• #1

Trennen, Abstand oder am Ball bleiben ?!

Hallo

Bin momentan in einer sehr blöden Situation.

Habe vor 2 Monaten eine sehr interessante Frau kennengelernt und habe mich über beide Ohren in sie verliebt.

War vorher 7 Jahre in einer Beziehung und war danach 1,5 Jahre Single und glücklich damit.

Jetzt entwickel ich gerade solch starke Gefuhle das ich mich selber nicht wieder erkenne....


Wir haben uns im Park kennengelernt und hatten ein super Gespräch und fanden uns gleich sehr symphatisch. Ich hätte sie eigentlich nicht nach Ihrer Nummer gefragt aber den Punkt hat sie mir zum Glück abgenommen.

Haben uns gleich am nächsten Tag wieder getroffen und sind wieder spazieren gegangen....

Um das ganze etwas abzukürzen.....

Sie rief mich nachts an und fragte mich ob ich Lust habe ihre Nähe zu spüren und betonte gleich das sie nicht weiss warum sie mich sowas fragt, denn das ist eigentlich nicht ihre Art

Sie kam vorbei und wir hatten wirklich eine wunderschöne Nacht...

Ab dem Tag trafen wir uns sehr häufig und ich bemerkte das ich wirkliches Interesse an Ihr habe und es nicht nur eine belanglose Geschichte für mich ist.


Allerdings fangen hier die Probeme an..... Wollte ihr eigentlich erstmal nicht mitteilen was ich empfinde aber das es mich innerlich sehr belastet hat nicht darüber zu sprechen...habe ich mich ihr offenbart um einfach innerliche ruhe zu haben. Wollte nichtmal eine Antwort von ihr sondern einfach los werden was in mir los ist.

Sie hat mich zumindest nicht rausgeworfen :D


Wir treffen uns immer noch aber irgendwie kommt sie nicht so wirklich aus sich raus....unsere Dates sind immer sehr schön und wir haben wirklich viel Spaß und sind sehr zärtlich zueinander

Jedoch kommt sie mir iirgendwie Gefühlskalt rüber was mich echt innerlich zerreist.

Sie meinte von anfang an das sie nicht der Mensch ist der so gross über Gefuhle spricht (Steinbock)

Allerdings würde ich gern wissen in welche richtung die ganze Sache geht weil ich eher unglücklich verliebt bin....der gedanke das die Gefühle einseitig sind machen wir wirklich zu schaffen.

Ich überlege ob ich mich lieber aus der Situation zuruck ziehe bevor es sehr schmerzhaft für mein Herz wird aber dann würde ich sicherlich nie erfahren ob wir ein Paar geworden wären

Danke fürs Lesen und eventuell hatte jemand mal eine ähnliche Situation und kann mir mitteilen wie er / sie gehandelt hat


mfg, Jimbooo
 
  • #2
Du leidest auch, wenn Du jetzt einen Rückzieher machst. Ich denke, ab und zu Abstand ist gut, weil man dann darüber reflektieren kann, was da gerade passiert. Du kannst darüber nachdenken, was es mit Dir macht, also aufpassen, dass Du nicht anfängst, hinterherzulaufen.
Wenn Du ihr glaubst, dass sie das nicht dauernd macht, dann wird sie auch in Dich verliebt sein. Ich denke, sie braucht auch etwas Einsamkeit, um darüber nachzudenken. Manche Menschen kommen auch nicht gleich an ihre Gefühle.
Es kann sein, dass sie eher ein unterkühlter Typ ist im Gegensatz zu Dir. Das heißt aber nicht, dass sie nicht liebt. Es wird nur nicht auf die Weise geäußert, die Du hast. Das kann blöd werden, weil man dem anderen zwar glauben kann, dass er liebt, es aber nie fühlt. Es geht dann über den Kopf: Du erkennst, wie sie Liebe äußert, aber in den Momenten, wo Du es fühlen müsstest, hast Du nichts und musst es Dir erst erklären, dass ihr Verhalten das ja bedeutet. (plakatives Bsp.: Frau wünscht sich Rose und Liebesbrief, Mann baut ihr ein Regal aus Liebe und spricht nie über seine Gefühle, schreibt schon gar keine Briefe. Die Frau weiß das Regal zu schätzen, denkt aber, sowas könnte sie auch kaufen. Geliebt fühlen kann sie sich dadurch nicht. Sie schreibt ihm einen Liebesbrief. Er hätte gern gehabt, dass sie ihm sein Lieblingsessen kocht, aber sie kocht nicht gern, es schmeckt doch besser, wenn man es bestellt/auftaut.)
Das ist das gleiche beim Sex, wenn jemand nicht leidenschaftlich ist und der andere doch. Zwei unterschiedliche Arten. Oder beim Humor.
 
G

Gast

Gast
  • #3
..ich würde auf jeden Fall versuchen mit ihr zu klären, was für Gefühle sie für dich hat. vielleicht braucht dies auch seine Zeit; so lange kennt ihr euch ja auch nicht..das muss ja erst einmal gedeihen; es hört sich aber auch etwas danach an, als ob sie nur Spaß haben will mit dir.wärst du dazu bereit? Ich meine, wenn du das akzeptieren könntest,..dann wärs ja kein Problem.Aber das ist ja nur eine Vermutung..herausfinden, wie die Sache steht und dann gucken, was du damit machen kannst.
 
  • #4
Guten Morgen jimbooo.
Es ist doch schön, dass du dich wieder neu verliebt hast.
Ihr seid in der Kennenlernphase. Und wie es das Wort schon ausdrückt, ihr seid dabei euch kennen zu lernen. Und du hast zumindest heraus gefunden, das ihr beiden unterschiedlich mit euren Gefühlen umgeht. Überstürze nichts. Sie braucht vielleicht länger, um sich selbst klar zu werden, was sie empfindet und dann auch noch, um es auszudrücken.
Und was heißt denn gefühlskalt, wenn ihr nach wie vor Spass habt und zärtlich zueinander seit?!
Niemand kann dir sagen, wohin eure Geschichte führt, aber wenn du eine längere Geschichte möchtest, dann nimm den Druck aus allem.
Das könnte sie abschrecken.
Ich wünsche dir ein wenig Geduld und viel Glück.
LG
 
  • #5
guten morgen

schreibe heute vom handy also nicht wundern wegen groß/klein schreiben :)

erstmal danke für eure antworten!

ich hoffe doch nicht das sie nur späß haben möchte...denn das würde für mich nicht mehr in frage kommen..da ich gefuhlsmäßig schon zu weit davon entfernt bin es nur als lockeren spaß zu sehen.

ich hatte in meiner single zeit genug spaß und habe irgendwann bemerkt das es mich nicht glücklich macht wenn man ständig das gefuhl hat sich gleich anzuziehen und nach hause zu gehen.

ich bin ein mensch der sich geborgen fühlen möchte.


das problem ist einfach das ich mich eigentllich nicht so schnell verliebe und jetzt in der situation stecke wo ich sehr verletzlich bin....habe vor jahren schlechte erfahrungen in einer beziehung gehabt und das hat mich geprägt. daher auch der gedanke des rückzugs.


es wird wohl das beste sein noch etwas abzuwarten und falls sich in ein paar wochen die geschichte immer noch nicht zum positiven gewendet hat..kann ich immer noch die reissleine ziehen.

mir gehts bloss momentan gefühlsmässig nicht gut und das macht mir zu schaffen.

falls wir uns heute nicht mehr lesen wünsche ich euch allen einen guten rutsch ins neue jahr - es kann nur besser werden ;)

lg, Jimbooo

Moderation: Groß- und Kleinschreibung gibt es auch auf dem Handy ;-) Danke!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #6
Hei Jimbooo,
habe alles mal in Ruhe durch gelesen und frage mich warum du nicht auf dein Gefühl hörst, im Prinzip weist du schon die Antwort.
Denk mal nach, ,,,,,SIE hat jedesmal die Iniative ergriffen, Telef. Nr. ......der nächtliche Anruf.....
und wenn es um Gefühle geht,kommt nichts.
Für mich ist ganz klar was die Frau möchte, sie möchte eine unverbindliche Sache ohne große Gefühlsduselei und ohne Probleme :)
Hör auf dein Bauchgefühl und jag nicht etwas hinterher, das es nicht gibt.
Ich wünsche Dir einen guten Start ins neue Jahr und die Frau die DICH liebt.
Gruß
Lebkuchenherz
 
  • #7
Hallo jimbooo,
ich als Frau, die auch erst mal eine Weile braucht, bis mir jemand wirklich wichtig wird kann dir raten, in nächster Zeit einen Gang zurück zu schalten! Meiner Erfahrung nach machen viele Männer den Fehler, viel zu schnell viel zu viel zu wollen und das macht Menschen, bei denen sich Gefühle langsamer entwickeln unheimliche Angst!
Ich würde das Ganze noch einmal ansprechen und ihr sagen, dass du sie auf keinen Fall überrumpeln wolltest und ihr am besten ohne Druck alles auf euch zukommen lassen solltet. Dann solltest du dich vorerst zurück nehmen, was nicht heißt, dass du dich nicht mehr melden sollst oder abweisend ihr gegenüber bist!
Ich wünsche viel Erfolg!
w, 28
 
  • #8
Am Ball bleiben :)
Es stimmt zwar, dass (manche) Frauen sich (manchmal) überrollt vorkommen, wenn ER Gas gibt. Deinem Schreiben lieber Fragesteller entnehme ich aber, dass sehr viel Initiativen von IHR ausgegangen sind... und weiterhin um sie zu "werben" gibt ihr das Gefühl, dass du es ernst mit ihr meinst. Deine "Gefühle" die du momentan hast, sind die des Verknalltseins, man fühlt sich wie berauscht, macht sich aber auch Gedanken- grübelt zu oft zu viel - lass es einfach weiterhin laufen, halte Kontakt. :) (w) ich weiß, wie sich das anfühlt (aus Frauenperspektive, wenn ER mir gefällt, oft ging ich auch ein wenig auf Rückzug, um das Ganze erstmal langsam angehen zu lassen und zu betrachten). Sie mag dich, das vermute ich sehr stark!!! Ein wundervolles neues Jahres 2015 mit ganz viel Liebe wünsche ich dir / euch ;-)
 
Top