T

Tim-Tom

  • #1

Traue mich nicht, sie zu küssen.

Wir haben uns schon 5x getroffen, aber irgendwie packe ich das nicht.
 
G

Gast

  • #2
einfach mal machen
daniel
 
S

Strawberry

  • #3
5 Dates sind ausreichend, um zu sagen, dass Sie Interesse an Dir hat. Daher kannst Du es ruhig versuchen.

Langsam näherkommen, in die Augen sehen und dann noch näherkommen und wenn sich die Lippen berühren die Augen schließen. Das wars :eek:)

Wenn man zu lange wartet, besteht die Gefahr in die Rolle "ich dachte wir sind nur Freunde" zu rutschen. Wenn Du mehr willst, solltest Du das sagen, denn aus der Freundschaftsrolle kommst Du nur schwer wieder raus bzw. wirst unglücklich sein.
 
G

Gast

  • #4
such doch erstmal den körperkontakt zu ihr - so nebenbei in gespräch... die berührst ihr hand oder ihr bein oder wenn ihr spazierengeht, dann nimm sie doch einfach mal in den arm - und plötzlich passiert das dann schon von ganz allein :)
 
G

Gast

  • #5
Willst Du sie denn küssen oder denkst Du nur, sie wartet darauf? Mach Dir nicht so viele Gedanken - zu "packen" gibt es dabei nichts. Du machst schließlich keine Prüfung. Wenn es zwischen Euch funkt wird sienicht abhauen weil Du sie zu spät küsst. Sag ihr doch einfach, daß Du nicht weißt, ob Du sie küssen darfst.
 
  • #6
Mach Dir mal nicht zu viele Gedanken darüber! Einfach mal beim Spaziergang die Hand nehmen und einige Zeit so gehen. Das ist harmloser, als einen Kuss zu versuchen und du siehst, wie sie reagiert!

Vielleicht beim Abschied umarmen und einen Kuss auf die Wange geben? Dann aufmerksam sein, wie sie regaiert und ggf. in die Augen schauen...
 
A

Apollo

  • #7
Na klar, du hast offensichtlich Angst, zurückgewiesen zu werden.. Mir geht es auch so, aber da muß man einfach durch. Aber schau mal, sie war bereit dich zum 5. Mal zu treffen. Ist das in deinen Augen nichts? Macht dir das keine Hoffnung auf eine gute Fortsetzung der Geschichte?

Die Stufen solltest du am besten einhalten: ihre Hand berühren, in den Arm nehmen, vorsichtig küssen (keine pathetische Kußszene wie in Filmen!). Und auch sehr wichtig: schieb es nicht auf bis zur Verabschiedung, denn dann lieferst du dich einem unnötigen Druck aus. Es ist nämlich dumm, da herumzutreteln und nicht zu wissen, was man tun sollte: sich verabschieden oder den Kuß doch wagen.
Es hat sich auch bewährt, sie danach zu fragen. Ein normal, leicht schüchtern wirkender Mann ist sexy.
 
M

megin

  • #8
Bei jedem Abschied bestehen eigentlich die besten Möglichkeiten, weil die Vertrautheit und Freiheit des Partners/der Partnerin dann am grössten ist, weil wenig später jeder wieder allein ist. Eine Umarmung finde ich dann wirklich das mindeste. Dabei nichts reden, sondern spüren. Wenn das vertraut ist, kann man versiuchen, beim zweiten oder dritten Abschied, zärtlich die Wangen einander zu berühren, als Steigerung ein Kuss auf die Wange, dann wenn sie es zulässt später auf den Mund.
Es hängt auch von der Situation ab, bei tollem Frühlingswettersonnenschein wie in den kommenden Tagen kann viel passieren ...
 
  • #9
Der Thread-Start liegt ja schon ewig zurück; wahrscheinlich sind die beiden schon längst verheiratet. :)

@#7: Ich seh das aber auch so wie du, megin. Die beste Situation ist bei der Verabschiedung. Wenn es schiefgeht, dann gibt's noch ne kurze Aussprache und man kann ihr danach aus den Augen gehen. Das ist doch besser, als das Date mittendrin abbrechen zu müssen.
 
G

Gast

  • #10
@7 Also Umarmung und Wangenbussis kann man bei manchen Frauen schon am Anfang machen (zeigt Frau oder eben nicht), beim Abschied ist es immer möglich und warum bis zum 3. Treffen warten, wenn es sich beim ersten ergibt. Ein Wangenkuss ist ja nun wirklich nichts besonderes, zeigt aber, das man mehr als nur Interesse hat.
 
G

Gast

  • #11
Die Ideen von den anderen hier fand ich auch schon sehr gut. Auf jeden Fall mehrmals Körperkontakt herstellen: Händchen halten, den Arm streicheln, in den Arm nehmen, beim Abschied ein Küsschen auf die Wange und beim nächsten Mal noch etwas näher am Mund, über das Haar streichen. Alles einfach ganz natürlich, nicht so ein großes Problem daraus werden lassen, sonst wirkt es verkrampft und komisch.
Ich möchte von einem Mann erobert werden, ich möchte, dass er Interesse zeigt, den Körperkontakt zu mir sucht, mich öfter berührt, ich eine Anziehung spüre.

Wenn mehrere Treffen hintereinander wie Bruder und Schwester ablaufen und keine Steigerung sichtbar wird, verliert man als Frau einfach das Interesse. Oftmals möchte man auch nicht den übervorsichtigen Mann, der einen ständig fragt, ob es jetzt ok wäre, wenn er dies oder jenes gleich machen würde. Wenn Du unsicher bist, ob sie überhaupt Interesse hat (davon gehe ich aber nach 5 Treffen auf jeden Fall aus), dann frag sie. Aber nur einmal und wenn sie positiv reagiert, dann geh aus Dir raus, trau Dich, ihr näher zu kommen und zeig deutlich Dein Interesse. Erobere sie im Sturm und gib ihr das Gefühl, eine Frau zu sein. Der ewige Versteher und Zuhörer kommt meist selten zum Zug.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen für Dein nächstes Treffen!!
 
G

Gast

  • #12
Mensch Junge, dann musst Du aber beim sechsten Mal wirklich ran an die Puppe!!
Achte auf ihre Signale. Sie wird Dir instinktiv Zeichen geben, wenn sie angefasst, vielleicht herangezogen zu Dir und dann von Dir geküsst werden will. Wahrscheinlich hast Du diese Signale schon während der letzten vier Treffen einfach übersehen oder wegen Deiner Schüchternheit tatenlos vereiert.

Sei doch nicht so schüchtern. Allein die Tatsache, dass sich ein Mädchen fünf Mal (!) mit Dir getroffen hat, zeigt doch schon ihr Interesse. Jede interessierte Frau ist doch froh, wenn Du den Schritt machst und sie endlich küsst. Womöglich ist das arme Ding schin ganz verzweifelt und fragt womöglich auch noch sich selbst, was sie wohl flasch gemacht hat.

Mensch Junge, jetzt aber nun wirklich mal ran an die Bouletten. Alles Gute und viel Erfolg. Fall bloß nicht wieder um.....

(m/41)
 
G

Gast

  • #13
Learning by doing - hab einfach Mut und begib Dich auf Kuschelkurs - ihre Signale weisen Dir den Weg. Go on :))
 
G

Gast

  • #14
Umarmungen beim ersten Date, Wangenküsse beim zweiten ? Und dann den Kuss wagen ? Aus welcher Zeit stammen denn diese Ratschläge ? Es ist doch völlig normal seinem Date zur Begrüßung einen Kuss auf die Wange zu geben ? Umarmen tue ich nur normale Freundinnen. Ich würde denn Kuss einfach mitten drin wagen, wenn dir gerade danach ist, dann auch schon beim ersten Date ! Der Abschiedskuss ist ein abgenutzes Klischee, das viel zu viel Druck und "Awkwardness" hervorruft. Einfach machen, ist ja jetzt auch nicht soo schwierig.
 
G

Gast

  • #15
ich hab das gleiche problem...
 
G

Gast

  • #16
Ich auch.
Habe mich schon sehr oft mit ihr getrofen. -.-'
Und habe ebenfalls festgestellt das sie mich lieb und ich sie liebe.
Aber mein Problem ist, nicht das ich mich nciht traue sie zu küssen, sondern dass ich Angst habe den Kuss zu verkacken, weil ich weiß das sie damit schon Erfahrung hat und ich nicht :'(
 
G

Gast

  • #17
@ 15
Wenn sie dich liebt, dann wird auch ein nicht ganz profimäßiger /filmreifer Kuss sie nicht verschrechen, sondern ihr höchstens ein Lächeln entlocken und im Zweifelsfall wird sie dir auch hier entgegenkommen und die Situation entkrampfen
Sie wird wahrscheinlich auch etwas nervös sein...daran sind aber die Schmetterlinge schuld

wenn sie anders zB abweisend reagiert - Pech für sie

(Ich: w31)
 
  • #18
Keine Angst ist grundlos und es muss nicht zwangsläufig Versagensangst sein, es könnte auch die Angst vor dem Erfolg sein. Dein Körper will und dein Geist (Unterbewusstsein) nicht.
 
  • #19
@#17: Psychologisch gesehen geht es hierbei nicht um Angst vor Versagen oder Erfolg, sondern ganz einfach um Angst vor Ablehnung oder um Furcht, die Anbahnung zu verbaseln, die einem wichtig geworden ist. Außerdem ist es vielen schüchternen Menschen einfach peinlich, diese anerzogenen Grenzen der Intimsphäre zu überschreiten. Die Annäherung fällt sehr vielen Menschen schwer, andere wiederum leicht.
 
G

Gast

  • #20
Die Vorschläge meiner Vorgänger finde ich auch gut. Habe einen Mann auch schon weit mehr als fünf mal getroffen und es wurde nicht mehr daraus. Ich hatte aber noch keine Gefühle für ihn und dies habe ich kommuniziert.


w
 
G

Gast

  • #21
Ich hab das selbe Problem nur hat sie schon mal gesagt wenn du dich nicht bald traust dann such ich mir nen anderen... aber ich trau mich einfach nicht :-(
 
G

Gast

  • #22
G

Gast

  • #23
Also es gibt eine goldene regel: MACH ES EINFACH!!!!! :) frauen/mädchen wollen erobert werden.traue dich beim nächsten date und fang am besten mit einem wangenkuss an!!! wenn du glück hast,und davon gehe ich aus,denn frauen/mädchen lieben sowas,dann wird sie rot und fängt an,mehr und mehr deine nähe zu suchen.also steigere dich bei jedem weiteren treffen und erobere sie.wenn du glaubst IHR BEIDE seit bereit für eine beziehung,dann frag sie. du wirst es nicht bereuen:) Lange rede,kurzer Sinn: Habe keine hemmungen!!! wenn du es magst,dann wird dein date es genauso tun.TU ES!!!!!!:)
 
G

Gast

  • #24
Ich hab das selbe Problem nur hat sie schon mal gesagt wenn du dich nicht bald traust dann such ich mir nen anderen... aber ich trau mich einfach nicht :-(
Wenn Frauen beim Abschied nicht gehen und sich nicht so richtig trennenwollen, dann wollen sie geküsst werden - ganz einfach.
Und Jungs bedenkt: Man bereut später im Lebensrückblick eher die Dinge, die man nicht getan hat...
Ein bisschen Alkohol am Abend hilft ;-)

w,39