Sie meldet sich recht selten aber sie meldet sich. Wenn ich ihr schreibe, schreibt sie sobald gelesen zügig zurück. Telefonieren tun wir etwa alle 1,5 Wochen mal. Meist geht das alles von mir aus, also ich schreibe/ telefoniere sie öfter an als sie mich.

Geküsst etc. haben wir uns noch nicht, ich gehe es etwas langsamer an, dass hebe ich mir für das vierte Treffen auf :D. Sie weiß das ich sie interessant finde und sie empfindet mich als"sympathischen Menschen". Beziehungchancen ihrerseits "fifty-fifty" angeblich wegen der Entfernung. Jetzt meine Frage, wie soll ich das verstehen? Ist das nur ein Spiel ihrerseits, möchte sie mich vllt. warm halten oder braucht sie einfach mehr Zeit (wäre verständlich) oder ist es einfach eine nett gemeinte Absage und sie traut sich nicht mir das direkt zu sagen? Wie gesagt das vierte Treffen steht bereits, wenn auch auf meinen Wunsch hin.

Und wie soll "sympathischer Mensch" verstehen? Das hört sich doch mehr nach einem Kumpel an :?
Danke für eure Meinungen.
 
  • #2
Ich denke nicht, dass sie interessiert ist. Du verschwendest deine Zeit. Liebe Grüße
 
  • #3
Sie hat kein tieferes Interesse an Dir. Vermutlich glaubt sie auch nicht, dass Du an ihr Interesse hast, wenn Du sie nach 3 Treffen immernoch nicht mal geküßt hast oder irgendwelche Anstalten dahingehend gemacht hast. Sie findet Dich sympathisch ab ansonsten macht sie sich kaum mehr Gedanken um Dich. Sie stimmt Deinen Vorschlägen zu, wenn es in ihren Zeitplan passt und keine großen Umstände macht. Du also zu ihr kommst. Die Treffen mit Dir scheinen ja ganz nett zu sein, daher stimmt sie zu, aber mehr sehe ich da nicht und mehr, glaube ich, wird da auch nicht passieren. Harke das ab, da wird nix draus und sie ist höflich und freundlich zu Dir und möchte Dich nicht verletzen.
 
G

Gast

  • #4
Besinne dich auf die Tatsachen. Was ist dein Plan, um die 150 km zu managen?

- Hast du ein Auto? Hat sie ein Auto? Wie sind eure Gehälter? Kann man sich das erlauben? Hält man das psychisch aus, jede Woche 150 km zu fahren? Auch wenn mal was ist, spontan loszufahren?
Frauen wollen genaue Zukunftsvorstellungen vom Mann!

So in den Tag hineinleben und mal schauen, was die Beziehung bringt, ist nicht der Stil, wie eine Frau eine Beziehung angehen möchte. Eine Frau möchte einen aktiven Mann, der etwas bewegt und in die Hand nimmt! Ich kanns dir gleich sagen wie es ist: je passiver du bleibst, desto mehr schwindet die Chance, dass du etwas von Frauen bekommst.

Bei Fernbeziehungen müsste dann auch ein baldiges Heiraten/Zusammenziehen erfolgen, sonst zweifelt man schnell, ob das überhaupt eine ernste Sache ist!

Ihr lernt euch seit 4 Monaten per Mail kennen, mit vernünftiger Distanz dazwischen. Ich finde das passend, um sich gegenseitig bewusst zu machen, wohin man will. Ich denke, es kann noch alles offen sein, aber vertraue nicht auf den Zufall, werde in allem aktiv, was du möchtest.

Eine Profisportlerin hat nämlich andere Sorgen, als auf einen Mann zu warten, der nicht in die Puschen kommt. Da wirst du schnell mitziehen müssen, um ihr zu beweisen, dass du der Richtige bist.
 
G

Gast

  • #5
Leider klassische Kumpelschiene...vergiss es.

Schon alleine die Abstände zwischen den Treffen waren zu lang.

So läuft das nicht....also nächster Versuch mit anderer Frau.
 
G

Gast

  • #6
Als Spielchen würde ich es nicht sehen, aber in ihrer persönlichen Prioritätenliste befindet du dich nicht unter den Top-ten.
Weil:
vor 4 Monaten kennengelernt (wo, wie), und dann:
- persönliche Treffen gerade ein Mal pro Monat
- jede Kommunikation startest du - weil sie eigentlich keinen Wert drauf legt? Und die schnelle Rückmeldung dich eher auf Distanz halten soll?
- Du bist ihr "sympathisch" (euphemistisch für "gerade erträglich"), die Beziehungschance benennt sie mit 50% (sie will dir nicht weh tun, darum schreibt sie halt eine Fünf vor die Null).
Ich interpretiere dies so, dass du für sie nicht mal ein Kumpel bist. Sie ist bloß zu schüchtern, dir das direkt zu sagen, und hofft, dass du aufgibst.
Ich wünsche dir, dass ich mich irre.
 
G

Gast

  • #7
Also ich finde, das klingt doch ganz gut. Ich lasse mich auch gern bissl hofieren und überlasse dem Mann mehr die Initiative, einfach auch um zu sehen, ob er wirklich Interesse hat. Das Problem bei der Entfernung ist, dass man ja dann auch gern gleich über Nacht bleiben soll...würde ich also auch so machen u rauszögern.

Ich sehe auch eher die Entfernung als Problem, da ich selbst auch nicht wegziehen wöllte, selbst wenn ich könnte.

Und immer nur WE - Beziehung und keine Zeit mehr für anderes... wöllte ich nicht nochmal haben.
 
G

Gast

  • #8
Menschen, die sowas wie Profisport oder Kunst betreiben, ticken meist nicht so wie die, die einfach 8 Stunden im Büro arbeiten und dann nach Hause kommen, alles in die Ecke werfen und Freizeit haben. Ihre Vision liegt nicht darin, einen Partner zu finden, mit dem sie alt werden können. Alles hat sich ihrem Ziel unterzuordnen.
Wenn sie so ist, dann macht sie sich keine großen Gedanken darum, was mit euch wird. Also würde ich die Äußerung nicht als gutdurchdachte nehmen, sondern als kurz überrissen.

Aber, egal, was nun auch immer ihre Sicht auf Beziehung und Sport ist: Ich würde an Deiner Stelle in niemanden mehr Energie investieren, der mir mit so einer Aussage kommt "50/50" Chance. Entweder ist man verliebt oder nicht. Ihr hattet genug Zeit, dass sie wissen könnte, ob sie sich eine Beziehung überhaupt vorstellen kann, ich meine nicht, sicher eingehen, nur vorstellen wegen Dir als Mensch. Wer so rational entscheiden kann, dass der andere zu weit weg ist, der hat doch sein Urteil längst gefällt.

sie empfindet mich als"sympathischen Menschen".
Klingt nicht nach "ich finde dich toll und heiß"

Ich würde dieses 4. Treffen, wenn Du es schon angeleiert hast, locker angehen und als das letzte. Jedenfalls würde ich weder noch mal von mir aus schreiben, noch weiter Energie reinstecken.

Du rennst ihr hinterher, ist mein Eindruck. Das ist sehr unsexy.
 
G

Gast

  • #9
Hi! :)

Versuche mich in die Situation Deiner Bekannten zu versetzen... würde ich so agieren wie sie und Dich zudem als "sympathischen Menschen" bezeichnen, hieße das bei mir, Du bist knorke, mit Dir kann frau was unternehmen, netter Zeitgenosse = sympathischer Mensch eben.

Sympathischer Mensch ist aber auch mein Briefträger, mein Tankwart, mein Schwager, mein Lieblingskunde und der Gassigänger von Tierheim, den ich manchmal draußen mit einem Hund treffe...

Also, für mich hieße das einfach "nur", Du bist ein sympathischer Mensch.Punkt.Um mit Inspirationmaster zu sprechen :D

Freundschaftsschiene und so.Aber in jedem Fall kein Typ, auf den ich heiß wäre... da würde ich mich gaaaanz anders verhalten!!!!

Ich denke, wenn Du was von ihr willst, mußt Du da mal richtig "ran" und ein bischen mehr aus dem Quark kommen und Gas geben, sonst bleibt das ewig auf der Freundschaftsschiene... und dann stellt sich natürlich die Frage, ob sie überhaupt Interesse an "mehr" hat.

Okay, aber ich spreche hier für mich... das muß nicht für Deine Bekannte gelten... sie kann das auch komplett anders sehen und empfinden... Good luck!
 
G

Gast

  • #10
Ach, frag doch nicht das Forenorakel, das sagt immer das Gleiche...

Mein Rat:
Absolviere das vierte Treffen, mit einer Portion Selbstsicherheit und dem Gedanken im Hinterkopf, dass sie dich jedenfalls treffen will.
Leg dich ins Zeug und schau, dass das fünfte Treffen nicht wieder erst in einem Monat stattfindet.
Eure Geschichte kommt nicht in die Gänge, wenn ihr euch so selten seht. Es entsteht nur ein kontraproduktives Kopfkino in der Zeit dazwischen.

Was wirklich dahinter steckt, wissen wir alle nicht, darüber kann man nur mutmaßen... gut möglich, dass sie ein anderes Orakel befragt und meint... ja, wir telefonieren immer, haben uns aber in vier Monaten erst dreimal gesehen, wird das noch was? ... Was glaubst du, werden ihr die Leute auf diese Frage antworten!?
 
G

Gast

  • #11
Also total verliebt klingt das jetzt nicht. Sie lässt es einfach laufen.
Wenn sie beim 4. Treffen nicht auf deine Avancen eingeht, würd ichs lassen, da sie dann nicht mehrals eine lockere Bekanntschaft will.
 
G

Gast

  • #12
Mittlerweile seid ihr im 8 Monat und was habt ihr bis jetzt? Du fragst nicht ernsthaft....
 
  • #13
Als Mann kann man sich eigentlich als Faustregel merken, sobald eine Frau Sprüche wie "du bist ein netter / sympathischer Kerl" oder den Klassiker "man kann sich so gut mit dir unterhalten" raushaut, sind sämtliche Optionen auf einen erotischen Ausgang der Geschichte gelaufen und jegliche weiteren Bemühungen für die Katz'. Das mag nicht auf 100 % aller Fälle zutreffen, aber locker auf 99,99 %.

Wende Dich einer anderen Frau zu. Diese hat mit Sicherheit kein Interesse.
 
  • #14
Lassen Sie sich doch nicht so zum Deppen machen. Wenn alles immer von von Ihnen ausgehen muss, degradieren Sie sich selbst zum Schoßhündchen.

Machen Sie niemals deutlich mehr, wie vom Gegenüber auch wieder zurückkommt. Wenn die ersten 3 Treffen von Ihnen ausgegangen sind, muss spätestens jetzt die Frau auch aktiv um Ihre ernsten Absichten werben. Prinzessinnen, denen man alles zutragen muss, sind partnerschaftlich auf Dauer die reine Hölle. Passen Sie daher unbedingt auf sich selbst auf, dass Sie sich mit solchen Frauen NIEMALS fest binden (Ehe/Kinder), wenn Sie sich etwas wert sind und sich sehr viel Leid ersparen wollen.

Machen Sie das einseitige Spielchen daher nur dann weiter mit, wenn sie die ganze Sache selbst nicht mehr ernst nehmen. Wer selbst kaum etwas aktiv beiträgt, hat nichts Besseres verdient. Denn es ist doch selbstverständlich, dass jemand, der kaum etwas "gibt", auch nicht "viel" und somit keine echte Liebe zurück erwarten kann. Mit so einem Prinzessinnen-Verhalten muss eine Frau halt damit rechnen, dass es dem Partner dann nur noch auf Sex ohne ernste Absichten ankommt. Denn für mehr macht man sich halt nicht einseitig zum Vollidioten.
 
  • #15
Ist das nur ein Spiel ihrerseits, möchte sie mich vllt. warm halten oder braucht sie einfach mehr Zeit (wäre verständlich)
So lange wie sich das hinzieht, was sollte sie da noch mehr Zeit brauchen. Bitte lies dir deinen Text noch einmal selbst durch. Das ist keine Beziehungsanbahnung. Mit 99, 999% Wahrscheinlichkeit ist sie nicht an dir als Mann interessiert. Das müsste dir dein Bauchgefühl geradezu entgegenschrein!
Generell ist meine Erfahrung, wer Monate lang schreibt sucht keinen Partner, nur einen Brieffreund oder Lückenbüßer.
Bitte richte deine Energie auf aussichtsreichere Ziele...
 
  • #16
Schwer zu sagen. Hängt sehr von der Frau ab. Entweder sie will testen wie stabil und interessiert du bist und läßt dich deshalb erstmal zappeln oder es steckt mehr dahinter.
Du scheinst die Lage relativ gut zu überblicken.
Ich denke sie spürt, dass du die Beziehung gezielt und geduldig aufbaust und macht sich Gedanken, ob ihr in der friend zone landet aber hofft insgeheim selbst auf mehr.
Ich persönlich bin jemand der schnell zur Sache kommt. Beides hat seine Gefahren.
Wenn man zu schnell ist kommt man zwar schneller zum ersten Kuss plus aber hat dadurch ein kleineres Fundament in anderen Bereichen wie Gespräche und Verständnis.
 
E

EarlyWinter

  • #17
Xyz74, das ist absolut richtig was Sie schreiben mit Geben und Nehmen aber ist es denn nicht so, dass jemand nichts gibt weil er nichts geben will da keine Gefühle da sind? Dann wird eben nur auf etwas eingegangen, was von der anderen Seite kommt weil gerade nichts anderes da ist oder weil man zu feige ist, das Ganze zu beenden... Hier machen es die Abstände zwischen den Treffen der Frau auch einfach. Sie kommt nicht in den Zugzwang, wirklich Position beziehen zu müssen.
In einem anderen Thread hat schon jemand geschrieben, dass niemand Spielchen spielt wenn echtes Interesse da ist, das schafft man dann emotional nicht.
Für mich ist das, was FS hier beschreibt, gar nichts. Aber von beiden Seiten nicht wirklich, wenn ich ehrlich bin. Kommst du nicht heute, kommst du morgen und wenn nicht ist auch egal. So hört sich das für mich an.
 
  • #18
Die Frage nach Spielchen versteh ich eigentlich nie. Es würde bedeuten, dass der Spielende ein rein manipulativer Mensch ist, der dazu auch noch genau weiss, wie der Bespielte reagiert und den wie eine Marionette lenken kann.
Menschen die glauben, bespielt zu werden, sind offenbar sehr schicksalsergeben und passiv.
Tatsächlich ist es so, dass der andere wohl kaum überhaupt soviel Energie und Gedanken darauf verschwenden wird, wie er den anderen manipulieren kann. Wenn er ein normal selbstbewusster Mensch ist, hat er auch keinerlei Interesse daran, jemand zu manipulieren. Und schlussendlich manipulieren zu welchem Endziel denn überhaupt? Der berühmte Test um irgendwas festzustellen?
Also, zusammengefasst: niemand macht sich soviel Gedanken über andere, um sie mit Spielchen auszutesten. Und die, die das tun: umdrehen und von ihnen wegrennen und nicht ins Drama mithineinziehen lassen!
 
  • #19
Lass mich mal zusammenfassen:
- Ihr habt 4 Monate "geschrieben"
- Euch danach 3 mal in einem Abstand von jeweils 1 Monat getroffen
- telefoniert alle 1,5 Wochen mal miteinander.

Nach übersprudelnder Begeisterung füreinander hört sich das nicht an - wie sollte unter diesen Vorraussetzung überhaupt "Beziehung" funktionieren?

Du bist längst irreparabel in der Freundschaftskiste gelandet, als "sympathischer Mensch" bezeichnet zu werden - eine schlimmere und ultimativere Absage kann man(n)/frau niemandem/der sagen, der partnerschaftliche Ambitionen hegt.
 
  • #20
Willkommen in der Friendzone. Guter Kumpel, Zeitvertreiber. Kein Intimpartner.
 
G

Gast

  • #21
Liebe Leute, vor allem liebe Frauen,
meint ihr das ernst?? Nur wenn eine Frau nicht gleich auf den Mann springt, jeden Tag ihn anruft, jedes WE zu ihm fährt und keine süßen Nachrichten auf seiner Facebook Wand hinterlässt, heißt es noch lange nicht, dass sie nicht an diesem Mann und einer Beziehung mit ihm interessiert ist! Das mag vllt für euch persönlich so stimmen, aber verallgemeinert doch bitte nicht.

Lieber clickboom12,

wenn du mir die gleiche Frage stellen würdest, so würde ich dir antworten. Es mag sein, dass diese Frau dich noch nicht ernst nimmt. Das spielt aber im Moment keine Rolle. Die Zukunft jeder Beziehung liegt in deiner Hand. Oh ja! Nicht die Frau, sondern der Mann kann praktisch jede Beziehung entstehen lassen. Du wunderst dich, dass sie dich nicht besucht? Frag sie, wann es ihr passen würde, dich zu besuchen und kauf ihr einen Bahn ticket. Ob sich danach etwas verändert...? Kurz gesagt: Sei ein Mann! Und zwar die klassische Definition davon, und nicht die deutsche Interpretation.
Nur meine Meinung
 
  • #22
- Hast du ein Auto? Hat sie ein Auto? Wie sind eure Gehälter? Kann man sich das erlauben? Hält man das psychisch aus, jede Woche 150 km zu fahren? Auch wenn mal was ist, spontan loszufahren?
Frauen wollen genaue Zukunftsvorstellungen vom Mann!
1. 150 km sind nichts!
2. Was Frauen wollen ist unwichtig, wichtig ist was du willst!
Eine Frau möchte einen aktiven Mann, der etwas bewegt und in die Hand nimmt! Ich kanns dir gleich sagen wie es ist: je passiver du bleibst, desto mehr schwindet die Chance, dass du etwas von Frauen bekommst.
3. Du warst schon zu aktiv, deshalb kommt doch von ihr nichts!
Bei Fernbeziehungen müsste dann auch ein baldiges Heiraten/Zusammenziehen erfolgen, sonst zweifelt man schnell, ob das überhaupt eine ernste Sache ist!
4. Also welcher Mann geht das ein mit baldiger Heirat?
5. Glaube ich nicht!
Profisportlerin hat nämlich andere Sorgen, als auf einen Mann zu warten
6. Gut, wenn das so ist dann ist doch alles geklärt!
 
  • #23
Ja also eure Meinungen klingen recht unzuversichtlich. :)
In diese Richtung geht meine Meinung allerdings auch etwas, aber dennoch werde dieses besagte vierte Treffen wahrnehmen, um einfach mal die Erfahrung für mich zu machen.
Ich werde versuchen Nähe aufzubauen... wenn sie das nicht möchte werde ich es ja sehen.
Ich schreib dann nochmal, ob die breite Masse recht hatte oder die wenigen die meinen Gedult zu haben.
Vielen Dank!
 
  • #24
Ergänzende Angaben:
Also ich ziehe in Erwägung unabhängig von ihr in diese Stadt zu ziehen, bin gerade fertig mit meinem Studium geworden und suche Arbeit, also Gehalt hab ich momentan keins und ein Auto auch nicht.
 
  • #25
Kein Gehalt, kein Auto und wenig Selbstbewußtsein (das leite ich aus deinem Post, ich kann mich aber irren). Damit hast du schlechte Karten und wir sind wieder beim (so viel gehassten und verpönten) Marktwert.
 
  • #26
Du wunderst dich, dass sie dich nicht besucht? Frag sie, wann es ihr passen würde, dich zu besuchen und kauf ihr einen Bahn ticket.
Und du glaubst tatsächlich, dass die Frau dann kommt? Ich sage nein, warum so massiv einer Frau hinterher rennen, werde ich mit meiner Erfahrung niemals verstehen! Vielleicht versteht man das nur solange man keine entsprechende Erfahrung hat!
 
  • #27
Ergänzende Angaben:
Also ich ziehe in Erwägung unabhängig von ihr in diese Stadt zu ziehen, bin gerade fertig mit meinem Studium geworden und suche Arbeit, also Gehalt hab ich momentan keins und ein Auto auch nicht.
Sie ist nicht interessiert, aber es streichelt ihr Ego, dass Du interessiert bist.
Ich gehe auch mal mit Männern aus, an denen ich wenig Interesse habe.
Dann bekomme ich einen netten Abend, der mich in der Regel nichts kostet und ich fühle mich gut.
Wenn ich interessiert bin, schlage ich von mir aus ein Treffen vor, wenn ein Mann an mir interessiert ist, freut er sich darüber und ich muss nicht einen auf hard-to-get machen.
Sie spielt nicht mit Dir, sie denkt einfach nicht an Dich. Wenn Du ihr schreibst, scheibt sie zurück, weil sie sich dann an Dich erinnert.
Wenn ich wirklich bedauerlicherweise verhindert bin und einen Mann gerne treffen will, entschuldige ich mich und schlage einen Alternativtermin vor.
Du hast kein Auto, verdienst nichts und wohnst ewig weit weg. Und jetzt würdest Du ihretwegen sogar umziehen!?
Zieh von mir aus um, aber sie ist nicht interessiert.
Übrigens: Wenn Frauen interessiert sind und einen Mann scharf/heiß/süß... finden, bleiben sie meist beim 2. oder 3. Date so lange, bis er sie küsst ;-)
 
  • #28
Ich denke auch, dass Sie nicht interessiert ist. Das ist Zeit- und Energieverschwendung.

Ich gehe auch mal mit Männern aus, an denen ich wenig Interesse habe.
Dann bekomme ich einen netten Abend, der mich in der Regel nichts kostet und ich fühle mich gut.
Na wunderbar, findest du das in Ordnung? Nicht nur, dass Du mit den Männer spielst und Dein Ego (wohl mangelndes Selbstbewusstsein? Ein selbstbewusste Frau hat so was nicht nötig) aufpolieren lässt..... Nein, Du denkst auch noch aktiv daran, dass Dir der Abend nichts kostet....
Kein Wunder, dass viele Männer in Deutschland keinen Bock mehr haben.
Und da wundern sich viele Frauen, dass viele deutsche Männer bei Dates getrennte Rechnungen verlangen. Zu mindestens am Anfang. Und dann heißt es wie bei einem Thread vor kurzem, dass deutsche Männer so "geizig" wären.
Ja klar, es ist einfach erniedrigend, wenn man feststellt, dass die Dame null Interesse hat, und einen nur in doppelter Hinsicht ausnutzt! Hoffentlich haben viele Frauen das gelesen! Das ist die Antwort auf die Frage!
 
  • #29
Also sie scheint viel beschäftigt. Aber 8st mmn nicht desinteressiert. Sonst könnte sie die treffen auch gleich kappen. Freu dich auf das vierte treffen jnd schau was passiert!
 
  • #30
Auch ich blase in das Horn, das wird nichts und sie ist nicht wirklich interessiert. Wir wissen nicht was ihr in den 4 Monaten (!) alles geschrieben habt, doch dies war eindeutig zu lang und ehrlich nach dem 1. oder zweiten Treffen sollte sie schon viel mehr Interesse zeigen, wenn sie sich mehr mit dir vorstellen kann, auch dann wenn sie Profisport betreibt. Wenn Frau Treffen absagt und keine Alternativtreffen vorschlägt, wann es ihr eher passen würde, dann hat sie definitiv kein Interesse und hofft eher, dass es ausläuft. Sexuelles Interesse ist hier null.