Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #61
Ich bin w, 1.85 m groß und habe es nicht leicht bei der Partnerwahl. Viele Männer schreckt doch meine Größe ab und wenn ich noch etwas Absatz trage bin ich schon 1.90 m!
 
G

Gast

Gast
  • #62
Ich bin 167 cm groß und entspreche wohl größenmässig dem absoluten Durchschnitt. Ich habe niemals wegen meiner Körpergrösse ein Problem mit der Männerwelt gehabt. Ich hatte Partner zwischen 195 cm und 176 cm.

w
 
G

Gast

Gast
  • #63
Ich bin 1.80m und das ist als Frau doch eher groß. Aber da ich schlank bin, sieht das gut aus und wenn ich hohe Schuhe anhabe, ist das eher Model-alike als abschreckend...
Naja, wer auf klein und süß steht, wird das nun nicht so super finden, aber ich hatte noch nie Probleme und ich hatte schon Männer zwischen 1.83m und 1.95m.
Früher in der Teenagerzeit fand ich es schlimm, so groß und damals dünn zu sein ohne wirklichen Busen und Po.
Aber das hat sich im Laufe der Zeit ja geändert und inzwischen liebe ich meine Größe. Dadurch hat man immer so eine gewisse Präsenz ohne etwas dafür tun zu müssen.
Ich finde, große Frauen wirken irgendwie deutlicher und mehr, wenn sie gut aussehen und gut gestylt sind.

Ich liebe meine Größe.
Die Männer fanden es immer toll, dass ich so groß bin, wollte nicht 1,75 oder noch kleiner sein!
Und ich hab wahnsinnig lange Beine. :)
 
G

Gast

Gast
  • #64
man kann als Frau auch dann gut ankommen, wenn man etwas größer gewachsen ist. Aber man darf sich nicht wegen seiner Größe schämen. So ging es mir früher als ich jünger war. Dementsprechend ist dann die Körperhaltung und -ausstrahlung und das kommt wirklich nicht gut an. Mit den Jahren habe ich mit aber mit meiner Größe "ausgesöhnt" und bin schon seit längerem zufrieden damit und sehe die Vorteile daran. Seitdem ist das Feedback der Mitmenschen/ Männer auch positiver.

w
 
  • #65
ich w, bin 1,72 und hatte noch nie das Thema gehabt, es gibt genug Männer, für die gerade diese Grösse richtig ist, alles Liebe
 
G

Gast

Gast
  • #66
Ich bin 1,87 und stehe total auf große Frauen. Für mich wird es ab 1,73 erst so richtig interessant. Mit einer 1,60 großen fange ich nichts an. Da muss ich mich immer klein machen und runterschauen. Außerdem bevorzugen kleine Frauen auch kleinere Männer. Eine Frau, die einen Sinn für Ästhetik hat, würde sich niemals einen Mann nehmen, der um mehr als 20 cm größer ist. Das schaut wirklich sehr komisch aus.
 
G

Gast

Gast
  • #67
Bin 1,85 m und stehe auch auf große Frauen bis 1,80. Meine Frau ist 1,78 schlank und sehr sexy. Hatte bis vor kurzem eine Arbeitskollegin mit 1,80 auch wahnsinnig schön. Stehe auf große Frauen, hätte aber auch eine Kleinere lieben können.
 
G

Gast

Gast
  • #68
Größe ist völlig irrelevant, wenn Liebe mit im Spiel ist. Wer als erwachsener Mensch wirklich auf Mindest- oder Höchstwerte fixiert ist, dem ist einfach nicht mehr zu helfen. Wer würde denn wirklich einen Menschen wegen der Körpergröße abservieren, wenn richtige Liebe (und nicht nur Verliebtsein) da ist? Ich kenne einige Paare, da überragt die Frau den Mann ganz deutlich, in einem Fall sogar mit mehr als 20 cm. Die sind seit über 40 Jahren verheiratet.

Leute, macht Euch doch nicht mit Zwang unglücklich, indem Ihr Euch nach irrelevanten Faktoren richtet.
 
G

Gast

Gast
  • #69
Bin 1,96m und schaue Frauen unter 1,70m eigentlich nur mit einem inneren Lächeln an - ich finde sie niedlich, aber für eine ernste Partnerin auch im Kontext an meine erotischen Ansprüche kommt so eine Frau überhaupt nicht in Frage.
Ich bin sehr für Gleichberechtigung, das gilt auch für die Größengleichheit oder zumindest Annäherung.
Ab 1,75 wird für mich erst interessant ! Ich KANN mich gar nicht in kleine Frauen verlieben, weil sie überhaupt nicht meinem Geschmack entsprechen,wenn ich an eine Partnerbeziehung denke.

m,28
 
G

Gast

Gast
  • #70
Ich bin weiblich, 178cm groß nicht schlank aber auch nicht fett und mein freund ist genauso groß wie ich und schlank-muskulös. die größe war nie das thema wobei ich tendenziell eher große männer attraktiv finde. aber wenn man den richtigen trifft ist er es eben und da guckt man nicht bei sachen wie oh gott er ist genauso groß wie ich. mit 1,74 bist du nicht groß- models sind meißt nicht kleiner als 1,78 m . warum dir nicht so viele männer hinterherschauen kann sehr viele gründe haben.
 
G

Gast

Gast
  • #71
Ich bin 1,75 und habe Freundinnen, die noch deutlich größer sind als ich. Und wir alle hatten nie Probleme, Männer kennen zu lernen. Meine Schwester ist sogar 1,89 und seit 30 Jahren verheiratet. Einige von uns großen Frauen gelten sogar als regelrechte "Männermagnete".

Auch wenn ich tanzen gehe, habe ich keinerlei Probleme. Ich werde genauso aufgefordert wie die kleinen Frauen - mal von kleineren und mal von größeren Männern.

Wenn es mit dem anderen Geschlecht nicht klappt, liegt es nicht an der Körpergröße, sondern immer daran, wie man zu sich selbst steht. Das gilt sowohl für große Frauen als auch für "kleine" Männer. Das Auftreten, die Ausstrahlung ist ALLES.
 
G

Gast

Gast
  • #72
Ich habe mal eine allgemeine Frage, stimmt es das große Frauen bei Männern nicht gut ankommen. Ich bin 1,73 m groß und habe eine sportlich/weibliche Figur, kleide mich weiblich. Aber trotzdem springt nirgendwo der Funke über. Ist es weil große Frauen den Beschützerinstinkt nicht wecken können?

Ich, selber 1,73 kann dir versichern, das du nicht sonderlich groß bist. Viele junge Frauen sind heute wesentlich größer und ich hatte auch mehrmals Partner von 1,95 m + die sogar gerne noch eine größere Frau genommen hätten. Was große Männer alle nicht mochten war kleiner als 1,70 m. 1,73 m ist noch ganz prima, denn ich habe auch mit Männern um die 1,65 + und in meiner Größe, also ab 1,70 m + prima Erfahrungen gemacht. Man steht also sozusagen in der Mitte dazwischen und ist für alle noch "erreichbar". Wie viele Paare die gut zusammenpassen würden, finden sich nicht, nur weil ein solcher Quatsch in wahrstem Sinne des Wortes als Messlatte angesetzt wird? Besonders kleine Frauen, davon kenne ich einige, träumen von Männern ab 1,80 m... Ich hab aber nie von einem großem Mann gehört, dass er kleine Frauen sucht. Am Besten man denkt nicht drüber nach, sonst läuft man aneinander vorbei und verpasst was.

w46
 
G

Gast

Gast
  • #73
Früher hab ich mich mit meinen 1,63 eigentlich nie klein gefühlt, sondern eben *normal* . Jedoch bemerke auch ich , dass ich mehr und mehr hoch schaue zu anderen Frauen , schmunzel ...
Ünd früher waren meine Partner so zwischen 1,70 und 1,80, das war wunderbar , ich verschwendete daran keinen Gedanken.

Dann traf ich vor einigen Jahren meinen jetzigen Partner, 1,97. Ich fand ihn toll, aber das ging ja nun absolut gar nicht war meine Meinung, sooo lang und sooo knochig , oh nein ... er lachte nur darüber , meinte, so ein Floh sei ihm noch nicht untergekommen, er sei nur an Frauen ab 1,74 interessiert, so mit tollen ewiglangen Beinen... wir wurden beide eines besseren belehrt, es kommt drauf an , was drin steckt in der Verpackung ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #74
Ob eine Frau mir gefällt oder nicht, hängt nicht so sehr von der Größe ab, sondern von einer Reihe anderen Faktoren. Persönlich finde ich großgewachsene Frauen attraktiv. Ich hatte schon Partnerinnen, die gleich groß oder sogar größer waren als ich. Ich habe das immer gemocht.
 
G

Gast

Gast
  • #75
Ich (w,24) bin selbst 1,84m groß und habe bei der Partnersuche einfach keinen Erfolg. Dazu sollte man noch anmerken, dass ich mittlerweile eine ziemlich sportliche Figur habe und mich sehr selbstbewusst gebe. Ich ziehe mich gerne figurbetont an und trage Schuhe mit Absätzen. Oft habe ich das Gefühl, dass Männer sich einfach nicht trauen mich anzuprechen. Mir wäre ein gleichgroßer oder größerer Partner sehr lieb, allerdings kann ich das nicht so pauschal sagen, denn man weiß nie wo die Liebe hinfällt. Ich habe mich nämlich vor kurzem in meinen kleineren Fitnesstrainer verliebt. Einen kleineren Partner würde ich also kategorisch gar nicht ausschließen, aber es gibt sicher eine Untergrenze.
 
G

Gast

Gast
  • #76
Also keine Ahnung warum du nicht angesprochen wirst, aber mein Frauentyp, wenn ich ganz kritisch alle Frauen in meinem vergangenen Leben betrachte, war so um die 1,75 m und hatte immer das gewisse etwas. Ich mag groß gewachsene Frauen, allerdings sollten sie noch 7 oder größere Absätze anziehen können und dann noch ein bisschen kleiner sein. Ok ich stamme aus einer großgewachsen Famile. Ich bin mit 1.91 m noch der Zwerg der Familie.

Lass dich nicht unterkriegen der Richtige für dich kommt, aber vielleicht solltest du mal dein Beuteschema überdenken oder du schaust einfach in den falschen Klubs.
Vielleicht ist für dich eine große Leute Party ja auch mal interessant.

Viel Erfolg

M22
 
G

Gast

Gast
  • #77
Wir sprechen hier wohl nur über den Instinkt, die Optik,aber das ist natürlich immer das erste, das hängen bleibt:

Frauen, die kleiner als ich sind (ich bin 1,75m groß, Frauen so zwischen 1,60 und 1,70m gefallen mir sehr gut von der Größe her), gefallen mir im Schnitt schon besser, aber wenn die Frau größer ist (max. 5cm), aber trotzdem zierlich, also ohne breite Schultern und keine Muskelmassen, stört mich das zumindest nicht so sehr.

m, 29
 
G

Gast

Gast
  • #78
:) 1, 73... da war ich 12... jetzt, mit 39, bin ich 1, 88 (68kg). mein mann 1, 73. wir haben 4 kinder und ich muss sagen. noch heute drehen sich die Männer nach mir um! auch die kleineren :) sogar jüngere. was allerdings stimmt ist: selten traut sich einer!!! wenn ich aber auf sie zugehe, dann gibt es überhaupt kein Problem. suche in dir!! finde was in deiner Seele grau ist und kämpfe dagegen an. Männer lieben es wenn eine Frau Freude ausstrahlt!!! viel Glück.
 
G

Gast

Gast
  • #79
Ich bin 1,85/47 und finde schon, dass die meisten großen Männer meiner Generation ( und da gibt es gar nicht sooo viele) mehr auf die "kleine Frau "stehen.

Ich denke , ich spreche nicht so den Beschützerinstinkt an. Schade eigentlich... :), merke ich aber auch hier bei Elite.
 
G

Gast

Gast
  • #80
Auf kleine Püppchenfrauen stehen nicht alle Männer, wenn auch eine Freundin meiner Schwester, eine kleine Brünette mit üppigen Brüsten und Kinderblick, sehr gut ankommt, egal wo sie geht und steht;)
Aber, liebe FS, der Schlüssel ist tatsächlich die Selbstliebe. Ich bin 1.75, trage gerne Absätze, und werde dank meiner schlanken Figur gerne mit Models verglichen. Warum haben wohl Promis und sehr erfolgreiche Männer gerne größere Frauen (Hubert Burda, Rod Stewart)? Weil sie Eleganz und Selbstbewusstsein ausstrahlen (können). Ich mag meine leicht überdurchschnittliche Größe-und das spüren die Männer und bewundern dies dann auch. Wenn Du gebeugt herumläufst und Dich darauf fixierst,angeblich nicht den Instinkten des Durchschnittsmannes zu entsprechen, wird das nichts.
Die Männer haben es umgekehrt viel, viel schwerer. Jede kleine Dicke auf dieser Welt schmachtet Männer ab 1.85 an, ein Mann unter 1.75 m hat es, egal, ob privat oder beruflich, sehr schwer!
w.
 
  • #81
Ich habe mal eine allgemeine Frage, stimmt es das große Frauen bei Männern nicht gut ankommen. Ich bin 1,73 m groß und habe eine sportlich/weibliche Figur, kleide mich weiblich. Aber trotzdem springt nirgendwo der Funke über. Ist es weil große Frauen den Beschützerinstinkt nicht wecken können?

Bin selbst 1,89m, meine Holde 1,78m, in ordentlichen Schuhen also nur knapp kleiner als ich.

Und obwohl ich einen unaufdringlichen, aber dominanten Auftritt habe, muss ich dennoch zugeben:
Die Wucht eines gemeinsamen Auftritts mit einer grossen, eleganten, schlanken und gazellenhaften Frau an der Seite ist um ein Vielfaches höher. Wobei die Frau nicht nur nettes Accessoire ist, sondern die zweite Hälfte eines Ganzen. Wirkt in der Edel-Disse genauso wie bei einem öffentlichen Anlass oder einem Firmenevent.

Manche Männer pfeifen auf den Beschützerinstinkt, denn sie suchen etwas völlig anderes: Den -BÄNG- Effekt, wenn sie den Raum betritt. So einen Mann musst Du suchen.

So long,
m/44
 
G

Gast

Gast
  • #82
Ich , w 43, bin 177 groß/67 Kilo schwer, trage meistens Schuhe mit Absatz ( 5-8 cm) und bin mir meiner Ausstrahlung bewusst. mein Partner ist 190 groß, von daher passt es wunderbar. Ich liebe es , diesen besagten BÄNG-Effekt auszulösen und genieße es. Die Ausstrahlung macht es , die Körperspannung, die Anmut..., das Leuchten der Augen und ein Lächeln im Gesicht! Auch in Turnschuhen genieße ich die Blicke!! Auch mit flachen Schuhen kann man anmutig und weiblich laufen....
Ich war nie besonders auf der Jagt, deshalb auch nicht besonders am Ansprechen der Männer interessiert und meinen Partner hab ich in der Volkshochschule kennengelernt.
meine Schwester ist 170 und ich merke, dass ich immer zuerst angeschaut werde, obwohl auch sie eine tolle Ausstrahlung hat. Ob die Männer Hemmungen haben, große Frauen anzusprechen, weiß ich nicht. Dass sie große Frauen sehr mögen, dagegen schon....Ich glaube, die Männer wollen eine große, "strahlende" Frau haben, , nur der Beschützerinstinkt macht ihnen einen Strich durch die Rechnung, oder die klischeehafte Rollenverteilung im Kopf : " Kleine unterwürfige Frau, großer, dominanter Mann"...grauenvoll....!
Es ist natürlich schwierig, wenn man als Frau groß und sehr übergewichtig ist. Da kommt man als eine große Erscheinung um die Ecke und viele Männer fühlen sich einfach instinktiv zu "klein" für so viel Wucht!
 
G

Gast

Gast
  • #83
@ #74

Hier ein ebenso netter und offensivfreudiger Mann (1,96m, sportlich-eleganter Stil und unkonventionell ).
Wieso muss man(n) dich ansprechen ? Hast du bei einem Mann, der dich interessiert, überhaupt nicht das Bedürfnis,ihn anzusprechen ? Vielleicht findet er dich auch toll, findet grad nur nicht die richtigen Worte !?
Du hast doch nichts zu verlieren !? Ich persönlich gehe sehr gern auf große Frauen zu, weil ich sie bei entsprechend weiblicher Figur und Ausstrahlung an sich schon mal attraktiver finde als kleiner Frauen unter ca 1,73m. Nur, wenn ich merke, daß die Frauen NUR warten und gar keine klaren(!) Zeichen geben wie zb wiederholende mit Lächeln verbundene Blicke, Suche nach seichtem Körperkontakt, einem spontanen "Na?" , also wirklich EINFACHEN Sachen, dann wird sich nicht viel ergeben.

Nutz deine äußere Überlegenheit und trau dich mehr, zu dir zu stehen und aus dir rauszukommen ! Es wird super ankommen, glaub mir !

M, 29
 
G

Gast

Gast
  • #84
Nein das stimmt nicht, grosse schlanke frauen sind besonders Sexy!

und haben damit besonders hohe Ansprüche,

ob das wirklich so ist kann ich nicht beurteilen. Allerdings ist es das was mir das Leben mit Frauen täglich beibringt.

Das ich nicht mehr weis wie ich überhautp mit Frauen umgehen soll.
 
  • #85
Liebe FS, du bist nicht wirklich groß. Ich bin 176 und konnte mich nie über mangelnde Nach frage beklagen. Es muß bei dir an anderen Sachen liegen. w51
 
G

Gast

Gast
  • #86
Das große Frauen nicht gut ankommen bei Mänenrn würde ich jetzt so nicht sagen. Ich selbst bin 1,82 m groß und habe die Erfahrung gemacht das sehr viele kleine Männer enorm auf große Frauen stehen - leider bin ich da eher altmodisch und fühle mich unwohl Arm in Arm mit einem kleineren Mann. Ich möchte zu dem Mann an meiner Seite aufschauen können. Leider habe ich persönlich es noch nicht geschafft einen großen Mann zu ergattern, so häufig sind diese ja auch leider nicht anzutreffen. Mir ist allerdings aufgefallen das sehr große Männer eher sehr kleine Frauen bevorzugen... warum und wieso weiß ich leider nicht.
Dich finde ich allerdings mit deinen 1,73 m nicht wirklich groß!
Lg, w (31)
 
G

Gast

Gast
  • #87
okay okay. ist ja interessant, was hier alle so schreiben.. ich bin 18 und so 1.87m groß! :eek: dadurch falle ich natürlich immer auf, was mir manchmal echt unangenehm ist, trotzdem bin ich lieber groß als so ein kleines mäuschen. Ich musste schon oft erleben, dass ich dumm angemacht werde, aber da steh ich mitlerweile drüber und hör einfach nicht mehr hin. Ich glaube einige werden vielleicht einfach nur eingeschüchtert und sind eigentlich nur eiffersüchtig, dass sie nicht so groß sind. Ein junge mochte mich mal nur nicht, weil ich groß bin.. aber ich wusste, eigentlich fand er mich wohl nett und als ich einmal meinte, er sei ja fast so groß wie ich, ist er mir um den hals gefallen :D
Aber es gibt auch sehr viel positive reaktionen auf meine größe und viele meiner freundinnen wären auch gerne größer.. am liebsten würden wir manchmal 10 cm von mir abschneiden und der anderen geben :D
Es gibt auch Jungen in meinem alter, die so groß sind und sie finden es schön eine große freundin an ihrer seite zu haben und sie sind stolz drauf. :)
Dann gibt es natürlich auch noch die kleineren Jungen, die es wohl iwie geil und sexy finden mal eine größere frau zu haben.. aber mit sowas geb ich mich eigentlich erst garnicht ab.
Also Absätze trage ich jetzt eigentlich nicht und wenn dann nicht über 5 cm, weil ich keine lust habe noch mehr aufmerksamkeit auf mich zu ziehen.
Groß sein ist auch echt praktisch, weil man immer den überblick behält und überall drankommt. :D immer das positive sehn!
 
G

Gast

Gast
  • #88
Also ich kenn das nur umgekehrt!

Bin 182cm und den Frauen, die mir gefallen, zu klein.

Begründung: wenn ich meine Pumps anziehe und die Harre gemacht habe, überrage ich Dich!

Mir ist das egal . Ihnen nicht.

Frau kann nicht barfuss und in Heels gleich harmonisch zum Partner passen. Frau müsste sich für eines entscheiden können.

m55
 
G

Gast

Gast
  • #89
Ich habe mit meinen 1.81m schon Probleme einen Mann zu finden der mich überragt und mit hohen Schuhen bin ich sowieso größer wie die meisten :/ In meinem Freundes- und Bekanntenkreis kenne ich nur sehr wenige Männer die über 1.90m sind und wenn dann sind sie vergeben mit wesentlich kleineren Frauen :( Ist etwas deprimierend wenn man abends beim weggehen generell größer ist wie der Durchschnitt! Ich habe die Erfahrung gemacht das Männer kleinere Frauen für eine Beziehung bevorzugen und größere Frauen eher bewundern aber könne sich nie mehr vorstellen!

LG W20
 
G

Gast

Gast
  • #90
Ich selber fand von je her große Frauen immer sehr attraktiv. Die Kleinen bemerkte ich ehrlich gesagt überhaupt nichtmal. Das ist nicht negativ gemeint, sondern lediglich in Bezug auf Anziehungskraft. Ob ein Hund, eine Katze oder eine Frau von unter 1,80m an mir vorüberging, war alles gleich für mich. Die Großen aber waren immer interessant, selbst wenn sie vielleicht nicht so hübsch waren wie Frauen immer denken sein zu müssen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top