G

Gast

Gast
  • #31
Völlig normal!

Hör nicht auf die Männer in der Runde, die meinen, du hängst noch am Ex. Männer sind nach Trennungen immer so gefühlskalt. Freuen sich für die Ex, wenn sie mit einem Neuen glücklich ist. Für mich als Ex bedeutet das eher, dass ich ihm wohl nie ernsthaft etwas bedeutet habe. Wenn man geliebt hat, dann stört einen auch die neue Beziehung.
 
  • #32
Ich habe, ehrlich gesagt, keine Ahnung, ob meine Exen verheiratet sind. Es hat mich auch nie interessiert. Für mich ist mein Leben und ob ich zufrieden bin wichtiger. Und wenn ich zufrieden bin, dann würde ich mich freuen für sie....egal wen sie sich ausgesucht haben. Hatte es zwischen uns nicht gepasst, muss jeder neu suchen und sucht ein bisschen anders, vielleicht passt es dann besser.

Konzentriere dich auf dich und nicht auf irgendwelche anderen. Hätte er jetzt ein Mauerblümchen genommen, wäre es dir auch wieder nicht recht. Loslassen.....kann man lernen!
 
  • #33
Liebe FS
Ich kann dich verstehen. Wenn man nicht zu 100% in Frieden oder in gemeinsamem Einverständnis auseinander gegangen ist.. wenn da noch ein Stachel sitzt, dann pieksen solche Neuigkeiten.
Ich würde dir raten - bevor du deinem Ex Glück wünschen kannst, solltest du erst einmal dich selbst in den Arm nehmen und gut zu dir sein. Wenn man sich verwöhnt, sich freundlich behandelt, liebe Menschen um sich hat und eigene Erfolge feiert, kann man das besser loslassen.
 
  • #34
Was meine Ex-Partner machen, weiß ich gar nicht so genau. Meine Jugendliebe hat auch irgendwann geheiratet. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich traurig/neidisch und sonst was war. Ich habe mich für ihn gefreut. Ich weiß noch, dass ich mir "The winner takes it all" von Abba angehört habe aber ich habe weder geweint noch war ich traurig. Eher gefühllos. Als ich geheiratet habe, war er aber nicht so begeistert. Er hatte es ja auch angekündigt, dass es ihm nicht gefallen wird. Er wollte mich zwar nicht heiraten aber niemand sonst dürfte mich auch haben. Ich denke, dass es eher eine Typ-Frage ist. Ich bin generell nicht so neidisch auf die Anderen und verfolge eher meinen eigenen Plan.
 
  • #35
Als mein Ex geheiratet hat, tat er mir einfach nur leid und ich war froh, dass dieser Kelch an mir vorüber ging.
Er hat mir vor seiner Heirat versichert, dass er sie ja eigentlich gar nicht heiraten will und nichts davon hält, aber er muss eben, weil sie schwanger ist. Ob das der Wahrheit entsprochen hat oder nicht, war mir egal. Ich hätte nicht an der Stelle der Braut sein wollen. Nun ja, ich habe ihm noch viel Spaß gewünscht und die Sache war für mich erledigt.
Und ich war erleichtert, dass mir ein solch mieser Ehepartner erspart geblieben ist.
 
  • #36
Nein vorrausgesetzt der neue ist kleiner, schwächer, viel weniger schön und viel ärmer als wie ich, ansonsten wäre es eine Unverschämtheit.
Ironie abschalten ;)

Ich habe vor vier Wochen den neuen Partner meiner letzten Partnerin persönlich kennengelernt, als ich meine Hündin abgeholt habe.
Es gibt ein geteiltes Sorgerecht .)
Er ist ein sehr Symphatischer Mann und scheint ihr wirklich gut zu tun.
Ich gönne es ihr wirklich vom Herzen, dass sie mit ihm ihre Ruhe findet. Dieses erste aufeinandertreffen war zu Beginn etwas seltsam, weil die beiden sehr Unsicher und sichtlich Nervös waren und vermutet hatten, dass ich "komisch" darauf reagieren könnte, dass sagte sie mir etwas später. Natürlich war dieser erste Moment von einem ungewohnten Bild geprägt,aber das war eine Momentaufnahme und dann war es weg.
Ich habe darüber später noch einmal drüber nachgedacht und war etwas erstaunt das ich ihr wirklich wünsche das sie endlich ankommt, auch wenn ich es nicht war, der ihr das geben konnte.Und das bei meinem Ego.
Aber da ich sie nun einmal etwas kenne, machte ich mir mehr Sorgen ob ihm das gleiche geschiet, weil sie vielleicht noch nicht so weit ist.
Aber wie es auch ist, ich wünsche es ihr und fühle mich gut dabei.
Ich habe mein Leben und das ist auch wieder schön Bunt und eine Partnerin werde ich auch wieder finden, wenn diese irgendwann vor mir steht.
Ja ich gönne meinen beiden Exen ihr Glück, wenn sie es denn finden.
m47
 
Top