• #31
Wenn eine Frau groß und schlank ist wird sie keine Probleme haben, groß und etwas mehr auf den Rippen wirkt dann schnell eher massiv und das mag dann nicht mehr jeder.
Bei meiner Nachbarsfamilie sind alle groß, die "kleine" war mit 12 schon 1,83 ist jetzt 14 aber nicht mehr viel gewachsen, ist sehr hübsch auch wenn sie mit den gleichaltrigen etwas deplatziert wirkt.
Ihre Mutter ist auch so um die 1,85 und sieht sogar in ihren alter noch gut aus.

Es kommt bei Frauen auf die Proportionen an, weniger auf Größe oder Gewicht.
 
G

Gast

  • #32
Du musst raus aus dem Kaff, wo man dich gemobbt hat!

Bin nur 177cm als Mann, hätte KEIN Problem mit deiner Größe.
Sollte man die aber die Opferrolle ansehen, wäre das eher unattraktiv. Allerdings brauchst du keine Sorge haben: Den meisten Menschen sieht man soetwas NICHT an, auchw enn jeder sich einbildet, er könnte es. Die Leute sehen immer irgendwas, aber selten das Richtige. Darum kommen ja auch die vielen Ent-Täuschungen vor.
 
G

Gast

  • #33
Liebe FS,

natürlich geht das, es kommt nur auf die Neigung an.

Für meinen Mann bin ich sehr groß, er ist 1,62 m und ich bin 1,64 m.

Männer mögen große schlanke Frauen mit langen Beinen. Wie der Poster Thomas schon sagte, es kommt auf die Proportionen an. Du bist bestimmt sehr schön, nur, Du fühlst Dich nicht so.
Arbeite bitte ein wenig an Deinem Selbstbewußtsein.

Laß Dich nicht irre machen. Fühle Dich schön. Mit langen blonden Haaren (habe auch lange Haare, aber nicht hellblond, mehr brünett-rot) und einer solchen Augenfarbe (habe grünblaue Augen) bist Du eine Augenweide. Wenn Du dann noch lieb und nett bist und einen guten Charakter hast - ja, dann ist es Neid der sogenannten Freundinnen.

Deine beste Freundin meint das ja auch. Verliere den Mut nicht.
Eines Tages läuft er Dir über den Weg.

Und daß Du in Deinem jungen Alter noch nicht endlos viele Beziehungen hattest, das spricht auch für Dich. Du bist eine ernsthafte, schöne junge Frau.

Glückauf. w.

Alles Gute, W.
 
G

Gast

  • #34
Eine Sache die dir helfen wird, ist die komplette Loslösung von möglichen Erwartungen, Vorlieben und Wünschen der Männer.

Ganz ehrlich. Es gibt so krass unterschiedliche Persönlichkeiten und Neigungen, dass es nicht nur unmöglich, sondern Zeitverschwendung ist, auch nur darüber nachzudenken, was Männern gefallen könnte oder nicht.

Ich war früher wie du, habe ständig gefragt; bin ich gut genug für diese Frau, sehe ich gut genug aus, habe ich überhaupt eine Chance bei solchen Frauen, bin ich groß genug, muskulös genug, ist meine Nase zu groß, bin ich eloquent/lustig genug, bin ich selbstbewusst genug (haha), stehen die Frauen die mir gefallen überhaupt auf mich, stehen hübsche Frauen nicht eigentlich auf andere Männer, usw. usf.

Die Liste ist endlos. Und ich konzentrierte mich ausschließlich auf die 'köpfe' der Frauen. Häufig habe ich mir meine Zweifel selbst beantwortet und es gar nicht erst versucht. Gedanken a la 'Ne, das versuche ich erst gar nicht, da das einfach nicht funktionieren kann...' waren in 9 vn 10 Fällen der Grund dafür, dass ich eine Frau die mir gefällt nicht ansprach.

Aber es ist wirklich so, und ich sage das nicht, weil sich das gut anhört, sondern die absolute von mir erlebte Wahrheit ist : wenn du dich für gut genug hälst genau die Männer zu erobern die du toll findest, dann bist du gut genug. Ohne wenn und aber.

Und das kannst du trainieren. Der Mensch kann sich sprichwörtlich programmieren. Die negativen Gedanken und Zweifel in unseren Köpfen vermehren sich ständig. Man wiederholt all jene Dinge die wir nicht gut an uns finden und die wir für unseren mangelnden Erfolg verantwortlich machen jeden Tag in unseren Köpfen. Wir reden uns das sprichwörtlich ein, bis es nicht mehr bewusste Gedanken, sondern emotionale und gefühlte Realität wird.

Sag dir stattdessen ständig und sogar laut, dass du toll bist, dass du alles erreichen kannst was du willst, dass du eine Bereicherung für die Menschen um dich herum bist, dass jeder Mann einfach nur froh sein sollte, jmd. wie dich kennenzulernen, dass Männern hören und sehen vergehen würde, wenn sie mit einer Frau wie dir zusammen wären.

Sag das ständig. Kommen negative Gedanken hoch, dann lächel und sag bewusst 'Das ist doch lächerlich, das könnte ich gar nicht mehr glauben, selbst wenn mein Leben davon abhängen würde.' Dann 'schalte' diese Gedanken ab.

Irgendwann, früher als du denkst, wirst du wirklich an diese 'Programmierung' glauben. Und genau dann wirst du auch so von anderen Menschen wahrgenommen. Ich kann dir auch versichern, auch für Männer gibt es wenig Dinge, die so sexy, anziehend und aufregend sind, wie eine total selbstbewusste und zufriedene Frau. Das hat eine magische Anziehung. Ich will dir gar nicht erzählen, wie oft und lange mir genau solche Frauen schlaflose Nächte bereitet haben, obwohl sie eigentlich gar nicht mein Typ waren.

Vergiss also dein Größe oder irgendwelche anderen Dinge. Spielt alles keine Rolle...
 
G

Gast

  • #35
Liebe FS,

ich hatte dasselbe Problem, umgekehrt. Bin 1,58 m hoch. Mittlerweile denke ich nicht mehr viel über meine Körperhöhe nach, sie wurde mir schließlich mitgegeben in diesem Leben und ich konnte diese nicht beeinflussen, so wie alle hier ihre Körperhöhe nicht beeinflussen konnten ;-) Wobei viele das vielleicht insgeheim annehmen und stolz auf etwas sind, wo es nichts gibt.

Bin viel gehänselt worden und tatsächlich auch von manchen beneidet. Hübsche Figur hatte und habe ich und stehe mittlerweile zu mir und komme gut mit mir klar.

Ich kann dir aber auch verraten, dass das harte Arbeit ist und war, sich das Selbstwertgefühl, dass in der Kindheit nicht aufgebaut wurde, im Erwachsenenalter nachzuholen. Aber, es funktioniert.

Ein Tipp: schreiben jeden Tag, einen Monat lang in einem Notizbüchlein auf, was an dir toll ist (nicht nur äußerlich). Du wirst sehen, dass du mit jedem Tag mehr zu dir findest :)
 
G

Gast

  • #36
Also ich als Mann bin um die 189cm groß und finde zu groß als auch zu klein nicht schön. Meine bisherige Partnerin war 177cm, perfekt für mich. Sie konnte Highheels tragen und war nicht größer als ich und mit normalen Schuhen war sie auch nicht zu klein sodass ich mir mein Kreuz kaputt machen musste ;)

Die Frauen die ich bisher gedatet habe waren alle um die 160-165cm und meines Geschmacks einfach zu klein. Nichtsdestotrotz waren sie alle sehr sympathisch!

Was deine Größe angeht liebe FS, 186 wäre mir schon wieder bald zu groß! Wenn du Highheels trägst biste direkt fast größer als ich. Nein das geht gar nicht!

Such dir einen 2m Mann das sieht besser aus ;)
 
G

Gast

  • #37
Für Männer ist die Größe einer Frau meistens nicht soo wichtig. Interessanter ist doch die Frage, ob du mit einem gleich großen oder gar kleineren Mann zurecht kommen würdest. Wahrscheinlich eher nicht, oder? Aber es gibt auch richtig lange Kerle, zu denen auch du noch aufschauen kannst, selbst in hohen Hacken. Such dir halt einen >2m.
 
G

Gast

  • #38
Liebe FS,

das Problem ist nicht die Größe, sondern Deine Einstellung dazu. Viele Frauen beneiden Dich darum, in größeren Städten kommen ganz sicher keine Kommentare. Dennoch: wenn Du Dich selbst liebst und akzeptierst, kannst Du auch in Deinem Dorf darüber stehen. Mein Rat: lerne Dich selbst besser kennen, Deine Stärken, positiven und schönen Seiten. Auch Deine Körperhaltung (gerade und aufrecht) verändert sich ganz automatisch.

Alles Liebe !

w (1,81 m groß)
 
G

Gast

  • #39
Ehrlich gesagt, nein. Ich kenn dich nicht, ich kann nur schätzen. Weil die, die ich sehe und kenne, sind schrobelige Langweilerinnen in Plattlatschen, gebeugter Haltung, manche versuchen sich extra klein und unscheinbar zu machen. Manche haben keine Haltung und keine Figur, weil sie sich wohl nicht trauen, Größe zu zeigen und was aus sich zu machen oder eben wie du, sich nicht trauen auszugehen, sich mal in ihre besten/sexiesten Fetzen zu schmeißen und einfach mal so mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Stattdessen sitzen sie daheim und lesen langweilige Büücher. Aufgrund ihrer Größe halten sie sich im Hintergrund als die Ruhigen. Meist sind ja die kleinen Frauen die Giftigen, weil sie sich ständig behaupten und durchboxen müssen, wo es an körperlicher Größe fehlt.

Viele Frauen sind aber so.... ständig einen Anhang von 3-4 Personen um sich und dann wundern, warum sie höchstens von Durchschnittstypen angesprochen werden und nicht von dem tollen Typem um die Ecke.
Tendenziell wäre das keine schlechte Größe, aber viele Frauen machen einfach generel nichts aus sich und wissen auch nicht, wie sie sich präsntieren sollen.
 
G

Gast

  • #40
Also mir und meinen männlichen Freunden sind
Frauen über maximal 1,74cm einfach viel
zu groß! [mod]
M39
 
G

Gast

  • #41
Ich bin ebenfalls sehr groß 1,84 m und weiblich.ich war mit 14/15 die 1.82 und damit sehr unglücklich aber als wir dann einmal in Spanien im Urlaub waren hat meineidiger erzählt dass sich viele jungs nach mir umgedreht haben, auch als ich noch so jung war. Die meisten Männer finden große Frauen toll da sie meistens lange beine haben. So auch mein freund. Er ist 1,87 also nur ein wenig grlßer als ich und wenn ich hohe Schuhe trage bin ich grlßer als er aber das macht ihn stolz. Als er mich seinen Eltern vorgestellt hat haben die gleich bemerkt wie toll es sei dass er sich eine große Frau geangelt hätte. Du musst nur an deinem Selbsbewusstsein arbeiten und dann werden dir die Männer hinterher laufen.
Viel glück!

P.S kleine Frauen wirken oft "zusammengepresst" wobei große Frauen meistens lange beine haben.
W, 25
 
G

Gast

  • #42
Du tust, als wäre 1,86m eine Art Behinderung! :)
Also erstens haben wenige Männer Probleme mit großen Frauen.
Ich bin nur 1,80m, habe aber Freundinnen, die größer sind als ich und das geht durchaus.
In Großstädten ziehen solche Frauen noch High Heels an.
Ein Freund von mir ist knapp 2m, und seine Freundin ist 1,90m.
Sie sieht super aus! Klar ist das groß, aber was kannst Du dafür, dass es so viele Schlümpfe gibt?
Ich finde nun 1,86m nicht sooooo erwähnenswert!
Viele Männer sind über 1,90m und ich bevorzuge auch Männer ab 1,90 und davon gibts genug.
Ich würde in die Großstadt ziehen - in solchen Käffern müssen alle gleich aussehen, ich mag das nicht!
Die Mädels sind meistens auch alle im Einheitslook und meinen, sie seien "schick", wenn sie ne Louis Vuitton-Tasche tragen und Polo-Ralph Lauren-Shirts! Peinlich! Meist sind sie auch ein wenig zu blond oder zu dunkel gefärbt..naja...
Also ich ziehe mit 1,80m auch High Heels an. Dann bin ich eben 1,90m.
Das Einzige, was du nicht machen darfst, ist, mit eingezogenen Schultern rumlaufen!
Mach einen auf Model und sei selbstbewusst. Und zieh aus dem Kaff weg! :)

w,40
 
  • #43
Die meisten Männer finden große Frauen toll da sie meistens lange beine haben.
W, 25

Lange Beine hin oder her, diese Aussage lässt sich nicht so verallgemeinern.
Den meisten Männern ist eben doch eine Partnerin lieber, die etwas kleiner ist, als sie selbst. Der ideale Größenabstand zwischen Paaren sei 13 cm, sagt man. Die entspricht auch dem Wunsch vieler Frauen.

...dass sich viele jungs nach mir umgedreht haben, auch als ich noch so jung war.
Schlanke, große Frauen fallen natürlich auf - ob es immer bewundernde Blicke sind, ist natürlich fraglich. Eine dicke, große Frau wird gewiss nicht der Traum aller Männer sein, und leider auch leider ebenso wenig das attraktive Supermodel über 1,80 m.

P.S kleine Frauen wirken oft "zusammengepresst" wobei große Frauen meistens lange beine haben.
Es kommt auf die Proportionen an! Im Verhältnis zur Körpergröße haben kleinere Frauen exakt die gleich langen Beine, und wirken deshalb nicht "zusammengepresst".

Ich glaube dennoch, dass sich große Frauen heutzutage lange nicht mehr so schwer tun bei der Partnersuche, wie es früher einmal war. Einige Antworten hier bestätigen dies ja auch.
 
G

Gast

  • #44
Natürlich stehe ich auf große Frauen. Allerdings würde ich sie nicht ansprechen, da ich 1,80 bin und Frauen grundsätzlich auf Männer stehen, die größer sind als sie selbst.
Ich hab früher ein paar Mal etwas größere Frauen angesprochen, aber hab stets Körbe bekommen. Bei Frauen die etwas kleiner sind als ich, habe ich mehr Erfolg :p.

Aber keine Angst. Gibt doch viele große Männer in Deutschland. Sehe ich überall. Nur Mut. Sprechen dich nur wenige oder gar keine Männer an: Zweifel nicht an dir. This is Germany darling. Männer sprechen Frauen hier nicht oft an. Selbst unglaublich hübsche Frauen werden manchmal den ganzen Abend nicht angesprochen. Frauen wollen, dass Männer sie ansprechen und Männer glauben, dass Frauen nicht einfach so angesprochen wollen. Etwas paradox...ist aber so.

Nutz Sbs oder trag ein Tshirt mit einem dicken Herz und einem traurigen Smiley :-(.
 
G

Gast

  • #45
Du musst ja nicht ALLEN Männern gefallen. Wenn du dem einen Richtigen gefällst, reicht das doch.
Warum du mit deiner Größe keine Chancen haben solltest, ist für mich nicht nachvollziehbar.

Wobei ich der Meinung bin, dass man Attraktivität nicht an der Körperhöhe festmachen kann. Das Gesamtpaket zählt doch. Durchschnittsmenschen haben es natürlich etwas leichter, weil sie weniger auffallen und dadurch weniger polarisieren.
Ich würde an deiner Stelle die Körpergröße gar nicht mehr thematisieren. Du bist eben 1,86- so what?Was sagt das über dich als Mensch? Gar nichts.. Kannst du etwas daran ändern? Nein...Solltest du daran etwas ändern wollen? Nein, wozu? Um es wem recht zu machen?
So außergewöhnlich ist deine Größe doch heutzutage gar nicht. Schließlich bist du nicht über 2 Meter groß. Und selbst wenn?
Distanziere dich von solchen Menschen, die versuchen, dich wegen deiner 1,86 m abzuwerten. Solche Menschen finden immer vorgeschobene Gründe, um andere nieder zu machen. Die wollen auf deine Kosten ihr schwaches Selbstwertgefühl aufpolieren.
Das hast du nicht nötig.

Diskutiere einfach nicht mehr, ob große Frauen schöner, besser, tolle Models, häßlicher, für Männer unpassender oder sonst was als "andere" sind.
Lege das Thema ad acta und mache deinen Frieden damit.
Mobbing kann einen ziemlich lange belasten Es gibt tolle Selbsthilfe-Bücher darüber. Vielleicht hilft dir das, damit abzuschließen.
Alles Gute!
W, mittelgroß + hübsch, als Partner kämen für mich auch unter- oder überdurchschnittlich große Männer in Frage
 
G

Gast

  • #46
Ich bin größer als Du, und ich finde auch große Frauen attraktiv. Nicht so schön finde ich, wenn mit der Größe auch der Körperbau breiter wird (breite Hüfte, breite Schultern), aber groß und schlank ist prima.

Aber: Ich hatte auch mal eine sehr große Freundin wo es Probleme gab, weil der große, weite Körperbau das sexuelle Gefühl stark verringerte. Das hat auf Dauer nicht gut zusammengepasst.

Hängt aber denke ich von der Größe des Mannes ab. Die meisten Männer wollen Frauen, die ein kleines Stück, aber auch nicht zuviel kleiner sind, als sie selbst.

m, 1.94 groß
 
G

Gast

  • #47
Den meisten Männern ist eben doch eine Partnerin lieber, die etwas kleiner ist, als sie selbst.
Den meisten Männern ist das ziemlich egal. Da sind andere Dinge wichtiger: schlank, hübsches Gesicht, Oberweite. Männer sind weit weniger größenfixiert als Frauen.

Der ideale Größenabstand zwischen Paaren sei 13 cm, sagt man. Die entspricht auch dem Wunsch vieler Frauen.
Sagt wohl eher frau als man. ;) Das entspricht nicht "auch" dem Wunsch vieler Frauen, sondern eben primär dem Wunsch vieler Frauen.
 
  • #48
Ich bin davon überzeugt, dass sehr große Männer sprich ab 1,95 alle durchweg ebenfalls große, aber schlanke weibliche Frauen bevorzugen, also keine Kampfemanzen.

Ich habe das immerwieder gehört, da meine beiden Partner so groß waren, ich bin 1,78.

Das sie meist bei kleinen bzw. extrem kleinen Frauen landen hängt damit zusammen, dass die Auswahl an großen schlanken und schönen Frauen nicht so groß ist.

Kleinere Frauen sind halt in der Überzahl, stat. 1,65.
Außerdem sind es meist die kleinen Flitzer, welche sich große Männer angeln.
Ich habe große Männer immer als sehr bequem und träge erlebt, sie lassen sich sehr leicht erobern und eine kleine energische Frau hat da gute Karten.

Ein großer Mann sagte mir selbst einmal, eigentlich stehe ich auf große schlanke elegante Frauen.
Aber wo finde ich die?

Er hat wohl recht, die Mehrzahl der großen Frauen ab 1,80, zumindest die ich kenne, sind eher wallkürenmäßig, kräftig, breites Kreuz, meist übergewichtig. Natürlich gibt es auch jede Menge kleiner Frauen, welche wie eine Kugel wirken.

Aber das "Modelideal", groß, superschlank, bildhübsch gibt es selten.
 
G

Gast

  • #49
Ich bin 1,80 m, habe kaum Oberweite und wurde in der Jugend ebenfalls gemobbt. Durch den Umzug in eine Großstadt vor ca. 10 Jahren hat sich mein Selbstvertrauen erst aufgebaut, meine innere Haltung immer mehr positiv verändert. Mit dem richtigen Auftreten und Selbstvertrauen kannst Du Jeden umhauen. Ich habe von vielen kleinen Männern gehört, dass sie auf große (selbstbewusste !) Frauen stehen ! Mach etwas aus Deinem Leben, lerne Dich selbst kennen und lieben ! Das ist die beste Waffe ... yeah :) !!!

LG
 
G

Gast

  • #50
Hallo liebe FS,

ich bin 23 und 1,84cm groß. Ich kann deine Situation also nachvollziehen. Während der Schulzeit war ich auch schon immer die größte, mich hat das anfangs zwar auch gestört, aber eigentlich nie so richtig.
Ich stelle mittlerweile auch fest, dass es eine Menge Frauen gibt die so groß sind wie wir...wir sind damit nicht allein.
Und das allerwichtigste: es ist verdammt toll eine so große Frau zu sein. Auch ich bin blond, schlank...ich merke, dass ich damit auffalle, aber positiv. Von Männern bekomme ich oft Komplimente, vielen mögen das sehr und ich habe auch nie wirklich Schwierigkeiten einen ebenso großen oder noch größeren Mann zu finden. Gerade die sind hell auf begeistert mal eine Frau zu treffen, die sich mit ihnen auf Augenhöhe unterhalten kann.
Mein Rat an dich: lass dich wegen so etwas nicht blöd anmachen, denn es ist was besonderes und ich weiß von vielen kleinen Frauen, dass sie gerne etwas größer wären. Du kannst ruhig viel selbstbewusster sein. Was meinst du wie du angeschaut wirst, wenn du mit deinen 1,86cm, langen Beinen, blonden Haaren selbstbewusst über die Straße gehst...den Männern fallen buchstäblich die Augen aus dem Kopf ;) Ich habe festgestellt, dass eine Menge Blicke die ich auf mich ziehe einfach auch positiv gemeint sind, weil die Menschen beeindruckt sind. Ne große Frau, das macht schon was her. Und mal ehrlich, es gibt immer kleine, traurige, negative Menschen, die andere mit in ihr Loch ziehen wollen. Lass dich davon nicht kaputt machen. Ich bin mir sicher, dass du optisch eine hammer Frau bist!!!
 
G

Gast

  • #51
Aber das "Modelideal", groß, superschlank, bildhübsch gibt es selten.
Und da es so selten ist, ist es auch so wertvoll bzw. werden die Damen so gut in der Werbung bezahlt.

Ich persönlich kenne so Frauen aber eher weniger und habe mir demzufolge auch nie solche Gedanken gemacht wie die FS bzw. kenne dieses Mobbing auch eher weniger. Gemobbt wird immer nur das was nicht in den Mainstream passt. Zwar könnte ich mir die FS jetzt nicht als Partnerin vorstellen, aber dies liegt eher weniger an der Körpergröße, sondern am Alter. Da ich ja die 50 schon überschritten habe, könnte Sie ja schon fast meine Tochter sein. Ist dies jetzt auch Mobbing?:)
 
G

Gast

  • #52
Wie schaffst du es nur immer wieder, so viele Vorurteile auf einmal haben zu können?

Ich bin davon überzeugt, dass sehr große Männer sprich ab 1,95 alle durchweg ebenfalls große, aber schlanke weibliche Frauen bevorzugen, also keine Kampfemanzen.
Aha, ich wusste noch nicht, dass man zur "Kampfemanze" wird, wenn man zunimmt. Wieder was gelernt. Bisher dachte ich, dass das eine Lebenseinstellung ist, die nichts mit Größe und Gewicht zu tun hat.
Merkst du, was für Blödsinn zu schreibst?
Ich habe das immerwieder gehört, da meine beiden Partner so groß waren, ich bin 1,78.
Aha, und was du hörst, plapperst du unreflektiert nach? Ok, vielleicht mögen Männer auch Dummchen.
Das sie meist bei kleinen bzw. extrem kleinen Frauen landen hängt damit zusammen, dass die Auswahl an großen schlanken und schönen Frauen nicht so groß ist.
Du hälst Männer wirklich für so blöd, dass sie nur kleine Frauen nehmen, weil sie keine großen Frauen finden? Oder weil sie DICH nicht finden?
Männer nehmen Frauen, die ihnen gefallen. Meist suchen Männer eine Frau, die etwas kleiner ist als sie selbst, aber kein Mann nimmt ein Metermaß mit zum Date. Männer mögen ebenso kleine Frauen wie große, geschmäcker sind verschieden.
Außerdem sind es meist die kleinen Flitzer, welche sich große Männer angeln.
Ich habe große Männer immer als sehr bequem und träge erlebt, sie lassen sich sehr leicht erobern und eine kleine energische Frau hat da gute Karten.
Lese ich da Neid? Die bösen kleinen Frauen schnappen dir die Männer weg? Und die Männer sind so bequem, dass sie sich schnappen lassen, statt DIR hinterherzulaufen?
Ein großer Mann sagte mir selbst einmal, eigentlich stehe ich auf große schlanke elegante Frauen.
Aber wo finde ich die?

Er hat wohl recht, die Mehrzahl der großen Frauen ab 1,80, zumindest die ich kenne, sind eher wallkürenmäßig, kräftig, breites Kreuz, meist übergewichtig. Natürlich gibt es auch jede Menge kleiner Frauen, welche wie eine Kugel wirken.
Wie jetzt? Große und kräftige oder Kleine und kräftige? Kannst dich nicht entscheiden? Ach ja, alle sind natürlich hässlich - außer dir.
Die Figuren bei großen Frauen sind selbstverständlich ähnlich verteilt wie bei den Kleinen. Meist haben die Großen es eher leichter, ihre Figur zu halten, weil sich das Gewicht eben nicht auf 1,60 sondern 1,80 verteilt.
Ich kenne viele Frauen, die größer sind als 1,80 und zwar keine Figuren wie bei GNTM haben aber doch gute Figuren. Frauen sind eben verschieden. Und Schönheit besteht auch nicht nur aus Modelmaßen. Es gibt auch noch etwas Anderes.
Sei mal nicht so verbiestert.
 
G

Gast

  • #53
Hallo liebe FS,

ich bin 23 und 1,84cm groß.
Ich stelle mittlerweile auch fest, dass es eine Menge Frauen gibt die so groß sind wie wir...wir sind damit nicht allein.
Und das allerwichtigste: es ist verdammt toll eine so große Frau zu sein. Auch ich bin blond, schlank...ich merke, dass ich damit auffalle, aber positiv. Von Männern bekomme ich oft Komplimente, vielen mögen das sehr und ich habe auch nie wirklich Schwierigkeiten einen ebenso großen oder noch größeren Mann zu finden. Gerade die sind hell auf begeistert mal eine Frau zu treffen, die sich mit ihnen auf Augenhöhe unterhalten kann.

denn es ist was besonderes und ich weiß von vielen kleinen Frauen, dass sie gerne etwas größer wären. Was meinst du wie du angeschaut wirst, wenn du mit deinen 1,86cm, langen Beinen, blonden Haaren selbstbewusst über die Straße gehst...den Männern fallen buchstäblich die Augen aus dem Kopf ;) Ich habe festgestellt, dass eine Menge Blicke die ich auf mich ziehe einfach auch positiv gemeint sind, weil die Menschen beeindruckt sind. Ne große Frau, das macht schon was her.
Die FS sollte keine Komplexe entwickeln, das ist schon richtig, aber übertreiben sollte man es auch nicht und Realitäten ins Gegenteil verkehren.
Eine Frau mit 155 cm hat wesentlich mehr Chancen bei Männern als eine Fraiu mit 186 cm, die kann sich freuen, wenn sie einen grossen Mann abbekommt, egal wie gut sie aussieht, denn auch Männer von 190 cm stehen auf Frauen bis maximal 175 cm. Das ist so und das kann man auch nicht wegdiskutieren. Die meisten Männer sind sogar unter 180 cm und Männer mögen keine größeren Frauen.
Eine so riesengroße Frau wird nicht bewundernd angeguckt, sondern angestarrt wie ein Alien, weil sie ANDERS ist. Habe mal eine Reportage eines Reporters über die Modelszene gelesen, da schrieb er, seit er Claudia Schiffer in natur gesehen habe, sei er kein Fan mehr, da er total erschrocken gewesen sei, wie baumlang sie wäre.
Ich hätte zig mal so viel Auswahl, wenn ich zwischen 165 und 170 cm wäre, dann würden nicht 50% der Singlemänner durchs Raster fallen, da mir zu klein, da unter 180 cm. Da ist mein Hauptproblem bei der Partnersuche, denn ich will keinen gleich großen oder kleineren Mann, daher sollte er mindestens 5 cm größer sein und somit fallen über 50% sofort durchs Raster.
Selbst in der jungen Generation sind Männer im Durchschnitt nur 180 cm groß und die großen Männer sind immer schneller vom Markt als die kleinen, denn Größe ist bei Männern eine wichtiges Attraktivitätsmerkmal, aber doch nicht bei Frauen! Keine kleine Frau wird tauschen wollen, das sind Lügen aus Höflichkeit!

Übrigens ist Helene Fischer, die Traumfrau deutscher Männer 158 cm hoch und sie ist erst Anfang 20, gehört also zu der jüngeren und somit größeren Generation.

Die FS sollte sich einen Mann im Club der Langen, bzw. Großen suchen und sich nichts vormachen, dadurch wird ein Handicap nämlich nicht kleiner.
 
G

Gast

  • #54
hallo Fs,

hier wird so oft geschrieben "den meisten xyz" gefällt dieses oder jenes. Woher die Leute das wissen?
wurde Infratest beauftragt ?

jedenfalls möchte ich dir etwas erzählen, was ich erlebt habe.

ich (w) habe bei einem Friseur eine Frau kennen gelernt, die dort arbeitet. Sie ist sicher über 1.90, nicht ganz schlank (!) und trägt oft hohe Schuhe. Mein erster Gedanke war: "oh, ist die groß". ja, klar, es fällt auf, dieser Gedanke ist da. Auf den zweiten blick hat sie etwas anderen Frauen voraus. Sie ist unglaublich faszinierend, weil sie schön ist, eine große Warmherzigkeit ausstrahlt, sich sehr weiblich kleidet, sie wirkt wie eine erotische Mutter Erde in all ihrer Präsenz. ich kann mir vorstellen, dass sie sich vor Männerangeboten nicht retten kann.

Es kommt darauf an, was Du ausstrahlst. Das ist das ganze Geheimnis und es ist so schwer zu erlangen.

Selbstverständlich können Frauen jeder Körpergröße die gleiche Ausstrahlung haben, es gibt für die Großen keinen Grund kleinere Frauen - oder für kleinere Frauen Größere - abzuwerten um sich selbst aufzuwerten. Das wäre wieder ein Zeichen für Unsicherheit.

Ich glaube, so wie Du Dich beschreibst solltest Du Dir professionelle Hilfe holen, sonst dauert das noch ewig , dass Du mit Dir haderst. Und wenn das Kaff so schwierig ist und dich behindert. ab in die Großstadt!

Versuche Deine Größe in einen Vorteil zu verändern, siehe oben.

alles Gute!
w (1.70, damit völlig zufrieden, dafür gibt es andere Baustellen…….)
 
G

Gast

  • #55
Na ja, ändern kann man die Größe eh nicht. Von daher erübrigt sich die Frage doch.

Nicht jede Frau hat die Stur und die Eleganz einer leichtfüßigen Ballett-Tänzerin. Das ist mein bevorzugter Typ.

Aber dafür wirkst im Gesamteindruck eher schlank und du kannst bei deiner Größe locker 85 kg wiegen, ohne dick auszusehen.
Alles hat eben seine Vor-und seine Nachteile.
M
 
G

Gast

  • #56
Es ist doch logisch, dass die kleinen Frauen, die selber nichts an Körper haben, auf dich neidisch sind! Immerhin hat man mit 186 meist bessere Proportionen und Modelgröße, während kleine Frauen Krautstampfer haben.

Ich bin jetzt selber nur 1,64, mit Schuhen vielleicht 175 und die meisten Durchschnittsmänner sind damit auch einen halben Kopf kleiner als ich. Ich gehe also auch meist in die Knie, wenn ich mit einem Mann oder neben ihm stehe, weil ich größer bin. Trotzdem stehen sie auf mich.
Ich denke, die meisten Männer haben damit weniger ein Problem,wenn sie kleiner als die Frau sind.
 
G

Gast

  • #57
Ich persönlich stehe eher auf große Frauen (sagen wir mal >177cm) als auf kleine Frauen. Ich persönlich bin leider aber nur 1,82 daher ist es schwierig. Ich persönlich hätte kein Problem "nur" 2 cm größer als eine Frau (ohne Heels) zu sein, aber die Frauen sehen das anders. Wenn die Frau größer als ich wäre, hätte ich Probleme damit. Aber wenn ich 190 wäre, wärst deiner Größe m.E. mal kein Hindernis für mich :pPP
 
G

Gast

  • #58
Lange beine ja- im Verhältnis zum sonstigen Körper: kommt drauf an

Und auch ein langer Oberkörper, breite Schultern, ein breites Kreuz und lange Füße- so Schuhgröße 44?
Riesige breite Hände wahrscheinlich auch.

Was heißt denn bei dir schlank? 70,80,90 Kilo?

Sorry, aber überdimensionierte Frauen sind für mich einfach total UNWEIBLICH und UNSEXY-

Das sage ich nicht, um dich abzuwerten,sondern weil du gefragt hast:
Stehen Männer auch auf 1,86 m große Frauen?
Antwort:
ich, M,1,91 m: DEFINITIV NEIN
besser gefallen mir zarte Schönheiten um 1,70 m und keine Möbelpackerinnen
 
G

Gast

  • #59
FS hat ja schon viel Zuspruch bekommen und auch ich sehe sicher einen wichtigen Grund in ihrem Mangel an Selbstbewusstsein.

Von mir ausgehend kann ich aber nur meinem Vorredner zustimmen. Ich bin m,1,94m, sportlich schlank. Frauen, die über 1,75m sind, haben bei mir optisch ein paar Haken. Entweder sind sie feminin geformt, was ich ja mag, wirken dann aber wie Amazonen. Das mag ich nicht so. Eine kleine Frau, wirkt halt mit paar Kilos mehr immer noch niedlich z.b. Auch im Bett ist es dann weniger ein Ringkampf.
Die andere Variante ist dann die sehr schlanke, eine Gottesanbeterin quasi.Da fehlt mir dann wieder das weibliche.Hinzukommt, dass sie vom Charakter auch eher weniger quirlig als kleinere wirken.

schönen Abend.
 
  • #60
wenn du weiblichen Charme hast, dich elegant kleidest, dein Leben auf die Reihe kriegst
und eine positive Lebenseinstellung hast, kannst du gerne auch noch 4 cm grösser sein.

Das sage ich dir als 1.78 m grosser Mann.

Und wenn du deine Komplexe wie ein großes Schild vor dir herträgst, wird dir keine niedliche Grösse weiterhelfen.

Was wäre deine Option? Deine Beine absägen? :D Also ändere deine Einstellung.

Grösse ist ein Partnerwahlkriterium. Aber nur eins von hundert.