Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Suchen Männer immer nur jüngere Frauen?

Hallo liebe Männer!
Ich bin glücklich geschieden ... es geht mir gut.
Vorher habe ich mir über diese Thema nicht wirklich Gedanken gemacht, geschweige noch den Kopf zerbrochen. Nun verspühre ich den Wunsch nach einer neuen Partnerschaft. Nach einiger Zeit des stöberns hier im Forum, kommen mir aber Zweifel ob ich vielleicht mit meinen 45 Jahren zu alt für einen gleichaltrigen Partner bin.
Hier wir viel über das Thema geschrieben, dass Männer immer nur eine jüngere Partnerin wollen und es total natürlich ist. Aber was ist mit uns Frau ab Mitte 40? Wieso will uns keine mehr? Was ist so schlimm am älter werden? Frauen gehören mit 40 schon zu den Älteren, obwohl sie vielleicht gerade die Mitte ihres Lebens erreicht haben. Ich kann zwar keine Kinder mehr bekommen, verspühre aber mit dem zunehmenden Alter viel Lust auf Sexualität. Ich suche auch keinen jüngeren Mann für eine feste Beziehung. Ich würde gerne wissen, ob es hier auch Männer gibt, die sich eine gleichaltrige Partner wünschen? Und von den Frauen in etwa meinem Alter, welche Erfahrungen sie hier gemacht haben! Danke! w45
 
G

Gast

  • #2
Ich kann zwar keine Kinder mehr bekommen, verspühre aber mit dem zunehmenden Alter viel Lust auf Sexualität. Ich suche auch keinen jüngeren Mann für eine feste Beziehung. Ich würde gerne wissen, ob es hier auch Männer gibt, die sich eine gleichaltrige Partner wünschen?
Ja, ich z.B. hätte durchaus Interesse an einer Frau deines Alters.

Natürlich nur ohne Kinder, denn "in Familie" würde ich nur machen, wenn auch noch gemeinsame Kinder möglich sind. Ach ja, und natürlich "schlank" in dem Sinne, in dem es eine Frau sein kann, die an dem unteren Ende der Altersskala liegt, die für mich sicherlich auch noch machbar wäre.

An der Jahreszahl im Ausweis liegt es also nicht, aber schon bei diesen beiden sehr einfachen Kriterien wird es sehr sehr dünn...

m43
 
G

Gast

  • #3
Natürlich gibt es Männer, die dich nehmen - ab 54 aufwärts.

Gerade Männer suchen nichts Gleichaltriges, manchmal passt es zwar, aber gesucht wird es nicht.
Also stell dich darauf ein, dass der Mann auf jeden Fall älter sein wird. Wenn du damit umgehen kannst, gut so. Wenn nicht, wird es noch dauern. Wenn du einen Jüngeren suchst, naja, diese Exemplare möchten gerne eine noch jüngere, knackige Frau... w/43
 
G

Gast

  • #4
Hallo FS,

ich bin zwar kein Mann, aber ich kann Dir versichern, dass es neben den Männern, die jüngere Frauen haben, auf dieser Welt auch Abermillionen Männer jeden Alters gibt, die gleichaltrige und ältere Frauen haben! Das weiss man (frau) aber eigentlich doch, mir scheint Du bist hier entweder auf der Suche nach fishing for compliments oder möchtest Deine negative Meinung noch mal bestätigt bekommen (die Du von vielen Männern, die in einer Partnerbörse angemeldet sind, auch bestätigt bekommen wirst (zumal wenn sie noch einen Familienwunsch haben), ABER Partnerbörse unterscheidet sich absolut von dem wirklichen Leben draussen, also keep calm und geh' mal raus, da findet jeder Topf sein Deckelchen ;) ).

Viel Erfolg!

w, Ü40, kein Mangel an Bewerbern, jünger/älter/gleichaltig aber nicht partnersuchend
 
G

Gast

  • #5
Ich (ebenfalls 45 Jahrem weiblich) hatte mich vor einiger Zeit heimlich in einen gutaussehenden 60jährigen verliebt. Er hat wohl gemerkt, dass ich interessiert war und fing an, mit mir zu flirten. Als er dann von mir die Bestätigung hatte, dass ich ihn mag, fing er an aufzuzählen, warum das wohl nicht passen könnte. U. a. führte er an, dass er ja schon 60 sei und keine 45!

Insofern kann man wohl nicht generell sagen, dass Männer IMMER nur jüngere Frauen wollen.

Bei diesem Mann ist es allerdings so, dass er sehr gern den Frauen hinterhersieht (nicht nur mir, wie ich feststellen musste). Womöglich ist ihm das genug.
 
G

Gast

  • #6
Ach, mein Vater hat nach dem Tod meiner Mutter auch wieder eine gefunden ;-) Er 50, sie 46!
Sie hat Ihren Sohn zum Pratikum gebracht und nach dem ersten Praktikum "nörgelte" er, dass er nochmal eins machen wolle, da es ihm so gut gefallen hat!

Tja, und nach Wochen hat´s dann eben "Peng" gemacht,.. ;-)

Hatte auch einen Vorteil für mich: Mehrere Töchter Ihrerseits, alle Singlestatus,.... :))


M/27
 
G

Gast

  • #7
Nein, das stimmt so nicht, sie wollen nicht nur jüngere Frauen. Allerdings haben viele Männer in ihren jungen Jahren (20igern) leidlich erfahren müssen, daß sie bei gleichaltrigen Frauen kaum Chancen haben. Die meisten dieser Frauen bevorzugten damals Partner, die 5-10 Jahre älter waren. Das prägt natürlich und gerade diese Männer sehen keinen Sinn dahinter jetzt, wo sie endlich zum Zuge kommen bei den Frauen in dem Alter, bei denen sie damals keine Chance hatten, warum sie sich jetzt den gleichaltrigen Frauen zuwenden sollen, die sie früher als zu unreif und unvermögend empfanden. Mit anderen Worten: Ihr Frauen habt den Männern diese Verhaltensweise erst anerzogen. Nun müßt ihr mit den Konsequenzen auch leben.

Und Männer Mitte 40, die den Wunsch nach einer Famile noch nicht abgeschlossen haben, suchen natürlich bei Frauen unter 40.
 
G

Gast

  • #8
Lass dir doch hier nichts erzählen.
Klar, Männer möchten gerne eine attraktive, wesentlich jüngere Frau, die ihnen alle Wünsche von den Augen abliest, ihn anhimmelt und immer bereit ist.
Na, dann lass sie doch wollen. Wollen und bekommen sind zweierlei.
Schau dich doch einfach mal in deinem Bekanntenkreis um. Der überwiegende Teil der Paare ist etwa im gleichen Alter. Wenige Paare haben einen großen Altersunterschied, aber auch da gibt es die Unterschiede in beide Richtungen.
Zu Beginn meiner Suche hat es mich auch tierisch genervt, wenn mich Männer angeschrieben haben, die mehr als 10 Jahre älter waren. Inzwischen bin ich nur noch in einer Partnerbörse, bei der man die Alterssuche selbst einstellen kann, d.h., ich kann nur von Männern angeschrieben werden, die in mein gesetztes Alter (bei mir -7/+5) passen. Und glaub mir, es sind theoretische immer noch viele Männer, die mich (zumindest altersmäßig) nehmen würden.
Pass auf, dass du dich nicht verunsichern lässt. DU bist völlig in Ordnung und DU hast das Recht auf eine Partnersuche in deinem Altersbereich. Männer, denen du zu alt bist, die kommen einfach für dich nicht infrage. Du musst doch nicht alles nehmen, was dich anschreibt.
Also - nur Mut und lass dich nicht verunsichern.
w 57
 
  • #9
Hallo liebe FS,

Tja, es ist leider so, ob nun bei gleichaltrigen oder +5 Jahre, die meisten Männer bevorzugen doch lieber jüngere Frauen, jedenfalls sind das meine Erfahrungen hier bei EP (Mitglied seit knapp 6 Monaten). Bin mittlerweile auch so frustriert, das man (frau) hier überhaupt keine Chance auf ein kennen lernen bekommt. Bin nicht hässlich, habe mich mit meinen 49 Jahren gut gehalten, habe mein Einkommen, 2-3 Fältchen, aber nix passiert. Der rote Button wird einfach zu schnell gedrückt ;-((. Macht kein Spaß mehr und habe das suchen aufgegeben.

Wünsche dir viel Glück!
 
G

Gast

  • #10
Hallo liebe Männer!
Ich bin glücklich geschieden ... ................... Ich würde gerne wissen, ob es hier auch Männer gibt, die sich eine gleichaltrige Partner wünschen? w45
Da ich selbst (m-41) sogenannt "altlastenfrei" bin, gehe ich da gar nicht mal unbedingt streng nach dem Alter, auf paar Jährchen mehr oder weniger kommt es ab 40 eigentlich nicht mehr an, sondern nach dem sogenannten Familienstand.

Eine geschiedene Frau -und/oder mit Kindern- möchte ich nicht haben - auch gar keine Gründe dafür wissen. Deswegen gucke ich auch eher nach etwas jüngeren (ebenfalls altlastenfreien) Damen, da die für gewöhnlich auch keinen Chaos-Belasteten Mann haben wollen und sogar noch durchaus was mit Familienplanung geht und habe da auch Chancen.

Kenne allerdings merkwürdigerweise einige Männer, die teils wesentlich ältere Frauen (Status hin oder her) als Partnerin haben, deswegen sollte sich da schon was finden.

Viel Glück ;-)
 
G

Gast

  • #11
Für mich hat das einen ganz einfachen Grund. Junge Frauen sind einfach unkomplizierter! Ich bin jetzt Mitte 30 und intensiv auf der Suche, meine Erfahrungen mit Frauen, die +/-5 Jahre alt sind ist verheerend.
Viele sind bequem geworden. Ich vermisse das gemeinsame Erleben und Aktivität. Die vergangenen Beziehungen haben die meisten auch gezeichnet. Da sind vergrabene Probleme, die sich urplötzlich wieder ihren Weg an die Oberfläche bahnen und für viel Verdruß sorgen.
Frauen sind ohnehin schon kompliziert, aber mit den "Macken des Alters" wirds schnell untragbar für mich.
 
  • #12
Viele Männer kommen ab 40+ in ihre Midlife-Krise. Und wollen "noch was erleben" und "nicht verpassen".
Und das genau mit einer wesentlich jüngeren Frau.

ggf. haben sie bereits eine Ehe hinter sich, und wollen nicht mehr so eine (gleichaltrige) Frau wie ihre Ex.
Denn sonst:"Da hätte ich ja auch bei meiner Ehefrau bleiben können"

Also muß die Frau ab 40+ den Mann finden, der sie zu schätzen weiss.

Jedoch stoße ich bei Frauen ab 40+ oft auf optische Ansprüche an den Mann. Er darf zwar älter sein, aber soll wie max. 35 aussehen ?
Also geben die Männer gleich auf, die eben nicht mehr wie mit 35 aussehen ?

Außerdem sei der Mann: (aus Sicht vieler Frauen)
- ab 40 "beziehungs- und unterhaltsgeschädigt"
- ab 45 "peinlicher Schürzenjäger"
- ab 50 "zu alt aussehend"
- ab 55 "könne er beim Sex körperlich nicht mehr mit der Frau mithalten"
- ab 60 "Pflegefall"

Ich erlebe tlw., das Frauen ab 40+ anscheinend keine Zeit für eine Beziehung hätten ?
Von "äh.... ich bin auf Wohnungssuche hier - bin von außerhalb" (sagen aber nicht woher)
bis "erst wenn alle meine Kinder die Schule fertig haben"
Ich schätze, das solche Frauen dann erst in 10 - 20 Jahren Zeit haben. Wenn sie 60+ sind, und sie Keiner mehr will ?

Nun, .... dann halt eben nicht. Verständnis und Geduld haben auch bei Männer ihre Grenzen.
(m,52)
 
G

Gast

  • #13
Selbst bin ich ein 45-jähriger Mann und hatte in den zurückliegenden Jahren aufgrund beruflicher Projekte im Ausland keine Möglichkeit für eine Beziehung. Ich suche heute eine Partnerin, die idealerweise zwischen 25 und 30 ist. Deutlich über 30 käme für mich nicht mehr in Frage. Da ich fast mein ganzes Leben Single war, muss ich nicht unbedingt eine Beziehung haben und kann daher warten, bis ich eine Frau im von mir gewünschten Alter finde. Falls ich sie nicht finde, würde ich weiter allein leben.
 
G

Gast

  • #14
Wieso sollte uns niemand mehr wollen? Wir sind attraktiv, selbstständig, erfahren!
Natürlich gibts viele Männer, die krampfhaft und mit eingezogenem Bauch eine Junge suchen. Aber wollen wir die? Ne!
Ich habe so und oft Zuschriften von wesentlich jüngeren Männern bekommen. Die finden, dass Frauen mit Lebenserfahrung sehr attraktiv sind. Und nicht nur innerlich, sie finden, dass deren Ausstrahlung Erotik pur ist. Und sie sind bereit, dich dafür zu verehren und zu vergöttern! Ladies...was wollen wir mehr?
Ich brauchte auch lange, bis ich das gelernt habe....wir sind doch nicht angewiesen auf diese arroganten
Senioren, die an Teenyfigur und glatten Gesicht hängen. Wir stehen zu unseren Falten - die machen uns interessante und zeigen unsere Lebenserfahrung. ...
 
G

Gast

  • #15
Ob ich Dich wollen würde, hängt von Deiner Persönlichkeit ab, von Deiner Stimme, Deine Lachen, von Deiner Liebe zu den Dingen, die ich auch mag. Wenn Du mit mir auf den Sommernachtsball gehst und die ganze laue Nacht hindurch mit mir Walzer und Tango tanzt, dann ist es mir relativ egal, ob Du ein paar Jahre älter oder jünger bist, ich würde Dich noch nicht einmal fragen.

Vielleicht bin ich untypisch.
 
G

Gast

  • #16
Ja, die Männer suchen jüngere Frauen. Ob sie sie dann auch bekommen ist eine andere Frage.
Ich treffe immer wieder Männer in meinem (+/- 5 Jahre) Alter die mich toll finden. Trotzdem sind sie immer wieder online und suchen wohl eine Jüngere. Daraus habe ich die Konsequenz gezogen, keine Männer mehr zu suchen. w 52
 
G

Gast

  • #17
Liebe FS,

ich bin 40 und getrennt seit 2 Jahren, habe 2 Kinder.
Ich kann nicht feststellen, dass Männer eine Frau ab 40 nicht mehr attraktiv finden.
Kommt natürlich auf die Gesamt-Verpackung an.
Aber ich date nur erfolgreich und gut aussehende Männer, die höchstens 2-3 Jahre älter als ich sind - es gäbe aber auch viele Männer zwischen 20 und 30, die mich treffen wollten, hatte auch schon was mit nem 35jährigen gerade, was ich allerdings beendet habe, weil er mir zu langweilig wurde.
Ich habe einige Männer kennen gelernt, die erstens das Geld und zweitens das Aussehen dafür gehabt hätten, eine jüngere Frau zu daten. Wollten sie aber nicht - beide hatten davor 10 Jahre und 8 Jahre jüngere Freundinnen. Das Alter spielt nicht so eine wichtige Rolle, wie hier in EP immer behauptet wird. Zumindest kann ich das aus eigener Erfahrung nicht bestätigen.
Außerdem finden es viele Männer auch gerade gut, dass man kein Kind mehr will.
Wobei mein jetziger gerne eins hätte - bin aber mit dem Thema durch. Denke, das wir ein Knackpunkt bleiben...
Aber du musst bedenken, dass hier auf EP ja viele Singlemänner sind, die sagen wir mal, nicht so viel Frauenkontakt haben, schon gar nicht zu wirklichen Top-Frauen. Die entwickeln dann gerne so eine utopische Anspruchshaltung von wegen, sie hätten das Recht, eine jüngere Frau zu bekommen und die seien ja auch grundsätzlich erstrebenswerter. Totaler Quatsch. Mit 40+ kannst du einen Mann viel besser nehmen in seiner Art, bist entspannter in der Beziehung und einfach erfahrener. Meine letzten beiden Männer seit der Trennung meinten, sie hätten noch nie so guten unglaublichen und leidenschaftlichen Sex gehabt ;-)
Dann gibt es natürlich auch noch die Männer, für die eine Frau eine Art Statussymbol ist - je jünger umso toller! Das hat gar nichts mit ihren persönlichen Vorlieben für eine wirkliche Beziehung zu tun, sondern damit, dass ihnen die Bewunderung anderer Männer sicher ist.
Allerdings bekommen nur die sehr gut aussehenden und die mit viel Geld junge Frauen, die was gleich sehen.
Ich bin 40 und such mit selber auch immer nur gut aussehende und eher besser situierte Männer aus. Komisch - hat sich noch keiner beschwert - im Gegenteil!
Also lass den Kopf nicht hängen. Da ist noch ne Menge drin ;-) Und lass Dich von den paar Männern nicht verunsichern! Ich treffe nur Männer, die trotz Erfolg, Geld und gutem Aussehen keine interessante Frau kennen lernen - die freuen sich sehr, mit mir ausgehen zu dürfen.

w,40
 
G

Gast

  • #18
Pffff-das kam noch nie auf Knopfdruck. Vor allem nie so, wie mans gern hätte. Erst konnte man es kaum erwarten, dass rote Rosen auf einen herabregnen, stattdessen gabs Jauche nicht zu knapp. Inzwischen kann ich es mir fast nicht mehr vorstellen. Im Moment jedenfalls nicht. Für einen billigen Abklatsch geht "Mann" zu Prostituierten, oder hat sonst ein Arrangement, damit mans nicht ganz verlernt. Das ist meist nichts, womit man angibt. Warum soll es für Frauen besser sein?
 
G

Gast

  • #19
Also ich finde, dass vor allem die eher geistig unreifen Männer jüngere Frauen mögen. Die "gestandenen Männer" möchten dagegen lieber eine Partnerin auf gleicher Augenhöhe. Mach dir icht so viele Sorgen. Und schau dich auch und vor allem im RL um!
 
G

Gast

  • #21
Immer nur stimmt ja grundsätzlich nie ;-)
Ist doch egal, was Männer wollen... wichtig ist doch, was Du willst!
Es kommt auf Deine Ausstrahlung an, nicht auf Dein Alter! Es sei denn, du oder er wollen noch Kinder. Ansonsten - egal!
Außerdem kommt es im Leben sowieso immer anders als man denkt.
Ich hatte nach meiner Trennung Beziehungen zu Männern, die waren total verliebt in mich, dabei wollten sie weder eine Frau mit Ende 30 - und schon gar keine, die Kinder hat.
Ich hatte jetzt schon 2 nette Beziehungen und obwohl ich beide beendet habe, melden die Männer sich regelmäßig und hätten nichts gegen eine Wiederaufnahme des Ganzen.
Ja . . . eigentlich wollten sie eine Jüngere.
Aber wie das Leben eben manchmal so spielt...
Ich wollte auch eigentlich einen größeren Mann.,....
und ich wollte auch eigentlich nicht so einen reichen Snob... man muss einfach nur die Scheuklappen abnehmen und mal anderes ausprobieren.
Mir ist es eigentlich egal, ob der Mann nun Mitte 30 oder Ende 40 ist. Er muss mich zum lachen bringen können und aktiv sein, schnell denken und mir contra geben können. Dann ist es für uns beide inspirierend. Ach ja - und er muss viel Sex mögen ;-)
Was die Männer so wollen, ist mir egal. Ich weiß, was ich will und danach müssen sie sich dann richten oder sich was Besseres suchen. Von mir aus auch was Jüngeres. Sei ihnen ja gegönnt - Hauptsache, sie lieben sich!
Aber wenn er Dich liebt, bist Du sowieso die Schönste für ihn.

Nicht die Schönheit entscheidet, wen man liebt, sondern die Liebe entscheidet, wen man schön findet!

w
 
G

Gast

  • #22
Hallo FS

Mit 45 bin ich auch nicht mehr "taufrisch", habe aber einen gleichaltrigen Partner, davor auch immer Männer meines Alters oder jünger. Ich kenne etliche Männer, die gleichaltrige Frauen suchen. Schon allein die sexuelle Erfahrung/Experimentierfreudigkeit, dazu eine größere Gelassenheit als viele junge Frauen sprechen für Frauen unseres Alters. Optisch gibt es in dieser Altersklasse ebenfalls noch viele Hui-Frauen. Mach Dich nicht verrückt, da kommt noch einer.
 
  • #23
Gerade Männer suchen nichts Gleichaltriges, manchmal passt es zwar, aber gesucht wird es nicht.
Mädels, das ist völliger Unsinn- die meisten Männer suchen Gleiche Alterstufe, leicht jünger vielleicht aber nicht mehr al 3-5 Jahre. Dass hier so viele vertreten sind die Frischfleisch wollen liegt schlicht daran dass sie viel länger suchen müssen und lauter schreien. Dazu kommt noch dass durch das sehr knappe Angebot an Altenpflegerinnen alles angeschrieben wird das irgendwie passen könnte.
All die Jungs in meinem Umfeld die in der zweiten Runde sind (Ü40 ist das halt so) haben Frauen die in Ihrem Alter sind.

Auch ich habe seinerzeit nur Frauen im Bereich +/- 5 Jahre angeschrieben. Meine Liebste ist 3 Jahre jünger....

Also nur die Ruhe und einfach gar nicht auf die Alten mit Jugendwahn eingehen.
 
G

Gast

  • #24
Was die Männer so wollen, ist mir egal. Ich weiß, was ich will und danach müssen sie sich dann richten oder sich was Besseres suchen.

w
Und genau das ist diese Einstellung warum Männer sich nach etwas jüngerem umschauen. Wozu sollte man sich so was arrogantes antun? Tja und wie hier gerade zu lesen war "Ich Date nur Erfolgreich und Gutaussehend". Schließlich sehe ich ja auch 15 Jahre jünger aus. (dieses Versprechen kann nicht mal 1% halten)

Es gibt auch nicht wenige Frauen die mit Ü40 geschieden sind, die ihren Männerhaß schön vor sich hertragen und dies jeden Mann spüren lassen. Sind inzwischen so frustriert das sie wegen jeder Kleinigkeit herumzuzicken. Wundern sich dann aber warum Mann die Beine in die Hand nimmt.

Es gibt genügend Männer die auch Gleichaltrige suchen. Aber keine die überzogene Vorstellungen hat und sich nur bespaßen lassen will. Bei mancher bekommt man den Eindruck sie wäre zu kurz gekommen und will sich jetzt noch mal austoben.

Auch immer lustig der begriff, der Mann muß Altlasten frei sein. So was dürfte recht selten sein. Erst ruiniert Frau ihn bei der Scheidung und dann ist die Unterhaltspflicht ein großes Problem für die Frau.

Und dann gibt es noch die die ja so ausgelastet ist. Job, Freundeskreis, Sport, Hobbys usw. Da kann Mann dann froh sein wenn sie gelegentlich noch einen Freien Termin im Kalender hat.

Meine jetzige Partnerin ist 47 und ich werde 49. Für mich persönlich ist eine viel jüngere Partnerin völlig uninteressant. Wir haben annähernd die selben Erlebnisse, worüber wir sprechen können. z.B. der Musik Geschmack. Und sind wir doch mal ehrlich, was soll ich mit einer 25 Jährigen Freundin, die noch auf keine Ü30 Party darf.
 
G

Gast

  • #25
Also ich finde, dass vor allem die eher geistig unreifen Männer jüngere Frauen mögen. Die "gestandenen Männer" möchten dagegen lieber eine Partnerin auf gleicher Augenhöhe. Mach dir nicht so viele Sorgen. Und schau dich auch und vor allem im RL um!
Es mag Ausnahmen geben und ich glaube, dass Beziehungen von älteren zu jüngeren Frauen nicht auch was taugen können.
Aber das ist mir auch schon aufgefallen, dass viele unreife,Männer, die noch gar nicht so genau wissen, was sie eigentlich wollen, vor allem jüngere Frauen wollen. Und Männer, die damit ihr eigenes Selbstbewusstsein aufpimpen müssen.
Gestandene Männer, die in sich ruhen, erfolgreich sind ohne sich selbst und anderen etwas beweisen zu müssen, suchen eine Frau, die ihnen gefällt und die sie optisch und geistig anspricht. Und denen ist es egal, ob die nun 45 oder 35 ist.
Gerade hat ein Freund (46) wegen seiner Ex-Freundin (48) wahnsinnigen Liebeskummer gehabt. Würde sagen, er ist schon ein Frauentyp, männlich, gut gekleidet, Anwalt, einen etwas zynischen Humor, aber durchaus ein positiver stilvoller Mann. Der könnte locker ne 30jährige bekommen. Bei dem Gedanken alleine schielt er an der Decke...
 
G

Gast

  • #26
Auch mir (w42) kommt vor dass einige Männer ü40 Alters mit einer (viel) jüngeren Frau ihre Jugend zu verlängern versuchen. Andere nennen junge Frauen unkompliziert, weil sie mit der selbstbewussten Meinung einer Frau die ihnen Paroli bietet nicht umgehen können. Sie wollen nicht gern aufgeblättert sondern bewundert werden und nennen die gleichaltrige Frau dann gern frustriert und zickig.

Hingegen kenne ich auch genügend Männer, die sich eine gleichaltrige Frau nicht nur zutrauen, sondern gerade diese attraktiv und sexy finden. Sie wissen genau was sie erwartet, was in jedem Fall ein Vorteil ist für beide.
Es gibt also genug Männer die auf dich warten. Und dein Wunsch nach einer neuen Partnerschaft wird dir noch zusätzlich Ausstrahlung verleihen.

Viel Spaß und alles Gute!
 
  • #27
Den Männern, die ich auf meiner Suche mit 47 traf, war ich nicht zu alt und der höchste Altersunterschied war 5 Jahre und dieser Mann war mir körperlich schon zu alt. Der Mann, der es geworden ist, ist anderthalb Jahre jünger als ich.
Die Verallgemeinerung "suchen immer nur jüngere Frauen" kann ich nicht bestätigen. Ein paar ticken so, aber mit denen muss frau sich doch nicht beschäftigen, in deren Zielgruppe ist man ohnehin nicht.
Der Fakt, dass das Kinderthema durch ist, ist vielen Männern angenehm. Ein Freund von mir, der gehofft hatte, mit 45 endlich das Problem nicht mehr zu haben, hat nun die dritte Freundin in Folge, die Ende 30 Ist und ihm die Pistole auf die Brust setzt, weil sie noch Kinder will.

Ich glaube nicht, daß das Forum dafür repräsentativ ist. Hier schreiben eine Menge Leute, die zwar einen Partnerwunsch haben, aber eben nicht auf Dates unterwegs sind. Also auch Männer, die gern eine jüngere Frau hätten.
 
G

Gast

  • #28
Ist keine Frage des Alters, sondern:

- wie man sich gibt
- wie aktiv und junggeblieben man noch ist
- wieviel Spaß man mit macht
- wieviel man für sich tut, um interessant und spannend zu bleiben.

Nicht nur Frauen bauen da stark ab, sondern auch Männer sind ab 40 dünn gesät, die attraktiv, unternehmungslustig und interessant sind.

Viele meinen im Alter, sie haben es nicht mehr nötig. Sie lassen sich nicht nur optisch gehen, die jugendliche Unverkümmertheit und Naivität fehlt, die es doch meist so spannend macht, stattdessen geben sich die meisten Leute ab 40 wie eine alte durchlebe Wurst, die verbittert, streng, todernst und spießig ist. Wer will so etwas schon neben sich jeden Tag ertragen?

Du solltest dir weniger Gedanken machen, was Männer denken könnten, sondern einfach das Leben in vollen Zügen genießen, das kommt besser an, als eine Frau, die von vornerein sagt, sie hat doch eh keine Chance, weil Männer bekanntlich nur auf 25 jährige aus sind.

Wenn ein Mann eine merklich jüngere Frau sucht, dann stimmt etwas in seiner Entwicklung nicht - er hängt fest - ganz gewaltig - geistig und auch optisch sieht man es ihm irgendwie an - er kann einer Gleichaltrigen nicht das Wasser reichen. Egal was andere da sagen. Zu so einem Menschen kann man nicht mal eine Freundschaft pflegen. Solche Männer suchen junge Mädchen, weil das die einzigen Personen sind, an denen sie noch ihr Pseudo-Machtgehabe ausspielen können.
 
G

Gast

  • #29
Ist keine Frage des Alters, sondern:

- wie man sich gibt
- wie aktiv und junggeblieben man noch ist
- wieviel Spaß man mit macht
- wieviel man für sich tut, um interessant und spannend zu bleiben.

[...]
Viele meinen im Alter, sie haben es nicht mehr nötig. Sie lassen sich nicht nur optisch gehen, die jugendliche Unverkümmertheit und Naivität fehlt, die es doch meist so spannend macht, stattdessen geben sich die meisten Leute ab 40 wie eine alte durchlebe Wurst, die verbittert, streng, todernst und spießig ist.

.
"keine Frage des Alters"
hier muss ich einfach widersprechen. Ich finde es ist ein Fehlschluss zu meinen, das biologische Alter ausblenden zu können, das gilt für Männer und Frauen. Ja. wir sehen alle jünger aus, sind flotter als unsere Großmütter oder Großväter, die von Weltkriegen gezeichnet wurden. - Aber wir sind alle jung geblieben, deshalb heben wir uns von unserer Altersklasse nicht ab, sondern beschönigen uns nur selbst. Wir sind Durchschnitt. Männer, die nach deutlich jüngeren Frauen schielen, suchen Selbstbestätigung in ihrem sozialen Umfeld. Frauen die jünger aussehen als ihr biologisches Alter ist, haben davon auch relativ wenig Nutzen. Mein Selbstbewusstsein wird nicht aufgepeppt, wenn ich bei jüngeren Männern besser ankomme als bei Männern in der Altersklasse, die ich bevorzuge. - Aussage eines Internisten: wir können unser Alter optisch schönen, unser biologisches Alter bleibt eine Tatsache. Manchmal ist der Wunsch nach etwas Unerreichbaren auch nur Selbstschutz, um die Realität besser auszuhalten.
w 50+
 
  • #30
ich würde mal sagen "Menschen" ab 30 bauen bisweilen stark ab.. bleiben auf einmal zu Hause , gehen nicht mehr weg, haben auf einmal Sicherheitsbedenken bei allen Möglichen und Unmöglichen.. egal ob Unternehmung oder Ausgaben oder Wohnung oder oder..

in einem gebe ich den Schreibern hier recht, wenn jemand wild nach einer Zahlenfolge sucht, dann stimmt etwas nicht ganz, wenn er oder sie an Orte geht um absichtlich wesentlich jüngere kennen zu lernen dann haut da was nicht ganz hin.. wenn jemand allerdings dahin geht wo es ihm/ihr spass macht und dabei jüngere kennenlernt ist es vollkommen okay solange das einfach nebenbei "passiert"..
ich würde z.b nicht sagen das ich gezielt nach einer jüngeren gesucht habe, sie war irgendwann einfach mal da und hat sich auch nicht vertreiben lassen.. (und ich hab's versucht)

ergo bitte unterscheiden zwischen Einen der aktiv (und bisweilen verbissen) nach einem bestimmten Alter sucht, und einem dem das halt passiert ist..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.