• #1

Trennung aus dem Nichts....Ghosting ?

Wir waren verliebt wie die Penäler. Morgens , Mittags, Abends Liebesnachrichten. Komplimente ohne Ende. Telefonate nicht unter 3 Stunden. Gemeinsame Tage und Nächte. Wellnesswochenenden etc. Und das ca. 4 Monate .Das Highlight der Lobeshymnen erhielt ich dann Ostersamstag." Du bist einfach einmalig und mein Glück "Soviel Komplimente von einer Frau hatte ich noch nie bekommen. Ostermontag zwei Tage später erhielt ich die Mitteilung . Telefonisch Es ist vorbei. Man könne die Beziehnung auf gemeinsames Eis essen beschränken.
 
  • #2
Wir waren verliebt wie die Penäler. Morgens , Mittags, Abends Liebesnachrichten. Komplimente ohne Ende. Telefonate nicht unter 3 Stunden. Gemeinsame Tage und Nächte. Wellnesswochenenden etc. Und das ca. 4 Monate .Das Highlight der Lobeshymnen erhielt ich dann Ostersamstag." Du bist einfach einmalig und mein Glück "Soviel Komplimente von einer Frau hatte ich noch nie bekommen. Ostermontag zwei Tage später erhielt ich die Mitteilung . Telefonisch Es ist vorbei. Man könne die Beziehnung auf gemeinsames Eis essen beschränken.
Ok. Das ist schade. Aber wo ist jetzt deine Frage, wie können wir dir helfen?
 
  • #3
Du musst doch am Telefon eine Begründung erhalten haben, wie es zu diesem Sinneswandel kam?
 
  • #6
Chancen stehen gut dass er eine Dame daheim hat und du nur eine nette Ablenkung warst.

Gut genug um seine Dame zu verlassen warst du dann scheinbar nicht, autsch
 
  • #8
Abgesehen von Geschlechter-Frage, die m.E. hier nicht ganz klar ist, finde ich den Sachverhalt klar. Es ist vorbei. Er/sie findet dich menschlich, emotional einmalig, weil jeder von uns einmalig ist, es sei denn du hast ein eineiiges Geschwister.
Es ist schade und traurig aber es geht vorbei. Kopf hoch, es wird wieder 🍀.
 
  • #9

Morgens , Mittags, Abends Liebesnachrichten. Komplimente ohne Ende. Telefonate nicht unter 3 Stunden
Ich finde es bezeichnend für bestimmte Konstellationen, dass WA und zeitintensive Telefonate an erster Stelle stehen. Letztlich eine Form der Idealisierung und Projektion, die mit dem realen Leben einer Beziehung wenig zu tun hat.

Nicht von ungefähr stellt der TS die Fernkommunikation an erste Stelle. Nach vier Monaten sollte eine Beziehung aber schon irgendwelche Fortschritte gemacht und Perspektiven gewonnen haben, die über Schäferstündchen hinausgehen (Familie und Freunde einbeziehen, Urlaubsplanung etc, wenn nicht sogar der Vlick aufs Zusammenziehen). War offensichtlich nicht der Fall.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #11
Das ist kein Ghosting. Das ist anständiges Schlussmachen. Noch nicht mal per WhatsApp sondern telefonisch. Was willst du mehr?

Merke: Strohfeuergeschichten sind oft so schnell vorbei wie sie begonnen haben weil man am Anfang jemanden noch gar nicht so gut kennen kann. Wenn man dann im Laufe der ersten Wochen merkt dass es doch nicht passt, war es das dann halt.

Gut genug um seine Dame zu verlassen warst du dann scheinbar nicht, autsch
Solltest vielleicht nochmal an deiner Lesekompetenz arbeiten.
Soviel Komplimente von einer Frau hatte ich noch nie bekommen.
Es geht hier nicht um einen Fremdgänger sondern um eine Frau die Schluss gemacht hat.
 
  • #13
Abgesehen von Geschlechter-Frage, die m.E. hier nicht ganz klar ist, finde ich den Sachverhalt klar. Es ist vorbei. Er/sie findet dich menschlich, emotional einmalig, weil jeder von uns einmalig ist, es sei denn du hast ein eineiiges Geschwister.
Es ist schade und traurig aber es geht vorbei. Kopf hoch, es wird wieder 🍀.
...danke für Dein Kopf hoch...wenn ich schreibe...soviel Komplimente von einer Frau etc .....dann wäre die Geschlechterfrage schon klar....siehe auch Kommentare
 
  • #14
Das ist der Zeitraum einer gewöhnlichen Kennenlernphase. Dabei kann sich eben herausstellen, dass es für einen von beiden langfristig nicht passt bzw. nicht ausreicht. Verliebtheit ist ja nicht gleich Liebe …

Wenn ihr noch weiterhin Kontakt habt, dann frag sie doch einfach selbst, woran es - aus ihrer Sicht - gehapert hat. Kann helfen, damit gescheit abzuschließen.
 
  • #15
Ich finde es bezeichnend für bestimmte Konstellationen, dass WA und zeitintensive Telefonate an erster Stelle stehen. Letztlich eine Form der Idealisierung und Projektion, die mit dem realen Leben einer Beziehung wenig zu tun hat.

Nicht von ungefähr stellt der TS die Fernkommunikation an erste Stelle. Nach vier Monaten sollte eine Beziehung aber schon irgendwelche Fortschritte gemacht und Perspektiven gewonnen haben, die über Schäferstündchen hinausgehen (Familie und Freunde einbeziehen, Urlaubsplanung etc, wenn nicht sogar der Vlick aufs Zusammenziehen). War offensichtlich nicht der Fall.
....unsere Urlaube (Mai + Juni ) waren schon geplant. Das" in ihre Familie einbeziehen" hatte ich angemahnt...da kamen aber ausreden...ihre Tochter hat sie mir kurz vorgestellt.... danke nochmal für eure Antworten.. zumal ich niemanden zu reden habe...
 
  • #16
Ghosting ist es der Definition nach nicht, sonst hättest du nicht einmal eine Mitteilung bekommen, dass es aus ist, sondern einfach garnichts mehr von ihr gehört. Ein Angebot zum Eis essen hätte es dann auch nicht mehr gegeben.

Trotzdem kann so eine plötzliche Trennung aus (für dich) heiterem Himmel und ohne weitere Erklärung sehr schmerzhaft sein. Da knallt man von Wolke sieben direkt auf den Asphalt und versteht die Welt nicht mehr. Und beginnt im schlimmsten Fall, die Schuld bei sich zu suchen, Selbstwert- und Vertrauensprobleme zu entwickeln.

Würde es dir helfen, noch einmal nachzufragen, was vorgefallen ist bzw. nicht gepasst hat? Ansonsten, versuche dich zu distanzieren -- vielleicht gelingt es dir mit etwas Abstand, ebenfalls zu erkennen, dass oder warum es nicht gepasst hätte. Und dass es dann gut war, dass das noch verhältnismäßig früh ans Licht kam.

W, 29
 
  • #17
unsere Urlaube (Mai + Juni ) waren schon geplant. Das" in ihre Familie einbeziehen" hatte ich angemahnt
Kann gut sein, dass sie da Panik bekommen hat. Das Gefühl, beides nicht wirklich zu wollen.

Aber ist wohl letztlich kein Schaden, auch kein Fehler von dir. Du wolltest es ja nicht ewig unverbindlich vor sich hinlaufen lassen (was eventuell möglich gewesen wäre, soweit es nur ihre Vorstellung betraf).

Das ist schon ein Anzeichen dafür, dass sie dich nicht als ernstgemeinten Partner sah. Möglicherweise war sie der Ansicht, dass du nicht wirklich in ihr Umfeld „passt“ - was eine zu große Differenz gleichermaßen „nach oben“ wie „nach unten“ bedeuten kann. Was davon der Fall war, kannst du ja vielleicht erahnen.
 
  • #18
Telefonisch Es ist vorbei. Man könne die Beziehnung auf gemeinsames Eis essen beschränken.
Man kann darüber diskutieren, ob ein telefonisches Ende einer Beziehung angemessen ist. Manche starten ja auch erstmal wochen- oder monatelang telefonisch.

Ghosting kann ich hier nicht erkennen. Du bist schlicht an eine Strohfeuerfrau geraten. Und mit wem Du Eis essen gehst, ist ja Deine freie Entscheidung.
 
  • #19
Es war eine tolle Zeit. Für mehr reicht es nicht. Sie wollte das bestimmt so.

Sie hat es beendet und du wirst das wohl akzeptieren müssen. Ghosting ist das somit nicht.

Das tut mir leid für dich, da es dein Leben angenehm bereichert hat. Kopf hoch.
 
  • #20
Herzlichen Dank für eure Worte , sie helfen mir und ich denke in der ein oder anderen Antwort steckt ein groß Teil Wahrheit sprich Richtigkeit.
 
  • #21
Es kann ganz unterschiedliche Gründe haben:

- Sie hat bereits einen Partner und wollte Abwechslung, was Besseres suchen, eine Affäre usw
- Sie hatte Stress mit dem Partner und sie haben es jetzt geklärt
- Sie hat einen anderen kennengelernt, der ihr besser gefällt
- Sie hat gemerkt, dass es doch nicht so gut passt und möchte kein Drama

Ich tendiere dazu, dass sie bereits einen Mann/Partner/Freund hatte. So toll kanns für sie nicht gewesen sein, sonst würde sie dich nicht ghosten. LG w33
 
  • #22
. So toll kanns für sie nicht gewesen sein, sonst würde sie dich nicht ghosten
Sie ghostet nicht,
g zwei Tage später erhielt ich die Mitteilung . Telefonisch Es ist vorbei.
Das nennt man beenden, telefonisch, deutlich und unmissverständlich.

Ich tendiere dazu, dass sie bereits einen Mann/Partner/Freund hatte
Das schreibst Du immer, Standardantwort, passt hier nicht.
Manche Menschen sind beim Kennenlernen euphorisch, rosa Brille, verliebt, und dann kommt ein Punkt, der stört, der wird ignorierst, noch einer, wer weiß, auf jeden Fall wacht derjenige auf, und stellt fest, dass das Verliebtsein verflogen ist und beendet.
Es ist Kennen lernen, und sie war immerhin so vorsichtig, dass sie zwar Pläne machte,, aber Dich noch nicht im Umfeld integrierte.
"Anmahnen" ist übrigens Druck machen, sowas kommt nicht gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #24
Nochmals vielen Dank für eure Kommentare und Begleitung. Die helfen. @Ina68....das anmahnen(Vorwurf) nicht in ihr Umfeld intergriert worden zu sein war während des "Abschluss Telefongespräches"...also da war vorher kein Druck...auf jeden Fall wacht diejenige morgens auf, und stellt fest, dass das Verliebtsein verflogen ist und beendet. Innerhalb von 24 Stunden !!!??? Und genau da beginnt mein Problem. Wochenlange Komplimente . Am Ostersamstag sollte ich noch (sport) Fotos per WA schicken um diese ihrer Freundin zeigen zu können . Diese Bitte mit dem Zusatz: "Du bist einmalig und mein Glück " . Was geht da in einem vor !!?? ...... Wenn man sich über eine Zeitlang, warum auch immer, ent...liebt verstehe ich das ja. Aber so !!!!! Bin wirklich aus den Wolken gefallen und auf den Asphalt geknallt. Ohne vorherigen Streit, Anzeichen was auch immer.....
 
  • #25
Nochmals vielen Dank für eure Kommentare und Begleitung. Die helfen. @Ina68....das anmahnen(Vorwurf) nicht in ihr Umfeld intergriert worden zu sein war während des "Abschluss Telefongespräches"...also da war vorher kein Druck...
Ah okay, dann hab ich das falsch aufgefasst, sorry.
auf jeden Fall wacht diejenige morgens auf, und stellt fest, dass das Verliebtsein verflogen ist und beendet. Innerhalb von 24 Stunden !!!??? Und genau da beginnt mein Problem. Wochenlange Komplimente . Am Ostersamstag sollte ich noch (sport) Fotos per WA schicken um diese ihrer Freundin zeigen zu können . Diese Bitte mit dem Zusatz: "Du bist einmalig und mein Glück " . Was geht da in einem vor !!?? ...... Wenn man sich über eine Zeitlang, warum auch immer, ent...liebt verstehe ich das ja. Aber so !!!!! Bin wirklich aus den Wolken gefallen und auf den Asphalt geknallt. Ohne vorherigen Streit, Anzeichen was auch immer.....
 
  • #26
und stellt fest, dass das Verliebtsein verflogen ist und beendet. Innerhalb von 24 Stunden !!!??? Und genau da beginnt mein Problem. Wochenlange Komplimente . Am Ostersamstag sollte ich noch (sport) Fotos per WA schicken um diese ihrer Freundin zeigen zu können . Diese Bitte mit dem Zusatz: "Du bist einmalig und mein Glück " . Was geht da in einem vor !!?? ...... Wenn man sich über eine Zeitlang, warum auch immer, ent...liebt verstehe ich das ja. Aber so !!!!! Bin wirklich aus den Wolken gefallen und auf den Asphalt geknallt. Ohne vorherigen Streit, Anzeichen was auch immer.....
Da gebe ich Dir absolut Recht. Das ist schlicht krank. Sei froh, sie los zu sein. Entweder dahinter steckt eine Persönlichkeitsstörung (ihr könnt mich meinetwegen erschlagen), oder sie hat dir was vorgelogen, ihr Ehemann usw...usw. Du kannst ihr fast dankbar sein, dass sie es so schnell beendet hat. Alles Gute!
 
  • #27
Am Ostersamstag sollte ich noch (sport) Fotos per WA schicken um diese ihrer Freundin zeigen zu können .
Da gehts eher um Image/ Angeberei...wie ein Instagram Post.

Wie oft bzw.mit welchen Abständen habt ihr euch gesehen
Warst du bei ihr und sie bei dir ?
Wie habt ihr euch kennengelernt und wie weit lebt ihr auseinander?


Das Highlight der Lobeshymnen erhielt ich dann Ostersamstag." Du bist einfach einmalig und mein Glück "Soviel Komplimente von einer Frau hatte ich noch nie bekommen.
Lovebombing vom Feinsten. Sowas muss ja nicht mal bewusst/ Strategie ablaufen.

Dh ihr habt euch über Ostern gar nicht gesehen?
Wenn du über 4 Monate gar nicht in ihr Umfeld einbezigen wirst, ist das eine Affäre...
Du hast dir gründlich von ihr das Hirn vernebrln lassen mit Textnachrichten Geschwafel..

Texten lässt sich viel, wenn der Tag lang ist...Handlungen zählen.
 
  • #28
Zudem hast du dein Selbstwertgefühl komplett von ihr abhängig gemacht.
Mir den ständigen Komplimenten hat sich dich gepusht.
Das ist jedesmal ein Dopamin o.ä. Schub.
Fällt das weg , fällst du ins Nichts.
Du musst dich selber pushen, dann bist du auch nicht so anfällig für solche Komplimente von aussen.

Schau mal auf youtube nach Hemschemeier.
 
  • #29
Chancen stehen gut dass er eine Dame daheim hat und du nur eine nette Ablenkung warst.

Gut genug um seine Dame zu verlassen warst du dann scheinbar nicht, autsch
Ist Dir beim Giftversprühen was in die Augen gekommen?
Blind daneben gesetzt der Text

Lieber FS, schlechter Charakter ist nunmal nicht geschlechtsspezifisch.
Kann man sich auch nicht wirklich vor schützen...Ich verliebe mich deshalb in den ersten Monaten nicht intensiv, weil sich der Mensch, wie er tickt, erst später zeigt.

Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man ja besser reagieren.
Für manche kindisch aber ich habe festgestellt, es geht meinen Nerven besser, wenn ich nicht alles runterschlucke
Von mir käme jetzt folgende Antwort:
Ne Essen gehen nicht, da müsste man reden und so intelligent bist Du ja nicht und zum öffentlich Angeben auch nicht
Für Sex kannst Du Dich nochmal melden.
 
  • #30
Am Ostersamstag sollte ich noch (sport) Fotos per WA schicken um diese ihrer Freundin zeigen zu können . Diese Bitte mit dem Zusatz: "Du bist einmalig und mein Glück " . Was geht da in einem vor !!??
Ich denke einfach, da ist jemand aus der Vergangenheit plötzlich aufgetaucht, einer den sie schon immer wollte oder der Ex hat sich zurückgemeldet - sowas kommt zu Feiertagen ja öfter mal vor.

Ansonsten, unwahrscheinlicher bei dem Verlauf: Strohfeuer, schnell entflammt, schnell zu Asche verwandelt.
Weil nie viel Substanz war, redet man sich in einen Begeisterungsrausch und glaubt sogar kurzfristig an diese Worte. Nur, irgendwann holt einen die Realität ein, ggfs. auch schlagartig.
 
Top